NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Erfahrungen mit Merkur Futur » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-
Diskussionsnachricht 000050
11.07.2019, 20:06 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Klassische Nassrasur ist ein Lebensgefühl, welches ich bei einem billigen Chinaklon ohne Charme nicht erleben kann.
Ich habe vor 10 Jahren 70 Euro für den Futur hingelegt. Aufs Jahr sind das 7 Euro. Wer hier ernsthaft sparen will, der findet Geiz geil.

Diese Nachricht wurde am 11.07.2019 um 20:06 Uhr von tas editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000051
11.07.2019, 23:55 Uhr
Wombat1964
registriertes Mitglied


Vollste Zustimmung!!!

WOMBAT
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000052
12.07.2019, 05:43 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


Ja sehe ich auch so....
Früher war mir das Rasieren eine last.
Seitdem ich auf die klassische Rasur umgestiegen bin mit dem Futur ist es ein schönes freudiges Ritual geworden

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000053
11.12.2019, 21:27 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Ich bin nun auch seit vergangener Woche Besitzer des Futurs und habe mich zuvor ca. 3 Jahre gerne, problemlos und gründlich mit meinem R89 rasiert. Irgendwie bekam ich Lust etwas neues zu probieren und über den Futur habe ich schon vieles gelesen. Zudem galt bzw. gilt es, die Nachhaltigkeit der Rasur zu optimieren. Kurzerhand bestellte ich mir für 57 Euro den Futur in der mattverchromten Ausführung.

Ehrfürchtig habe ich ihn zunächst inspiziert und anstelle der beigelegten Merkur Klinge eine rote Personna eingelegt, die im R89 hervorragend funktioniert. Ich schäumte mein Gesicht ein und stellte den Merkur auf 1,5. Wow, das ist erst mal ein ungewohntes Gefühl, dieses Schwergewicht an der Wange zu halten. Irgendwie habe ich ihn zwischendurch wohl etwas zu eifrig angesetzt bzw. zwischendurch auch unbewusst etwas Druck ausgeübt, was sich mit kleinen Blutpunkten und leicht gereizter Haut rächte. Die Gründlichkeit war bis auf ein paar Stellen schon ganz gut. Für die nächste Rasur habe ich meiner Haut einen Tag Ruhe gegönnt und mich dann wieder in das Bad begeben. Ich achtete bewusst darauf, den Hobel so gut es geht gleiten zu lassen und siehe da, bis auf wenige Blutpunkte war es schon besser. Gestern und heute habe ich ihn zwischen 1,5 und 2 eingestellt und erzielte 2 hervorragende Rasuren mit ganz minimalen Blutpunkten aber ohne Rasurbrand. Die Haut ist glatt wie ein Kinderpopo und jetzt nach über 7 Stunden sind kaum Stoppeln zu ertasten. Geil! Weenn das so weiter geht, werden der Futur und ich beste Freunde :-) Ich empfinde das jetzige Rasurergebnis als hervorragend und werde wohl so oder so erst mal die Klingenspalt-Einstellung beibehalten. Einerseits um an der Technik zu feilen, andererseits muss ich meiner Haut keinen unnötigen Stress zufügen, wenn mich die Gründlichkeit befriedigt. Ich empfinde die Gewichtsverteilung des Merkur als sehr angenehm. Allerdings muss man eben aufpassen, nicht unbewusst zu drücken. Wenns schnell gehen muss, nehme ich wohl weiterhin den Mühle, aber vielleicht gelingt mir eines Tages eine ebenso sanfte und fixe Rasur mit dem Merkur. Alles Übungssache.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original

Diese Nachricht wurde am 11.12.2019 um 21:29 Uhr von Jogi73 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000054
11.12.2019, 22:39 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


@Jogi73 Jo, das rasieren mit ihm ist echt was feines. Hab im Gesicht meistens die Stufe 3, mehr ist nicht nötig. Das Gewicht des Kopfes ist klasse einfach im richtigen Winkel anlegen und ohne Druck rutschen lassen - und glatt isses. Auf dem Kopf bin ich nicht so mutig, mehr als die Stufe 1 oder 1,5 ist mir zu kriminell, hab ja schon mal ein Blutbad hinter mir - allerdings mit einem Rasiermesser am Hinterkopf, aber muss ja trotzdem nicht heraufbeschworen werden.

