NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Möchte mir einen neuen Hobel gönnen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
29.12.2019, 14:49 Uhr
MikeB
registriertes Mitglied


Zu meinem alten Gillette einen neuen "moderen" Hobel gönnen.

Zu was würdet ihr mir raten, Glatt- oder Kammkopf, welche Marke usw. Mühle scheint hier beliebt zu sein. Ehrlich gesagt, der Böker Butterfly gefällt mir sehr gut.
Preis spielt mal nicht die Rolle, aber ein Feather muss nun wirklich nicht sein.

Und ja, ich kann damit umgehen, ich hobele schon seit ich mich rasiere. (Systemrasierer und Messer kamen später dazu.)

--
Böker, Wacker
Mühle R41, Mühle R89, Mühle Rocca R94, Gillette Slim Adjustable, Gillette Tech, Systemrasierer "King for men" von Norma
Proraso grün, Proraso rot, Proraso weiß, Palmolive RC, Palmolive Stick als Seife in Tiegel umgeformt, Cella, Tabac Original Seife
Proraso grün und rot, Axe
2 Dachse, 2 Borsten, MB Special
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
29.12.2019, 14:55 Uhr
Flugs
registriertes Mitglied


Wer mit dem Messer umgehen kann, kommt wohl auch mit dem Mühle R41 gut zurecht.
Gründlicher geht es kaum mit einem Hobel.

Diese Nachricht wurde am 29.12.2019 um 14:55 Uhr von Flugs editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
29.12.2019, 14:56 Uhr
pwoowq
registriertes Mitglied


Rockwell 6S oder 6C
Mühle R41 oder R89
Merkur Futur
Merkur Progress
Fatip

--
Seife, Pinsel und Hobel, so rasiert man sich nobel.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
29.12.2019, 14:58 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Ein sehr guter Allroundhobel ist der Mühle R89. Damit machst du im
Großen und Ganzen nichts falsch. Die Verarbeitung ist bei Mühle
auf einem gehobenen Niveau und der Preis ist auch annehmbar, ca 35e.

--
MfG Asinnir
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
29.12.2019, 15:09 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Böker Butterfly-Rasierer? Hust, da dürfte es sich wohl wieder einmal um ein Produkt "nur echt aus Solingen" handeln. Und zwar aus dem Stadtbezirk "So Ling En" in Shanghai, dem Sitz der Firma Weishi. Statt für ca. 28-30 € mit Böker-Label bekommt man den Rasierer in gleicher Qualität auch locker für max. 10 € in der Bucht oder am großen südamerikanischen Fluss.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen! Reduziert eure persönlichen Kontakte auf das absolut Unvermeidbare!

Diese Nachricht wurde am 29.12.2019 um 15:10 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
29.12.2019, 15:33 Uhr
MikeB
registriertes Mitglied


Alles klar, dann ist es gut dass ich die Frage stellte. Sind die Böker Rasiermesser auch aus China?

--
Böker, Wacker
Mühle R41, Mühle R89, Mühle Rocca R94, Gillette Slim Adjustable, Gillette Tech, Systemrasierer "King for men" von Norma
Proraso grün, Proraso rot, Proraso weiß, Palmolive RC, Palmolive Stick als Seife in Tiegel umgeformt, Cella, Tabac Original Seife
Proraso grün und rot, Axe
2 Dachse, 2 Borsten, MB Special

Diese Nachricht wurde am 29.12.2019 um 15:33 Uhr von MikeB editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
29.12.2019, 16:02 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


MikeB schrieb:

Zitat:
Sind die Böker Rasiermesser auch aus China?

Das sagt Google dazu. Böker bietet Messer aus eigener Manufaktur in Solingen, sowie Messer und Schwerter aus aller Welt.

Ob die Rasiermesser ausschließlich in der Manufaktur in Solingen hergestellt werden, weiß ich nicht, sollte aber über die Website ersichtlich sein.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 29.12.2019 um 16:03 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
29.12.2019, 17:28 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


Ja den Böker Butterfly kannste dir echt sparen ist wie der Wilkinson und Co....
Einfach nur ein schönes Label drauf und fertig aus China.
Und die Rasureigenschaften sind auch nicht besonders.

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
29.12.2019, 17:57 Uhr
ShavingNose
registriertes Mitglied


MikeB schrieb:

Zitat:
Zu meinem alten Gillette einen neuen "moderen" Hobel gönnen.

Zu was würdet ihr mir raten, Glatt- oder Kammkopf, welche Marke usw. Mühle scheint hier beliebt zu sein. Ehrlich gesagt, der Böker Butterfly gefällt mir sehr gut.
Preis spielt mal nicht die Rolle, aber ein Feather muss nun wirklich nicht sein.

