NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Cella Milano Crema Sapone Extra Extra Purissima überschätzt? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
12.09.2021, 18:46 Uhr
HOSTIS HOMINIS
registriertes Mitglied


Hallöchen,

auch wenn ich wahrlich genug Seifen und mich für mein finales Setup entschieden habe, so habe ich mir dennoch einen Block obiger Seife zugelegt. Dies habe ich getan, da sie nach der nicht mehr erhältlichen Valobra oft als Überseife bezeichnet wird und ich am Hinterkopf das Problem habe, dass die Klingen nicht richtig gleiten. Ich hatte die kleine Hoffnung, dass das mit dieser Seife vielleicht besser klappt. Das ist aber nicht der Fall. Allgemein finde ich nicht, dass sie besser gleitet als viele andere Seifen. Auch finde ich nicht, dass sie sich besser oder leichter aufschäumen lässt. Ja, es geht recht leicht und der Schaum wird feinporig, schlonzig, satt und stabil. Auch bekommt man sehr große Mengen Schaum. Allerdings bleiben immer kleine Luftblasen im Schaum. Das ist bei Seifen wie D.R. Harris, Taylor of old Bond Street, Haslinger, Mühle, Speick, A.P. Donovan Codex, usw. nicht so. Da wird der Schaum komplett dicht. Richtig gut ist auf jeden Fall die Pflege. Bei der Pflegewirkung waren meiner Meinung nach nur die Seifen von Naturseifen Paradies und Meißner vergleichbar. Heftig ist allerdings der sehr günstige Preis für die gelieferte Qualität. Doch als totale Überseife sehe ich sie nicht. Daher meine Frage. Wird die Seife überschätzt oder bin ich nur unfähig sie richtig zu benutzen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
12.09.2021, 20:15 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Als Alternative zur Valobra sehe ich sie nicht (s. INCI). Da wird ja eher die Sapone da Barba Vegetale alla Mandorla als "Ersatz" gehandelt (da vergleichbare INCI).

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
12.09.2021, 20:38 Uhr
HOSTIS HOMINIS
registriertes Mitglied


Oh, ok. Ich habe bei diversen Diskussionen nur immer wieder gesehen, dass diese beiden Seifen bezüglich der Eigenschaften verglichen wurden.
Ich finde sie ja auch gut, vor allem bei dem Preis. Bei den ganzen Lobeshymnen hätte ich nur etwas mehr erwartet.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
13.09.2021, 09:51 Uhr
Petti
registriertes Mitglied


Auch meine Erfahrung ist, dass man aufgrund der Begeisterung anderer,
zuviel erwartet.

Die Cella am Block ist auch mein absoluter Favorit. Den Duft finde ich wunderbar dezent. Der Schaum ist ganz wunderbar, die Klinge gleitet wie einst Kathi Witt.
Luftblasen stelle ich nicht fest.
Das ganz große Plus ist für mich, dass ich sie super vertrage. Dies ist bei einigen ToOBS, Haslinger, et c. nicht der Fall. Dies ist natürlich bei jedem anders.
Geschäumt wird meist mit großen Omega Borsten.
Vielleicht wird es bei Dir ja noch Liebe auf die zweite oder dritte Schäumung. :o))

--
LG
Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
13.09.2021, 14:03 Uhr
HOSTIS HOMINIS
registriertes Mitglied


Hallo Andreas.
Also die erwähnten Blasen sind wirklich nur sehr klein. Der Schaum ist schön schlonzig und stabil. Vielleicht macht ja auch das hiesige Wasser Probleme. Aber bei einem 1KG-Block habe ich ja noch viele Male zum Ausprobieren.
Aber ich denke langfristig bleibe ich bei Meißner, Mühle und Haslinger.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)