NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Klar-Seifen Heidelberg im wiederverschließbaren Tiegel » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
15.02.2007, 18:15 Uhr
jope_s
registriertes Mitglied


Kurz vor Weihnachten besuchte ich die Klar-Seifen am Lagerverkaufstag in Heidelberg.Ich betrat die Tür zur kleinen Produktionshalle und stolperte in die firmeninterne Weihnachtsfeier, welche sich in einem Nebenraum abspielte.

Man signalisierte mir, ich sollte die Halle bis zum Ende durchqueren, wo ein junger Mann mit einem Kind auf dem Arm erwartungsvolle da stand und mich begrüßte als wären wir verabredet gewesen. Er stellte sich als der Geschäftsführer der Klar-Seifen vor und ich sprach meinen Wunsch aus, im Lagerverkauf die Kabinettseife zu erstehen.

Der Lagerverkauf befand sich unspektakulär in einem Eck der kleinen Produktionshalle. Zwischenzeitlich stellte mir Herr Niels Klar sein Unternehmen und die alte Tradition der Seifenherstellungen vor. Statt der Kabinettseife habe ich dann doch zu der Rasierseife in der silbernen Metalldose gegriffen, welches die alte Rezeptur des Urgroßonkels beinhaltet, der sein Handwerk in der Parfummetropole Grasse verfeinert hatte.
Dem Duft der Herrenseife mit Sandelholzduft konnte ich auch nicht widerstehen. So wurde mein Einkauf noch mit einer Seifenzugabe aufgrund Weihnachten belohnt.

Jetzt zu den Eigenschaften der Klar-Seife in der Metalldose/Tiegel

Geruch
Sie riecht nach Frankreich, nach Provence. Jean- Baptiste Grenouille hätte seine Freude daran gehabt.

Schaumbildung
Der Schaum ist eher fein- sahnig und hat eine nicht all zu lange Konsistenz. Das kenne ich auch von Naturhaarshampoos. Nicht die massive Schaumbildung steht für Qualität, Pflege oder Reinigungserfolg, sondern die Inhaltsstoffe.

Rasureigenschaft
Einfach gut

Hautempfinden
Wahrscheinlich reagiert meine Haut auf zu natürliche Stoffe. Hatte das gleiche einmal bei Olivias Rasierseife. Und zwar brennen nach dem Schaumauftragen bei mir die Mundwinkel und Lippenbereiche. Tipp vom Forum: die Stellen vorher mit Fett zu behandeln. Dazu habe ich dailysoap‘s Tipp in der Reihenfolge abgewandelt. Ich massiere vor dem Schaum die nasse Haut um den Mundbereich mit dem Rossmann Alterra Limettenöl ein. Und neuerdings das gesamte Gesicht . Seit der Zeit keine Probleme mehr.

Pflegeeigenschaft
Die Rasierseife lässt die Haut schön weich werden. Dieser Effekt hält meines Empfindens sogar Stunden an.


Preis
Naja, um die 20 Euro – scheint aber lange zu halten.

Infos
www.klar-seifen.de

Persönliches Fazit
Man unterstützt damit die alte Familientradition. Und der Schaum aus einer Metalldose bewirkt bei mir mehr Glückshormone als das Drücken auf eine Tube mit Rasiercreme. :-) Spaß bei Seite, eine gute Rasierseife, jedoch waren bisher meine Vorlieben eher auf RC-Tuben beschränkt. Die Kabinett-Seife werde ich mit beim nächsten Besuch vornehmen.

Grüße vom Jope

--
Gillette Adjustable "Fat Boy" 1961, Gillette Aristocrat, Merkur 23C, DDR Golf Personna, Derby, Cerrus, Double Edge, Seifenträume Sinsheim, Arko Stick, Speick Stick ,Kappus Aloe Vera, Haslinger Sandelholz Mennen Skin Bracer (schweizerisch), Selin Kolonya (türkisch), Olivolio ASB (griechisch), Tüff sensitiv (deutsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
15.02.2007, 22:52 Uhr
DerGrieche
registriertes Mitglied


Hallo Jope,

sieht die Verpackung dieser Seifen immer noch so herrlich nostalgisch aus wie in dem Prospekt auf der Internetseite der Firma ?

