NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Weleda, zu teuer? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
07.02.2007, 20:23 Uhr
Schaumig
registriertes Mitglied


Heut hab ich mir bei Karstadt Rasiercreme gekauft. Probier im mom vieles durch und hatte eine von weleda genommen. An der Kasse nahm man mir plötzlich 5 Euro irgendwas ab. Gerechnet hatte ich mit irgendetwas zwischen einem und zwei Euro. Zu allem ärger riecht sie auch noch wie kalte Füsse. Hat es etwas besonderes auf sich mit dieser Creme oder bin ich nur einem Nepp aufgesessen.

Glück auf
Schaumig
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
07.02.2007, 20:33 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Natürliche Zutaten haben eben ihren Preis. Daneben ist die RC frei von Farbstoffen u. Konservierungsmitteln.

Bestandteile (Volldeklaration):
Wasser, Grundseife aus Stearin, Glyzerin, Olivenöl und Kokosfett, Magnesiumsulfat, Mischung natürlicher ätherischer Öle, Auszug aus Stiefmütterchen, Auszug aus Mandeln, Ziegenmilch, Natriumsilikat, Alkohol.

Käufliche 10 ml-Proben gibt es meist in Biomärkten.
Im Drogereibereich kostet die Weleda etwa 3,50 - 4,50.

Ich mag den Duft nach Veilchen nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
07.02.2007, 21:41 Uhr
Schaumig
registriertes Mitglied


Naja, solang ich nicht an Allergien leide und sie vertrage greife ich da lieber zu industrieller Ware.

Wenn sie wenigstens nicht so stinken würde.....

Glück auf
Schaumig
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
07.02.2007, 21:51 Uhr
~Solinger
Gast




Zitat:
Heut hab ich mir bei Karstadt Rasiercreme gekauft. Probier im mom vieles durch und hatte eine von weleda genommen. An der Kasse nahm man mir plötzlich 5 Euro irgendwas ab. Gerechnet hatte ich mit irgendetwas zwischen einem und zwei Euro.

Ein - vorheriger (!) - Blick auf die Preisauszeichnung schützt vor Überraschungen. Die Rasiercreme von Weleda kenne ich nicht, mit diversen anderen Weleda-Produkten bin ich höchst zufrieden. Und, wie Dailysoap schon sagte, natürliche Zutaten haben eben ihren Preis.

Gruß, Oliver
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
07.02.2007, 22:56 Uhr
Dick Turpin
registriertes Mitglied


5 Euro für so ein Produkt? Viel zu wenig, viel zu wenig. Bei Welede fällt manchmal die Unterscheidung zwischen hochwertig und billig schwer, weil viele Weleda-Produkte auch in Billigmärkten angeboten werden. Doch eigentlich sind diese Sachen viel zu gut für die Schüttbox.

Ich fand die Rasurergebnisse und den Schaum nicht so toll - der Geruch ist immer reine Geschmacksache - doch die Hautpflege und die Rasureigenschaften waren nicht von schlechten Eltern.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
07.02.2007, 23:15 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


Ich versteh nicht mal die Grundlage der "Frage(n)" dieses Threads!?!?!

--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
07.02.2007, 23:29 Uhr
~Solinger
Gast




Zitat:
5 Euro für so ein Produkt? Viel zu wenig, viel zu wenig.

Zitat:
Richtig. Und allein im Hinblick darauf, daß man mit der Rasiercreme wohl noch "ellenlang" auskommt, sind die "5 Euro irgendwas" doch geradezu ein Witz.

Gruß, Oliver
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
10.02.2007, 12:21 Uhr
Schaumig
registriertes Mitglied


Naja, die Verpackung sah nicht gerade nach premium aus. Das Produkt lag neben Palmolive etc. Da ich neugierig bin hab ichs einfach ausprobiert ohne auf den Preis zu schauen. Und an der Kasse wollt ich auch keinen Rückzieher machen.

Ich war mir bei Threaderstellung im Grunde nur nicht im Klaren ob ich mir für 5 Euro billigen Ramsch oder irgendetwas besonderes hab andrehen lassen. Aber das ist ja nun geklärt, anscheinend handelt es sich hier um ein Ökoprodukt. Wer sowas mag soll damit ja auch glücklich werden. Ich hatte halt im ersten Augenblick nur an eine Fehletikettierung gedacht.

Für eine Rasiercreme halte ich 5 Euro nach wie vor zu teuer. Vielleicht liegt es daran, dass ich keinerlei Probleme mit Allergien etc. habe und dieses durch natürliche Inhaltsstoffe beschworene "Mehr" an Pflege nicht als solches empfinde. Mein Preisempfinden richtet sich nach den absoluten Preisen, sondern an denen der Marktbegleiter. Und da finde ich halt das andere industrielle Produkte mir(!) das Gleiche bieten, besser riechen und nur ein Drittel kosten. Würden mich Duft und Verpackung und Rasureigenschaften überzeugen wär mir der Preis warscheinlich auch egal.

