NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Schärfe verschiedener klingen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
30.05.2020, 09:30 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


Hallo, neuling hätte da noch ne Frage....

Wieso sind klingen verschiedener Marken unterschiedlich scharf/sanft/gründlich???
Ist eine scharfe klinge eher sanft oder weniger sanft???
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
30.05.2020, 09:59 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Das unterschiedliche Verhalten ( Charakteristika ) einzelner Klingen liegt an mehreren Faktoren.
- Material u. Härte ( in Rockwell gemessen )
- Schliff
- Coating ( Oberflächenversiegelung )

Dazu kommt die Art u. Weise wie die Klinge im Rasierhobel gespannt wird, sprich wie stark die Wölbung ist. Kann man gut daran erkennen, daß sich ein - und dieselbe Klinge in verschiedenen Hobeln unterschiedlich verhält.

Die " Kunst " ist, das ideale Gespann aus Hobel u. Klinge zu finden.

Ob eine Klinge als scharf oder weniger scharf empfunden wird, liegt auch an der Art der Barthaare, bzw. der Haut. Die Astra z. B. die viele loben, taugt bei mir überhaupt nicht.
Um die ideale Klinge zu finden, würde ich immer einen Sampler bestehend aus verschiedenen klingen bestellen ( Amazon, Ebay etc. ). Kostet nicht viel, bringt einen aber entscheidend weiter.

Diese Nachricht wurde am 30.05.2020 um 10:10 Uhr von Ragnar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
30.05.2020, 11:24 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Hier ist alle Theorie grau, Du musst es selbst probieren und wirst merken, dass Rasierklinge nicht gleich Rasierklinge ist. Bis vor zweieinhalb Jahren war mir das auch nicht klar.

Das Dumme ist im Endeffekt hängt es sogar von dem Rasierer ab und die Klingen ändern ihr Verhalten sogar mit der Nutzungsdauer. Langfristig werden sie immer stumpf, das ist klar, aber manche werden nach den ersten Tagen sogar sanfter.

Mittlerweile habe ich 40 Sorten und noch ein paar zu testen, aber eigentlich habe ich meinen Favoriten.

Im Mitgliederhandel biete ich ein paar Restbestände an, immer nur eine, man kann aber mehrere Päckchen nehmen. Man kann sich die 10 Topklingen auch anderweitig besorgen, die 10 sollte man aber kennen.

vG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
30.05.2020, 23:31 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


Wie würdet ihr die gillette silver blue einordnen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
31.05.2020, 09:02 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Die GSB ist schön scharf, dabei aber sehr sanft und hält bei normalen Nutzern (nicht bei den King-Joes, die jede Klinge bis weit übers bittere Ende mit 100+ Rasuren auslutschen) sechs, sieben gute Rasuren. Damit relativiert sich auch der etwas höhere Anschaffungspreis.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Rockwell 6S (#4) | Gillette Silver Blue, Wilkinson Sword | Simpson Trafalgar T2 | Aleppo-Seife (80/20) | Proraso Lozione dopobarba verde
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
31.05.2020, 09:53 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Schon älter aber gut:
https://www.refinedshave.com/razor-blade-sharpness-summary/

Soweit ich bisher Klingen ausprobiert habe, treffen es die dortigen Beschreibungen recht gut.

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
31.05.2020, 13:39 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


Könnte jemand die gsb mit der personna MED Prep vergleichen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
31.05.2020, 13:54 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Na klar, mache ich gerne. Lass mir eine Personna Med Prep zukommen, dann vergleiche ich sie mit einer GSB im Mühle R89 und sage dir hinterher, wie der Vergleich ausgefallen ist.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Rockwell 6S (#4) | Gillette Silver Blue, Wilkinson Sword | Simpson Trafalgar T2 | Aleppo-Seife (80/20) | Proraso Lozione dopobarba verde
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
31.05.2020, 14:21 Uhr
Otus
registriertes Mitglied


Ja, könnte ich schon, aber....
Wie schon oben erläutert, hängen die Eigenschaften eine Klinge von vielen Faktoren ab,als da wären die persönlichen:
Haut, Bartstärke, Dichte des Bartes, Geschick des Rasierenden, Rasur m, mq, mqg
Dann die technischen:
Rasierer (Spaltbreite, Klingenwinkel im Rasierer,Überstand,Einspannlänge im Kopf)
Dann die Rasurtechnischen:
Seife, Vorbereitung ( Duschen, Preshave, Einweichdauer)

Ich hab bestimmt noch 20 andere vergessen.

