NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Dachspinsel mit gutem Preis Leistungsverhältnis? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
30.06.2020, 17:08 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Ich bin eigentlich ein grosser Fan der schweineborste, mein Hauptpinsel ist ein omega. Dann habe ich mir noch einen yaqi synthie mit relativ viel backbone gegönnt. Aber ich würde ja gern Mal auch einen anständigen Dachs probiere, der aber noch bezahlbar ist? Was kann man denn da empfehlen? Yaqi, oder ob auch einen von Omega? Gibt's da Empfehlungen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
30.06.2020, 18:05 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


gbkon34 schrieb:

Zitat:
Ich bin eigentlich ein grosser Fan der schweineborste, mein Hauptpinsel ist ein omega. Dann habe ich mir noch einen yaqi synthie mit relativ viel backbone gegönnt. Aber ich würde ja gern Mal auch einen anständigen Dachs probiere, der aber noch bezahlbar ist?

Wie sollen andere wissen, was du als bezahlbar empfindest?

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
01.07.2020, 10:43 Uhr
Pilger
registriertes Mitglied


"Anständig und bezahlbare Dachse" = Semogue (hier im Shop erhältlich)!

VG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
01.07.2020, 13:51 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Bezahlbar? Mir schwebt so 50 - 60€ vor...


Zum ausprobieren würde ich auch einen gebrauchten nehmen...

Diese Nachricht wurde am 01.07.2020 um 13:52 Uhr von gbkon34 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
01.07.2020, 14:01 Uhr
Pilger
registriertes Mitglied


70€ kostet der 2-Band Dachshaarpinsel von Semogue!

60€ kostet der 2015-HD von Semogue!

Wirklich gute Pinsel zum vernünftigen Preis!

Das ist zumindest meine bescheidene Meinung.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
01.07.2020, 15:57 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Shavemac gibt es ab 47,00 EUR. Ein Shavemac Reindachs ist neben dem Savile Row 3324 der einzige Dachs, den ich behalten habe (neben div. Sivertips aus China, einen Kent, Mühle und noch zwei oder drei, die ich nicht mehr zuordnen kann, die alle wieder gegangen sind).

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
01.07.2020, 16:12 Uhr
Pinselkasper
registriertes Mitglied


gbkon34 schrieb:

Zitat:
Bezahlbar? Mir schwebt so 50 - 60€ vor...


Zum ausprobieren würde ich auch einen gebrauchten nehmen...

Schau mal in den MH, vielleicht wäre mein Dr. Dittmar was für Dich.

--
Ich lebe über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
04.07.2020, 17:12 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Hallo,

ich habe ein paar bezahlbare Dache,
+ ein Semogue OC für 70 finde ich wirklich gut, der hält sich schon lange bei mir.
+ ich habe noch 2 Vigshaving Silvertip, die sind nochmal weit günstiger. Die sollten eigentlich identisch sein, aber der ältere ist ein sehr dichter schöner Silvertip. Und der neuere ein begossener Pudel, krumm viel weniger dicht und wenn er nass kleben die Haare zusammen. Den habe ich reklamiert, aber anstatt ihn zu ersetzen, haben sie mir anstandslos einiges erstattet. Ich behalte ihn trotzdem, weil er sehr weich ist.

+ ich hatte einen Yaqi 24mm Silvertip, der kratzte,
+ noch 2 Vigshaving, Two-band, zu steif, und Pure Badger zu einfach
+ und einen Maseto Two-band, tolles Teil in der Verarbeitung, mir aber doch zu steif.

Also entweder
+ einen Semogue (das ist ein ehrlicher Pinsel, hier im Shop) oder
+ einen Maseto (der 24mm Silvertip ist leider oft nicht zu haben) oder
+ einen Vigshaving (günstiger aber mit mehr Schwankungen)

vG

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
06.07.2020, 12:43 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Danke für die Tips, das mit dem semogue hört sich gut an. FV
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
17.07.2020, 13:33 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Habe jetzt den semogue Zweiband mit Kirschholzgriff gebraucht bekommen und bin schon sehr angetan. Er ist zwar etwas piksiger als meine eingefahrene Omega Borste, aber die Schaumleistung und die angenehm temperierte Massageleistung gefällt mir sehr gut. Was ich sehr an den Echthaarpinsel schätze ist das sie das Wasser halten können, kein herumgetropfe wie bei den synthies. Gute Ergänzung.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
17.07.2020, 14:44 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Dachshaarpinsel und günstig. Nun ja, wenn man pieksig mag.
Ich kann nur die Silberspitzpinsel von Shavemac empfehlen. Zur Zeit benutze ich einen CB1 2 Band Silberspitz. Schön weich mit genügend Widerstand (... oder Backbone in neudeutsch ).
Die Pinsel sind perfekt verarbeitet, kein Haarverlust usw. Ist immer wie eine kleine Gesichtsmassage am Morgen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
01.08.2020, 14:12 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Wenn man den Semogue Zweiband schön einweicht ist er für mich ein perfekter Pinsel. Ergänzend habe. Ich mir einen da Vinci Silberspitz gebraucht besorgt der die softe Seite sehr schön abdeckt. Machen beide sehr viel Spass. Meine Vorlieben gehen eindeutig in Richtung Naturhaar, Borste wie Dachs, kein getropfe und deutlich mehr Charakter als diese sogenannten perfekten synthies. Nur als Reisepinsel sind die besser weil sie schnell trocknen und nicht aufpilzen.
Diese Nachricht wurde am 01.08.2020 um 14:13 Uhr von gbkon34 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ sonstiges Rasierzubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)