NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Vorschläge für Klingen gesucht! » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
07.05.2019, 10:55 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


die ASP ist schon die Nummer 1, mit der kommen wohl die meisten Leute und auch die meisten Rasierer zurecht. Außerdem kostet sie um einiges weniger als die GSB, Polsilver und vor allem als die Japaner.

Man kann zu Kai und Feather schon ggf. schreiben, die mag nicht jeder.
Zur Kai kann ich nichts sagen, eine wartet noch. Die Feather ist schärfer als alle anderen, aber für viele ist das schon zuviel. Außerdem ist sie um einiges teurer als fast alle anderen.

Also so 10 Klingen sollte man schon testen, vielleicht noch ein paar mehr, nämlich Nichtempohlene, um ein Gefühl für die ganze Bandbreite zu bekommen.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
07.05.2019, 11:15 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Ich glaube es ist schwer hier einen guten Ratschlag zu erteilen. Jedem liegt eine andere Klinge besonders gut, da kann man einfach nur probieren. Das mit dem 3 mal rasieren pro Klinge ist auch Geschmackssache, wobei bei mir eine ASP nach 3 Rasuren erst mal gut wird, aber ich bin eh bekloppt was die Standzeit von Klingen angeht!
Alle Klingen die ich empfehlen würde sind schon genannt! Die Japaner sind für mich allerdings schon mit Vorsicht zu geniesen weil die verdammt scharf sind und auch relativ teuer für nur 3 Rasuren.

mfG King Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
07.05.2019, 15:08 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Sehe ich ganz genauso wie King Joe, die Astra ist nach 3 mal erst genießbar für mich. Momentan bin ich bei nr. 11 und sie rasiert noch perfekt im Progress. Nur die Voskhod ist bei mir nach 3-4 mal schon relativ runter.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
07.05.2019, 15:58 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


gbkon34 schrieb:

Zitat:
Sehe ich ganz genauso wie King Joe, die Astra ist nach 3 mal erst genießbar für mich.

Kam bei mir darauf an, in welchem Hobel ich die Astra nutze. Im R41
2 Rasuren, im R89 habe ich schon 19 Rasuren mit ihr geschafft. Aber
nicht desto trotz für den Threadhersteller als Info, die ASP ist eine
Top-Klinge. Ähnlich gut finde ich auch mittlerweile die GSB.
Die Feather ist für mich eine absolute Top-Klinge und auf jedenfall ein
Versuch wert.Sie ist aber eine Ecke aggressiver als die ASP oder GSB.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 ASP, Feather u.a Speick, Hattric, Tüff Speick, LEA, Proraso u.a.

Diese Nachricht wurde am 07.05.2019 um 16:39 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
07.05.2019, 16:15 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Sano schrieb:

Zitat:
>die Rotbart Extra Dünn kommt garantiert nirgendwo mehr her,
doch, doch ... die tauchen immer wieder auf, auch als Zugaben im MH. Nur leider sind sie nicht so gut, wie beschrieben.

1. Wenn du schon zitierst, dann bitte unter deutlicher Kenntlichmachung des Zitats inkl. Verfasser. Ist das jetzt echt die totale geistige Überforderung, ein paar Quote-Tags zu setzen?

2. Lies doch einfach, was ich geschrieben habe: Die RED kommt nicht mehr aus St. Petersburg, weil sie schlicht und einfach nicht mehr hergestellt wird. Wenn sie also noch irgendwo herkommt, dann aus noch vorhandenen Lagerbeständen. Das hatte ich aber auch klar und deutlich genau so geschrieben. Von daher ist ein Widerspruch, mit "doch, doch" eingeleitet, absoluter Nonsense.

3. Ich kannte die RED und fand sie ausgezeichnet. Wenn du damit nicht klar kamst/kommst, OK, dann war/ist das eben keine Klinge für dich. Na und?

--
Rhinelander - There can be only one!