Wieso kann man eigentlich diese Seifen nirgendwo im Laden kaufen. Ist die nur auf Heidelberg beschraenkt ?

Neulich hat mein Friseur diese Seife in hoechsten Toenen gelobt und mir gleich diesen Monsterblock Rasierseife gezeigt.

--
may the Soap be with you ...
Parker 99R mit roter Personna Mühle Dachszupf Olivenholz I Coloniali,Kolynos,Noxzema Floid, Pinaud Clubman, Lucky Tiger Aspen, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
15.02.2007, 23:18 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


jope_s schrieb:

Zitat:
(...)
Geruch
Sie riecht nach Frankreich, nach Provence. Jean- Baptiste Grenouille hätte seine Freude daran gehabt.

Schaumbildung
Der Schaum ist eher fein- sahnig und hat eine nicht all zu lange Konsistenz. Das kenne ich auch von Naturhaarshampoos. Nicht die massive Schaumbildung steht für Qualität, Pflege oder Reinigungserfolg, sondern die Inhaltsstoffe.
(...)

(Klar-Seife in der Metalldose).
Ist es eher ein dezenter oder eher ein intensiver Duft?
Duftet die Seife auf der Haut nach?
Habe ich es richtig verstanden, daß die Schaumbildung/der Schaum nicht so überragend ist?

Diese Nachricht wurde am 15.02.2007 um 23:20 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
15.02.2007, 23:46 Uhr
Schaumig
registriertes Mitglied


Huiii,
20 EUR auf 100 g - mein lieber Schwan. Die anderen Produkte aus dem Hause Klar haben dagegen recht bodenständige Preise.

Glück auf
Schaumig
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
16.02.2007, 09:29 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


Heute morgen erstmalig die Kabinett-RS aus der Stange ausprobiert.
Vom Schaum her stimme ich Jope_s zu. Nicht besonders fest oder steif aber keineswegs schlecht. Sehr feinporig und schäumt sehr schnell auf.

Rosenduft, wie vom Hersteller angegeben, kann ich alllerdings nicht feststellen. Wahrscheinlich riechen hier die Rosen anders als da?
Ehrlich gesagt kann ich den Geruch mit nichts vergleichen da er mir einfach unbekannt ist.

Rasureigenschaften sind so weit aber sehr gut. Mit einem Friodur und zwei Durchgängen ist eine perfekt glatte Rasur zustande gekommen.
Sehr zufriedenstellend!

Der Duft der Seife bleibt nicht auf der Haut haften und Spannung oder Reizungen kann ich bis jetzt auch nicht beobachten.

Die Seife an sich ist eher porös und neigt zum zerbröseln.
Läßt sich also nicht so gut in einen Mug quetschen.

Fazit: brauchbares Produkt mit guten Eigenschaften.
Wird aber dennoch nicht zu meinen Favoriten gehören.
Riecht mir irgendwie zu künstlich.

--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
16.02.2007, 11:25 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Bengall Reynolds schrieb:

Zitat:
Heute morgen erstmalig die Kabinett-RS aus der Stange ausprobiert.
Vom Schaum her stimme ich Jope_s zu.
(...)
Rosenduft, wie vom Hersteller angegeben, kann ich alllerdings nicht feststellen. Wahrscheinlich riechen hier die Rosen anders als da?
Ehrlich gesagt kann ich den Geruch mit nichts vergleichen da er mir einfach unbekannt ist.
(...)

Weil Du von der Kabinett schreibst "Vom Schaum her stimme ich Jope-s zu". Die Kabinett hat Jope_s aber nicht gestestet.

Den zitierten Rosenduft (von dem die Firma Klar spricht) bei der Kabinett konnte ich übrigens so auch nicht feststellen.
Ein eher unbstimmter Duft, der mich etwas an Kerzenwachs mit einem Vanille-Ton erinnert.
Ich hatte immer mit dieser Seife optisch einen tollen Schaum hinbekommen, der mir aber doch etwas zu schnell antrocknete und etwas zu mager war, also nicht fett genug - das geht mir jedoch mit der Trumper Rose z.B. auch so, die übrigens astrein nach Rose duftet.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
16.02.2007, 12:12 Uhr
jope_s
registriertes Mitglied


So viele Fragen auf einmal. Fangen wir mal beim großen Griechen an.

