NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Produkte aus der guten alten Zeit » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
20.02.2021, 09:39 Uhr
PausBanderI
registriertes Mitglied


Mahlzeit,

ich bin ja so ein alter Oldschoolfanatiker und immer auf der Suche nach den alten Sachen.

Was habt ihr denn für Geheimtipps in Bezug auf die Herrenartikel von „damals“. Ad hoc fällt mir da Tabac ein, das riecht wie Opa im hellbraunen Freizeitanzug auf der Promenade vom Starnberger See.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
20.02.2021, 09:52 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Der Duft, der mich an meine Jugend erinnert.
Brut Classic eau de cologne.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
20.02.2021, 13:23 Uhr
Campone
registriertes Mitglied


Christian Dior - Fahrenheit ein Klassiker der immernoch im Trend ist

--
ROCCA R96 JET, R41 Twist, Merkur 34G & 34C, Parthenon v2.0, EJ Kelvin, KING C.GILLETE, Bevel
ASP,Voskhod,Ladas,Rapira PL,Derby Premium
Fine,TOBS,Proraso,Tabac Original RS+RC,Old Spice RS,Arko
Stirling Kong,RustyBob Dachs,Yaqi Sagrada Familia,Omega S-Brush
Pasha de Cartier,Bentley For Men Intense,Prada L'Homme Intense,Valentino Uomo INTENSE,...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
20.02.2021, 13:46 Uhr
El Hopaness Romtic
registriertes Mitglied


Haarwasser: Seborin von Schwarzkopf. Für mich persönlich ein 70er Jahre Duftflashback.

Edit: Aftershaves entfernt, es geht ja um Haarpflege usw.

Diese Nachricht wurde am 20.02.2021 um 13:49 Uhr von El Hopaness Romtic editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
20.02.2021, 14:52 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Creme 21.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
20.02.2021, 15:24 Uhr
El Hopaness Romtic
registriertes Mitglied


Brisk Frisiercreme.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
20.02.2021, 16:02 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Bac Deo und Apfelshampoo.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
20.02.2021, 23:25 Uhr
Tobias43
registriertes Mitglied


Denim Original
Old Spice

--
Merkur 43c
Ich sitze am längeren Hobel...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
21.02.2021, 17:06 Uhr
PausBanderI
registriertes Mitglied


Campone schrieb:

Zitat:
Christian Dior - Fahrenheit ein Klassiker der immernoch im Trend ist

Fahrenheit war brandneu, als ich zum ersten Mal auf „die Piste“ durfte. Und Du bezeichnest das jetzt als „Klassiker“. Ich geh erstmal ruhig vor mich hinweinen...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
21.02.2021, 17:52 Uhr
Campone
registriertes Mitglied


Na da der Duft weit vor meiner Zeit neu war und ich in heutzutage noch gerne nehme ich das ein Klassiker

Ja die JAHRZEHNTE rennen nur so davon

--
ROCCA R96 JET, R41 Twist, Merkur 34G & 34C, Parthenon v2.0, EJ Kelvin, KING C.GILLETE, Bevel
ASP,Voskhod,Ladas,Rapira PL,Derby Premium
Fine,TOBS,Proraso,Tabac Original RS+RC,Old Spice RS,Arko
Stirling Kong,RustyBob Dachs,Yaqi Sagrada Familia,Omega S-Brush
Pasha de Cartier,Bentley For Men Intense,Prada L'Homme Intense,Valentino Uomo INTENSE,...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
21.02.2021, 19:55 Uhr
Otus
registriertes Mitglied


Ja, da gibt es viel zu erzählen.

Beispielsweise Aftershaves:
Wenn man früher einen Friseurladen betrat, tauchte man in eine Wolke von Old Spice ein. Jede Rasur endete gnadenlos mit einer Old Spice Dusche ins Gesicht. Die Menge entsprach der Vertiefung in der Handfläche. Ich glaube, die Flasche hatte eine ziemlich große Öffnung.
Vermutlich roch der Friseur auch noch am Sonntag danach.
Als AS für zu Hause gab es Hattric,Pitralon,Tabac und natürlich Old Spice.
Daneben noch ein paar andere für die feineren Herrn:
Grey Flannel von G. Beene (1975)
Blenheim Bouquet von Penhaligons (1902)
Knize Ten (1931)

ich beschränke mich hier auf die noch heute meist preiswert erhältlichen AS.
Wer also mal Old School riechen möchte- bitteschön- nur zu!

