NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Palmolive Rasierseife enthält BHT » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
03.10.2003, 09:45 Uhr
Andi S.
registriertes Mitglied


Hallo,

wie Stefan schon an anderer Stelle im Forum geschrieben hat, ist BHT(Butylhydroxytoluol) ein Antioxidationsmittel (E321) und steht unter dem Verdacht, ein Allergen (allergieauslösender Stoff) zu sein.

Leider habe ich erst nach der Rasur mit der Palmolive-Seife auf die Verpackung geschaut und festgestellt, dass sie BHT enthält. Die Wirkung war zumindest bei meiner empfindlichen Haut fatal: Sie war so stark gereizt, dass ich 3 Tage mit dem Rasieren aussetzen musste.

Wer empfindliche Haut hat, sollte diese Seife besser nicht benutzen.

Viele Grüsse,
Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
03.10.2003, 10:08 Uhr
Raimund
registriertes Mitglied


Andi S. schrieb:

Zitat:
wie Stefan schon an anderer Stelle im Forum geschrieben hat, ist BHT(Butylhydroxytoluol) ein Antioxidationsmittel (E321) und steht unter dem Verdacht, ein Allergen (allergieauslösender Stoff) zu sein.

Ich moechte niemanden verunsichern, aber auch die Gold-Dachs-Seife von Manufaktum enthaelt BHT. Manufaktum hat mir das in einer Mail bestaetigt. Hier die Zutatenliste:
Aqua
Sodium Palmate
Potassium Palmate
Sodium Palmkernelate
Stearic Acid
Parfum
Paraffinum Liquidum
Isopropyl Myristate
Tetrasodium Edta
Sodium chloride
Tetrasodium Etidronate
BHT
Pentasodium Pentetate
CI 77891


Und noch eins oben drauf: Die von Trumper enthalten es auch. Jedoch nicht alle. Ich poste mal, was mir Trumper als Zutatenliste geschrieben hat:

Zitat Beginn----

Wooden bowl Limes Sodium palmate, potassium palmate, sodium palm
kernelate, aqua, glycerin, potassium palm kernelate, stearic acid, parfum,
isopropyl myristate, tetrasodium EDTA, sodium chloride, BHT, tetrasodium
etidronate, pentasodium pentetate, CI 77891, CI11710

Wooden bowl Violet Shave soap base, toilet soap base, fragrance, EDTA,
titanium dioxide, colour CI no. 77007

Wooden bowl RoseShave soap base, toilet soap base, fragrance EDTA,
Titanium Dioxide, Colours: CI No 12490, CI No. 11680

Wooden bowl Almond Sodium palmate, potassium palmate, sodium palm
kernelate, aqua, glycerin, potassium palm kernelate, stearic acid, parfum,
isopropyl myristate, tetrasodium EDTA, sodium chloride, BHT, tetrasodium
etidronate, pentasodium pentetate, CI 77891, CI 11680, CI 12490

Wooden bowl Coconut Shave soap base, toilet soap base, fragrance, EDTA,
titanium dioxide, colour CI No 77492

Wooden bowl Sandalwood Sodium palmate, potassium palmate, sodium palm
kernelate, aqua, glycerin, potassium palm kernelate, stearic acid, parfum,
isopropyl myristate, tetrasodium EDTA, sodium chloride, BHT, tetrasodium
etidronate, pentasodium pentetate, CI 77891, CI 77491, CI77492

Zitat Ende----

Nur mal zur Info.
Gibt es vielleicht verschiedene Arten von BHT?
Meines Wissens wird dieses BHT eingesetzt, damit die Seife nicht ranzig wird.
Ich habe zuwenig Wissen ueber BHT, um darueber zu urteilen, aber vielleicht kennt sich ja jemand damit aus und erklaert es hier.

Viele Gruesse

Raimund

Diese Nachricht wurde am 03.10.2003 um 10:15 Uhr von Raimund editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
03.10.2003, 16:49 Uhr
Andi S.
registriertes Mitglied


Raimund schrieb:

Zitat:
Gibt es vielleicht verschiedene Arten von BHT?
Meines Wissens wird dieses BHT eingesetzt, damit die Seife nicht ranzig wird.
Ich habe zuwenig Wissen ueber BHT, um darueber zu urteilen, aber vielleicht kennt sich ja jemand damit aus und erklaert es hier.