Wie soll man dir denn was ernsthaft empfehlen, wenn du weder Einsatzzweck, noch Vorlieben, noch Preisrahmen nennst?

Mit viel Gutem Willen könnte man in "aber ein Feather muss nun wirklich nicht sein" eine finanzielle Obergrenze hinein interpretieren - aber welcher Feather ist gemeint?
Der Popular (ca 16 Eur), Der-A (ca 42 Eur), der AS-D2 (ca 190 Eur) oder gar der WS-D2 S (ca 319 Eur)?

Ohne irgendwelche Anhaltspunkte bekommst du genau das, was oben schon begonnen hat:
jeder nennt seine Lieblingsgerätschaften.

Warum auch nicht - nur könntest du dir dann auch ebenso gut irgend einen Hobel kaufen, statt um Rat zu fragen

Um nicht völlig im luftleeren Raum herum zu stochern (Bezug zum Böker Butterfly):
m.E. sind die Butterfly-Hobel jüngeren Datums, samt und Sonders Klone der früheren Gillettes - ohne diese zu erreichen.
Da du bereits einen Slim hast, würde ich mir eher andere Konstruktionen anschauen.
Neben dem Preisrahmen wäre zu klären, ob du etwas verstellbares/anpassbares suchst, aus welchem Material das Gute Stück sein soll (Zinkdruckguss, Messing, Alu, Edelstahl).
Fragen über Fragen

Viele Grüße
ShavingNose

--
Aust 5/8 Bunthorn; Böker 6/8 Schildpatt; Hart Steel 6/8 Cocobolo; Koraat 14-2.0; Timor 6/8 Löwe Büffelhorn
Merkur Futur, 34C; Mühle R89, R41, Rocca 95; G+F Timor 1353; RazoRock Mamba; Timeless Bronze
Maggard 30mm b&w synth; Mühle Traditional Silberspitz; Rocca STF
swk Scuttle Sonderedition 2017 aktueller Liebling: "Meißner Bay Rum"

Diese Nachricht wurde am 29.12.2019 um 17:58 Uhr von ShavingNose editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
29.12.2019, 18:22 Uhr
MikeB
registriertes Mitglied


Okay, irgendwie mehr als einen Hunni soll das Teil nicht kosten.

Mühle und Merkur passen schon, Rockwell 6S oder 6C und Fatip kenne ich nicht. Die Merkur sind ja wie der Gillett verstellbar, die hatte ich auch schon im Auge.
MÜHLE Rasierhobel ROCCA R96 hatte ich auch schon geschaut, da sind wir dann so fast am oberen Ende was ich bereit bin auszugeben.

Edelstahl wäre schon was feines, muss aber nicht sein.
Vorlieben, ja das ist so eine Sache, was soll ich da schreiben. Rasieren soll das Ding, möglichst gründlich. Ich habe einen kräftigen Bartwuchs, früher ganz schwarz, jetzt immer mehr weiß drin.
Rasiere immer abwechselnd, mal Hobel, mal Messer. Lieber Messer, aber so ein Hobel gehört einfach für mich dazu. Da ich nur einen besitze dachte ich der soll noch Gesellschaft bekommen.

Ich glaub ich greife zu Mühle oder Merkur, da mache ich nichts falsch. Für den Mühle gibt es ja sogar Wechselköpfe, R41 und R89. Obwohl der Rocca R96 schon ein toller Hobel ist.....
Die Mercur Future sind mir ehrlich gesagt ein wenig klobig, obwohl das nicht das richtige Wort ist.

--
Böker, Wacker
Mühle R41, Mühle R89, Mühle Rocca R94, Gillette Slim Adjustable, Gillette Tech, Systemrasierer "King for men" von Norma
Proraso grün, Proraso rot, Proraso weiß, Palmolive RC, Palmolive Stick als Seife in Tiegel umgeformt, Cella, Tabac Original Seife
Proraso grün und rot, Axe
2 Dachse, 2 Borsten, MB Special

Diese Nachricht wurde am 29.12.2019 um 18:49 Uhr von MikeB editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
29.12.2019, 18:35 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


die Frage wird doch jeden zweiten Tag beantwortet ... da solltest Du doch genug Infos finden. Spezielle Vorstellungen scheinst Du ja nicht zu haben.

Ich nutze einen fünfzig Jahre alten Gillette Tech und finde den modern wie keinen anderen. Das ist ein Billigmodel von Gillette mit dem ganzen Know-How, das sie damals hatten. Und zum Glück war er ungebraucht für 50 Jahre irgendwo rumgelegen.