@DerGrieche: Die Seife befindet sich in dieser verschraubaren Blechdose. Die Abbildung im Internet entspricht der Realität. Ich denke einige Produkte sind über Manufactum zu beziehen. Aber frage doch mal nach bei Klar-Seifen, welchen Vertriebsweg sie sonst noch wählen. Ansonsten steht dir noch der Internetshop zur Verfügung.

@dailysoap:
Der Duft ist angenehm (habe noch keine Assoziation gefunden) und hinterlässt keinen haftenden Geruch auf der Haut, wenn Du das meinst.
Der Schaum ist nicht fest , also eher sahnig und auch nicht so voluminös. Trotzdem erreicht man ein sehr gutes Rasurergebnis.

Bengall Reynolds sagt, dass ihm der Duft der Kabinett-RS nicht so anspricht, aber die RS aus dem Metalltiegel hat eine ganz andere Zusammensetzung. Herr Klar erklärte mir, dass in der Tiegeldose höherwertige und mehr pflegende Stoffe verwendet werden.

Kabinett und RS-Dose sind zwei verschiedene Produkte.

@Schaumig: Deswegen auch der höhere Preis . Aber ich gebe Dir recht, schon sehr happig. Die anderen Produkte von Klar-Seifen wirken im Vergleich schon fast wie im Angebot

--
Gillette Adjustable "Fat Boy" 1961, Gillette Aristocrat, Merkur 23C, DDR Golf Personna, Derby, Cerrus, Double Edge, Seifenträume Sinsheim, Arko Stick, Speick Stick ,Kappus Aloe Vera, Haslinger Sandelholz Mennen Skin Bracer (schweizerisch), Selin Kolonya (türkisch), Olivolio ASB (griechisch), Tüff sensitiv (deutsch)

Diese Nachricht wurde am 16.02.2007 um 12:13 Uhr von jope_s editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
16.02.2007, 14:16 Uhr
~Senser
Gast


dailysoap schrieb:


Ich hatte immer mit dieser Seife optisch einen tollen Schaum hinbekommen, der mir aber doch etwas zu schnell antrocknete und etwas zu mager war, also nicht fett genug.


Wie Kollegen schon vermuteten, ist die Hausmarke von Beauty-Hair, die auch meine "Wenn ich auf nix besonderes Lust habe"-Marke ist, vermutlich Kabinett.
Ich finde auch, dass der Schaum fast ebenso schnell zerfällt und trocknet, wie er entsteht. Mit einem Dipp Sheabutter angerührt verbessert sich die Konsistenz aber merklich.
Den Duft mit Rosen zu vergleichen finde ich schon etwas gewagt. Ich finde ihn einfach erfrischend nach Seife und mir gefällt auch, dass er nicht nachhaltig ist.
Preis Leistung gehen schon in Ordnung, zumal ein 100 Gramm Klotz scheinbar nie kleiner wird.
Gruß Senser
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
16.02.2007, 18:39 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Weil Du von der Kabinett schreibst "Vom Schaum her stimme ich Jope-s zu". Die Kabinett hat Jope_s aber nicht gestestet.

Klugscheisser , trotzdem ist der Schaum der Kabinett-RS so wie Jope_s den der RS im Tiegel beschrieben hat und auch so wie Du selbst ihn danach beschreibst!

So, war nochma drann riechen! Hier riechen scheinbar auch die Kerzen anders als bei Dir? Und Vanille auch?

Äh, ich glaube das muss doch ne andere RS sein die ich hier bekommen habe?


Gruß

--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
16.02.2007, 19:56 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Da nun auch wieder die Kabinett-Seife wieder etwas Vordergrund steht, sind die hier geführten Diskussionen vielleicht von Interesse:
Forumsdiskussion #1530: [Kabinett-Rasierseife als 0,...]
Forumsdiskussion #1941: [Kabinett Rasierseife in kle...]

Es gibt von dem Typ Kabinett-Seife je nach Vertrieb offenbar zwei Versionen, die sich auch im Duft unterscheiden. Auch von Duftschwankungen wurde in der Vergangenheit berichtet.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
16.02.2007, 20:17 Uhr
Schaumig
registriertes Mitglied


Wie verarbeitet man die Kabinettseife eigentlich - also wie krieg ich sie in den Tiegel, die Form scheint ja etwas ungünstig - oder?