Aber jedem das Seine.
Zitat aus dem Film Manta, Manta!: "Aber Klausi, ich finds gut, dass Du so auf Öko machst."

Glück auf
Schaumig

Diese Nachricht wurde am 10.02.2007 um 12:28 Uhr von Schaumig editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
10.02.2007, 12:29 Uhr
jo_zarth
registriertes Mitglied


WELEADA ist nicht irgendein Ökoprodukt, die Firma wurde von Rudolf Steiner persönlich gegründet. Im Drogeriediscounter gehen die Produkte etwas unter und das kann schon mal zu Fehlgriffen führen.

Hier eine Magisterarbeit zum Unternehmen in Hinsicht auf Marketingstrategie: www.diplom.de/db_netskill/diplomarbeiten2853.html
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
10.02.2007, 12:37 Uhr
~guilty
Gast


So,so von Rudolf Steiner persönlich
Sehe das genauso wie @Schaumig.Neben der Pflege muss eine RS/RC auch gut Duften sonst machst keinen Spass.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
10.02.2007, 12:42 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Schaumig schrieb:

Zitat:
Für eine Rasiercreme halte ich 5 Euro nach wie vor zu teuer.

Gerade bei Rasiercremes finde ich den Anschaffungspreis wenig aussagekräftig. Erst wenn man den in Relation zur Ergiebigkeit des Produkts setzt, wird IMHO ein Schuh draus. Ein Tiegel Taylor-Rasiercreme kostet zwar zwischen ca. 11 und 15 Euro, mit dem komm ich aber mindestens 3 bis 4 Monate lang aus. Eine Tube Nivea zu 1,50 Euro hat bei mir 2 Wochen lang gehalten, da wäre ich nach 4 Monaten auch schon bei 12 Euro. So groß ist der Unterschied letztlich gar nicht.
Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com

Diese Nachricht wurde am 10.02.2007 um 12:46 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
10.02.2007, 15:01 Uhr
Schaumig
registriertes Mitglied


Chris da geb ich Dir in vollem Umfang Recht. Aber auch bei der Ergiebigkeit ergab sich kein signifikanter Unterschied.

Und wie gesagt, ich möchte niemanden seinen spaß an Weledaprodukten verderben. Wer irgendwelche Hautprobleme hat wird sicher dankbar sein, dass es soetwas gibt.

Ich für meinen Teil benutze normales Rasierwasser statt schonenden Balm, einen Kernlederfahradsattel anstelle von Gelprodukten und eben auch herkömmliche/n Rasierseife/schaum. Wenn jemand auf ganzheitliches fliegt bitte. Mir ist - weil beschwerdelos - ein angenehmer duft allemal wichtiger. Und bei aller Liebe - für 48,- EUR kann sich Frau Weber nen anderen Dummen suchen.

Glück auf
Schaumig
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
10.02.2007, 16:21 Uhr
jo_zarth
registriertes Mitglied


WELEDA wird ja auch häufig mit VILEDA im Drogeriemarkt verwechselt...

Die Rasiercreme riecht übrigens nach Stiefmütterchen, dass ist einzigartig und bestimmt nicht jedermanns Sache...

Den Preis für die als link angegebene Magisterarbeit wollte ich jetzt mal ausser Acht lassen (abgesehen davon, dass er marktüblich ist und die Autorin davon 50% erhält, diplom.de die andere, Studierende zahlen 50%). Vielleicht hätte ich eher ein Wikipedia-link angeben sollen. Aber ich dachte, gerade in diesem thread würde das Thema "Marketing" gut reinpassen.

Diese Nachricht wurde am 10.02.2007 um 16:23 Uhr von jo_zarth editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
10.02.2007, 16:26 Uhr
Ireton
registriertes Mitglied


Kurbjuhn schrieb:

Zitat:
Schaumig schrieb:

Zitat:
Für eine Rasiercreme halte ich 5 Euro nach wie vor zu teuer.

