NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Rückenform Bergischer Löwe macht Schleifen schwer » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
08.07.2024, 15:55 Uhr
Suppel
registriertes Mitglied


Moin, liebes Forum.

Gefühlt ist es jetzt 20 Jahre her, dass ich in einem Forum gepostet habe. Mal gucken, ob es noch klappt ...

Ich habe mir vor ein paar Monaten einen Bergischen Löwen gekauft und irgendwann auch mal probiert, ihn zu schleifen. Damit bin ich gar nicht klargekommen. (Etwas Erfahrung mit Wassersteinen habe ich: Hobeleisen, Küchenmesser, ...)

Mein Problem ist die Tatsäche, dass der Rücken kurz vor der Erl breiter wird und ich das Messer nicht plan auf den 1000er Stein auflegen konnte. Dadurch, so meine Theorie, gelang mir bis jetzt kein ordenlicher Schliff und der Grat war nach wenigen Rasierzügen weg.

Auch hatte ich versuch, die das Messer in einem 45-Grad-Winkel auf dem Wasserstein zu führenm um nur den schmalen Teil des Rückens aufzulegen, aber das hat auch nicht geholfen.

Jetzt gerade vor dem Verfassen dieses Beitrages bemerkte ich auch durch Anlegen eines Lineals, dass der Rücken überhaupt nicht gleichmäßig ist: Auf einer Seite leicht konkav, auf der anderen Seite unregelmäßig.

Was also tun?

Den Rücken plan schleifen?

Andere Technik?

Vielleicht kann mir einer von euch helfen ... das wäre toll.

Viele Grüße,
Max
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
14.07.2024, 20:44 Uhr
helpenhein
registriertes Mitglied


Das hört sich meiner Meinung nach nach einer Reklamation an. Ich würde mal Kontakt mit dem Hersteller aufnehmen. Erfahrungsgemäß sind die ziemlich kulant.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)