NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Erstes selbstgefertigtes Rasiermesser » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
08.06.2020, 14:50 Uhr
DerBastler
registriertes Mitglied


Hallo an alle,
da ich mir schon immer mal an das Thema Rasiermesserherstellung rantasten wollte, nutzte ich die Zeit in KUK und bastelte ein bischen in meinem Keller.

Meine Vorstellungen waren ganz grob:
Klingenbreite zwischen 6/8 und 8/8 (ich liebe breite Messer :-))
Französiche oder Amerikanische Kopfform
1/4 bis 1/2 hohl geschliffen
Schneide : gerade / etwas kürzer und ganz wichtig für mich am Klingenende relativ spitz auslaufend und nicht so stark gerundet, sehr dünn ausgeschliffen Daumennagelprobe ohne großen Druck


Da ich noch eine alte gute Feile da hatte. Sollte diese als "Probematerial" genügen. Die Meinungen gehen da zwar stark auseinander aber versuch macht klug.

Also ging es los. Die einzelnen Schritten waren:

Weichglühen, Form geben, Grund-Hohlschliff setzten, Härten, Hohlschliff und Feinschliff unter Wasser, polieren, schärfen, Heft bauen usw.

Einge Arbeitsschritte haben mir echt Kopfzerbrechen bereitet, da ich nicht das benötigte Equipment habe und oft improvisieren musste.
Das Ergebniss möchte ich euch nicht vorenthalten.
Ich finde es zeigbar.

Das beste ist jedoch, es rasiert und rasiert und rasiert so sanft und gründlich , das hätte ich in der Form nicht erwartet.

Über Komentare und Anregungen würde ich mich freuen.
Die Klinge hat mir in der "matt" (nach dem scheifen, so gut gefallen das ich diese nicht poliert habe.

MFG Der Bastler






https://www.directupload.net/file/d/5844/civ3aulv_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5844/6cblnovc_png.htm
https://www.directupload.net/file/d/5844/grkldz5t_png.htm
https://www.directupload.net/file/d/5844/mm3wogl2_png.htm
https://www.directupload.net/file/d/5844/fulfbtef_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5844/kvxs72q7_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5844/eeyqdve9_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5844/r8mhvxg3_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5844/ea9iv9qt_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5844/qhinyvp2_png.htm

Diese Nachricht wurde am 08.06.2020 um 14:54 Uhr von DerBastler editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
08.06.2020, 19:40 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ich gratuliere zu dem Selbstbau, meine Hochachtung, das ist ganz phantastisch für mein dafürhalten geworden gefällt mir sehr gut, auch das eine alte Feile dafür herhalten mußte das hätte sich die Feile niemals gedacht, das das sie noch mal weichgeglüht würde .

Was wiegt das gute Stück denn ?

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!

Diese Nachricht wurde am 08.06.2020 um 19:40 Uhr von Saber editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
08.06.2020, 19:50 Uhr
DerBastler
registriertes Mitglied


Das Rasiermesser wiegt genau 66 Gramm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
08.06.2020, 23:02 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Leichter als ich gedacht habe echt super gemacht Bastler ! Einzige "Anregung" meinerseits wäre, ein Heft aus Elfenbein :o ich weiss ist völlig utopisch.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
09.06.2020, 16:39 Uhr
EasyRider
registriertes Mitglied


Hut ab und Daumen hoch!

--
Aus vielen Ländern in allen Schliffarten Dachs, Ross und Sau und auch den ein oder anderen Synthie Jede Menge Merkur 37c GSB, BIC Am liebsten schön schlotzig Von Armani bis Wodka
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
10.06.2020, 11:32 Uhr
BuddyJohnes
registriertes Mitglied


Hallo zusammen

Ich bin neu hier.
Möchte aber sagen, das dein Messer wirklich schön geworden ist. Sehr schöne Arbeit.
Ich selber habe bis jetzt immer nur Rasiermesser restauriert. Möchte aber auch mal eines selber machen so wie du.

Darf ich fragen woher du die masse für die Fertigung hast?

Gruss
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
10.06.2020, 22:46 Uhr
DerBastler
registriertes Mitglied


BuddyJohnes schrieb:

Zitat:
Hallo zusammen

Ich bin neu hier.
Möchte aber sagen, das dein Messer wirklich schön geworden ist. Sehr schöne Arbeit.
Ich selber habe bis jetzt immer nur Rasiermesser restauriert. Möchte aber auch mal eines selber machen so wie du.

Darf ich fragen woher du die masse für die Fertigung hast?

Gruss

Hallo Buddy,
Ich habe ganz einfach von Messern die mir gut liegen die Formen für Griff usw. Übernommen und meinen Bedürfnissen angepasst.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
11.06.2020, 10:52 Uhr
bartener
registriertes Mitglied


Hallo DerBastler, hallo Männer,

saubere Arbeit, Hut ab!
eine Mix aus klassisch, derber Form und moderner Verarbeitung.
Auf den ersten Blick erinnert es mich an die hart steel RM,

„unter Wasser“ geschliffen, welche Maschinen hast Du zur Verfügung?