Der ist ziemlich mild, klein und leicht und nicht besonders schön. Er blieb aber während fast 20 andere eben nicht blieben.

vG

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
29.12.2019, 19:10 Uhr
Britishkater
registriertes Mitglied


Hallo Mike,
mein Weihnachtsgeschenk war ein Rockwell 6S für 95 €
(war im Angebot+Ständer) und ich mache es kurz wie im anderen Forum bereits beschrieben

"...er ist einfach ..."Wow..." da habe ich große Augen bekommen er ist einfach...ich kann es nicht beschreiben aber mein breites "Grinsen im Gesicht" würde alles sagen...."

das ist meine Meinung dazu und bitte nicht den Mühle ROCCA nehmen der ist nicht's für Anfänger Du wirst im Blutbad enden

Schau bitte bei DM nach dort gibt es den "Wilkinson Classic Premium Collection" für knapp 15 € damit kann man anfangen


sorry hab ich vergessen der Rockwell auf Platte 2 oder 3 ist so sanft
da kannst du über die Haut fahren ohne einen tropfen Blut zu vergiessen


Diese Nachricht wurde am 29.12.2019 um 19:25 Uhr von Britishkater editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
29.12.2019, 19:32 Uhr
ShavingNose
registriertes Mitglied


@Britishkater:
Du übersiehst glaub ich, dass MikeB auch mit offenen Klingen (Messerrasur) vertraut ist - da wird ein Rocca oder R41 sicher nicht gleich zum Blutbad führen

@MikeB:
Tatsächlich wäre ich mit den nachgelieferten Informationen geneigt eine Empfehlung in eben diese Richtung auszusprechen: Mühle R41 oder Rocca (R94, R95, R96, R96 Jet - haben alle den gleichen Kopf).
Beide Rasierer sind eher auf der etwas direkteren Seite - ob man den Rocca oder den R41 dabei vorne sieht, liegt im Auge des Betrachters.
Der R41 hat einen Zwitter aus Zahnkamm und Schaumkante, die ich so von keinem anderen Hersteller kenne.
Rocca wie R41 eint, dass man mit möglichst wenig Druck und mit Bedacht vorgehen sollte. Mit etwas Übung sind beides sehr gründliche Rasierer, die ihr Potential zur Hautschonung dadurch ausspielen, dass man mit ihnen weniger Durchgänge benötigt um gründlich und glatt rasiert zu sein.
Vielleicht nicht unbedingt die besste Wahl wären die beiden, wenn du den Hobel nur an Tagen verwendest, an denen es schnell gehen muss und desshalb das Messer nicht zum Zuge kommt - aber für solche Einsätze bliebe dir ja immernoch der Gillette Slim

--
Aust 5/8 Bunthorn; Böker 6/8 Schildpatt; Hart Steel 6/8 Cocobolo; Koraat 14-2.0; Timor 6/8 Löwe Büffelhorn
Merkur Futur, 34C; Mühle R89, R41, Rocca 95; G+F Timor 1353; RazoRock Mamba; Timeless Bronze
Maggard 30mm b&w synth; Mühle Traditional Silberspitz; Rocca STF
swk Scuttle Sonderedition 2017 aktueller Liebling: "Meißner Bay Rum"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
29.12.2019, 20:11 Uhr
Britishkater
registriertes Mitglied


sorry Asche auf mein Haupt aber "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
30.12.2019, 06:48 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Mein Vorschlag: Rockwell 6s oder einen Griff wahlweise von Maggardrazors (Edelstahl) oder Yaqi (Messing - verschiedene Farben erhältlich) mit verschiedenen Köpfen.

Der Böker aus So Ling En für um die 10 EUR (aka Weishi 9306) ist ein guter Reisehobel der bei mir regelmässig zum Einsatz kommt.

Diese Nachricht wurde am 30.12.2019 um 09:08 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
30.12.2019, 13:11 Uhr
wolfithomas
registriertes Mitglied


Würde mich auch für den Rockwell 6s stark machen.
Ist täglich im Einsatz und ich bin sehr zufrieden...
Durch die Platten noch etwas anpassbar um das persönliche Setup zu finden...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
30.12.2019, 14:01 Uhr
MikeB
registriertes Mitglied


Danke für eure Tips. Irgendwie bleibe ich beim Mühle hängen. So restlos überzeugt mich keiner. Wenn ich einen NOS Gillette Slim Adjustable bekommen könnte, ich glaube den würde ich vorziehen. Ich schaue mal, wenn nicht, je nachdem wie der Geldbeutel gefüllt ist R41 oder ROCCA R96.

