NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Wozu Talcum Powder ? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
02.04.2007, 08:52 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


neulich habe ich die Diskussion pber englische Alltagsprodukte gelesen. Darin war die Rede von Yardley und ich wurde neugierig. Ich kannte von Yardley nur English Laveder und Lily of the Valley. Ich wollte mehr wissen. Auf der Seite fand ich auch reine Männerdüfte, Equity und Gentleman. Meine Neugier nach den Düften wurde von der Deutschlandvertretung von Yardley nicht erfüllt. Meine Anfrage nach Proben wurde nicht beantwortet. Also dachte ich sie mal im Onlineauktionshaus nach ob da was geboten wird. Und tatsächlich konnte ich einen Körperpuder des Duftes Equity erstehen. Ob er jetzt billiger ist als woanders weiß ich nicht, ich bin zufrieden. Equity ist ein frischer leicht herber Duft. Sehr angenehm und nicht aufdringlich.
Jetzt zu meiner Frage. Hab ich das richtig verstanden? Puder auf die Hand streuen und dann einfach an den gewünschten Körperregionen verteilen? Dabei bleibt doch das Meiste an der Hand kleben oder täusche ich mich da?

Schönen Gruß,
Herzi

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
02.04.2007, 09:10 Uhr
DerGrieche
registriertes Mitglied


Ich streue den Puder immer vorsichtig generoes auf meinen Oberkoerper und verreibe ihn dann bis zum Schluss dann noch ein wenig in der Halsgegend, solange bis nichts mehr zu sehen ist. So gibt es weniger Sauerei als wenn ich ihn erst auf die Hand streue und dann wie After-Shave verreibe und dann erst verteile ... Das einzige laestige ist, dass ich immer unwilkuerlich lange die Luft anhalte, weil ich den feinen Puder nicht einatmen moechte, da ich beim Puder komischerweise immer an Asbest denken muss ...

--
may the Soap be with you ...
Parker 99R mit roter Personna Mühle Dachszupf Olivenholz I Coloniali,Kolynos,Noxzema Floid, Pinaud Clubman, Lucky Tiger Aspen, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
02.04.2007, 12:01 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Talcumanwendung: Die Öffnung eines Luftballons mit einem Schlauchstück oder Röhre weiten und dann löffelweise Talcum einfüllen. Schlauch oder Röhre abziehen und feste aufblasen, ordentlich durchschütteln, eine Nadel ist schon zur Hand und am besten eine kleine Kammer oder Duschkabine aufsuchen, in die Hocke gehen (oder hinstellen), Ballon vor den nackten Oberkörper halten, Luft anhalten und mit der Nadel... .
---
Also ich verteile das Puder irgendwie gemischt, teilw. auf die Handflächen, teilw. direkt auf den Körper und dann wird alles verteilt und dorthin gebracht, wo man es hin haben will.

Diese Nachricht wurde am 02.04.2007 um 12:13 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
05.04.2007, 13:22 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Ich habe jetzt die Antwort der Deutschlandvertretung (Lornamead GmbH) erhalten und will sie Euch natürlich nicht vorenthalten:

Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Yardley Produkten.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass zurzeit in Deutschland nur die Yardley Seifen English Rose, Lily und Lavender vertrieben werden. Die Männerserie und Yardley Seife Sandelholz gibt es noch nicht auf dem deutschen Markt. Ansonsten können Sie unsere Produkte bei Karstadt, Globus, Budnikowski, Schlecker sowie Douglas beziehen.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und viel Freude mit unseren Produkten.



Mit freundlichen Grüssen

Ihr Lornamead Team


Schade eigentlich, denn die Serie "Equity" riecht wirklich toll.

Gruß,
Herzi

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
06.04.2007, 15:09 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


Zum Thema Puder:

Finde ich eigentlich etwas >schwul< weil es mir zu nahe ans schminken rankommt.
Vor allem wenn man es dem >Kerl< ansieht, dass er gepudert ist
Dennoch; ein >bisschen schwul< ist ja als weltoffener, multikulturell eingestellter Berliner durchaus vertretbar.

Also gestehe ich vor den versammelten Nassrasierern der BRD

ICH NEHME AUCH AB UND ZU ETWAS PUDER

Mir stellt sich bloss gerade die Frage ob´s hier nur Männer gibt die ohne Frau leben?
Bisher hatte jede Frau, die ich näher kennenlernen durfte, einen eigenen Puderpinsel im Kosmetikschrank.

