NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Pflegender Aftershave Balsam Empfehlungen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
08.06.2020, 19:54 Uhr
Gustav Gnadenlos
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einem sanften und pflegendem Aftershave.
Ziel ist es, quasi direkt nach der Rasur, eine Atemschutzmaske anziehen kann, ohne das es gleich anfängt zu jucken.

Ich freue mich auf eure Vorschläge und Erfahrungen!


Gruß
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
08.06.2020, 20:24 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Das Vitos finde ich gut.

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
08.06.2020, 20:46 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Nivea Men Sensitive

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
12.06.2020, 10:36 Uhr
El Lelos
registriertes Mitglied


Probier mal Tüff sensitive parfümfrei. Ist zwar kein Balsam und auf Alkoholbasis aber keine Spur von spannen oder austrocknen der Haut.
Habe auch lange suchen müssen bis ich Tüff gefunden habe.
Feeling und Desinfektion von Aftershave, Babyweiche Wirkung von Aftershave Balm. Für mich das beste aus 2 Welten
Keine klebrige Haut - von daher super zum Maske tragen.

Und das Beste:: Kostet mancherorts nur knapp 3€
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
12.06.2020, 14:54 Uhr
günni
registriertes Mitglied


Ich habe gerade die Produkte von Meissner und Tremonia für mich entdeckt.
Sowohl das Aftershave als auch das Balsam haben für mich eine außergewöhnliche Pflegewirkung.
Zugegeben, nicht ganz billig, aber für das gebotene Resultat in meinen Augen preislich durchaus angemessen.

Hier im Shop kannst du, glaube ich, Proben des AS in div. Duftrichtungen bestellen, ansonsten auf der Homepage von Meißner.

Gruß
günni

--
Mühle R89 + R41 Twist, Mühle Rocca
Thäter 2-Band und Synthetik
Klar RS Klassik, Castle of Forbes
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
12.06.2020, 23:26 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


ASB, das nicht klebt? Da gibt es imho nur eine Marke: Korres.

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
13.06.2020, 09:01 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Meine Empfehlung ist Proraso AS Balm weiss, oder Florena AS Balm.

Persönlich benutze ich, speziell im Sommer, gerne kühlende Gels. Leider sind viele von den Gels nicht mehr erhältlich, oder haben neue Namen bekommen und wurden preislich gar grauslich verteuert.

Mein All-Time-Favorit ist die Aquatic Lotion von Biotherm. Ein bisschen was habe ich noch davon.

--
Mühle R94, Timor 1350_K ASP, Personna, Feather Golddachs Silberspitz Bareuther Proraso rot+weiß, Dusy Kabinett, Knize AS* Hattric, Tüff, Proraso Balm EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
13.06.2020, 09:34 Uhr
sankhase
registriertes Mitglied


Das Weleda After Shave Balsam. Riecht kaum, zieht schnell ein und schmiert nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
13.06.2020, 11:03 Uhr
Schaum und Wirklichkeit
registriertes Mitglied


Meiner Meinung nach ist es bei den Balsams ähnlich wie bei den Rasierklingen. Man kann fast keine Empfehlung geben, weil sie bei jedem anders wirken. Z.B. der oben erwähnte Florena Balsam, aber auch z.B Sebamed, habe ich, nach nur einmal Probieren, verschenkt. Sie sind mir irgendwie zu fett (habe selber eher fettige Haut) und "passen" nicht auf meine Haut. Auf der anderen Seite vertrage ich Balsams, die auf irgend eine andere Art fettig sind, trotzdem gut. Z.B. den Irish Moss Balsam, der ziemlich ölig ist und wahrscheinlich fetter als Sebamed. Ist widersprüchlich, aber so ist es. Ähnlich ist es mit dem Weleda Balsam. Normalerweise wäre er für mich etwas zu fett, aber ich vertrage ihn trotzdem gut (vielleicht wegen dem Bienenwachs darin). In der Regel vertrage ich eher nicht fettige Balsams, besonders gut AS Gels, natürlich auch Aftershaves.

Ich glaube, man muß bei den Balsams, wie bei den Klingen, immer alles selber probieren, bevor man weiß, was auf die eigene Haut paßt.

Diese Nachricht wurde am 13.06.2020 um 11:04 Uhr von Schaum und Wirklichkeit editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
16.06.2020, 20:44 Uhr
razors.edge
registriertes Mitglied


Servus Gustav,

für deine Anforderungen könnte die Nivea Men Creme aus der Dose gut passen.
Zieht schnell ein und der Duft bleibt noch ein Weile erhalten.
Von jucken oder kratzen bei mir keine Spur.
Probier es mal aus!

razors.edge
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
16.06.2020, 20:47 Uhr
Gustav Gnadenlos
registriertes Mitglied


Ich danke euch für eure vielen Empfehlungen!

Ich habe mir eine liste gemacht und probiere mich mal durch.
Wenn ihr noch weitere Emphelungen habt immer her damit.

Gruß,
Gustav
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
17.06.2020, 12:44 Uhr
MarioBart
registriertes Mitglied


Da ich auch eher fettige Haut habe und mir die meisten Balms eher zu noch fettigerer Haut führten nehme ich fast nur noch den Alaunstein nach der Rasur.