BHT ist ein synthetisches Antioxidans, das für die Verwendung in Lebensmitteln zugelassen ist (E321). Verschiedene Arten gibt es nicht, da es eindeutig durch eine chemische Formel bestimmt ist: www.chemie-master.de/lex/kosmetik/kos42.html

Auf anderen Webseiten findet sich die Information, dass BHT sich im Fettgewebe anreichert. Im Tierversuch wurden Veränderungen an Immunsystem, Schilddrüse und Leber beobachtet. Es wird angenommen, dass BHT Allergien auslösen kann (hatte Stefan schon geschrieben):
www.der-gruene-faden.de/text/text1969.html
www.sabona.de/Hilfsstoffe/ButylhydroxytoluolBHT.htm

Reines BHT ist ein chemischer Gefahrstoff, der bei Kontakt mit Haut oder Augen Rötungen und Schmerzen auslöst.

Viele Grüsse,
Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
04.10.2003, 20:01 Uhr
lightfoot lad
registriertes Mitglied


Raimund schrieb:

Zitat:
Andi S. schrieb:

Zitat:
wie Stefan schon an anderer Stelle im Forum geschrieben hat, ist BHT(Butylhydroxytoluol) ein Antioxidationsmittel (E321) und steht unter dem Verdacht, ein Allergen (allergieauslösender Stoff) zu sein.

Ich moechte niemanden verunsichern, aber auch die Gold-Dachs-Seife von Manufaktum enthaelt BHT. Manufaktum hat mir das in einer Mail bestaetigt. Hier die Zutatenliste:
Aqua
Sodium Palmate
Potassium Palmate
Sodium Palmkernelate
Stearic Acid
Parfum
Paraffinum Liquidum
Isopropyl Myristate
Tetrasodium Edta
Sodium chloride
Tetrasodium Etidronate
BHT
Pentasodium Pentetate
CI 77891

...

Viele Gruesse

Raimund

Hallo,

ich habe mich bereits an anderer Stelle skeptisch zur Golddachs geäußert; nach einem erneuten Rasurdurchgang hat sich meine Skepsis verfestigt; länger als fünf Minuten ertrag‘ ich die nicht auf der Haut. Woran es liegt, BHT ?, ich weiß es nicht. Ähnliche Probleme habe ich mit meinen Favoriten Musco Real, Speick und Haslinger nicht. Über die Zutaten der MR hat uns Stefan hinreichend informiert, die der Speick-Creme sind unter www.speick.de nachzulesen und die Zutatenliste der Haslinger ist erfreulich kurz. Für mich gibt es keinen Grund, die vergleichsweise teure GD weiter zu verwenden. Bin schön froh, dass ich bei Douglas nur die Dose und nicht noch gleich zwei Nachfüllstücke gekauft habe.

Viele Grüße
lightfoot lad

Diese Nachricht wurde am 04.10.2003 um 20:04 Uhr von lightfoot lad editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
22.10.2003, 12:59 Uhr
Muq
registriertes Mitglied




Zitat:
ich habe mich bereits an anderer Stelle skeptisch zur Golddachs geäußert; nach einem erneuten Rasurdurchgang hat sich meine Skepsis verfestigt; länger als fünf Minuten ertrag‘ ich die nicht auf der Haut. Woran es liegt, bht ?

Hallo,

ich hab letzte Woche erstmals die Golddachs-Seife ausprobiert. Ich hab sie nach zwei Rasuren weggelegt. Sie brennt nicht nur auf der Haut, sondern trocknet auch sehr schnell aus und wird klebrig... nichts für mich. Am BHT kann es allerdings nicht liegen, da die einzige Seife, die ich wirklich gut vertrage, der Palmolive Stick ist. Und da ist das Zeug auch drin.

Gruss
.michi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
30.03.2013, 20:04 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Fast 10 Jahre später. Wir schreiben das Jahr 2013.

Und nichts hat sich geändert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
31.03.2013, 04:12 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


"Mahlzeit" .
Ich bin etwas verwirrt: Warum wird bei einer Unverträglichkeit eines Produktes "Gerne" ein Inhaltsstoff dafür verantwortlich gemacht?
Sicherlich ist Das beim Auftreten von Irritationen bei Produkten mit einem identischem Inhaltsstoff zunächst Nahe-liegend, aber abschließend erwiesen ...?

Das schreibe ich jetzt nicht als bekennender "Fan" dieser RS, sondern Allgemein.

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
31.03.2013, 11:07 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


BHT ist ein starkes Allergen. Ob jemand damit Probleme hat ist natürlich eine völlig persönliche Geschichte.
Von den Rasureigenschaften her finde ich den Palmo Stick auch sehr gut.
Das ist aber gar nicht mein Punkt.
Warum schmeissen Hersteller Substanzen in ihre Produkte, die erwiesenermaßen problematisch sind oder sein können, wenn sich diese Substanzen auch durch (hoffentlich auch in Zukunft) unbedenkliche Stoffe ersetzen lassen? Oder man lässt sie u.U. ganz weg. EDTA z.B. ist auch im Stick und dieser Stoff bereitet unseren Kläranlagen richtig Freude. Er ist sehr schwer abbaubar.
Andere Anbieter stellen auch hervorragende Produkte her und können gut auf diese Substanzen verzichten.
Haslinger, Calani und Valobra um nur einige zu nennen.
Naja, egal. Das ist meine persönliche Meinung.,
Muss sich jeder selbst seine Gedanken zu Inhaltsstoffen in Kosmetik-Artikeln etc. machen und ggf. die Konsequenzen daraus ziehen oder auch nicht.
Ich für meinen Teil werde keinen Palmo-Stick mehr kaufen, so lange die INCIs sich nicht ändern (was wohl nicht zu erwarten ist). Und das finde ich auch schade, denn im Prinzip mag ich den Stick. War meine erste Rasierseife.