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Ikon B1 Oss Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000055
11.12.2019, 23:27 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


@Nachtschatten: es macht Spaß, wenngleich ich erst mal vorsichtig mit ihm umgehe. Der Winkel ist auch ein etwas anderer als beim Mühle, habe ich den Eindruck. Am ungewohntesten dürfte allerdings erst mal das hohe Gewicht des Futurs sein, welches man tunlichst nicht durch unbedachtes Draufdrücken erhöht. Bin mal gespannt, wie sich mein Rasurverhalten mit ihm entwickelt.

Üblicherweise rasiere ich mich jeden 2. Tag, daher darf es gerne etwas nachhaltiger sein. Heute allerdings überkam mich nach dem positiven gestrigen Ergebnis glatt die Lust auf eine Wiederholung.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000056
12.12.2019, 19:06 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


Ja bevor ich den Futur hatte war ich eher ein Rasur Muffel.
Aber jetzt mit dem Futur ist es fast schon eine Sucht. ;D

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000057
15.12.2019, 19:26 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Ja es macht in der Tat Spaß. Mittlerweile stelle ich fest, dass sich meine Technik verbessert, da ich zunehmend schneller werde und sich die kleinen Blutpunkte auf ein absolutes Minimum reduziert haben. Das Ergebnis ist dabei mehr als zufriedenstellend. Es scheint mir tatsächlich zu gelingen, ein nachhaltigeres Ergebnis zu erzielen. Wahnsinn! Genau das habe ich mir ja vom Futur erhofft und ich glaube, er scheint meinen Erwartungen zu entsprechen. Ich rasiere mich auf einer Stufe knapp unter 2. Mal schauen, ob ich den Schärfegrad probeweise erhöhe, aber bislang sehe ich mich nicht dazu veranlasst. Super!

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original

Diese Nachricht wurde am 15.12.2019 um 19:27 Uhr von Jogi73 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000058
15.12.2019, 19:39 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


@jogi73 schön zu lesen das sich der Kauf für dich gelohnt hat.
Meine Lieblings Combo ist momentan Futur Stufe 2 mit Wilkinson classic klinge und schön cremiggeschlagener Tabac seife....

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000059
15.12.2019, 20:36 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


@TimoB: Du wirst lachen, aber ich habe mich heute zum 8. Mal mit der roten Personna rasiert und diese im Anschluss entsorgt, den Futur mit einer weichen Zahnbürste gereinigt und bereits eine Wilkinson Classic eingelegt. Da bin ich echt gespannt, wie die sich im Futur schlägt. Ich nutze sie mittlerweile im R89 sehr gerne.

Mit der Rasiercreme bzw. - seife rotiere ich nach Belieben. Heute war die ToOBS Cedar Wood angesagt. Im Anschluss noch das Old Spice Hawkridge AS (brannte fast gar nicht) drauf und fertig.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000060
15.12.2019, 20:42 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


Zum 8.mal mit der selben klinge.
Ist schon nicht schlecht hatte die Personna noch nicht.Muss ich auch mal Testen.
Meine Wilkinson nutze ich so 4 bis 5 mal.

Es soll ja welche geben die 50+ Rasuren mit einer klinge machen aber ich glaube dafür ist mein Bart zu Drahtig....

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000061
15.12.2019, 20:52 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Doch, 8x rasiere ich mich mit der rP locker. Weiter habe ich sie noch nicht ausgereizt, muss auch nicht sein. Die Zeiten von überteuerten Fusion Systemklingen sind seit Jahren passé, da knausere ich nicht um ein paar Cent.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000062
15.01.2020, 14:10 Uhr
labarba
registriertes Mitglied


Habe mir kürlich den Futur in der vergolgeten Version zugelegt...schön Porno das Ding :-)

Bisher habe ich mich fast ausschliesslich mit meinem Pils 101NE rasiert und nie Probleme gehabt. Man muss schon sagen, dass dieser Rasierer eine ideale Kombination aus mild und rabiat genug darstellt - jedenfalls für mich.

