NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Somersets Shaving Gel » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
16.01.2006, 11:49 Uhr
Christian
Moderator


Moin,

ich hab bisher noch keinen Thread zu o.g. Gel (Produktinfo bei Stefan) gesehen.

Benutzt das denn sonst niemand? Ich hab das grüne jetzt schon seit über einem Jahr in der Benutzung und nutze es ausschliesslich für die schnelle Mach3 Rasur unterwegs.

Wie auch beim Öl wird leider der Bart nicht merklich weich, dafür flutscht der Mach3 spielend über die Haut. Selbst das grüne "sensitive" ist sehr erfrischend und hat die bereits vom Öl bekannte kühlende Wirkung. Auch Hautirritationen hatte ich bisher eher wenig.

Für Systembenutzer, die auf die schnelle Rasur stehen und nicht Pseudoschaum im Gesicht brauchen ist das S-SG eine IMHO gute Lösung.

Benutzer des Blauen unter uns?

Gruss
cw

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
16.01.2006, 16:18 Uhr
Poetl
registriertes Mitglied


Christian schrieb:

Zitat:
Moin,

ich hab bisher noch keinen Thread zu o.g. Gel (Produktinfo bei Stefan) gesehen.

Benutzt das denn sonst niemand? Ich hab das grüne jetzt schon seit über einem Jahr in der Benutzung und nutze es ausschliesslich für die schnelle Mach3 Rasur unterwegs.

Wie auch beim Öl wird leider der Bart nicht merklich weich, dafür flutscht der Mach3 spielend über die Haut. Selbst das grüne "sensitive" ist sehr erfrischend und hat die bereits vom Öl bekannte kühlende Wirkung. Auch Hautirritationen hatte ich bisher eher wenig.

Für Systembenutzer, die auf die schnelle Rasur stehen und nicht Pseudoschaum im Gesicht brauchen ist das S-SG eine IMHO gute Lösung.

Benutzer des Blauen unter uns?

Gruss
cw

Tach auch,
ich benutze sowohl das Blaue als auch das Grüne. Natürlich nicht beide auf einmal. Mit meinem Merkur-Hobel und den Feather-Klingen ist es ein herrliches Rasurerlebnis. Besonders die kräftige Menthol-Note sagt mir zu. Wenn ich genug Zeit habe und zu einer Messer-Rasur ansetze, muss ich gestehen, dass ich mit Seife besser klarkomme, da die Einweichwirkung der Seife doch besser ist und die Rasur besser flutscht. Allerdings hat meine Haut danach mehr zu kämpfen, da das Gel super Pflegeeigenschaften besitzt.

Einen schönen Tag noch,
Marc

--
Ich bin gegen Signaturen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
01.07.2006, 10:52 Uhr
iceman
registriertes Mitglied


Also ich benutze das grüne Gel auch seit ein paar Tagen und muss sagen, das beste Rasiergel, das ich je hatte. Vorher hatte ich das Activ Gel von Wilkinson, das war auch gut, kommt aber in keinerste Weise an das Somersets ran. Ich habe in den letzten 3 Monaten auch das Rasieröl benutzt, ist auch sehr gut, vorallem sehr platzsparend, aber leider hat man immer diesen Ölfilm auf den Klingen, an dem dann Hautschuppen kleben bleiben.
Und obwohl der Thread anders heißt, der Aftershave grüne Balsam von Somersets ist auch super, duftet ein bisschen nach Wald, aber nur sehr kurz, danach ist es sehr dezent. Hauterfrischund und Feuchtigkeitsspende sind auch gut.
Bei beiden Produkten ist die Ergibigkeit sehr groß, da man nur gaaaanz wenig braucht. Das einzige Kontra st die Verpackung, der Verschluss ist ein bisschen blöd gebaut, man kann den Nippel nicht so weit nach hinten biegen, weil er sonst sicher schnell abbricht und da die Öffnung ca 3mm tiefer liegt, ist das Entnehmen manchmal etwas schwierig ohne zu kleckern.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
01.07.2006, 11:09 Uhr
Vhz
registriertes Mitglied


Christian schrieb:

Zitat:
Moin,


Wie auch beim Öl wird leider der Bart nicht merklich weich...

Gruss
cw

Wenn ich das Öl als Pre-Shave benutze wird mein Bart dadurch schon weicher, beim Gel vermisse ich das leider.

Ich benutze auch das grüne Gel und ich finde es ist ein klasse Produkt.