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver", (Merkur 42C) | Gillette Silver Blue, Sputnik, Voskhod, (Wilkinson Classic) |
Mühle Silvertip Fibre Gr. L (und M) | Speick Men-Rasiercreme, Weleda-Rasiercreme | Anself-Rasiertiegel | Pitralon Classic

Diese Nachricht wurde am 07.05.2019 um 16:16 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
07.05.2019, 16:21 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Die ASP nutze ich auch als Standardklinge, die GSB ist nur bei der ersten Nutzung winzig besser (sanfter), was mir den fast doppelten Preis eigentlich nicht wert ist.

Nimmt man jedoch nen alten Weinkorken und lässt die Klinge der ASP ohne viel Druck je Seite einmal nen halben Millimeter durchgleiten, ist sie genauso sanft wie die GSB.

Ich mach sowas nicht, weil ich mit der ASP einfach klar komme, und 100 Klingen, die oft für nen Zehner incl. Versand angeboten werden - das muss man erst mal toppen.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
07.05.2019, 17:14 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Das die Klingen in unterschiedlichen Hobeln unterschiedlich halten stimmt natürlich. Im Progress fällt mir auf, das sie relativ lange halten (so bei ca 3 - 3,5 der Einstellung).
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
07.05.2019, 18:34 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


Ich war bisher mit allen Klingen aus St. Petersburg super zufrieden. Die "Perma sharp" gefiel mir bisher am besten, das kann aber auch Einbildung sein. Aber auch die beiden Astras, Polsilver und Gillette Platimum empfinde ich als identisch (alle ausgezeichnet) vom Gefühl und Ergebnis her.

/edit: Die einzige Klinge, die ich nie wieder verwenden würde, war die (mitgelieferte) von Rockwell, keine Ahnung, wer die gedengelt haben mag.
/edit2: Mein absoluter Favorit bleibt aber die KAI.

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius

Diese Nachricht wurde am 07.05.2019 um 18:49 Uhr von Jasch editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
07.05.2019, 18:40 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Es ist auch stark abhängig vom Hobel.
Die vielgelobte rote Personna fand ich immer eher langweilig, auch im Rockwell 6s. Im Rex Ambassador allerdings ist sie für mich Bombe. Sanfter als die ASP und genauso gründlich.

By the way, die Rockwell Klinge werde ich auch mal im Rex ausprobieren.

Diese Nachricht wurde am 07.05.2019 um 18:41 Uhr von frigo75 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
07.05.2019, 18:57 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


frigo75 schrieb:

Zitat:
By the way, die Rockwell Klinge werde ich auch mal im Rex ausprobieren.

Ja, wer weiß... bei mir waren es nach der Rasur neben einigen Blutpunkten, die ich zuletzt gar nicht mehr kannte und die aber auch nicht weiter schlimm sind, vor allem starke Hautirritationen. Den Rasurbrand hatte ich am nächsten Tag noch... Möglicherweise bin ich auch nur allergisch gegen irgendwas in der Beschichtung... keine Ahnung.

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
07.05.2019, 19:13 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Ja das kann immer an allem möglichen liegen. Aber die Rockwell Klingen fand ich auch im 6s nicht so doll.

Toi toi toi Rasurbrand kenne ich zum Glück nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
07.05.2019, 23:10 Uhr
knorki
registriertes Mitglied


Da schließe ich mich an. Die mitgelieferten Rockwell Klingen sind nix!

--
Rockwell 6S
ASP, GSB, Feather, rP
Mühle Silberspitz
Arko, Proraso, Speick, St. James of London, ToOBS, Geo F. Trumper, ...
Pitralon, Proraso, Speick, ToOBS, Truefitt & Hill, Captain's Choice, ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
08.05.2019, 06:26 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Das mit den Rockwell Klingen scheint als eine der wenigen Dinge im Klingen Bereich Konsens zu sein...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
08.05.2019, 08:35 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Jasch schrieb:

Zitat:
Ich war bisher mit allen Klingen aus St. Petersburg super zufrieden. Die "Perma sharp" gefiel mir bisher am besten, das kann aber auch Einbildung sein. Aber auch die beiden Astras, Polsilver und Gillette Platimum empfinde ich als identisch (alle ausgezeichnet) vom Gefühl und Ergebnis her.