Kostet fast nix,hält ewig so ein Ding und macht auch nicht den Duft der Rasierseife hinterher kaputt.
Außer natürlich bei der grünen Proraso, da ist auch das grüne Aftershave hinterher Pflicht.

Allerdings ist auch der Balm der grünen Proraso Serie sehr angenehm und auch nicht so fettend.

--
Ralf Aust 6/8 Micarta Span. Kopf Rostfrei Mühle R41 twistDerbyMühleSTF
Arschlecken,rasiern einsfufzich.
Mund abputzen weiter machen!
(Frank Goosen)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
17.06.2020, 13:13 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Welcher Balm fettet denn? Ich kenne nur fettfreie Produkte (meist Hauptbestandteile Wasser, Alkohol und Glycerin wie zB das Nivea Men Balm oder alternativ ohne Alkohol, wie zB bei der Sensitive Variante von Nivea). Das wäre ja auch seltsam, da es dann mW auch als Creme deklariert sein müsste.

Balms unterschieden sich ja so gesehen auch nur in der Konsistenz von einem Splash, da sie Verdickungsmittel enthalten, was einigen Anwendern beim Auftragen lieber ist, als eine komplett flüssigen Substanz in den Handflächen zu haben.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
17.06.2020, 20:13 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Ich kann dir das Weleda Aftershave Balsam empfehlen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
17.06.2020, 20:46 Uhr
Schaum und Wirklichkeit
registriertes Mitglied


Cracker schrieb:

Zitat:
Welcher Balm fettet denn? Ich kenne nur fettfreie Produkte (meist Hauptbestandteile Wasser, Alkohol und Glycerin wie zB das Nivea Men Balm oder alternativ ohne Alkohol, wie zB bei der Sensitive Variante von Nivea). Das wäre ja auch seltsam, da es dann mW auch als Creme deklariert sein müsste.

Wenn Du eher trockene Haut hast, wirst Du wahrscheinlich gar nicht merken, wenn Du einen fetten Balsam hast, weil er bei Dir immer gut einzieht. Wer eher fettige Haut hat, merkt es meistens sofort, weil der fette Balsam nicht richtig einzieht und manchmal recht irritierende Gefühle auf der Haut hinterläßt.

Ich persönlich mag die italienischen Balsams (aus dem Internet) sehr gern, weil sie fast alle sehr fettarm sind und echt gut und schnell einziehen (nicht nur deklariert), sogar bei fettiger Haut. Könnte mir vorstellen, daß in südlichen Gefielden, bei den wärmeren Temperaturen, fettige Balsam auch nicht als so angenehm empfunden werden.

Gustav Gnadenlos muß selber wissen, wie fett seine Haut ungefähr ist und dementsprechend einen passenden Balsam finden. Wobei, wie ich oben beschrieben habe, es auch widersprüchliche Reaktionen geben kann. Manchmal (eher selten) passt mir sogar ein fettiger Balsam. Bei mir scheint der Fetthaushalt der Haut manchmal auch noch zu schwanken (Mischhaut?), so daß ich zeitweise Balsams unterschiedlich gut vertrage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
17.06.2020, 20:56 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Das beantwortet nicht meine Frage. Ich habe in den INCIs der Balms noch keine entsprechenden Einträge gefunden. Bitte also konkrete Nennung. Wäre für mich im Winter nicht schlecht, da ich mir das Nachcremen sparen könnte.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
17.06.2020, 21:34 Uhr
Schaum und Wirklichkeit
registriertes Mitglied


Cracker schrieb:

Zitat:
Das beantwortet nicht meine Frage. Ich habe in den INCIs der Balms noch keine entsprechenden Einträge gefunden. Bitte also konkrete Nennung. Wäre für mich im Winter nicht schlecht, da ich mir das Nachcremen sparen könnte.

Ich kenne mich mit den exotischen Fachausdrücken in den INCIs nicht aus. Aber Öle sind in den Balsams meistens noch leicht erkennbar deklariert. Viele Balsams enthalten mehrere Öle, die unterschiedliche Leute unterschiedlich vertragen. Fettige Balsams wären demnach Balsams die hohe Ölanteile haben. Siehe z.B. meinen letzten Beitrag in der Beschreibung des Irisch Moos Balsams (der enthält Kokosöl, Sojaöl, Avocadoöl und Rizinusöl). Ich gehe jetzt davon aus, daß Du echt eher trockene Haut hast, sonst würdest Du den Begriff "fettiger Balsam" schon verstehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
17.06.2020, 23:02 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Nivea Sensitive: Keine Fette/Öle soweit ich das sehen kann, genauso bei Florena (beide von Baiersdorf).

Das höchte der Gefühle bei Baiersdorf-Produkten ist ja das Paraffin.

Proraso hat abgesehen vom Eukalyptusöl (sind ja ätherische Öle) auch keine Fette/Öle.