(Wenn ich die Preise für gebrauchte Gillette Slim Adjustable so sehe, das ist es nicht wert, also doch Mühle)

--
Böker, Wacker
Mühle R41, Mühle R89, Mühle Rocca R94, Gillette Slim Adjustable, Gillette Tech, Systemrasierer "King for men" von Norma
Proraso grün, Proraso rot, Proraso weiß, Palmolive RC, Palmolive Stick als Seife in Tiegel umgeformt, Cella, Tabac Original Seife
Proraso grün und rot, Axe
2 Dachse, 2 Borsten, MB Special

Diese Nachricht wurde am 30.12.2019 um 14:03 Uhr von MikeB editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
30.12.2019, 20:31 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Ich glaube das man auch den Merkur Progress in betracht ziehen sollte. Ist ein wirklich ausgereiftes Teil, ich bin immer wieder begeistert was für gründliche und schonende Rasuren damit möglich sind. Und die Verstellbarkeit ist gerade bei unterschiedlichen Klingen sehr hilfreich, man kann das wirklich präzise anpassen und genau herausbekommen was zur Haut passt - ohne jedesmal herumschrauben zu müssen und dann letzlich unbenutzte Hobelteile herumliegen zu haben - wie beim Rockwell 6s...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
30.12.2019, 21:32 Uhr
knorki
registriertes Mitglied


Was soll ich groß sagen? Der Rockwell 6S ist mein Exit Hobel, plädiere daher ganz klar für den guten Rockwell. Gibt ihn auch in schwarz und rhodiniert wenn dich das matte finish stört.

--
Rockwell 6S
ASP, GSB, Feather, rP
Mühle Silberspitz
Arko, Proraso, Speick, St. James of London, ToOBS, Geo F. Trumper, ...
Pitralon, Proraso, Speick, ToOBS, Truefitt & Hill, Captain's Choice, ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
30.12.2019, 22:05 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


+1 für den Rockwell
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
30.12.2019, 22:56 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


gbkon34 schrieb:

Zitat:
Ich glaube das man auch den Merkur Progress in betracht ziehen sollte. Ist ein wirklich ausgereiftes Teil, ich bin immer wieder begeistert was für gründliche und schonende Rasuren damit möglich sind. ... - ohne jedesmal herumschrauben zu müssen und dann letzlich unbenutzte Hobelteile herumliegen zu haben - wie beim Rockwell 6s...

Ganz meiner Meinung...

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
30.12.2019, 23:16 Uhr
Wombat1964
registriertes Mitglied


Ganz klar:

R41 oder Rocca!

Oder einen schönen Gillette Adjustable Fatboy als gut erhaltenen Klassiker. Der kostet dann in gutem Zustand aber das 2- (Rocca) bis 4-fache (R41) der neuen Mühle-Hobel..
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
31.12.2019, 02:10 Uhr
godek
registriertes Mitglied


Der Zug mit den Gillette adjustable drin ist zumindest in Europa abgefahren glaube ich.

Da mir der Black Beauty mit der tiger Plainum viel besser gefällt als ich den in Erinnerung hatte habe ich mal nach einem zweiten geschaut. Meiner ist technisch top aber optisch ziemlich abgerockt.

Hui, bisher hatte ich nur mitbekommen das für "FatBoy" krasse Preise verlangt werden. Aber Black Beautys und slims sind auch deutlich ausserhalb meiner Komfortzone angekommen.

Ich hatte damals für den Black Beauty use grade Rasierer keine 20€ bezahlt, das fand und finde ich angemessen. Bei den aktuellen Preisen finde ich die häufigen Empfehlungen diser Rasierer nicht mehr so ganz passend.

Da wird ein Progress noch viel empfehlenswerter.

mfg
godek
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
31.12.2019, 04:58 Uhr
Jones
registriertes Mitglied




Zitat:
Rasieren soll das Ding, möglichst gründlich. Ich habe einen kräftigen Bartwuchs, früher ganz schwarz, jetzt immer mehr weiß drin.

Wenn das so ist - nimm ruhig den Mühle R41

Optisch ist er auch eine Augenweide.

Hier hat jemand ein nettes Review geschrieben:

https://nassrasieren.wordpress.com/der-rasierhobel-eine-e...

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.

Diese Nachricht wurde am 31.12.2019 um 05:00 Uhr von Jones editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
31.12.2019, 08:25 Uhr
kastala
registriertes Mitglied


Meine Empfehlung sind:
Merkur 37c oder 39c.
Habe den Futur ausgemustert, da diese beiden deutlich gründlicher rasieren.
In Kombination mit der Kai-Klinge für mich derzeit das Optimum.

--
Gruß

aus Niedersachsen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)