Da ist schon was dran, dass die Unterschiede recht klein sind. Leider gibt es keine Informationen, was die physikalischen Unterschiede sind. Ich glauibe, ich havbe schon mal gefragt, aber die Frage wurde eher belächelt. Ich hatte vor allem das Gefühl, dass die 7 o'clock zum Teil nur andere Namen für den US-Markt sind.

Die Gillette Platinum fand ich gar nicht so schlecht, aber die ist schon unverschämt teuer. Merkwürdigerweise gibt es die in Italien sehr häufig in vielen Drogerienmärkten, 5 Klingen über 3€. Kann ich nicht nachvollziehen.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
08.05.2019, 09:29 Uhr
fendi
registriertes Mitglied


Rasiere mich 95% der Zeit nur noch mit meinen Kamisori.
Wenn ich dann zum Hobel greife gibt es inzwischen nur noch 2 Klingen-Typen im Schrank. Die gebräuchlichen Feather und Gillette Silver Blue.

--
Aust 5/8, altes Iwasaki, Thiers-Issard Sheep & Wolf,... QShave Adjustable, Feather Popular Mühle Silberspitz Feather, GSB Valobra crema di sapone (Mandel & Menthol Proraso grün &
Gillette Splash Cool Wave
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
11.05.2019, 20:03 Uhr
JadonSancho
registriertes Mitglied


Also wie man sich mit der ASP 11 (!!!!) mal rasieren kann, ist mir völlig schleierhaft. Vielleicht die Bäckchen einmal mit dem Strich aber sonst?

Herzlichen Dank für den Link zur Razor Blade Sharpness Summary, der war sehr interessant und hilfreich. Der Autor dort bewertet die ASP mit 3/5, also könnten er und ich auf der selben Wellenlänge rasieren.

Nach all den Vorschlägen hier, der Sharpness Summary und einigen weiteren Recherchen tendiere ich mittlerweile dazu den Russensampler bei RBC zu bestellen. Die Voskhod und die GSB will ich definitiv testen. Was meint Ihr?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
11.05.2019, 20:39 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


JadonSancho schrieb:

Zitat:
Die Voskhod und die GSB will ich definitiv testen. Was meint Ihr?

Du schreibst doch bereits, dass DU diese Klingen DEFINITIV testen willst.

Weshalb dann noch in Frage stellen?

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion - Speick Men Active After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
11.05.2019, 20:44 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Jones schrieb:

Zitat:
Ich mach sowas nicht, weil ich mit der ASP einfach klar komme, und 100 Klingen, die oft für nen Zehner incl. Versand angeboten werden - das muss man erst mal toppen.

Stimmt - Gillette Wilkinson aus Indien:
-Made in India (Saloon Pack/Friseurbedarf)
-Made in China (Retail Version)

Welche Version man letztendlich bekommt könne man aber wohl nicht am Bild festmachen, man sollte besser nachfragen.

Diese Nachricht wurde am 11.05.2019 um 21:14 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
11.05.2019, 21:22 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


JadonSancho schrieb:

Zitat:
Also wie man sich mit der ASP 11 (!!!!) mal rasieren kann, ist mir völlig schleierhaft. Vielleicht die Bäckchen einmal mit dem Strich aber sonst?