--
Gruß,

bartener
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
11.06.2020, 19:59 Uhr
DerBastler
registriertes Mitglied


Den Nasschliff habe ich mit einer kleinen Stützhilfe auf einer Nassschleifmaschine für Drechseleisen und Messer gemacht. Die drehen Recht langsam.
Der Durchmessern des Steines ist ca. 25 cm.
Hat zwar lange gedauert aber es ging.
Natürlich würde ich jetzt keine Kleinserie so fertigen wollen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
11.06.2020, 21:01 Uhr
Zvonko
registriertes Mitglied


Hallo,

gratuliere, das Messer ist sehr schön geworden, deine Arbeit und Mühe kann sich sehen lassen!

LG Zvonko
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
12.06.2020, 23:40 Uhr
Mendozino
registriertes Mitglied


Sehr schönes Messer. Habe auch letztens eins gebaut.


https://www.dropbox.com/sh/72vunfx1d3vwpg5/AACbN-4x-xjEtH...


Grüße

--
Mendozino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
13.06.2020, 12:15 Uhr
DerBastler
registriertes Mitglied


Mendozino schrieb:

Zitat:
Sehr schönes Messer. Habe auch letztens eins gebaut.


https://www.dropbox.com/sh/72vunfx1d3vwpg5/AACbN-4x-xjEtH...


Grüße

Finde das Messer von dir auch sehr gelungen, hebt sich von der Massenware ab. Solche Sachen gefallen mir immer gut. Sehr charakterstark

Die Facette ist bei dir sehr breit , wolltest du es so oder ist die Klinge für da zu breit geraten ? ( Ende des Hohlschliffes)


Das Griffende hast du ziemlich dünn ausgeschliffen, wie ist das Messer in der Handhabung und vom Rasieren he
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
13.06.2020, 12:22 Uhr
DerBastler
registriertes Mitglied


Ich bin am überlegen ob ich noch eins machen soll ,
Die heutige Rasur war wieder einmal aller erste Sahne, da habe ich Messer von Namenhaften Herstellern die viel Geld gekostet haben und bei weitem nicht mal Ansatzweise an dieses Messer herankommen.
Ich werde Mal abwarten wie es mit der Standzeit aussieht , bisher 9 rasuren damit gehabt.
Ich halte euch auf dem Laufendem

Mfg
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
14.06.2020, 14:42 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Wie alt sind denn die Rasiermesser der namenhaften Hersteller?

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
15.06.2020, 08:03 Uhr
DerBastler
registriertes Mitglied


Saber schrieb:

Zitat:
Wie alt sind denn die Rasiermesser der namenhaften Hersteller?

Einzelne relativ aktuelle Modelle,die meisten aber ab ca. 1900 bis ca 1970 .
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
15.06.2020, 12:10 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Und welche sind deinem Messer, unterlegen? Ist auf jeden Fall interessant

@Mendozino auch sehr cooles Messer !

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
15.06.2020, 14:27 Uhr
DerBastler
registriertes Mitglied


Saber schrieb:

Zitat:
Und welche sind deinem Messer, unterlegen? Ist auf jeden Fall interessant

@Mendozino auch sehr cooles Messer !

Hallo Saber,
Ich kann und will jetzt nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

Ein halbholes mit einem Vollholen Messer zu vergleichen macht in meinen Augen keinen Sinn. Ich werde auch keine Marken schlecht reden. Jede Marke hat ihre Fans die damit gut zurecht kommen. Was für den einen ein super Messer ist , kommt ein anderer gar nicht damit zurecht.
Da gibt es einfach zu viele variablen.
Diese Erfahrung muss jeder selber machen.


Die meisten meiner Messer sind Vollhohl.
Von 3/8 bis 8/8.
Nach zwei Jahren Erfahrung mit Rasiermesser liegen mir die nicht so dünn ausgeschliffenen Messer besser.
Ich bekomme damit einfach das beste und sanfteste Rasurergebniss,auch mit nur einem Durchgang direkt gegen den Strich egal ob drei Tage Bart oder seit einer Woche nicht mehr Rasiert . Das schafft kein Vollhohles bei meinem Bart.

Wenn ich jedoch z.B. ein altes Thomas Turner zum Vergleich heranziehe, dass in etwa den gleichen Hohlschliff und klingenbreite hat , ist das Thomas Turner unterlegen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
15.06.2020, 19:47 Uhr
Mendozino
registriertes Mitglied


Saber schrieb:

Zitat:
Und welche sind deinem Messer, unterlegen? Ist auf jeden Fall interessant

@Mendozino auch sehr cooles Messer !

