NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Ideen, Fehler, Probleme » Geschlossene Themen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
30.08.2020, 13:48 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Dass hin und wieder einige Themen aufgrund unsachgemäßer Beiträge ausufern und dessen Inhalt Einhalt geboten werden muss, ist für mich absolut nachvollziehbar.

Was ich aber nach wie vor nicht nachvollziehen kann ist, dass diese Themen zumindest temporär geschlossen werden, anstatt nur die unangebrachten Beiträge zu entfernen und die entsprechenden Mitglieder zunächst zu bitten, sich regelkonform zu verhalten.

Bei weiterer Nichtbeachtung, sollte man meiner Ansicht nach diese Mitglieder temporär sperren und nicht auch die Mitglieder ausschließen, die sich regelkonform verhalten.

Schließlich besteht somit keine Möglichkeit mehr, auf die bereits vorhandenen, sachlichen und konstruktiven oder einfach nur interessanten Beiträge ebenso sachlich zu antworten.

Weshalb sollen Mitglieder die sich regelkonform verhalten, die Verstöße einzelner Mitglieder büßen müssen?

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion/Speick Men Active After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 30.08.2020 um 16:36 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
31.08.2020, 07:07 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Schwierige Problematik. Das temporäre Schließen eines Threads ist keinesfalls als Sanktionierung gemeint, sondern eine rein pragmatische Entscheidung. Wir Mods schließen zunächst einen Thread, in dem ein Streit eskaliert oder ausdauernd OT gepostet wurde, um die persönlichen Angriffe etc. zu entfernen, sowie einer von uns die Zeit dafür hat. Wir sind ja ehrenamtlich tätig. In der Regel machen wir dann den Thread auch wieder auf. Wenn der Streit (oder die OTs) dann sofort wieder eskalieren, machen wir aus rein pragmatischen Gründen für ein paar Tage zu, damit die Beteiligten sich beruhigen können. Das funktioniert ja meistens ganz gut. Das Sperren eines Mitglieds ist das letzte Mittel der Moderation, das wir fast immer nur nach mehrmaliger vorheriger Verwarnung anwenden, und das sollte meiner Ansicht nach auch so bleiben.
Gruß
Chris

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
31.08.2020, 12:48 Uhr
Bergdoktor
registriertes Mitglied


Apropos Sperren: Warum wird zwischen Mitgliedern, die gesperrt wurden, und solchen, die aus freien Stücken das Forum verlassen haben, nicht differenziert? Beide werden über einen Kamm geschoren und unter der Bezeichnung "Gast" subsumiert. Würde hier klar unterschieden, käme es nicht zu solch (gehässigen) Fehlinterpretationen, wie erst jüngst nach dem freiwilligen Abgang eines langjährigen und recht bekannten Mitglieds geschehen. Dann wüsste jeder sofort und unmissverständlich, wer aus freien Stücken gegangen ist und wer "entsorgt" wurde. Ich verwende diesen Ausdruck nur, weil er in diesem Zusammenhang mehrmals verwendet worden war. Das hat mich wirklich entsetzt, da damit eine Menschenverachtung zum Ausdruck gebracht wird, die an die dunkelsten Zeiten deutsch-österreichischer Geschichte erinnert. Hätte sich alles verhindern lassen, wenn zwischen den ausgeschiedenen Mitgliedern sauber differenziert werden würde.

Gruß vom Berg,

Martin

--
Hart Steel 6/8, Wacker Huntsman 7/8 Portland Strop, Yaklederhängeriemen made by EasyRider Pils 101NE Personna QBall Thäter 4125/5 Arko Old Spice Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
31.08.2020, 13:16 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Bergdoktor schrieb:

Zitat:
Apropos Sperren: Warum wird zwischen Mitgliedern, die gesperrt wurden, und solchen, die aus freien Stücken das Forum verlassen haben, nicht differenziert?

Wenn man ehemalige Mitglieder, die vom Forumsbetrieb durch Sperre ausgeschlossen wurden, kennzeichnen würde, käme das einem nachträglichen Pranger gleich. Da hätten wir m. E. eher zusätzliches Konfliktpotenzial.
Ähnliches droht, wenn man Mitglieder, die sich auf eigenen Wunsch aus dem Forum abgemeldet haben, entsprechend kennzeichnen würde: Über die Gründe ihres Abgangs würde spekuliert werden, Rückrufaktionen würden gestartet werden, und das eventuell gegen den ausdrücklichen Willen desjenigen, der sich abgemeldet hat.
Mir erscheint daher eine einheitliche Bezeichnung für ehemalige Mitglieder sinnvoller. Wer nicht mehr Mitglied hier im Forum ist, sollte auch nicht öffentlich zum Thema gemacht werden.

Gruß
Chris

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com

Diese Nachricht wurde am 31.08.2020 um 13:17 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Ideen, Fehler, Probleme ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)