NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Schweineborste - bin erstaunt » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-
Diskussionsnachricht 000050
01.08.2019, 11:17 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Also ich weiche mein Schweineborstenpinsel vor dem Gebrauch erst mal im Wasser ein,zwar nicht so lange wie man soll aber trotzdem. Dann wird er wieder ausgeschüttelt und mt Rasiercreme in Gebrauch genommen.
Je länger ich ihn einweiche je weicher ist er auch, aber für eine gute Massage soll er ja auch nicht zu weich sein.
Heute kommt meine alte Wilkinson Borste wieder zum Einsatz, die ist gut über 30 Jahre alt und immer noch sehr gut, verliert nicht mal Haare.
Der hat mal etwas über 10,- Mark gekostet damals, soviel ich noch weiß.
Den Kauf hab ich noch nie bereut!!!
Habe aber mal irgendwo gelesen wenn man die Borstenpinsel nicht einweicht brechen die Borsten und der Pinsel geht schneller kaputt. Meine Omega Borste verliert auch keine Haare bis jetzt, ist ja auch neu, und mein kleines ersteigertes namenloses Schweinchen aber schon manchmal, obwohl das erst ca. 2 Jahre alt ist.
Für mich gibt es nur noch Schwein oder Synthie, der Dachs kommt gaanz selten mal dran, der ist viel zu weich und labbrig.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!

Diese Nachricht wurde am 01.08.2019 um 11:19 Uhr von King-Joe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000051
01.08.2019, 11:46 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Da weich ich meine Pinsel lieber 10 min ein bevor ich sie im dauerfeuchten Zustand belasse. Man sollte ihnen schon die Möglichkeit einräumen auch mal zu trocknen, erfahrungsgemäß halten sie dann auch dementsprechend eine Ewigkeit.
Dann machen auch evtl. zwei Pinsel Sinn bei täglicher Rasur und man muss nicht jedes Jahr einen neuen Kaufen.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000052
01.08.2019, 13:44 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Habe dazu das

https://browse.startpage.com/do/show_picture.pl?l=deutsch...

und das

https://www.la-barberia.it/come-utilizzare-un-pennello-da...

gefunden. Wobei es im letzten Beitrag auch nochmal um das leidige Thema der stehenden oder hängenden Aufbewahrung geht. Auch hier gibt es sicher keine Einigung. Jeder muss halt ausprobieren und das so machen, wie es für ihn am besten passt.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000053
01.08.2019, 15:16 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Hab letzteres noch nicht bei meinen Pinseln beobachten können. Mache eh immer die Fingerprobe um zu sehen ob er am Knoten noch feucht ist, ist es mittig am Griff trocken kann er weggestellt werden.
Hängen müssen sie nicht...Kapilarwirkung, schön ans luftige Fenster oder auf die Heizung(nein, nicht voll aufgedreht)gestellt reicht völlig.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000054
02.08.2019, 15:16 Uhr
wiese
registriertes Mitglied


Das Schöne an der Borste ist ja, daß man die Härte über das Einweichen regulieren kann. Wenn ich das auf dem Etikett richtig verstanden habe, empfehlen die nur 30 Sekunden, was ich als sinnvoll ansehe. Denn schnell wird eine Borste sonst zu weich, und das will man ja auch nicht oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000055
02.08.2019, 15:25 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Interesant. So hatte ich das noch gar nicht gesehen. Mein 48er ist auch nach 30 Sekunden schon sehr sehr weich. Aber ich meine natürlich die (gut gesplissenen) Spitzen. Wenn das Riesenteil beim Aufschäumen sofort komplett aufspreizen würde, wäre das für mich ganz großer Mist. Daher machen die 30 Sekunden vor dem Hintergrund erst recht Sinn.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000056
04.08.2019, 04:32 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Moin Moin .
30 Sekunden Einweichen steht ja auf der Verpackung des "Proraso" - Rasierpinsel - auf der Webseite 10 Minuten ...
Selbst "glühe" ich immer ca. 10 Minuten vor - dann sind die Borsten voll-gesogen und ziehen mir kein Wasser aus dem entstehenden Schaum .

Jeder wie Er mag ...

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000057
05.08.2019, 07:45 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Habe heute mal den 48er ordentlich eingeweicht. Also, ganz ehrlich, ein großer Unterschied ist das nicht. Insgesamt klappt das Aufschäumen im Gesicht aber mit der 30 Sekunden Variante ganz leicht etwas besser.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000058
05.08.2019, 14:31 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Das mag bei großen Pinseln sicherlich funktionieren aber bei den kleinen Vertretern bin ich da skeptisch. Sie spielen m.M.n. ihre volle stärke erst schön eingeweicht aus und ich fürchte bei 30 sek, das sie dann zum brechen neigen.
Ich für meinen Teil zumindest, fahre sehr gut mit der 10 min Methode.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000059
05.08.2019, 17:12 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Seh' ich genau so.

Amen.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.

Diese Nachricht wurde am 05.08.2019 um 17:12 Uhr von Jones editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-     [ sonstiges Rasierzubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)