Und jetzt auch noch die Standzeit. Eine Klinge, die sehr scharf ist, weist meist auch einen spitzen Anschliff auf, z. B. 7 Grad.
das führt fast automatisch zu einer geringeren Standzeit, weil die Schneide sehr schnell leidet. Folge: 2-3 Rasuren und sie ist hin.

So, jetzt kommts: Es führt auch für Dich kein Weg dran vorbei,das alles mit viel Mühe auszuprobieren.Du wirst herausfinden, dass vielgelobte Klingen bei Dir einfach nix taugen und dass womöglich eine der "Versager" aus dem Forum Dein Liebling ist. Kauf Dir einen Klingensampler mit den häufigsten 20-30 Klingen (je min.5 Stück)und rasiere los. Schreib auf wie Du sie empfindest und wieviel Rasuren Du erreichst (7 Stück max., mehr müssen sie nicht halten). Wechsle munter durch und komme immer mal wieder zu Deinen einstweiligen Lieblingen zurück. Wie ist die Klinge jetzt? So findest auch Du Deine Klinge.
Umfragen bringen Dich nicht weiter.

Gruß

Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
31.05.2020, 15:12 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


Das ist ja eine Wissenschaft für sich :-)
Hätte nie gedacht, dass so viele Faktoren ein Rolle spielen um eine gute rasur hinzubekommen..... Vor allem, wenn man hier so die unterschiedlichsten Meinungen liest.
Werde wohl erstmal bei meinem setup (Hobel solingen k2, glaube ist der gleiche Kopf wie der vom timor, gsb bzw. MED Prep klingen) bleiben, mit dem ich eigentlich zufrieden bin und lieber an der Technik arbeiten, statt ständig neue Hobel und klingen zu testen....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
31.05.2020, 15:23 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


delphin schrieb:

Zitat:
Könnte jemand die gsb mit der personna MED Prep vergleichen?

Ein " jemand " nützt hier leider nichts, daß muss man schon selbst probieren.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
31.05.2020, 17:55 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


@delphin: Die ganze Wissenschaft ist für dich, mich und jeden anderen Nassrasierer allerdings nur Beiwerk. "The proof of the pudding is in the eating", wie die Engländer zu sagen pflegen, "was zählt, ist mit der Klinge im Gesicht."

Wenn du für dein Gesicht den passenden Hobel und die passende Klinge gefunden hast, ist die Suche eigentlich beendet. Ganz ohne wissenschaftliches Brimborium, einfach durch Ausprobieren.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Rockwell 6S (#4) | Gillette Silver Blue, Wilkinson Sword | Simpson Trafalgar T2 | Aleppo-Seife (80/20) | Proraso Lozione dopobarba verde
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
01.06.2020, 10:40 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


Habe ja eigentlich die für mich passende Kombi befunden.... Aber nach 4 oder 5 tollen rasuren, kommt wieder mal eine rasur, die nicht so toll ist....dann kommt der übliche Zweifel, ob es wirklich DIE perfekte Kombi ist. Ich Wechsel dann immer wieder zwischen meinen beiden lieblingsklingen hin und her......dann kommen wieder 4-5 gute rasuren und das "Spiel" geht von vorne los...... Fazitie perfekte Kombi gibt's wohl nicht:-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
01.06.2020, 10:44 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Doch, die " perfekte Kombi " gibt es, aber manchmal ist die Haut einfach nicht gut drauf.
Nach 4 - 5 Rasuren wechsel ich grundsätzlich auf eine neue Klinge, will mich ja rasieren, und nicht schaben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
01.06.2020, 11:05 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Stimme da Ragnar im Prinzip zu, nur ob es an der Haut oder an der Vorbereitung liegt ist die Frage. Wenn ich mir mit der Vorbereitung keine oder zu wenig Mühe gebe ist das Ergebnis schlechter, da ist dann aber eigentlich ja nicht die Haut oder die Klinge schuld, nur ist das die einfachste und bequemste Erklärung. YmmV