Sowas gibts in jeder Drogerie für zwischen 4 - 10 Euro und die eignen sich tatsächlich um damit ein vertretbares (also nicht unbedingt sichtbares) Mass an Puder aufzutragen.

Zur Wirkung von Puder kann ich nur sagen, dass er ein durchaus angenehmes Hautgefühl mit sich bringt.

Gruß

--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
06.04.2007, 18:24 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


Toll. Von Karstadt bis Schlecker.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
06.04.2007, 18:55 Uhr
Achim
registriertes Mitglied


@Bengall Reynolds

Ob schwul oder hetero, wen interessierts. Der Tipp mit dem Puderpinsel ist gut, schließlich habe ich drei Rasierpinsel und einen zwischen den Schenkeln. Warum nicht einen Puderpinsel? In meinem Aqua di Parma Puder ist so ein Puderquast. Vorzüglich. Und wenn mir als Alleinstehender mal der andere Pinsel zu selten zum Einsatz kommt, dann, ja, dann bleibt einem einsamen Hetero der Rasier- und Puderpinsel und auf in den Kampf.

Gruß
Achim

--
1 goldener

Diese Nachricht wurde am 06.04.2007 um 18:58 Uhr von Achim editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
06.04.2007, 22:46 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


@ Achim

Wen das interessiert?
Keine Ahnung?
Wollte es nur mal erwähnt haben.


Gruß

--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
07.04.2007, 06:57 Uhr
Achim
registriertes Mitglied


Moin Bengall Reynolds,

ich weiß, was Du meinst. Als Jugendlicher habe ich Patchoulidüfte hergenommen, zerfranste Klamotten getragen und mir die Haare über Schulterlänge wachsen lassen. In meinem Zimmer liefen schräge Platten und meine Luftgitarre war um ein klitzekleines schräg gestimmt. In der Familie vermutete man schlimmstes. Gerade der Umgang mit dem Patchouliduft gab Anlaß zu Spekulationen, der ist "andersrum".

Ich habe es so kennengelernt, daß Frauen ihre Männer einkleiden. Männer sind manchmal etwas oberflächlich. Wir hier, die wir uns auf dem Laufsteg dieses Forums bewegen, gestehen uns unsere Schwäche für eine ungewöhnliche Leidenschaft ein. Eine ausgefeilte Rasur und Körperpflege. Als Alleinstehender muß ich mich also mit den Produkten des täglichen Lebens auseinandersetzen. Ich gebe mein Sauerverdientes selbst aus und Bitteschön, was soll's denn sein? Schließlich will man sich selbst gefallen, aber auch der Partnerin, der Ehefrau, oder auch unserem lieben Freund Detlef.

Ich höre noch: "Ein derart gepflegter Mann, der kann nur schwul sein. Und, unter uns Schwestern, er greift zum Puder."

Bengall, Vorurteile sind hartnäckig.

Einen schönen Osterflirt wünscht
Achim

--
1 goldener

Diese Nachricht wurde am 07.04.2007 um 06:58 Uhr von Achim editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
07.04.2007, 07:10 Uhr
Achim
registriertes Mitglied


Ach, ich vergaß, in dem Afroshop, von dem ich berichtet habe, das gibt es zwei Sorten "Shaving Powder", ausdrücklich angesprochen werden mit diesem Produkt dunkelhäutige Männer.

"Magic Rasierpulver - Normal Stark
Empfohlen von der National medical association
speziell hergestellt für afrikanische Männer
um Narben bei der Rasur zu verhindern."

--
1 goldener
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
07.04.2007, 12:17 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


Hi Achim,

ich war letztens auch wieder in einem Afro-Shop.
Meinst Du auch so ne klitzkleine schwarze Dose mit Puder?
"Prevents razor bumps!" müsste drauf gestanden haben???

"Razor Bumps" muss so ein Phänomen an eingewachsenem Haar sein, an dem überwiegend dunkelhäutige Menschen mit sehr krausem Haarwuchs leiden.

Ich wollte es eigentlich kaufen und ausprobieren aber der Preis hat mich abgeschreckt.
In dem besagten Geschäft war sowieso alles ziemlich teuer.
So sollte eine Dose Dax Hair Dressing auch schlappe 8 Euro kosten?!?!

