NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Welchen künstlichen Rasierpinsel könnt ihr mir empfehlen? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-
Diskussionsnachricht 000050
30.03.2021, 20:44 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Der beste Synthie, den ich je im Gesicht hatte, ist der Yaqi Monster Barber Pole gewesen, er vereint optimale Weichheit mit einem sehr angenehmen Rückgrat, was vermutlich an der Größe des Rings von 30mm liegt, einen 24mm Knoten find ich nicht ansatzweise so angenehm und man kann sich kleine Synthies eigentlich völlig sparen, meinem Empfinden nach. Ich werde mir jetzt wieder einen 30mm Yaqi bestellen und dann mal überlegen, ob ich Silberspitz und Zweibanddachs nicht vlt. veräußern werde.
Bevor ich es vergesse, die Schaumqualität der 30er Yaqi ist ganz phantastisch, auch wenn die beiden Dachse nicht schlecht sind, aber das Wäsern vor der Rasur nervt mich dann doch ein bißchen ^^ daher kommen sie recht selten zum Einsatz, auch wenn mir der 24er Yaqi keinen großen Spaß macht, der ist mir zu fest vom Rückgrat her und brauch ganz schön Druck um sich zu öffnen. Mir zuviel des Guten, daher 30er Knoten.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000051
16.05.2021, 17:57 Uhr
Blackbeard35
registriertes Mitglied


Hallo,

ich bin momentan auch auf der Suche nach einem neuen, qualitativ hochwertigen Rasierpinsel. Die Pinsel, welche ich bisher getestet habe sind okay aber noch nicht das gelbe vom Ei.

Mir ist es auch wichtig, dass dieser synthetisch hergestellt wurde, da ich nicht möchte, dass ein Tier zu Schaden kommt, nur weil ich meinen Rasierschaum nicht mit den Händen auftrage.

Ich bin mehr als froh diese Vielfalt an Beiträgen und Vorschlägen vorzufinden. Werde mich durch euch inspiriert mal auf die Suche nach einer Alternative für meinen momentanen Pinsel zu machen.

Vielen Dank euch!

LG

--
Viele Männer rasieren sich so, als ob der Bart ihr Feind wäre.-Michael Marie Jung (*1940)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000052
16.05.2021, 19:04 Uhr
El Hopaness Romtic
registriertes Mitglied


Blackbeard35 schrieb:

Zitat:
Mir ist es auch wichtig, dass dieser synthetisch hergestellt wurde, da ich nicht möchte, dass ein Tier zu Schaden kommt, nur weil ich meinen Rasierschaum nicht mit den Händen auftrage.

Auch, wenn ich mittlerweile Synthetikpinsel bevorzuge: da muss man nicht zwangsläufig zum Synthetikpinsel greifen, denn es gibt ja auch noch Rosshaarpinsel. Und für die Herstellung selbiger muss da wohl kein Pferd leiden, da die Haare ein Abfallprodukt aus der Pflege sind.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000053
25.06.2021, 13:14 Uhr
DAB2
registriertes Mitglied


Ich kann Yaqi Rasierpinsel nur sehr empfehlen. Ich habe meinen heute aus China erhalten und kann nur sagen es ist ein Schaumwunder. So schnell,mit so wenig Seife habe ich noch nie einen so herrlichen Schaum gezaubert. Wo ich mit meinem Bock Silberspitz ca. 60 Sekunden über die Seife gehen musste,brauchte ich mit Yaqi ,gefühlt, nur 20 Sekunden um zu sehen,dass er gut bestückt war. Und an der Seife sieht man ja auch wie großzügig oder sparsam man war.
Ich habe einen als defekt deklarierten von Ali für keine 6 Euro bekommen. Was daran defekt also B Ware sein soll kann ich nicht erkennen. Angeblich soll der Griff Macken haben. Ich finde da nichts zu beanstanden. Achso, es ist ein 26‘er und ich finde den ausreichend gross.

Diese Nachricht wurde am 25.06.2021 um 13:24 Uhr von DAB2 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000054
30.06.2021, 15:11 Uhr
Prazalla
registriertes Mitglied


Ich mag den Omega S10081 sehr gerne.

--
It's very important to buy things that make you happy, but it's equally important to make sure that buying things doesn't make you happy.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000055
24.07.2021, 20:31 Uhr
HOSTIS HOMINIS
registriertes Mitglied


Ich habe mit einem Dachshaarpinsel angefangen, dann aber zu Pinseln mit Silver Tip Fibre von Mühle gewechselt. Ich verwende den Traditional mit einem Ringmaß von 21mm für die Wangen und den Sophist mit 23mm für die Glatze, da mit dem einfacher mehr Schaum rauskommt. Beide schäumen besser und schneller meine Seifen auf, fühlen sich gut auf der Haut an und allgemein ist die Haptik toll. Allerdings sind die beiden Pinsel recht kostspielig. Ich habe den Kauf nicht bereut und kann beide sehr empfehlen. Allerdings sind sie deutlich über deiner Preisvorstellung. Mit Silver Tip Fibre gibt es aber auch günstigere Modelle.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000056
25.07.2021, 06:20 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Habe die letzten Tage mal den 3,50 EUR Synthie von Rossmann benutzt. Ganz ehrlich, der schlägt Omega S-Brush und Mühle Silvertip, sowie Frank Shaving G4. So langsam wird er durch regelmäßiges Nutzen wie bei einer Zahnbürste auch noch etwas weicher und noch weniger kratzig.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000057
07.08.2021, 07:19 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ich empfehle gerne den Simpson Trafalgar, den es in den Größen M, L und XL gibt. Simpsons Bezeichnungen und Knotendurchmesser sind: T1 = 22 mm, T2 = 24 mm, T3 = 26 mm

Die Haare sind deutlich dichter gesteckt als z. B. beim Mühle Silvertip Fibre, aber schön weich in den Spitzen und verwandeln im Handumdrehen Seifen und Cremes in schlotzigen Rasierschaum. Preislich liegen sie zwischen 20 und 30 €, z. B. bei yourshaving dot com.

Bei einem direkten Vergleich des Youtubers "geofatboy" schneidet der T2 gegen einen Simpson Chubby 2 Best Badger ausgezeichnet ab: https://www.youtube.com/watch?v=EXAcV_Vi1yA

Preislich liegen dabei Welten zwischen den Pinseln: Chubby 2 Best Badger ca. 140 €, Chubby 2 Super Badger ca. 180 €, Trafalgar T2 ca. 25 €.

Diese Nachricht wurde am 07.08.2021 um 07:33 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-     [ sonstiges Rasierzubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)