NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Sonstige Nassrasurthemen » Fliegen mit Rasierhobel/Klingen im Koffer » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
30.10.2006, 12:22 Uhr
scabies
registriertes Mitglied


Hallo

Werde in zwei Wochen zwecks Urlaub in die USA fliegen und habe mich gefragt wie es sicherheitstechnisch mit der Mitnahme von Rasierklingen im Koffer (nicht Handgepäck) aussieht.

Hat jemand Erfahrungen damit oder kann eine definitive Antwort (geht/geht nicht/eventuelles Problem) dazu geben?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
30.10.2006, 12:48 Uhr
Platzger
registriertes Mitglied


Also im Koffer gibt das keine Probleme - bloss nicht im Handgepäck.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
30.10.2006, 14:34 Uhr
xaverin
registriertes Mitglied


Ich glaube die würden kein Verständniss zeigen wenn man sich im Flugzeug halt noch kurz mit dem Rasiermesser rasieren will
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
30.10.2006, 18:38 Uhr
Drei
registriertes Mitglied


Oder den Piloten mit dem Messer rasieren will
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
31.10.2006, 23:03 Uhr
scabies
registriertes Mitglied


Na das hört sich ja alles gut an.
Wäre schade, wenn man aus welchem Grund auch immer sein Set am Flughafen hinterlassen müsste.
Wobei realistisch gesehen die Wahrscheinlichkeit dazu wirklich gering ist, dass man es aus dem Koffer auspacken und dann noch zurücklassen muss.
Hmm... allerdings werde ich auf Flügen nach NY und DC nur mit Rucksack bepackt meine Probs bekommen. Das fällt mir jetzt erst ein...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
31.10.2006, 23:38 Uhr
richie
registriertes Mitglied


Ich mußte vor 2 Wochen beim Flug Dortmund - München meine Rasierklingen aus dem Handgepäck (2-Tages-Tour) zuücklassen. Im Koffer wäre das kein Problem gewesen ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
01.11.2006, 13:09 Uhr
ExilRheinländer
registriertes Mitglied


Bin gerade aus England zurück und die haben ja mittlerweile auch extreme Sicherheitsbestimmungen, mein Hobel und die Klingen im Koffer (nicht im Handgepäck) haben die nicht gestört...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
01.11.2006, 16:15 Uhr
wuschelohr
registriertes Mitglied


Hallo alle,

ich fliege regelmäßig nach Ungarn, Klingen im aufgegebenen Gepäck waren noch nie ein Problem.

--
...wenn's Alter kommt, schwinden die Haare auf dem Kopf, dafür sprießen Sie aus Nase und Ohren...

Timor gentle shaver open head Gillette 7 o'clock Dr. Dittmar Arko Ilona
Tüff sensitive.IHA Alaunstäbchen B Rh+ NEIN, denn nur d'e Harten komm'n in 'en Garten
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
01.11.2006, 16:48 Uhr
Christian
Moderator


Hmmm mir ist erst jetzt aufgefallen, daß der Thread eigentlich woanders hin gehört. Naja, das Alter ...

Ein Notrasierset, also einen Systemi und Zubehör sollte man im Handgepäck haben, wenn einmal das Gepäck nicht sofort an den gleichen Flughafen geliefert wird, wie man selbst ....

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
01.11.2006, 17:37 Uhr
ExilRheinländer
registriertes Mitglied


Ich wage mal zu behaupten, dass (auch) der Systemi im Handgepäck bei einem aufmerksamen Kontrolleur im Mülleimer landet...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
02.11.2006, 13:12 Uhr
Christian
Moderator


ExilRheinländer schrieb:

Zitat:
Ich wage mal zu behaupten, dass (auch) der Systemi im Handgepäck bei einem aufmerksamen Kontrolleur im Mülleimer landet...

Lange Fingernägel können deutlich mehr anrichten, als eine Systemklinge Den Versuch würde ich dann aber wagen.

Wer fliegt die nächsten Wochen in die USA?

Gruß
Christian

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
02.11.2006, 13:33 Uhr
ExilRheinländer
registriertes Mitglied


Christian schrieb:

Zitat:
Lange Fingernägel können deutlich mehr anrichten, als eine Systemklinge Den Versuch würde ich dann aber wagen.

und 100mL Handcreme können zwar unangenehm riechen, sind als Bombe aber ungeeigntet, nichtsdestotrotz müssen sie in die Tonne wenn sie im Handgepäck sind...