In einem anderen Geschäft, speziell für E-Rasierer, bin ich dann auf einen Puder-Stick aufmerksam geworden der extra als PRe-Shave Behandlung vor der E-Rasur dienlich sein soll.

Also:
Die Welt des Puders gilt es nun auch noch für mich zu erforschen.


Hört das eigentlich nie auf????

--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
08.04.2007, 19:58 Uhr
Achim
registriertes Mitglied


Hi Bengall,

es geht weiter. Es ist dies hier:

www.afroshop.info/advanced_search_result.php?osCsid=f8dc8...

Schöne Ostern
Achim

--
1 goldener
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
11.04.2007, 12:54 Uhr
Roimtrupp
registriertes Mitglied


Hallo! Also ich benutze seit kurzem den Baby Puder von dm für nach der Rasur. Ich trage ihn am gesamten Halsbereich mit einem regulären Puderpinsel dünn auf. Seitdem ich den Puder benutze habe ich weitaus weniger Pickel. Super der Puder und was soll das mit schwul zu tun haben? Blödsinn.

--
Bergischer Löwe Gillette Adjustable ´62, Gillette Sensor diverse Mühle Silberspitz l`Occitane (RS),Speick (RS),Tabac (RC),C& E Nomad (RC) Lavera, l`Occitane Cade, Boots
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
02.12.2008, 12:07 Uhr
Alfalfa
registriertes Mitglied


Hallo miteinander,

den gelegentlichen Englandreisenden unter Euch kann ich das durchaus maskulin duftende und recht billige Talc von "Imperial Leather" empfehlen, in jeder Boots-Filiale unweit der gleichnamigen Seife zu finden.

In den USA habe ich die Erfarung gemacht, daß jeder etwas altmodische Herrenfriseur einem nach der Nacken- und Kotelettenrasur (für mehr reicht's leider meistens nicht, dafür dann aber mit heißem Schaum aus dem Heißschaumgerät!) Bay Rum sowie Pinaud Clubman Talc verpaßt, letzteres mit einem scheinbar überdimensionierten Pinsel. - Ebenfalls in den USA machte ich die Bekanntschaft von Caswell-Massey, Sorte "Jockey Club", soll JFK bevorzugt haben.

Ansonsten: Borotalco und Paglieri, die leichteren Düfte sind gerade im Sommer angenehm.

Einpudern tue ich v.a. Arme und Oberkörper, verhilft zu einem schönen Gefühl von trockener (im guten Sinn!) und weicher Haut, ins Gesicht kommen mir allenfalls Reste auf der Hand, gut verrieben sieht man da aber nix von "Kreidebleich", hält aber schön trocken - gerade auf der Stirn.

Gruß,

A.

--
34c, Super Speed Derby Mühle Silberspitzen, Victoria Bechhofen Arko RS Tüff
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
02.12.2008, 14:51 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


@ Alfalfa:
Schön zu lesen. Talkum bei Nackenauspinseln (oder andere Stellen im Gesicht (Stirn)) hat vermutlich den Vorteil, dass auf einer glatten, trocknen Haut, die durch Talkum erreicht wird, die losen, kratzigen Haare besser weggepinselt werden können. Außerdem führt Talkum zu einer besonderen Hautglätte, wo sich lose Haare kaum halten können.
Ein kleiner, effektiver Trick, der sich scheinbar aus den meisten deutschen Frisiersalons aus dem Staub gemacht hat.

Wer die sonstigen Vorteile von Talkum erkannt hat (insbesondere im Sommer), wird Talkum mögen.
Imperial Leather Talcum kenne ich, hat einen schönen Duft.
Die Seife von Imperial Leather finde ich auch sehr gut, ebenso: Talkum von Borotalco, Maya-Talkum (riecht wie die gleichnamige spanische Seife) oder Pinaud Clubman-Talkum.
Ein zu einem Duftwasser passendes Talcum kann man im Effekt auch so erzielen: EdC benutzen und anschließend duftneutrales Baby-Talkum nehmen. Das duftneutrale Talkum nimmt dann den Duft des EdC an.
Von Yardley gibt es auch Lavendel- und Sandelholz-Talkum, aber diese Produkte hatte ich noch nicht.

