NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Crema Sapone von Cella » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
01.07.2017, 20:21 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


Meine Mutter hatte die Angewohnheit, neue Seifenstücke in ihren Kleiderschränken zu lagern. Benutzt wurden sie dann teilweise erst viele Jahre später. Meine Mutter ist vor etwas über einem Jahr gestorben und beim Ausräumen ihrer Sachen habe ich viele Seifen gefunden, zur Zeit habe ich ein schönes, viele Jahre altes, Stück Yardley Lavendel in Gebrauch. Immer noch schöner Duft und Schaum.
Zu alten Rasierseifen kann ich nichts sagen, da ich erst seit etwa zwei Jahren Rasierseife verwende.
Bei der Lagerung einer Seife kann doch nur der Wasseranteil reduzieren.

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
02.07.2017, 10:28 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die Kiloblock-Cella scheint unverwüstlich zu sein.
Kann nach vielen Jahren Wasser verlieren, aber mein Reststück ist immer noch nicht völlig eingetrocknet und knetbar. Taufrisch sieht sie nicht mehr aus (Gelbfärbung), duftet aber völlig rein und in gewohnter Weise.
Und wie gewohnt macht sie den Schaum, den man von der Cella erwartet.
Die gute, alte Cella... .

Normale Waschseifen sind über viele Jahre oder einige Jahrzehnte haltbar. Der Wasserverlust ist zugleich eine gewisser Produktschutz. Allerdings sind alte Seifen mit speziellen Zusätzen manchmal problematisch. Also Cremezusätze (z.B. Cold Cream), spezielle Öle, Duftkomponenten usw. Diese Zusätze können mit der Zeit verderben bzw. ranzig werden und zu einem Geruch nach "alten Kosmetikartikeln" führen, der sich auf die Seife überträgt.
Es ist dann also nicht die Seife, die umkippt, sondern manche Inhaltsstoffe.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)