--
_____________________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen zur Belustigung des Forums
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
01.07.2006, 21:57 Uhr
iceman
registriertes Mitglied


Also die 30 sec. Einwirkzeit reichen beim Gel nicht aus. Ich lasse es erst ca. 2 min einwirken und feuchte dann das Gesicht nochmal vorm Rasieren an, dann funktioniert es ziemlich gut.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
01.07.2006, 22:17 Uhr
Vhz
registriertes Mitglied


Wie auch Creme oder Seife lasse ich das Gel meist drei Minuten einwirken, jedoch ist die wirkung dann immer noch recht schwach.

--
_____________________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen zur Belustigung des Forums
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
02.07.2006, 10:17 Uhr
Razor Ramon
registriertes Mitglied


Benutze das blaue Gel als Pre-shave, gleich nach dem Duschen auf`s nasse Gesicht. Wenn ich dann fertig zur Rasur bin, feuchte ich das Gesicht nochmals an und schäume mit Seife oder Creme ein. Funktioniert gut.
Zur alleinigen Verwendung finde ich das Rasieröl besser, ist aber natürlich subjektiv.


Grüße
Matthias.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
02.07.2006, 20:10 Uhr
iceman
registriertes Mitglied


Vom Einweichen her finde ich sie nahezu gleich, aber beim Gel ist die Gleitwirkung besser und die Klinge verstopft nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
09.07.2006, 12:33 Uhr
Christian
Moderator


iceman schrieb:

Zitat:
Und obwohl der Thread anders heißt, der Aftershave grüne Balsam von Somersets ist auch super, duftet ein bisschen nach Wald, aber nur sehr kurz, danach ist es sehr dezent. Hauterfrischund und Feuchtigkeitsspende sind auch gut.

Dazu gibts auch einen Thread, den ich losgetreten haben müsste

Einweichwirkung von Gel und Öl ist bei mir annähernd 0. Da weicht die vorherige Dusche deutlich mehr ein.

Gruss
cw

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
18.10.2008, 12:46 Uhr
boerzel
registriertes Mitglied


Hallole,

ich muss jetzt mal diesen Uraltthread reaktivieren, da ich gerade vorher das erste Mal Somersets Rasiergel Sensitive benutzt habe.
Hatte nur zwischendurch 5 Minuten. Also Gesicht nass gemacht, Somersets drauf, 30 Sekunden gewartet und mit dem Mach3 (5 oder 6) mit dem Strich drüber. Wieder nass, gegen den Strich, dann Ausputzen.

Was soll ich sagen: ich bin platt. Hätte nie gedacht, dass man sich ohne Schaum rasieren kann. Mein entsprechender Versuch mit dem neuen Gel von Proraso ist komplett gescheitert.

Die Haut ist etwas gereizter als sonst (wg. fehlender Einweichwirkung und mangelnder Vorbereitung), aber gemessen am Aufwand eine Super-Rasur. Und das trotz meines recht südländischen Drahtbarts.

Viele Grüße
boerzel

--
Es gibt nichts, aber auch gar nichts auf der Welt, was nicht noch mindestens eine Stunde warten könnte!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
21.10.2008, 03:42 Uhr
Alfred
registriertes Mitglied


Habe einige - auch diese - Brushless-Creme probiert. Die Rasureigenschaften sind recht ähnlich zu Dosenware - und wohl praktischer. Für mich ist beides leider nicht geeignet, da musste halt doch ein Reisepinsel her.

--
Verfallen der göttlichen I Coloniali Mango - Lieblingshobel: Toggle und Merkur Progress, 37 und Reiserasierer
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
14.11.2008, 08:13 Uhr
boerzel
registriertes Mitglied


Hallole,

Nachtrag meinerseits: Ich nutze das Somersets Rasiergel sensitive jetzt als "preshave". Also kleine Menge im nassen Gesicht verrreiben, Schaum im Mug schlagen und dann drauf damit. Kann sofort losgehen. Die Rasur an sich ist eigentlich wie immer, aber das Gefühl danach sehr viel entspannter und völlig ohne Reizungen (die ich sonst schon mal habe). Auch ein recht "scharfes" AS kann ich danach sehr gut vertragen ohne Rötungen.

Viele Grüße
boerzel

--
Es gibt nichts, aber auch gar nichts auf der Welt, was nicht noch mindestens eine Stunde warten könnte!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)