NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » neuling mit fragen zur vorbereitung » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
23.05.2020, 20:12 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


neuling sagt hallo an das forum.

kurzes statement zu mir...
seit ca 9 monaten rasur mit einem rasierhobel
zuerst ein edwin jagger, nun einen rmk solingen k2.
klingen sind(nachdem viele getestet wurden)
gillette silver blue bzw.personna rep medical.
also wohl alles eine sanfte Kombi :-)

nun zu meinem "problem"
ich habe die erfahrung gemacht, das ich bei meiner empfindlichen haut am besten damit fahre, wenn ich lediglich rasieröl bzw. babyöl zur vorbereitung nehme.....also ganz anders, als wie die "perfekte" rasur-vorbereitung immer beschrieben wird.....
oder ist diese ganze rasur-vorbereitung mit heißem tuch, selbst geschlagene schaum etc. eine art "KULT", die irgendwie dazu gehört...???

danke fürs lesen und ich hoffe mal auf einige Statements von euch :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
23.05.2020, 21:12 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Es gibt auch völlig andere Ansichten dazu. Siehe https://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=26423
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
23.05.2020, 21:25 Uhr
frigo75
registriertes Mitglied


Es ist ganz einfach, richtig ist was dir gut tut.
Man kann auch zuviel des Guten machen. Nicht jede Haut toleriert ewig einweichenden rasierschaum im Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
23.05.2020, 21:27 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


also ist es wie so oft, was für andere passt und funktioniert, muss nicht zwingend auch bei einem selbst die lösung sein...... und weniger muss nicht immer schlechter sein....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
23.05.2020, 23:04 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Hmmm...ich finde Öl eher kontraproduktiv.
Für mich bremst das den Hobel extrem aus.

Ich schliesse mich natürlich meinen Vorschreibern an und denke, nimm was gut für dich ist.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
25.05.2020, 02:55 Uhr
slavko
registriertes Mitglied


Du mußt dich nicht an irgendwelche Rituale halten. Wenn Babyöl für dich richtig ist, dann nur zu. Für mich und meine Haut sind heiße Handtücher tödlich. Auch direkt nach dem Duschen ist nix für mich. Aber schöner dichter Schaum, ist eine Sache die ich nicht missen möchte. Das passt aber für mich und meinen Hauttypen.

Öl hat den Vorteil, daß es im Gegensatz zu Schaum wirklich pflegt. Tut guter Schaum zwar auch, aber längst nicht so gut wie Öl. Öl ist nicht falsch sondern anders. Nimm es, wenn es dir gut tut.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
25.05.2020, 07:01 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Vielleicht eine RS oder RC suchen, die mehr Schutz bietet, oder den Schaum fetter schlagen. Und natürlich weiterhin fleißig am Druck bzw. dessen Abbau arbeiten.

Es ist mit der Vorbereitung auch bei mir immer ein Balanceakt zwischen gutem Aufquellen der Barthaare, genug Schutz der Haut und kontraproduktivem Aufquellen der Haut. Da muss man sich rantasten.

Mit Öl habe ich persönlich aber nie die Ergebnisse erzielt, wie mit nur RS / RC. Fand ich letztlich immer kontraproduktiv (und hat eher zu Angewphnheiten geführt, denn doch wieder mehr Druck auszuüben).

Ansonsten: GSB und Prep Med sind mM nicht besonders scharf, sondern so im Mittelfeld (ASP, Derby Premium, Gillette-Wilkinson Ebene). Teste auch mal Gillette Platinum. Manchmal vollbringt auch eine etwas schärfere Klinge Wunder.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
25.05.2020, 08:33 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Wenig Öl, viel Wasser, dann geht das ganz gut mit dem Rasieren.

Das "volle Programm" ist mir und meiner Haut auch zuviel. Ich rasiere am Liebsten mit kaltem Wasser. Das tut mir gut.

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
25.05.2020, 19:06 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


Danke für die zahlreichen Antworten.
Da ich mit dem Öl wirklich gut klar komme, werde ich wohl dabei bleiben und evtl. mal neue bzw. andere klingen testen. Auch den Hinweis, sich mit kalten wasser zu rasieren werde ich mal testen.
Danke!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
28.05.2020, 18:52 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


So, habe heute die nächste tolle rasur mit meiner "Methode" vollzogen. geduscht, 4tropfen babyöl ins angefeuchtete gesicht massiert und mit dem Solinger Hobel rasiert. Bestückt mit personna MED Prep.(5.rasur mit dieser klinge). Mit und quer zum Strich rasiert, nochmal 2tropfen Öl und Wasser nachgelegt und gegen den Strich gehobelt. Was soll ich sagen..... Babypopo glatt, keine rötungen, alles gut. Werde also bei meiner Kombi bleiben. Trotzdem danke an alle, die mir geantwortet haben!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
05.06.2020, 20:01 Uhr
Bolzenschießer
registriertes Mitglied


Ist definitiv Typ-Sache. Habe auch die Erfahrung gemacht, dass Rasieröl schon besser pflegt als der Schaum... wobei ich das Ritual auch nicht missen möchte. Wenn ich merke, dass meine Haut sehr trocken ist (öfter mal im Winter der Fall) dann rasiere ich auch eher mit Öl (also wie du).
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
06.06.2020, 17:29 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


Habe es letzte woche nochmal mit rasiercreme von speick probiert. obwohl diese rc immer wieder empfohlen wird, war das nichts für mich. hatte das gefühl, das meine Haut dadurch eher trocken wurde und ich keine gute bzw. angenehme rasur hatte......ich bleibe beim babyöl :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)