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
01.06.2020, 11:06 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


Mal noch ne frage: Sind scharfe klingen (feather) in der Regel eher sanfter als nicht so scharfe klingen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
01.06.2020, 11:08 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


Zur vorbereitung:für mich am besten funktioniert es wenn ich nach dem Duschen nur rasieröl bzw babyöl nehme. Kein heißes Tuch, keinen schaum..... Einfach nur Öl.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
01.06.2020, 11:21 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


delphin schrieb:

Zitat:
Mal noch ne frage: Sind scharfe klingen (feather) in der Regel eher sanfter als nicht so scharfe klingen?

Aus meiner Sicht ja, denn die Schärfe ist zumindest die Grundvoraussetzung für eine sorgfältige und zugleich sanfte Rasur.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion/Speick Men Active After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
01.06.2020, 11:58 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


delphin schrieb:

Zitat:
Fazit: Die perfekte Kombi gibt's wohl nicht

Für mich durchaus, nämlich der Pils 101NE und die KAI.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion/Speick Men Active After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 01.06.2020 um 11:59 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
01.06.2020, 14:45 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


welche sind denn für euch sanfte klingen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
01.06.2020, 15:33 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Aus meiner Sicht eben die "scharfen Klingen", z. B. Feather und KAI.

Wobei ich die Feather aufgrund der von mir bereits zuvor angesprochenen "Klebpunkte" trotz der guten Rasiereigenschaften nicht mehr verwende.

Grundsätzlich musst aber DU die für dich geeignete Klinge finden!

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion/Speick Men Active After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
01.06.2020, 15:36 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


also ich für mich empfinde die personna med prep und die gsb als sanft.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
01.06.2020, 15:39 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Dann benutze doch einfach diese Klingen....

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion/Speick Men Active After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
01.06.2020, 15:54 Uhr
delphin
registriertes Mitglied


mache ich :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
01.06.2020, 16:11 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Warum willst Du denn die Med Prep, die ist ziemlich teuer?

Man denkt oft, teuer wäre auch gut. Hier ist wohl einfach so, dass die Med Prep für medizinische Zwecke gereinigt wurde. Wenn Du eine von Hand umgepackte Kleinpackung (wie z.B. eine Probe aus dem Shop hier) kaufst, dürfte dieser Vorteil weg sein. Die Med Prep ist ansonsten nämlich baugleich zu Lab Blue/Super, die nur ein Drittel kostet.

Die Lab Blue ist natürlich so sauber/rein wie jeder andere Klinge, das Mehr der Med Prep brauchst Du nicht.

Feather mochte ich nie, aber die KAI ist ziemlich scharf und sanft.
Die Personna finde ich aber sanfter.

Von Gillettes, GSB, Polsilver, Perm Sharp, ASP, bin ich abgekommen, nicht schlecht, aber einen Tick unsanfter. In den Standardrasierer, Timor, Merkur oder R89 sind sie gut. In dem milderen Tech habe ich für mich einen Unterschied gefunden.

Und mittlerweile bekomme ich durch einen letzten Durchgang mit einer einrasierten Personna in dem R41-Kopf auch ein Ergebnis, das nicht mehr zu toppen ist. Ich kenne keinen Rasierer, der in der Gründlichkeit an den R41 rankommt. Aber wie viele andere auch, will ich ihn nicht 3-mal mit einer scharfen Klingen im Gesicht haben. Aber so geht es sehr gut, zumindest die letzten 7 Tage.

Nach nicht einmal zweieinhalb Jahren habe ich jetzt eine richtig gute Lösung gefunden Wenn ich jetzt noch eine richtig gute Seife finde, bin ich fertig.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)