Gruß

Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
26.02.2021, 04:41 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ein "Duft"klassiker aus den 1970ern: Sir Irisch Moos.

(Hier finde ich "Eau de Toilette" wirklich deplatziert, es sollte eigentlich "Eau pour la toilette" heißen. )

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Rockwell 6S (#4) | Gillette Silver Blue, Wilkinson Sword | Simpson Trafalgar T2 | Aleppo-Seife (80/20) | Proraso Lozione dopobarba verde
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
26.02.2021, 10:20 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Dann lieber Hattric.
Da rannte sogar Uwe Seeler in der Werbung damals irrettiert durch´s Bad.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
26.02.2021, 12:12 Uhr
PausBanderI
registriertes Mitglied


Also Hattric finde ich den Bürogeruch schlechthin.

@CaptainGreybeard: Es muß Eau de toiletteS heißen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
26.02.2021, 14:20 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Timotei Shampoo, Seife von Lux und CD.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
26.02.2021, 16:04 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


4711 Kölnisch Wasser ist auch schon bischen älter, da hat mir meine Mutter erklärt daß das nix für mich ist als ich klein war !
Das ist "bäh , Stinkewasser" ich höre es noch heute.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
26.02.2021, 17:09 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Zu den oben bereits genannten fallen mir noch folgende ein:

Brylcreem (angelsächsische Version der Brisk, mit mehr Halt aber auch mehr Glanz).
Yardley Brilliantine (angeblich Heinz Rühmanns no. 1)
Palmolive Stick
Tüff
CHH Tobacco (hier riecht man imho nicht nur nach alter Mann, sondern schon nach Greis )
Wilkinson Borste
Nivea (inzwischen sagen auch immer mehr Hautärzte, dass Paraffin die Haut auf Dauer austrocknet).
Nautik Feinseife
Kernseife
Kappus Sandelholz
Tabac Feinseife

In den USA gibt es auch noch Irish Spring ("Irischer Frühling"), Old Spice und Brut Seifenstücke - hier ja leider komplett ausgestorben.

Früher (also ganz früher) war die Seife das Deo und EDT des Mannes. Mein Opa war ebenfalls ein "Tabac-Man" (Feinseife, RS, AS - aber auch Palmo Stick), aber das After Shave gab's nur zu besonderen Anlässen (Beerdigung oder so) und dann nur in homöopatischen Mengen.
Es ziemte sich für ihn nicht die Umgebung so vollzustinkern. Ein Deo oder EDT hätte der nie benutzt.
Eingecremt haben sich auch nur die Weiber (heimlich hat er dann mal die Nivea von Oma benutzt).

Diese Nachricht wurde am 26.02.2021 um 17:48 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
27.02.2021, 08:05 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


f10 schrieb:

Zitat:
Früher (also ganz früher) war die Seife das Deo und EDT des Mannes. Mein Opa war ebenfalls ein "Tabac-Man" (Feinseife, RS, AS - aber auch Palmo Stick), aber das After Shave gab's nur zu besonderen Anlässen (Beerdigung oder so) und dann nur in homöopatischen Mengen.
Es ziemte sich für ihn nicht die Umgebung so vollzustinkern. Ein Deo oder EDT hätte der nie benutzt.

Ich kenne früher und natürlich auch ganz früher. Entgegen landläufiger Vorstellung derjenigen, die weder früher noch ganz früher aus eigener Anschauung kennen, war weder früher noch ganz früher alles besser. Es war eben alles nur früher oder sogar ganz viel früher.

Und in dem Zusammenhang fällt mir noch ein "Düftchen" ein, das früher und auch ganz früher berühmt war, inzwischen aber weitgehend in der Versenkung verschwunden ist, obwohl die Linie noch erhältlich ist: "Russisch Leder" von Farina gegenüber, der ältesten noch bestehenden Parfümmanufaktur der Welt, seit 1709 beheimatet im schönen Köln.

https://farina1709.com/de/13-farina-russisch-leder

https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Maria_Farina_gegenüb...

