NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Neuer Gillette DE Hobel ? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-
Diskussionsnachricht 000125
09.07.2020, 17:34 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Mache ich auch so.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000126
09.07.2020, 17:59 Uhr
Hobel-Beginner
registriertes Mitglied


Habe nun ebenfalls den King C Gilette - und er darf sich dann bald beweisen. Griffschwere ist für mich ungewohnt und ich bin neugierig, wie er sich dann gegen meinen Daily Driver Merkur 34c schlägt

Haptik und Aufmachung des King C gefällt mir auf jedenfall. Für mich wirkt der Hobel sehr gefällig. Ob er es ist, werde ich in einiger Zeit wissen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000127
10.07.2020, 19:22 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Yogi schrieb:

Zitat:
Warum nicht? Mittlerweile handhabe ich das bei allen Hobeln so. Vorbeugen ist besser als Nachkaufen.

Ich bevorzuge Produkte, bei denen solches Improvisieren nicht notwendig ist, sondern die von vornherein so entwickelt und gebaut werden, dass man sie ohne Einschränkungen oder die Gefahr von übermäßigem Verschleiß selbst bei normalem Gebrauch benutzen kann. Wenn ein Hersteller das nicht hinbekommt, sorry, dann sollte er sich vielleicht einen anderen Geschäftsbereich suchen. Oder eine weniger anspruchsvolle Zielgruppe.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000128
10.07.2020, 22:02 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Mensch Captain, das hab ich sogar beim 94er so gemacht. Schadet doch nix und vermeidet unschöne Kratzer auf dem Edelmetall.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000129
10.07.2020, 22:52 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


So ist es.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000130
10.07.2020, 23:13 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Ich hatte den Hobel jetzt gut eine Woche fast täglich im Einsatz und ich bin positiv angetan.
Die Verarbeitung ist für mein Empfinden sehr gut und gerade für den aufgerufenen Preis, ist das Ding allemal eine Empfehlung wert. Ich würde sogar soweit gehen und den KCG-Hobel als den ultimativen Einsteiger-Hobel zu empfehlen.

- in den großen Drogerieketten verfügbar
- sanft und gleichzeitig gründlich
- sehr gut verarbeitet

Ich möchte demnächst mal den direkten Vergleich mit dem R89 machen und ausprobieren ob ich Unterschiede feststelle. In dem Zusammenhang ist auch mal ein Kreuztausch der Köpfe angesagt.

Ich habe zwei mögliche Theorien:

Entweder ist der Kopf doch leicht anders und die Klinge ist um wenige µ° weniger oder weiter gebogen oder sonst etwas....

oder ...

durch den schwereren Griff des KCG wird der Hobel Grifflastig, was den Hobelkopf automatisch etwas von der Haut abhebt, wodurch eine (gefühlt) sanftere Rasur entsteht.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000131
Heute, 09:19 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Ein direkter Rasur-Vergleich zwischen R89 und dem KCG wäre in der Tat sehr interessant.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)