Danke

--
Mendozino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
15.06.2020, 19:53 Uhr
Mendozino
registriertes Mitglied


DerBastler schrieb:

Zitat:
Mendozino schrieb:

Zitat:
Sehr schönes Messer. Habe auch letztens eins gebaut.


https://www.dropbox.com/sh/72vunfx1d3vwpg5/AACbN-4x-xjEtH...


Grüße

Finde das Messer von dir auch sehr gelungen, hebt sich von der Massenware ab. Solche Sachen gefallen mir immer gut. Sehr charakterstark

Die Facette ist bei dir sehr breit , wolltest du es so oder ist die Klinge für da zu breit geraten ? ( Ende des Hohlschliffes)


Das Griffende hast du ziemlich dünn ausgeschliffen, wie ist das Messer in der Handhabung und vom Rasieren he

Ja die Facette sollte so sein. Das Messer ist ca. Halbhohl. Rasier wie ne eins. Eines meiner Besten. Liegt aber auch am Stahl. Als Stahl habe ich 1.2510 genommen. Ist eine Wolframlegierung. Der Stahl ist sehr Zäh und Hart. Das Heft ist aus Stabilisierten Ahorn. Größe knapp 9/8``

--
Mendozino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
15.06.2020, 20:04 Uhr
Zvonko
registriertes Mitglied




Zitat:
Mendozino schrieb:

Habe auch letztens eins gebaut.


https://www.dropbox.com/sh/72vunfx1d3vwpg5/AACbN-4x-xjEtH...

Sehr schönes Messer!
LG Zvonko

Diese Nachricht wurde am 15.06.2020 um 20:05 Uhr von Zvonko editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
17.06.2020, 14:03 Uhr
BuddyJohnes
registriertes Mitglied


DerBastler schrieb:

Zitat:
BuddyJohnes schrieb:

Zitat:
Hallo zusammen

Ich bin neu hier.
Möchte aber sagen, das dein Messer wirklich schön geworden ist. Sehr schöne Arbeit.
Ich selber habe bis jetzt immer nur Rasiermesser restauriert. Möchte aber auch mal eines selber machen so wie du.

Darf ich fragen woher du die masse für die Fertigung hast?

Gruss

Hallo Buddy,
Ich habe ganz einfach von Messern die mir gut liegen die Formen für Griff usw. Übernommen und meinen Bedürfnissen angepasst.

@Der Bastler: Danke für deine Antwort

Weiss vielleicht jemand wo ich Daten und Masse von Rasiermesser finden kann? Hab schon oft gesucht aber nichts gutes gefunden...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
17.06.2020, 19:17 Uhr
DerBastler
registriertes Mitglied


Schreib doch einfach Mal was du genau ausgemessen bekommen willst ?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
19.06.2020, 11:23 Uhr
BuddyJohnes
registriertes Mitglied


Ich gehe mal davon aus, dass es für die verschieden Rasiermeser eine Art Norm gibt. In welchem Radius werden die verschiedenen Schliffarten (vollhohl, hablhohl, derb,...) geschliffen. Welche Klingenlänge ist für welche Breite. Solche Masse würden mich interessieren.
So zusagen die Technischen Daten von Rasiermesser.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
19.06.2020, 11:54 Uhr
Mendozino
registriertes Mitglied


BuddyJohnes schrieb:

Zitat:
Ich gehe mal davon aus, dass es für die verschieden Rasiermeser eine Art Norm gibt. In welchem Radius werden die verschiedenen Schliffarten (vollhohl, hablhohl, derb,...) geschliffen. Welche Klingenlänge ist für welche Breite. Solche Masse würden mich interessieren.
So zusagen die Technischen Daten von Rasiermesser.

Also ich mach das nach Auge.

--
Mendozino
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
19.06.2020, 12:11 Uhr
DerBastler
registriertes Mitglied


Diese Informationen solltest du alle über die Foren und Internet bekommen.

Die Schliffarten sind nicht genormt, was bei dem einen 1/4 hohl ist kann bei dem anderen 1/2 hohl sein. Da macht jeder mehr oder weniger sein Ding.
Das kannst du also nach Belieben machen.

Was wirklich wichtig ist, das Verhältnis von Klingenbreite und Rückendicke.
Da solltest du einen Schneidewinkel von ca. 16 bis 18 Grad Einhalten.
Das ist sozusagen die "einzigste" Norm.
Das heißt also der Schneidewinkel ergibt sich zwangsweise aus diesen beiden Werten.

Wenn die Rückendicke 6mm beträgt, die Klingenbreite 20mm ist, hättest du im geschliffenen Zustand einen Schneidewinkel von 17,06 Grad.

Der Rest ist Geschmacksache und Vorlieben. Die Schneidelänge bei den meisten Rasiermesser beträgt zwischen 6,5 und 8 cm .

Vielleicht hilft dir das ein bisschen.
Mfg
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasiermesser und Zubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)