Diese Nachricht wurde am 31.03.2013 um 11:09 Uhr von makethingssharp editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
31.03.2013, 11:20 Uhr
Asphalthaut
registriertes Mitglied


Der Palmostick kostet auch nur ca. O,80€. Ersatzstoffe sind sicherlich teurer. Eine Veränderung der Inhaltsstoffe würde auch mit einer Veränderung der Eigenschaften einhergehen. Aber eben wegen des Preises, der Eigenschaften und der ubiqutären Erhältlichkeit hält sich der Stick wacker in jedem Supermarkt.
Aber jedem das Deine, wie immer.

Schönen Ostersonntag im Schnee Euch allen!

--
Schleifen, polieren, schärfen, rasieren. So einfach ist das.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
31.03.2013, 11:36 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Tja, mit dem Preis der Ersatzstoffe bin ich leider kein Experte um mich da jetzt aus dem Fenster zu lehnen. Habe aber gelesen, dass EDTA sich z.B. durch einen natürlichen Mehrfachzucker (Natriumgluconat) ersetzen lässt. Klingt zumindest nicht teuer.
Und die richtig günstigen Rasierseifen, wie z.B. D.R. Harris, G.F. Trumper oder auch ToOBS haben das Zeug (EDTA und Co.) leider auch drin.

Ebenfalls schönen Ostersonntag. Hier ohne Schnee aber trotzdem ungemütlich.

Diese Nachricht wurde am 31.03.2013 um 11:37 Uhr von makethingssharp editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
31.03.2013, 11:59 Uhr
Asphalthaut
registriertes Mitglied


...ich finde Haslinger eh besser und wech...

--
Schleifen, polieren, schärfen, rasieren. So einfach ist das.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
31.03.2013, 12:11 Uhr
kpi1402
registriertes Mitglied


Asphalthaut schrieb:

Zitat:
...ich finde Haslinger eh besser und wech...

Stimmt die sind echt toll und sehr verträglich, die Salbei riecht jedoch beim Auftrag wie meine Sportsocken nach 10 km Joggen, deshalb hab ich sie nicht mehr nachgekauft !

--
Einige ganz Neue, einige ganz Alte
Tradere OC, Pils 118 NL, Feather AS-DS2
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
01.04.2013, 14:35 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Teebaumöl und Kamille sind auch starke Allergene. Lasst euch von ÖKO-Test und anderen Angstmachern nicht verunsichern. Das Leben ist voller Gefahren und du kannst Nichtraucher sein und Nicht-Trinker und es erwischst dich dennoch.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
01.04.2013, 15:04 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Wie mit wohl den meisten Dingen muss man auch mit Allergenen etwas mehr differenzieren und kann sie nicht in einen Topf werfen.
Wie "tas" schon treffend anmerkte sind Teebaumöl und Kamille auch Allergene. Aber halt welche mit auch sehr vielen positiven Eigenschaften.
Wenn man sie also verträgt spricht absolut gar nichts gegen ihre Anwendung.
Bei BHT u.ä. sieht es da meiner Meinung anders aus. Dieser Stoff wird, wie schon eingangs im Thread erwähnt, zur Verlängerung der Haltbarkeit eines Produktes eingesetzt. Er lässt sich problemlos durch andere unbedenkliche Stoffe (z.B. Tocopherol (Vitamin E)) ersetzen. Hier hat man also keine weiteren positiven Eigenschaften verloren sondern nur dazu gewonnen.
Ja, das Leben ist voller Gefahren und erwischen tut es uns alle irgend wann. Aber man kann ja durchaus versuchen, dass es besser später als früher geschieht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
13.07.2021, 17:23 Uhr
clean-shaven
registriertes Mitglied


makethingssharp schrieb:

Zitat:
Ja, das Leben ist voller Gefahren und erwischen tut es uns alle irgend wann.

Jetzt hat es offenbar die Palmolive Men Classic Rasierseife erwischt.

BHT war einer der Gründe, warum ich den Stick gar nicht erst ausprobierte.

Diese Nachricht wurde am 13.07.2021 um 17:25 Uhr von clean-shaven editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)