NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Vom Systemrasierer zum Hobel? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
31.07.2020, 17:00 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


wie gesagt, Du kannst Dein Geld noch loswerden, aber es macht mehr Sinn, wenn man ein Gefühl worum es überhaupt geht.

Schönheit ist Geschmacksache, ich finde den ATT immer noch recht elegant
https://www.abovethetie.com
Dagegen ist der Rocca plump, der Griff ist zu dick.

Aber im Endeffekt interessiert mich das Aussehen nur in zweiter Linie.
Ich habe mich z.B. auf einen Tech von Gillette eingeschossen, der ist einer der billigsten. Er wird aber seit Mitte der Siebziger nicht mehr produziert. Irgendwie konnte einen finden von 1968 als ungenutzte Lagerware. Ich sehe keinen Grund mir einen Wolfman für 1000€ zu kaufen.
Den kleinen Alugriff von dem Tech nutze ich nicht, damit könnte ich mich nicht rasieren.

Aggressivität kannst Du am besten an dem verstellbaren Hobel verstehen, oder einem mit Wechselplatten, wie es sie für den ATT auch gibt. Der Spalt unterhalb der Klinge ist unterschiedlich groß, weil die Schaumkante unterschiedlich hoch ist. Das spürt man.

Normalerweise würde ich sagen, muss man auch am R41 vorbei, um zu wissen worum es geht. Bei dem kommt die Aggressivität ein wenig anders. Für die Glatze lässt Du den aber wohl besser weg.

Ich weiss, es gibt auch 'Weinkenner', die einfach bei 30+ € Weinen einsteigen, und glauben sich auszukennen. Meiner Meinung nach wissen die gar nix, man muss sich hocharbeiten. Und man muss auch ein paar schlechte Erfahrungen, sonst weiss man doch gar nicht, was das ist.

Auch die Derby Extra muss man genutzt werden.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
31.07.2020, 17:16 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Marcel3008 schrieb:

Zitat:
Timor CC und dem Rockwell 6S. Leider finde ich den Rockwell 6S überhaupt nicht schön.

Edelstahlhobel gibt es ja noch ein paar, den RazoRock Game Changer z.B., zwei verschiedenen Ausführungen des Klingespalts, die aggresivere Version (.84) sowohl alc CC und OC. Sehr beliebt in den US-Foren - deshalb wohl auch häufiger nicht vorrättig.

Dann fällt mir noch der 3one6 von Edwin Jagger ein oder wenn Du Dein Budget gleich voll ausreizen willst der Rex Ambassador (oder als 3-Teiler, aber nicht Adjustable, der Envoy).

Diese Nachricht wurde am 31.07.2020 um 17:27 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
31.07.2020, 17:35 Uhr
pbruk
registriertes Mitglied


Tach zusammen,
schnell noch was zu den 5 bis 8 Minuten ich pinsele noch nal nach und wollte nur verdeutlichen das ich es sehr wichtig finde das die Barthaare gut eingeweicht sind. Ich bevorzuge Morgenddusche danach rasieren. Wenn es mal ohne Dusche sein muss lass ich die Stoppeln mindestens 5 Minuten einweichen. Wenn der nicht feucht genug ist, ist die RASUR ruppig bei mir, auch mit neuer Klinge
Ich drück mal die Daumen für die erste RASUR

--
BAILI Butterfly BR177, BAILI BT131, River Lake RZ700 langer Griff, Erbe Tradition 6490,
Mühle R89 kurzer Griff King C. Gillette Rasierhobel

Dachs, Balea MEN Rasierpinsel Professional, Mühle Reise Reiserasierpinsel von MÜHLE, mit Silvertip Fibre®

Diese Nachricht wurde am 31.07.2020 um 17:42 Uhr von pbruk editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
31.07.2020, 19:14 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


pbruk schrieb:

Zitat:
Ich bevorzuge Morgendusche danach rasieren.

Bei funktioniert diese Methode nicht, da nach dem Duschen die Spiegel komplett angelaufen sind und ich daher ca. 15 Minuten bis zur Rasur warten muss, was mir entschieden zu Lange ist.

Wie machst du das?