Trotzdem hat die Neugierde gesiegt und heute Morgen habe ich mich nun das erste mal mit dem Futur rasiert....und um es kurz zu machen: ich bin begeistert !

Als Klinge habe ich eine 2 Rasuren alte Feather verwendet. Proraso Preshave und die O Melhor Rasiercreme aus unserem Shop.
Erste Rasur mit dem Strich auf Stufe 3 (hier hätte ich bestimmt auf 4 oder 5 gehen können), zweite Rasur quer zum Wuchs auf Stufe 2 und abschliessend gegen den Strich auf Stufe 1. Ein paar feine Blutspuren waren zu sehen, aber nichts schlimmes. Rasiere mich jeden Tag ausser am WE und sonst nur am Montag gegen den Strich, Die Haut ist seit fast 15 Jahren diese Prozedur gewöhnt und daher schenke ich dieser Tatsache keine grosse Aufmerksamkeit.

Ergebnis ist eine überaus sanfte Rasur. Man muss natürlich darauf achten, keinen Druck auszuüben, da der Rasierer durch das angenehme Eigengewicht schon ideal ausbalanciert ist. Dies bin ich jedoch schon durch meinen Pils gewöhnt. Insofern für mich persönlich sehr leicht und angenehm zu handhaben.

Ich kann den Rasierer also vorbehaltlos empfehlen und werde die Tage (spätestens am Montag...) weitere Einstellungen ausprobieren.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000063
27.01.2020, 18:31 Uhr
herr.wilkinson
registriertes Mitglied


Ich bin nach einem Jahr mit dem 34C direkt auf den Futur umgestiegen, war ein Geschenk in glanzverchromt. War schon eine neue Erfahrung, es hat echt ein paar Wochen gedauert bis ich mich dran gewöhnt hatte. Zwischendurch habe ich ab und zu überlegt wieder zurück zum 34C zu wechseln aber der war mir tatsächlich im Vergleich zu "ungründlich". Die Folge waren das ein und andere Blutbad durch Schnitte am Kopf. Wobei von Schnitten nicht die Rede sein kann, es wurde echt eine Scheibe Haut vom Kopf...abgehobelt. Hat geblutet wie sau, nicht gerade cool wenn man dann auf die Arbeit muss. Meine Schüler machen sich dann immer gleich Sorgen Mittlerweile geht es aber und ich würde nicht mehr tauschen. Den 34C habe ich an meinen Stiefvater weiter gegeben, zum testen. Der rasiert noch mit System. Eventuell kommt mir mal der R41 und/oder ein Fatboy ins Haus. Wichtig beim Futur, wie auch bei allen anderen Hobeln, ist für mich, dass die Seife eine gewisse Cremigkeit hinterlässt, quasi rückfettend ist. Manche Seifen, Arko zb, entfetten die Haut bei mir zu stark und der Rasierer stockt eher über die Haut als dass er rutscht.

--
Merkur Futur (glanzverchromt), Merkur 23C
Astra Superior Platin
Sir Marlon Grant
Valobra, Proraso, Arko, Haslinger, Klar
Old Spice, Pitralon, div. Calani Balsam, Tüff

Diese Nachricht wurde am 27.01.2020 um 18:34 Uhr von herr.wilkinson editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000064
30.01.2020, 16:13 Uhr
Slovak Boy
registriertes Mitglied


Beim Futur muss man gegen dem Strich lieber kleinere Nummer einstellen. Ich empfehle die Möglichkeit der Einstelung der Agresivität auch nutzen. Mit dem Strich mehr und gegen dem Strich weniger. Futur is ein von meinen besten Rasierhobeln. Ich habe zwei identische Futur Rasierer, aber die haben unterschietliche Einstellung stuffen. Mach nichts, muss man immer zum konkreten Hobel konkrete Einstellung finden.