Also das geht wirklich gut. Ich rasiere mich grundsätzlich nur alle 2-3 Tage, nehme auch immer mal einen anderen Hobel, da hat die Klinge Zeit sich wieder zu erholen, den Grat aufzurichten. Die ist noch erstaunlich scharf, ich staune auch. Gerade im Progress halten die Klingen relativ lang.
In meinem engl. Gillette Tech ist grade eine Feather drin, da bin ich bei Nr. 9, die ist auch noch sehr scharf. Da fand ich die Feather überhaupt nach den ersten 5 Rasuren erträglich, die Feather ist mir eigentlich zu scharf am Anfang. In meinem New Type hat eine Derby Premium mal 20 Rasuren gehalten, das war bisher mein Spitzenwert, andere schaffen aber noch ganz andere Zahlen, an die ich nicht herangekommen bin. Ich mach das nicht aus Sparsamkeit, die eingearbeitete Klinge passt eher zu meinem etwas beherzterem Rasurstil und ich habe so sehr reizarme Rasuren bei gleichzeitiger Gründlichkeit - was will man mehr. Aber es ist definitiv ein anderes Rasieren als mit der neuen Klinge...aber immer noch schärfer als mit einer neuen Karbonklinge.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
11.05.2019, 22:15 Uhr
Wombat1964
registriertes Mitglied


Ich bin Klingen-technisch unterblichtet. Das führt wahrscheinlich dann dazu, dass ich heute nach knapp 2 Jahren Hobel-Erfahrungen mir einem Mühle R41 kaufen und mich dank sehr guter Technik sofort 7x ohne jede Reizung und Verletzung rasieren kann...

Ich habe meine Zeit nämlich nicht eingesetzt, um viele Klingen zu testen und mich alle 5 Rasuren wieder an das Handling einer neuen im gerade verwendeten Hobel zu gewöhnen.

Bei mir ist die ASP gesetzt (ich habe davon 800 Stück).
Schon die hoch gelobte Personna Rot (davon habe ich 100 Stück) hat mich nicht voran gebracht.
Nach dem Test von 2 oder 3 Stück meiner jeweils 100 Voskhod und Sputnik habe ich das Experiment mit diesen Russen abgebrochen... keine signifikante Steigerung gegenüber ASP.

Natürlich habe ich auch viele verschiedene Klingen:
Hier auf meinem Schreibtisch liegen gerade je mehrere Päckchen Shark, Derby, Astra Blau, Gillette Silver Blue, Voskhod, Rapira, Gillette Wilkinson Sword, Mühle, Rotbart, Feather, Merkur, Prime Platinum, Personna Rot, Derby Platinum Schwarz, Ladas SS, Lord, Dorko, Super Max und andere mehr.

Ich käme aber gar nicht auf die Idee, jetzt diese ganzen verschiedenen Klingen auszuprobieren, bevor ich meine Hobel-Technik nicht perfektioniert habe.

Meines Erachtens ist der andauernde Klingen und auch Hobelwechsel bei Einsteigern und auch mittleren Fortgeschrittenen leider kontraproduktiv!

Wenn man wirklich den R41 locker beherscht, dann kann man sogar auf die Suche nach den rasurtechnischen Unterschieden einer ASP alter Charge mit dem fetten Schriftzug und einer ASP neuer Charge mit schwachen Laser-Schriftzug gehen :-)!

Meine Meinung!


Hinweis: Ich habe beim Merkur 23C, 34G, Mühle R89, Merkur Futur und Edwin Jaegger auch sehr lange Standzeiten der ASP von durchaus 7-10 Rasuren beobachten können. Ich habe aber keine starken Barthaare und bei einem R41 Hobel sieht das ganz anders aus und die ASP ist nach 5 Rasuren platt. Das hängt neben den biologischen Merkmalen der rasierten Person auch vom Winkel ab, den der jeweilige Hobel verlangt.

WOMBAT

Diese Nachricht wurde am 11.05.2019 um 22:26 Uhr von Wombat1964 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
11.05.2019, 23:08 Uhr
ander
registriertes Mitglied




Zitat:
Wombat1964 schrieb:

... keine signifikante Steigerung gegenüber ASP.

WOMBAT

wenn das so ist, dann teste die:

Zitat:
Wombat1964 schrieb:

Natürlich habe ich auch viele verschiedene Klingen:
...Astra Blau...
WOMBAT

die funktioniert bei mir noch besser als die ASP
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)