Ich würde mich da nicht auf Logik festlegen...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
02.11.2006, 13:37 Uhr
xaverin
registriertes Mitglied


Kann man alternativ die halbe Tube ausdrücken? Wäre ja eigentlich dann nicht mehr gegen die Vorschrift oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
02.11.2006, 13:58 Uhr
chaos
registriertes Mitglied


Christian schrieb:

Zitat:
ExilRheinländer schrieb:

Zitat:
Ich wage mal zu behaupten, dass (auch) der Systemi im Handgepäck bei einem aufmerksamen Kontrolleur im Mülleimer landet...

Lange Fingernägel können deutlich mehr anrichten, als eine Systemklinge Den Versuch würde ich dann aber wagen.

Wenn Du das dem Sicherheitspersonal erzählst, wirst Du Dich vermutlich einer Maniküre unterziehen müssen.
Ich würde sagen, daß das Sicherheitspersonal bei dem aktuellen Verfolgungswahn Dir die Rasierklingen abnhemen wird.
Andererseits hatte ich letzten Herbst einen kleinen Letherman bei meinen Fotoakkus im Handgepäck und bei den Röntgenaufnahmen ist dieser nicht sonderlich aufgefallen. (Sah im Rötgenbild wohl wie noch ein weiterer Akku aus)

Das meiste von den Regeln der Sicherheitsfanatiker ist doch sowieso überflüssig:
* Sind die tollen Sky-Marschalls nicht bewaffnet? Also wieso eine eigene Waffe mitnehmen, wenn doch sowieso schon eine Waffe an Bord ist?
* Im Zwefel kann man jemanden auch mit einem (Leder)gürtel auspeitschen strangulieren. Hat irgendeiner der Politiker schonmal daran gedacht?

Wer ein Flugzeug entführen will, wird "hoffentlich" genügen Kreativität besitzen, um alle Sicherheitsrichtlinien einzuhalten und dennoch sein Werkzeug im Flugzeug zu haben kommen, andererseits werden Fluggäste unter Verdacht gesetzt, wenn eine stumpfe Kinderschere im Handgepäck ist (meiner Freundin beim Umsteigen in Brüssel passiert)

Aber das ist wohl eher OT
ciao
chaos
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
02.11.2006, 14:04 Uhr
maximilian
registriertes Mitglied


xaverin schrieb:

Zitat:
Kann man alternativ die halbe Tube ausdrücken? Wäre ja eigentlich dann nicht mehr gegen die Vorschrift oder?

bei Tonsus findet man dazu folgendes:

www.tonsus.at/pflegetipps18.php

Gruß, Max
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
02.11.2006, 21:51 Uhr
richie
registriertes Mitglied


den Systemi samt Klingen hätte ich behalten dürfen, die einfachen Klingen mußte ich zurücklassen.
Die neuen Bestimmungen erlauben angeblich Flüssigkeiten in Verpackungen, die nicht mehr als 100ml fassen. Also nur 'ne angebrochene Flasche Duschzeugs in 250ml geht nicht durch. Ich werd' wohl demnächst immer alles Gepäck aufgeben, auch wenn die Warterei am Gepäckband nervt. Besser als mit dem Sicherheitspersonal zu diskutieren und mal wieder etwas Teures wegwerfen zu müssen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
03.11.2006, 10:55 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Vielleicht interessant
www.br-online.de/bayern3/ratgeber/pluspunkt/artikel/2006/...

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
21.11.2006, 11:23 Uhr
Honka
registriertes Mitglied


Ist hoffentlich nicht Off-Topic:

Ich würde am liebsten alles wie gehabt weiter mit auf jeden Flug nehmen (Hobel, Klingen, Messer, div. After Shaves und ausreichend Duschzeugs uswusf.) und nur im Gegensatz zu früher nicht mit Handgepäck reisen, sondern künftig immer den Koffer einchecken. Hätte auch den schönen Nebennutzen, daß die Platzbeschränkung wegen Bord Case wegfallen würde.

Tja, wenn ich es nicht schon erlebt hätte, daß auf einem Flug von München nach Köln mein Koffer verlustig gegangen ist...
Na gut, er ist 5 Tage später aufgetaucht - aber - je nach Anlass und Ziel der Reise ist es natürlich gar nicht lustig, 5 Tage "überbrücken" zu müssen.