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Rockwell 6S (#4) | Gillette Silver Blue, Wilkinson Sword | Simpson Trafalgar T2 | Aleppo-Seife (80/20) | Proraso Lozione dopobarba verde

Diese Nachricht wurde am 27.02.2021 um 08:12 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
27.02.2021, 10:14 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Nachtrag: Warum unsere Väter und Großväter (bei den meisten von euch wohl eher: Groß- und Urgroßväter ) sich nicht parfümierten, ist recht einleuchtend. Es hatte weniger damit zu tun, dass "Mann" nicht nach einem Duftwässerchen riechen wollte, weil man ihn sonst für unmännlich hätte halten können. Es war vielmehr so, dass die allermeisten Leute damals nicht viel Geld verdienten und Parfüms, EdT, EdC usw. teuer waren, jedenfalls im Verhältnis zu den früher und vor allem den ganz früher üblichen Einkommen der Arbeiter und allermeisten kleinen und mittleren Angestellten. Da wurde das meiste für Wohnung, Essen und Kleidung ausgegeben bzw. musste dafür ausgegeben werden. Für Kino, Theater, Bücher o. ä. war schon sehr wenig Geld übrig, bei Kosmetikartikeln musste man sich zumeist auf billige Seifen beschränken, mit denen Haut, Haare und zumeist auch die Kleidung gewaschen wurden.

Wer sich Düfte leisten konnte, gehörte zwangsläufig zu den Besserverdienenden, und Sozialneid war damals schon genauso verbreitet wie heute. So machten diejenigen ohne Geld für Parfüm halt das Nicht-Parfümieren zu einer Tugend, zu einem Ausdruck echter Männlichkeit. Immer frei nach dem Motto: Ein echter Mann stinkt nach Schweiß und riecht nicht nach Parfüm.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Rockwell 6S (#4) | Gillette Silver Blue, Wilkinson Sword | Simpson Trafalgar T2 | Aleppo-Seife (80/20) | Proraso Lozione dopobarba verde

Diese Nachricht wurde am 27.02.2021 um 10:17 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
01.03.2021, 07:24 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Ich bezog mich hier auch eher auf die Nachkriegszeit/Zeit des Wirtschaftswunders (für manche ist das ja schon ganz lange her) - da reichte es zu Vatis Geburtstag oder Weihnachten vielleicht auch mal für ein Fläschchen Pitralon und Mutti bekam eben 4711, nicht Farina.

Deine Beschreibung klingt zwar plausibel, aber mein Opa gehörte definitiv zu den Besserverdienenden (Bauingenieur) der Nachkriegszeit und Neid war ihm völlig fremd (im Gegensatz zu meiner Oma ).
Nach Schweiss stank der erstaunlicherweise nie, auch am Abend (viel am Bau) roch er eher nach Palmolive oder Tabac (Seife)... sowie Zigaretten und Korn.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
01.03.2021, 10:06 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Mutti bekam immer eine " Seife am Band ".
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
01.03.2021, 18:15 Uhr
don martin
registriertes Mitglied


Ich weiß jetzt nicht, ob auch die 1980er-Jahre schon unter die Rubrik "gute alte Zeit" fallen, aber das war meine Teeniezeit und die verbinde ich (unter anderem) mit Seife und Duschbad von "Irischer Frühling", denn diese Produkte waren quasi standardmäßig im Badsortiment meiner Eltern.

Diese Marke gibt es hierzulande leider nicht mehr, aber im englischsprachigen Raum gibt es sie unter dem Namen Irish Spring nach wie vor. Über ein Onlinehandelshaus habe ich mir kürzlich einen 3er- Seifenpack Irish Spring besorgt und ich verwende sie sehr gerne, denn sie riecht sehr intensiv und vor allem immer noch exakt so, wie ich sie von früher in Erinnerung habe.

--
Aktuell meistbenutzt:
Wacker Jungmeister 6/8 Merkur Progress 500 Personna Crystal Razorock 400 Plissoft Rumble59 Abschaum RS Aqua Velva AS

Diese Nachricht wurde am 01.03.2021 um 18:19 Uhr von don martin editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
30.03.2021, 11:24 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Die US Klassiker unter den Aftershaves:
Aqua Velva, Pinaud Clubman oder Mennen Skin Bracer.
Oder die Gillette Aftershaves aus den 90ern wie das Pacific Light oder das Wild Rain. Beide sind unter Sammlern heiß begehrt, da sie vor ca. 20 Jahren aus den Regalen verschwanden. Beide duften herrlich.

Diese Nachricht wurde am 30.03.2021 um 11:28 Uhr von tas editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
14.04.2021, 15:30 Uhr
Prazalla
registriertes Mitglied


Ragnar schrieb:

Zitat:
Timotei Shampoo

Danke für die epische Zeitreise im Kopf .
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
15.04.2021, 09:09 Uhr
Prazalla
registriertes Mitglied


Kann jemand sagen, zu welcher Zeit das Duschgel die Seifen in den Duschen abgelöst hat (70er, 80er?) und welches das älteste noch erhältliche Duschgel ist?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)