Diese Nachricht wurde am 02.12.2008 um 14:54 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
16.07.2018, 10:56 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Stärke statt Talcum - Rezepturwechsel bei den Pinaud- und Jeris-Körperpudern

Talcum ist bisweilen in Veruf geraten und mögliche Gesundheitsgefahren
durch Einatmen der Stäube werden kontrovers diskutiert. Dabei kann man das Stäuben recht gut vermeiden. Also unnötig Staub aufwirbeln ist hier nicht geboten.

Solche Exzesse sollten auf den Einzelfall beschränkt bleiben.
https://www.youtube.com/watch?v=gJ6voUQaorw
https://www.youtube.com/watch?v=_m1YoEaW3gU

Nach Schätzungen sind noch 80% bis 90% der Babypuder auf Talkumbasis.
Als Alternative wird feinste Maisstärke vorgeschlagen und bereits eingesetzt. Dabei glaube ich nicht an die Lösung des Stäubens, denn das Einatmen der Stärke dürfte wohl auch nicht gerade gesund sein.
Ob Stärke oder Talcum - beides sollte man nicht unnötig einatmen. Vesteht sich eigentlich von selbst.
Am besten mit der Hand auftragen und nicht auf den Behälter zum Einstäuben drücken.

Ich benutze gerne die Talkum-Puder von Clubman und noch lieber von Jeris.
Meine Produkte sind noch auf Talkum-Basis.
Die neue Rezeptur enthält kein Talcum, statt dessen Maisstärke (Cornstarch).
Mit den neuen Rezepturen habe ich noch keine Bekanntschaft gemacht.

Das Puder von Murrays geht einen Kompromiß ein und basiert auf einer Mischung aus Talcum und Maisstärke.
Bei diesem Produkt (Barber´s Talc, Superfine) merke ich zumindest keinen Unterschied zu einem reinen Talcum-Puder.
Entscheidend dürfte der Mahlgrad der Pulver sein, also möglichst fein vermahlen.
Das Medipure Powder z.B. basiert auf Maisstärke, die mir zu grobkörnig ist. Kein Vergleich mit feinvermahlenem Talkum.

Bisherige Rezeptur Pinaud Finest Talc:
Talc, Zinc Stearate, Fragrance (Parfum), Benzyl Salicylate, Citronellol, Geraniol, Hydroxycitronellal, Limonene, Linalool, Red 27 (CI 45410), Zinc Oxide (CI 77947)

Neue Rezeptur Clubman Finest Powder:
Cornstarch, Zinc Stearate, Fragrance (Parfum), Benzyl Salicylate, Citronellol, Geraniol, Hydroxcitronelul, Limonene, Linalool, Red 27 (CI 45410), Zinc Oxide (CI 77947).

Man hat also einfach Talc gegen Cornstarch ausgetauscht. Und das Pinaud Puder nennt sich jetzt nicht mehr Finest Talc, sondern Findest Powder, entsprechend auch das Puder von Jeris.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
16.07.2018, 23:51 Uhr
subtil
registriertes Mitglied


Stelle mir grade vor wie sich jemand einstäubt und es im Badezimmer zu einer Verpuffung kommt
Bei sehr fein gemahlener Maisstärke mag das schon passieren?
Da Talkum ein Mineral (Silikat) ist, ist es denke ich mal nicht entzündlich.
Nur ein halbgarer Gedanke am Rande, lasst euch das Einstäuben nicht madig machen...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
17.07.2018, 09:00 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


subtil schrieb:

Zitat:
Stelle mir grade vor wie sich jemand einstäubt und es im Badezimmer zu einer Verpuffung kommt
Bei sehr fein gemahlener Maisstärke mag das schon passieren?
(...)

Daher sicherheitshalber vorher alle Kerzen im Bad löschen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
25.07.2018, 09:28 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Talcum mit Menthol!

Ein kühlendes Talcum-Puder ist bei dieser Jahreszeit besonders angenehm.
Dambiro bietet ein Talco al Mentolo an, das in Italien hergestellt wird.
Das Puder hat nur zwei Zutaten: Talcum und Menthol.
Und es duftet wunderbar pudrig-mentholig-frisch.
Die Kühlwirkung auf der Haut ist tatsächlich sehr gut spürbar, also da ist ordentlich Menthol drin. Und so soll das auch sein.
200 g kosten 2,50 €.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)