Gerade bei Rasiercremes finde ich den Anschaffungspreis wenig aussagekräftig. Erst wenn man den in Relation zur Ergiebigkeit des Produkts setzt, wird IMHO ein Schuh draus. Ein Tiegel Taylor-Rasiercreme kostet zwar zwischen ca. 11 und 15 Euro, mit dem komm ich aber mindestens 3 bis 4 Monate lang aus. Eine Tube Nivea zu 1,50 Euro hat bei mir 2 Wochen lang gehalten, da wäre ich nach 4 Monaten auch schon bei 12 Euro. So groß ist der Unterschied letztlich gar nicht.
Gruß
Chris

Zwei Wochen?? Sorry, aber wieviel Nivea-Rasiercreme nimmst Du denn pro Rasur? Ich nehme etwa vier Zentimeter, zum Teil sogar mehr und komme mit einer Tube mindestens zwei Monate hin - bei täglicher Rasur und ohne ziwschendurch ein anderes Rasiermittel zu nehmen. Ich finde die Nivea-Creme sogar relativ ergiebig und in der Pflegewirkung sehr gut, gemessen am Preis.

Diese Nachricht wurde am 10.02.2007 um 16:29 Uhr von Ireton editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
10.02.2007, 16:27 Uhr
Seb_82
registriertes Mitglied


Ich persönlich finde 5 EUR/Tube auch zu teuer. Als ich Anfang des Jahres den Systemrasierer-Pfad verließ, griff ich zum klassischen Rasierer und schätze ihn nunmehr wegen der besseren Gründlichkeit der Rasur, dem völligen Verschwinden der früheren Pickelchen im Anschluss, dem schönen Ritual mit Creme und Pinsel (was mittlerweile die Mach3 Schnelligkeit nur noch ganz knapp verfehlt). Und schlussendlich natürlich der finanzielle Aspekt, dass ich dieses Vergnügen mit Cerrus-Klinge, Creme (die könnte allerdings noch viel mehr Menthol vertragen!) und Dachshaarpinsel erreiche.

Wenn ich jetzt anfinge, teure Seifen/Cremes/Öle zu kaufen, die es zudem oft nur im Versand gibt und mein Gesicht vorher noch in heiße Tücher wickeln würde sowie diverse Nebenprodukte vorher und nachher anwenden müsste (ich wollte morgens gerne noch bis nach 5 Uhr schlafen :-) ) , dann würde es mir weniger Spaß machen.

So wie es jetzt bei mit ist- Duschen, Peeling, Rasur in 2 1/2 Durchgängen gg. den Strich, AS Balsam und fertig - ist für mich der Umstieg auf die klassischen Rasierer ein Erfolg, den ich nicht dadurch trüben möchte, dass ich die Rossmann-Preisklasse deutlich verlasse.

--
Merkur 23c, 34c, 37c, Wilkinson Classic (nur noch fürs Haare schneiden) Cerrus Cerrus Dachshaar Markins, Omega, Nivea, Golddachs RS, Palmolive RS, Tabac RS
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
10.02.2007, 16:45 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Ireton schrieb:

Zitat:
Zwei Wochen?? Sorry, aber wieviel Nivea-Rasiercreme nimmst Du denn pro Rasur? Ich nehme etwa vier Zentimeter, zum Teil sogar mehr und komme mit einer Tube mindestens zwei Monate hin - bei täglicher Rasur und ohne ziwschendurch ein anderes Rasiermittel zu nehmen. Ich finde die Nivea-Creme sogar relativ ergiebig und in der Pflegewirkung sehr gut, gemessen am Preis.

Ja, so vier bis sechs Zentimeter Creme, das kommt wohl in etwa hin. Und das ist deutlich mehr Creme als beispielsweise bei der Musgo Real (haselnußgroße Menge) oder einer Taylor-Creme (Pinselspitzen einmal im Tiegel drehen). Wie 100ml Nivea bei einer täglichen Entnahme der o.g. Menge 2 Monate reichen können, verstehe ich nicht. Bei mir war die Tube (habe sie lang nicht mehr benutzt) jedenfalls nach zwei, höchstens drei Wochen leer.
Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com

Diese Nachricht wurde am 10.02.2007 um 17:16 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
10.02.2007, 20:51 Uhr
Michel
registriertes Mitglied


4 bis 6 Zentimeter???Stimmt eure Aufschäumtechnik?Wie nass ist der Pinsel?
Also ehrlich,ich habe die Nivea auch in der Rotation.Mehr wie 1 cm brauche ich auf gar keinen Fall,obwohl ich einen starken,harten und verwirbelten (am Hals) Bartwuchs habe.

--
Gruss Michael
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
10.02.2007, 22:56 Uhr
matjes
registriertes Mitglied


Ich frage mich auch gerade, was und wen ihr wie oft da einschäumt!? Mit 4-6 Zentimeter rasiere ich meiner ganzen Familie den Rücken! Selbst bei der Nivea-RC sind 1.5-2cm mehr als genug Schaum für 2-3 Durchgänge!