Balea After Shave Balsam ultra sensitive: Butyrospermum Parkii Butter

Weleda: Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter

Speik Balsam: Camellia Oleifera Seed Oil, aber ziemlich weit hinten

alverde MEN After Shave Balsam Sensitiv: Persea Gratissima Oil*, Prunus Persica Kernel Oil, Theobroma Cacao Seed Butter. essential oils BESTANDTEILE: Soja-Öl*, Sonnenblumen-Öl*, Avocado-Öl*, Pfirsichkern-Öl, Kakaobutter

Ich vermute mal, je höher der Anteil an "natürlichen" Ölen, desto höher der Preis. Die billigen haben dafür mehr Mikroplastik (wie Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer).

Edit: Nee haut nicht ganz hin. Das Alverde ist voll mit Ölen und ja bekanntlich Naturkosmetik, dafür vom Preis aber noch moderat.
@Cracker: Das würde ich im Winter mal ausprobieren.

@Cracker & SchaumUndWirklichkeit: INCI decoder

Diese Nachricht wurde am 17.06.2020 um 23:17 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
18.06.2020, 06:52 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Ja, vielen Dank. Allerdings sind das vielfach entweder ätheriche Öle (Parfum) oder eher neutrale oder sogar trockene Öle (Rizinius zB). Und auch die nicht-trockenen sind ja eher feuchtigkeitsbindend denn fettig. Aber das Alverde könnte sich lohnen auszuprobieren, denn da ist zumindest ein fettendes Öl drin.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.

Diese Nachricht wurde am 18.06.2020 um 06:53 Uhr von Cracker editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
18.06.2020, 08:03 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Alverde und Speick Men Balsam hatte ich mal, fand ich auf Dauer doch zu fettig.

Ich nehm jetzt die Weleda Feuchtigkeitscreme für den Mann, aber nur gelegentlich. Normalerweise reicht mir ein AS.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
18.06.2020, 09:22 Uhr
Schaum und Wirklichkeit
registriertes Mitglied


Nette Liste, f10. Jetzt verstehe ich auch, warum ich vor einigen Tagen den Alverde Balsam in den Mülleimer geworfen hatte. Allerdings verstehe ich noch immer nicht, warum ich vor einem Jahr den Florena zusammen mit dem Sebamed verschenkt hatte. Beide waren für mich zu fettig (das kann ja oft auch rein subjektiv sein). Vielleicht liegts an dem "Isopropyl Palmitate". Die "INCI decoder" Seite lädt bei mir leider nicht richtig. Aber Wikipedia sagt dazu: "Isopropyl palmitate is the ester of isopropyl alcohol and palmitic acid. It is an emollient, moisturizer, thickening agent, and anti-static agent." Könnte sein, daß ich das als zu "fettig" empfunden habe.

Wenn wir schon bei der Beschreibung von "fettigen" Balsams sind: der für mich fettigste (und unerträglichste) Balsam war der Haslinger Sandelholzbalsam (gibts auch einen Thread dazu im Forum). Ich glaube echt, er ist der derzeit fettigste Balsam auf dem Markt. Der "fettige" Balsam mit der besten und überzeugendsten "medizinischen" Wirkung (d.h. beruhigend, glättend, wohltuend, etc.) ist für mich der Irisch Moos Balsam. Er tut mir so gut, daß ich sogar eine gewisse "Öligkeit" (er enthält die oben aufgezählten Ölsorten) in Kauf nehme. Werde ihn nach Verbrauch wiederkaufen, einfach wegen der guten Wirkung.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
18.06.2020, 09:36 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Ich finde den Nivea Balsam sensitiv gut. Benutze ihn immer gern, wenn die Haut mal strapaziert ist. Beruhigend u. pflegend.
Leider bei mir nicht für die tägliche Anwendung geeignet, da er immer ein klebriges Gefühl hinterläßt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
18.06.2020, 12:00 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Cracker schrieb:

Zitat:
Balms unterschieden sich ja so gesehen auch nur in der Konsistenz von einem Splash, da sie Verdickungsmittel enthalten, was einigen Anwendern beim Auftragen lieber ist, als eine komplett flüssigen Substanz in den Handflächen zu haben.

Ob man das so pauschalisieren kann? Gele wie das Vifrex wären dann ein Balsam. Balsame enthalten im Allgemeinen pflegende Stoffe wie z.B. Aloe Vera, welche in flüssigen After Shaves komplett fehlen können.

Der Haslinger und der Vitos Balsam z.B. enthalten Sheabutter. Zählt wahrscheinlich nicht als Fett.
Ich könnte mir vorstellen, dass Fett in Balsamen schlecht geeignet ist da Fett normalerweise bei Raumtemperatur fest ist und somit schlecht aus Fläschchen gehen sollte.

Cracker schrieb:

Zitat:
.... Wäre für mich im Winter nicht schlecht, da ich mir das Nachcremen sparen könnte.

Da Balsame öfters mal Menthol enthalten und ich mir v.A. im Winter die Doppelbehandlung ersparen will schenke ich mir dann den Balsam und creme nur.
Will ich eine Beduftung, dann verwende ich ein EdT. Für mein Empfinden wird die beduftung von Balsamen verädert wenn darübergecremt wird.

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)