NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Frost Drops » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
07.11.2019, 20:58 Uhr
LuckyJack
registriertes Mitglied


Habe ich hier noch nichts drüber gelesen:
https://shavingtime.co.uk/products/frost-drops-menthol-ad...
Hat jemand damit Erfahrungen gemacht. Scheint leichter zu sein als das Hantieren mit Kristallen.

Diese Nachricht wurde am 07.11.2019 um 21:00 Uhr von LuckyJack editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
08.11.2019, 22:42 Uhr
Tobias43
registriertes Mitglied


Dann kann man aber auch einfach einen oder zwei Tropfen Pfefferminzöl in den Rasierschaum geben. Ich mache das manchmal. Wirkt.

--
Merkur 43c
Ich sitze am längeren Hobel...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
09.11.2019, 06:55 Uhr
Rasurhobel
registriertes Mitglied


Tobias43 schrieb:

Zitat:
Dann kann man aber auch einfach einen oder zwei Tropfen Pfefferminzöl in den Rasierschaum geben. Ich mache das manchmal. Wirkt.

Allerdings hat Pfefferminzöl einen starken Eigengeruch...........

--
viele Grüße

Rasurhobel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
09.11.2019, 08:05 Uhr
Siegburger
registriertes Mitglied


Wenn du die Kristalle in Alcohol löst, hast du deine eigenen Drops.

mit besten Grüßen

--
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfehlbar sinn.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
09.11.2019, 09:22 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die schlechte Löslichkeit des Menthols in Wasser ist das Problem. In Alkohol dagegen löst sich Menthol sehr gut.
Ich gebe gerne bei dem einen oder anderen AS etwas Menthol in die Flasche, wo es sich gut löst.

Bei RS/RC habe ich kein Bedürfnis mit Menthol anzureichern, da ich
genügend Produkte habe, die kühlend sind.
Wenn der Alkohol nicht stört, würde ich eine alkoholische Menthol-Lösung
nehmen. Mit der Dosierung muss man allerdings etwas experimentieren.
Ein Schaum mit Alkoholfahne ist auch nicht jedermanns Geschmack.
Die Dosierungsfrage richtet sich natürlich auch an die "richtige" Mentholmenge.

Das gezeigt Produkt (kenne es nicht) umgeht gemäß der Rezeptur im o.g. Link (Water, Polysorbate, Glycerin, Menthol) den Alkohol
und hat keinen hohen Mentholgehalt. Da man die Lösung schütteln muss (Shake well before each use), ist das
ein Hinweis auf keine richtige Lösung, sondern eine Art Emulsion oder Aufschwemmung. Polysorbat ist ein Emulgator.
Durch den niedrigen Mentholgehalt kann man nicht überdosieren und die Kühlwirkung besser steuern.
Prinzipiell keine schlechte Idee. Nur ist das Produkt recht teuer (umgerechnet 8,68 Euro für knapp 30 ml) und das eigentliche Menthol rangiert ganz am Ende der Rezepturliste. Wasser dagegen steht gleich am
Anfang.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
09.11.2019, 17:51 Uhr
Chrisse
registriertes Mitglied


Ich würde auch eine Alkohollösung vorziehen. Ich habe Mentholkristalle 1:1 mit 96%eigen Alkohol gemischt und 1ml davon in 100ml Tüff Aftershave gegeben. Das Jetzt habe ich Tüff ice! Mir gefällt aber das ist wie immer Geschackssache!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
09.11.2019, 20:07 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


LuckyJack schrieb:

Zitat:
Hat jemand damit Erfahrungen gemacht. Scheint leichter zu sein als das Hantieren mit Kristallen.

Hatte ich im Sommer, ich habe keine Kühlung feststellen können. Also entweder habe ich die falsch angewendet oder sie sind nicht so aufregend. Mit der Proraso Preshave hatte ich mehr Erfolg.

--
Feather ASD2; Timeless SS/Ti.68; Timeless Ti.95; Razorock Gamechanger .84
Shark Chrome; Shark Platinum; Astra SP; KAI
Razorock Bruce; Stirling Tuxedo; PAA Starcraft; Mühle STF XL; Semogue TSN LE Boar
Fine Accoutrements; Haslinger; Proraso Single Blade: Wickhams Soaps
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
10.11.2019, 08:46 Uhr
LuckyJack
registriertes Mitglied


Mahalo nui. Insbesondere für die informative Antwort von Daily Soap. Auf Euch ist Verlass !
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)