Gruß
der Fisch
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
11.02.2007, 00:59 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


ich finde 5 euro nicht zu teuer.natürlich gibt es auch gute seifen zb.arko classic kostet ca.1 euro beim türken,hält sehr lange und macht guten schaum.oder florena sensitiv,kostet ca 2,50 euro,ist auch ganz ok.
oder die panama kostet ca.39 euro,ist auch ihr geld wert,wenn man den duft mag.ich habe mich jhezt mal ein monat mit der florena sensitiv rasiert weil ich bock drauf hatte,heute habe ich mir die tabaluga 90gramm zu 20 euro bestellt ohne mich über den preis aufzugeilen,weil sie es wert ist
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
11.02.2007, 11:30 Uhr
Ireton
registriertes Mitglied


matjes schrieb:

Zitat:
Ich frage mich auch gerade, was und wen ihr wie oft da einschäumt!? Mit 4-6 Zentimeter rasiere ich meiner ganzen Familie den Rücken! Selbst bei der Nivea-RC sind 1.5-2cm mehr als genug Schaum für 2-3 Durchgänge!

Gruß
der Fisch

Du hast schon recht. Ich habe ja auch kein Maßband dabei, wenn ich Creme aus der Tube herausdrücke. Wie auch immer: die Nivea-Rasiercreme hält bei mir tatsächlich mindestens zwei Monate, eher länger.

Gruß
der Ostfriese
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
20.02.2007, 02:08 Uhr
Schaumig
registriertes Mitglied


Lieber Mecky,
entweder verfügst Du, was ich Dir von ganzem Herzen gönne, über andere Mittel als ich, oder aber nimmst in anderen Lebensbereichen entsprechende Abstriche in Kauf um Dir diesen Luxus zu gönnen. Du solltest dennoch Menschen die sich dies aus welchem Gründen auch immer (finanzielle Impotenz, andere Hobbies, ethische Bedenken, Prinzipien) nicht leisten können oder wollen attestieren, sie wollten sich nur an den Preisen aufgeilen. Ein Bentleyfahrer wird auch schwer nachvollziehen können warum sich ein Opelfahrer über die Preisliste bei Mercedes kleinkariert "aufgeilen" kann. Wobei mein Ansatz vielmehr darauf abzielt, dass Weleda etwas wie ein - im Vergleich zur Großserie -überteuertes und mit viel Handarbeit gefertigtes Ökoelektromobil zum Preis eines Mercedes darstellt.

Glück auf
Schaumig

Diese Nachricht wurde am 20.02.2007 um 02:14 Uhr von Schaumig editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
20.02.2007, 10:32 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Ich verstehe die Preisdiskussion an dieser Stelle nicht. Es geht im besagten Bsp. doch nicht nur um den Preis, sondern auch um das Produkt selbst.

Ich benutze die Weleda selbst nicht, da mir der Duft nicht zusagt.
Ich finde es jedoch lobenswert, dass man eine Rezeptur auf die Beine gestellt hat, die ohne Konservierungsstoffe, ohne Farbstoffe und ohne potenzielle Allergene auskommt. Viele Nutzer mit Hautproblemen oder Allergien werden das zu schätzen wissen und dürfen sich freuen, dass es auch Produkt-Alternativen gibt.
Die Auswahl und Herkunft der Rohstoffe bestimmen den Preis mit und die Creme wird wohl auch nicht so hohe Absatzmengen haben.
Die Weleda kostet zudem nur in wenigen Fällen 5,--, sondern eher im Schnitt so 3,75/4,-- zumindest in Drogerien.
Dann hat man auch die Möglichkeit durch den Kauf einer 10-ml-Menge die Creme erstmal zu testen, was es wohl auch nur in den wenigsten Fällen bei einer RC gibt.
Außerdem muß man auch mal überlegen, wie lange man mit einer RC auskommt, da relativiert sich auch der Preis.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
20.02.2007, 17:35 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


Ich hatte immer gedacht, daß die Weleda-Sachen noch viel teurer sind. Nur 5 Euro für so ein Produkt ist ausgesprochen günstig. Finde ich.
Diese Nachricht wurde am 20.02.2007 um 17:36 Uhr von erik kormann editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
20.02.2007, 18:32 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


habe doch auch den arko stick angeschrieben der für ca.1euro zu bekommen ist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
20.02.2007, 20:01 Uhr
~Solinger
Gast


Du sagst es, Dailysoap! Ich kenne "Extrem"-Allergiker, die heilfroh sind, "unbelastete" und natürliche Pflegeprodukte benutzen zu können. Und was spricht dagegen, wenn man sich als Nicht-Allergiker auch mal etwas Gutes gönnt. Für gerade mal fünf Talerchen (oder sogar weniger) pro Tube.

Gruß, Oliver
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)