So, und jetzt zu meiner Frage an euch alle: Wie oft sind euch denn schon Koffer abhanden gekommen - und - auf Grund eurer Verlusterfahrungen: Einchechken oder Bord Case?

Grüße aus München

--
Mein Deutsche sprache ist etwas besser wie mein Deutsches Schrift.
Puma Dovo Merkur 23c,34c; Gil. Slim Adj. Merkur, Thäter Tabak,Proraso, GD
Quod licet Iovi non licet Bovi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
21.11.2006, 11:50 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Ich bin bisher einmal geflogen und natürlich war der Koffer weg. Ich würde aber trotzdem einchecken. Kurzfristig "Überbrückungsersatz" kann man überall kaufen und wenns auf dem Heimweg ist: Wer hat denn nur einen Hobel?

Grüße aus Triftern

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
21.11.2006, 19:02 Uhr
lux
registriertes Mitglied


Guten Abend liebe Nassrasurfreunde,

der Sicherheitswahn, der mindenstens Einigen eine Arbeitsstelle beschert, hat mir die Freude an Flugreisen vergällt.

Der Kluge reist im Zuge.

Herzliche Grüsse

lux
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
21.11.2006, 22:59 Uhr
Loki
registriertes Mitglied


MIr ist bisher einmal ein Koffer verloren gegangen, glücklicherweise auf dem Rückflug, und er ist wieder aufgetaucht (Kam zwei Tage späte frei Haus geliefert)

Was mich mal interessieren würde: Da ist ja immer die Rede vom Maximal 100ml, maßgeblich ist die Packungsgröße, nicht der Restinhalt.
Bekommt man jetzt auch Probleme wenn man umgefülltes Zeug mitnimmt, in Flaschen ohne Mengenangabe?

--
Schärfe ist relativ
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
22.11.2006, 08:11 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


Ich bin nun wirklich kein Viel-Flieger, aber so einiges kam schon zusammen und meine Sachen waren noch nie weg oder kaputt. Nur einmal, als ich aus Israel zurückflog, durfte mein Blitzgerät nicht mit an Bord. Es wurde mir eine Woche später an die Haustür gebracht. Es hat mich zwar geärgert, aber wirklich furchtbar war es nicht. Außerdem ärgere ich mich immer über die Leute, die ihre riesigen Koffer mit ins Handgepäck nehmen, wo ich meinen Mantel habe. Es ist auch schon vorgekommen, daß nicht einmal mehr Platz für meinen Fotoapparat war, nur weil lauter große Koffer im Handgepäck lagen. Also mich stört das alles nicht und ich bemühe mich, die Sache nicht weiter zu dramatisieren. Duschbad, Shampoo und Zahnpasta nehme ich fast nie, oder nur in kleinsten Mengen mit auf Reisen. Denn wo immer ich auch hinkommen, gibt es Drogeriemärkte und dann kaufe ich mir immer schöne Sachen, die ich aus Deutschland nicht kenne und wo ich die Packung nicht lesen kann. Risiko-Kosmetik heißt das bei uns.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
22.11.2006, 11:28 Uhr
Loki
registriertes Mitglied


Da passieren dann bestimmt "interessante" Sachen:
"Hmm, Zahnpasta mit Wasabigeschmack"
"Was sind das für Flecken in meinem Gesicht"
"War das jetzt Shampoo oder Enthaarungscreme?"

--
Schärfe ist relativ
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
27.01.2007, 19:54 Uhr
BaerchenRulez
registriertes Mitglied


Also... Als ich mal in die USA wollte, ging das alles mit dem Koffer klar. Aber im Handgepäck würd eich das nicht mitnehmen. Und ich würde auch meine Kinder das nicht mitnehmen lassen. Die werden nämlich auch abgetastet!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
28.01.2007, 16:25 Uhr
r a c
registriertes Mitglied


Loki schrieb:

Zitat:
... Zahnpasta mit Wasabigeschmack ...

Wasabi hilft mir bei Erkältung ganz gut.
Stirnhöhlen werden frei, Tränenkanäle gespült, kurz: Tigerbalsam zum Essen.
Müsste als Zahnpasta auch der Hammer sein, ist aber bestimmt nicht erlaubt im Flugzeug!

Grüsse r a c

--
Joris | Edwin Jagger | Mühle | Merkur | Plisson | Mühle
D. R. Harris | Taylor of Old Bond Street | Geo F. Trumper | Crabtree & Evelyn | L'Occitane | I Coloniali
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstige Nassrasurthemen ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)