NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Kommentare zum Karve G-Class OC-Typ Rasierhobel » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
29.01.2024, 00:59 Uhr
Tanaka_01
registriertes Mitglied


Hallo, ich werde im Titel einen persönlichen Kommentar zum kanadischen Rasierhobel abgeben.

Der Rasierhobel wurde in Edelstahl (303) gekauft.

Die Zähne sind sehr breit, beeinträchtigen die Rasurqualität jedoch nicht. Tatsächlich sorgen dickere Zähne für mehr Haltbarkeit und Sicherheit, wenn Sie den Rasierhobel auf die Seite legen. Die Kanten der Zähne sind nicht scharf und lassen sich auch ohne Schmierung angenehm über das Gesicht laufen.

Der OC-Typ G-Klasse ist nach höchsten Standards gefertigt, ohne dass eine Fehlausrichtung der Klingen möglich ist. Dies ist auf extrem enge Toleranzen zurückzuführen. Die meisten Rasierhobel haben angelötete Stifte an der Kappe. Dieses ist aus einem einzigen Block geschnitten, was eine hervorragende strukturelle Integrität bietet.

Der Griff basiert direkt auf Gillettes Originaldesign aus den späten 1930er Jahren. Sie waren erstmals bei in England hergestellten Gillette-Rasierern mit OC-Typ zu sehen, bevor sie während des Krieges weithin bei den Tech-Rasierern übernommen wurden und zu einem der bekanntesten Griffe wurden. Der Griff bietet außergewöhnliche Traktion und ist für den umgekehrten Griff konzipiert (Zeige- und Daumen am gerändelten Abschnitt, Mittelfinger am glatten Abschnitt). Der umgekehrte Griff eignet sich gut für die Rasur gegen den Strich.

Der Rasierhobel wurde zum Rasieren entwickelt, bei dem der Kammteil über die Haut schleift, wobei die Klinge die Haut zum Schneiden berührt und das Haar mit variablem Druck nahe der Wurzel schneidet. Wenn Sie versuchen, sich zu rasieren, während die Kappe auf der Haut schleift, kann dies zu Fleischverletzungen führen. Die G-Klasse wurde nicht dafür konzipiert, auf diese Weise rasiert zu werden.

Bitte denken Sie daran, sich beim Rasieren Zeit zu nehmen und die Haut straff zu ziehen.

Wichtige Notizen:

1. Entfernen Sie Rückstände nach der Rasur mit einer Kammreinigungsbürste. Dies ist mit offenem Kamm einfach zu bewerkstelligen. Trocknen Sie die Komponenten nach Gebrauch.

2. Verwenden Sie Carbonstahl-Rasierklingen (sie haben eine schwarze Farbe). Der Grund dafür ist, dass Fluorbestandteile, die auf Rasierklingen aus Edelstahl aufgetragen werden, den Stahl des Rasierhobels angreifen. Aus diesem Grund wird Platin (ein inertes Metall wie Gold) auf Rasierklingen aus Edelstahl aufgebracht. Es soll vor der korrosiven Wirkung der fluorierten Verbindungen schützen.

3. Entfernen Sie die Rasierklingen nach dem Gebrauch und wischen Sie sie trocken. Wachsrückstände auf der Haut können zum Abwischen der Klingen verwendet werden, um Korrosion vorzubeugen. Lassen Sie keine Klingen im Rasierhobel, da dies zu galvanischer Korrosion führen kann.

4. Tragen Sie Vaseline, Bienenwachs oder Sheabutter auf die Gewinde auf, um eine Beschädigung der Gewinde beim Festziehen zu verhindern. Durch ständiges Anziehen können Edelstahlgewinde beschädigt werden. Der Rasierhobel war im Inneren des Griffs mit Vaselineresten versehen.

Der Rasierer ist unten abgebildet:



Wir hoffen, dass die Kommentare bei der ordnungsgemäßen Verwendung dieses Rasierers hilfreich waren. Es ist sehr zu empfehlen.

Beste grüße,
Herr Tanaka
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
30.01.2024, 16:37 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Für mich sieht der oben stehende Beitrag nach einer gezielten Produktwerbung und nicht auf persönlichen Erfahrungen beruhend aus.

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion/Speick Men Active After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 30.01.2024 um 16:46 Uhr von Markus S editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)