--
Juraj
Merkur 37C / 34C / 38C / Progress kurz Astra Superior Platinum Barbus De Miclen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000065
07.02.2020, 14:45 Uhr
KlausV
registriertes Mitglied


Ich habe mit einem Anfänger-Merkur begonnen und dann habe ich mir einen Mühle R41 zugelegt, weil der hier so unglaublich gelobt wird. Fazit war dann, dass der Merkur mir zu ungründlich war und der Mühle zu ruppig. Zwickmühle. Mir schien der Futur die einzige Rettung. Ich habe ihn dann hier auf dem Marktplatz gefunden und mittlerweile etwas Erfahrung (allerdings immer nur mit ASP-Klinge).
Rein äußerlich und in der Haptik ist er hässlich wie die Nacht. Und schwer. - Liebe auf den ersten Blick war das nicht. Aber darum geht es ja auch nicht wirklich. Sondern ums Rasieren. Und da hat er mich bis jetzt ziemlich überzeugt. An den Wangen dreh ich ihn voll auf und mit Vollgas wird das herrlich glatt, am Hals, wo es selten ohne Blutpunkte abgeht, schalte ich dann runter und das wird dann nicht so ganz doll glatt, aber der Hals bleibt heil. Die glatten Wangen bekomme ich ohne das Hoppeln des R41, das mich immer irritiert hat. (Ich erkläre mir das als Effekt der Klobigkeit des Futur.) Unter der Nase wird es eng, das trifft es haargenau.
Ich hoffe, dass damit die Hobel-Kauferei ein Ende gefunden hat.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000066
07.02.2020, 20:47 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


Unter der Nase geht's bei mir mit dem Futur am besten ab Stufe 3 davor wird's eng.
Aber ist trotzdem der beste Hobel den ich kenne.

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000067
08.02.2020, 19:50 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Der Merkur Progress ist der bessere verstellbare Hobel, vor allem unter der Nase!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000068
09.02.2020, 18:37 Uhr
herr.wilkinson
registriertes Mitglied


Der sieht dafür aber auch echt besch*ssen aus, meiner Meinung nach. Verstehe nicht, warum der untere Teil nicht auch aus Metall ist.

--
Merkur Futur (glanzverchromt), Merkur 23C
Astra Superior Platin
Sir Marlon Grant
Valobra, Proraso, Arko, Haslinger, Klar
Old Spice, Pitralon, div. Calani Balsam, Tüff
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000069
09.02.2020, 18:56 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Der sieht überhaupt nicht besch*ssen aus, das passt zu diesem art deco Design perfekt! Gerade wenn man ihn in der Hand gehabt hat, der fühlt sich wirklich wertig an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000070
10.02.2020, 22:00 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


Mir gefällt das Design auch sehr gut.(obwohl es von 1986 ist)
Sein Gewicht ist angebehm,und er liegt super in der Hand.
Und er Rasiert so schön sanft und gründlich.

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman

Diese Nachricht wurde am 10.02.2020 um 22:02 Uhr von TimoB editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000071
11.02.2020, 19:24 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Ich lobte aber den Merkur Progress - und der ist deutlich älter als der Futur von 1986...
Diese Nachricht wurde am 11.02.2020 um 19:24 Uhr von gbkon34 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000072
12.02.2020, 22:58 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


gbkon34 schrieb:

Zitat:
Ich lobte aber den Merkur Progress - und der ist deutlich älter als der Futur von 1986...

Oh hab's jetzt erst gesehen ,ja und ich meinte halt den Futur, finde den Progress leider auch nicht so hübsch deshalb entschied ich mich für den Futur.
Aber ist halt Geschmackssache.
Aber vielleicht werde ich mir den Progress trotzdem mal zulegen aus reiner Neugier wie er sich so anfühlt bei der Rasur.

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000073
13.02.2020, 19:03 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Ich finde manche Dinge muss man in der Hand gehabt haben, haptisch erfahren haben - und da gefällt mir der Progress einfach sehr gut, auch der weisse Knubbel...er liegt einfach besser in der Hand als der Futur.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)