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion/Speick Men Active After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
31.07.2020, 21:36 Uhr
pbruk
registriertes Mitglied


Moin zusammmen,
etwas Spülmittel schon sind die Schwaden weg.Wie fast jeder Brillenträger weiβ😁

--
BAILI Butterfly BR177, BAILI BT131, River Lake RZ700 langer Griff, Erbe Tradition 6490,
Mühle R89 kurzer Griff King C. Gillette Rasierhobel

Dachs, Balea MEN Rasierpinsel Professional, Mühle Reise Reiserasierpinsel von MÜHLE, mit Silvertip Fibre®
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
31.07.2020, 23:16 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


Zum Einstieg würde ich auch vielleicht erstmal was günstiges nehmen z.B.den Neuen Hobel von Gilette...den man so ziemlich in jedem DM Markt bekommt,
Da bekommst auch direkt ein Synthetik Pinsel und momentan sogar Tabac Rasierseife....also sehr gut für den Einstieg würde ich sagen.
Habe den neuen Gilette Hobel jetzt auch paar mal Probiert und muss sagen für den Preis echt Super.Sehr sanft und trotzdem eine glatte Rasur Möglich.Also ca 30 € und Du kannst erstmal testen ob die Hobelei was für dich ist.
Selbst wenn du dir direkt einen Teuren Hobel kaufst wird es wohl lange nicht dein letzter sein .
Viel Geld kannste dann immernoch ausgeben.

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman

Diese Nachricht wurde am 31.07.2020 um 23:19 Uhr von TimoB editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
05.08.2020, 14:19 Uhr
Marcel3008
registriertes Mitglied


Habe in letzter Zeit viel zu tun gehabt und wenig Zeit hier zu schreiben.
Schön, dass hier so viele Erfahrungen geteilt werden. Danke dafür und für die Zeit, die ihr Neulingen schenkt!
Heute kam das Paket mit dem Rasierzubehör und ich werde es heute Abend mit meinem Systemrasierer ausprobieren. Morgen kommt mein Rasierhobel mit einem Probepaket Klingen.
Habe mich erstmal für den Mühle R89 entschieden - günstig und Anfängerfreundlich.
Zum rantasten ideal - so hoffe ich.

Werde die Tage einen kurzen Erfahrungsbericht schreiben.

Gruß Marcel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
06.08.2020, 11:45 Uhr
KlausV
registriertes Mitglied


Der Mühle ist toll und mittlerweile der einzige, den ich benutze. Aber anfängerfreundlich?? Es gab Zeiten, wo ich dachte, dass er auf immer verschwinden müsste.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
09.08.2020, 13:42 Uhr
Marcel3008
registriertes Mitglied


Habe heute meine erste Rasur mit einem Hobel hinter mir.

Was soll ich sagen? Sehr gutes und angenehmes Gefühl während der Rasur. Trotz der Tatsache, dass ich (zu viel) Respekt vor dem Hobel habe.

Meine Freundin hat mir den Kopf rasiert und ich habe mich um den Hals und die Konturen gekümmert. Am Hals die üblichen Blutungen aufgrund der sehr empfindlichen Haut. Die Rasur selbst hat Spaß gemacht und fühlte sich hervorragend an!
Zum Schluss dann noch After Shave und Bard Öl mit Japanischer Minze.

Mein Fazit: Es macht Spaß, sich einfach mal Zeit zu nehmen für etwas, was bisher so unwichtig war für mich. Es entspannt und fühlt sich gut an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
09.08.2020, 14:27 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


@Marcel3008: Danke für das Feedback.

Ich denke, dass die bisher "üblichen" Blutungen am Hals, nach Gewöhnung an die Hobelrasur nachlassen oder gar ganz verschwinden.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion/Speick Men Active After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
09.08.2020, 16:05 Uhr
Marcel3008
registriertes Mitglied


Eventuell lasse ich die Rasierseife nicht lange genug einwirken. Bin halt noch ein wenig hektisch - aus Gewohnheit.

Aber ich stehe erst am Anfang. Werde mich bei den Seifen komplett durchprobieren.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
09.08.2020, 17:03 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


Das gibt sich, war in meinen Anfängen genauso. War auch der Grund, warum ich mich nicht an Opas Fronthobel getraut habe. Mein erster war auch der R89, hab ihn in guter Erinnerung. Heute ist's das Wechselklingenmesser und der Rocca die mich am Wickel haben.

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Ikon B1 Oss Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)