Glück auf
Schaumig
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
16.02.2007, 20:23 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


Ok Ok dailysoap, sorry für den "Klugscheisser "

Die beiden Threads kannte ich noch nicht.

--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
16.02.2007, 20:27 Uhr
~guilty
Gast


Mir kommt es auch vor als ob es zwei Versionen gibt.Ich habe diese hier.
www.bilder-hochladen.net/files/1xlo-j.jpg
Von "Klar" steht nichts drauf.Habe ein bisschen gegoogelt.Meine hat nicht ganz 6,EURO für 500gr gekostet.Dann wurde eine (ohne Verpackung)für etwas mehr als 19EURO für 1000gr.angeboten.

www.friseurversand.com/friseurbedarf_shop/product_info.ph...

Habe lange gegrübelt an was mich der Duft erinnert.Dieser Wachsduft den Dailysoap beschrieben hat der kommt schon hin.
Mir gefällt der Nostalgische Duft ausgesprochen gut.Auch so bin ich mit der Seife sehr zufrieden.Das der Schaum einen tacken zu früh eintrocknet kann ich bestätigen.Mische immer etwas öl hinzu dann passt es schon.

Ach ja,die Seife raspel ich .Finde sie sehr ergiebig .Eine gute Prise zwischen zwei Fingern und dem Daumen reicht völlig aus.

Diese Nachricht wurde am 16.02.2007 um 20:39 Uhr von guilty editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
17.02.2007, 00:30 Uhr
~Senser
Gast


Schaumig schrieb:

Zitat:
Wie verarbeitet man die Kabinettseife eigentlich - also wie krieg ich sie in den Tiegel, die Form scheint ja etwas ungünstig - oder?

Ich hab etwa 50 Gramm in das vorgesehene Gefäß ( in diesem Fall einen Seifentiegel von Schwarzweisskeramik) gefüllt und im Wasserbad weichgekocht. Dann nochmal mit einem Teelöffel etwas modelliert und das war`s.
Gruß Senser
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
17.02.2007, 12:28 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


@Schaumig: man kann auch vorsichtig ein Stück davon abschneiden (bröckelt jedoch leicht) und mit etwas Wasser an einer planen Stelle des Stücks in einen Tiegel pappen - hält sehr fest, nach dem ersten Antrocknen.
Ich mache das bei allen Rasierseifen so.

Da die Seife recht spröde ist, kann man sie sicher auch gut raspeln und die zerkleinerte Seife im Tiegel festdrücken (eventl mit etwas Wasser).
Im Forum steht eine Menge zu diesen Methoden.

Diese Nachricht wurde am 17.02.2007 um 12:28 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
06.06.2009, 18:36 Uhr
peterbond
registriertes Mitglied


Hallo,zur Unterstützung von jope_s eine ergänzende Einschätzung von mir zur Klar Rasierseife in der Dose (NICHT Kabinett).

Nach dem ich herausgefunden hatte, dass es in meiner Stadt Heidelberg einen Fabrikverkauf für Rasierseife gibt, bin ich diese Woche zu Klar-Seifen nach Heidelberg-Rohrbach gefahren und hab die örtliche Wirtschaft unterstützt. Ich hab an der Kabinett Rasierseife und an der besagten Rasierseife in der Metalldose geschnuppert und fand den Duft der zweiten einfach super. Roch unaufdringlich, klassisch, herb, aber eben überhaupt nicht nach Opa, so dass der Duft auch für mich als U30 etwas ist. Der Preis von genau 20 Euro auf 110g ließ mich als gebürtigen Schwaben etwas zögern, aber mir wurde von dem freundlichen Herrn (ich vermute es war der Geschäftsführer, von dem jope_s berichtete) versichert, dass die Dose sehr ergiebig sei und für ein Jahr reichen könne. Da der Schwabe an sich zwar nur zögerlich viel Geld auf einmal ausgibt, aber andererseits langfristige Investitionen in solide Wirtschaftsgüter schätzt, hab ich mir das Vergnügen genehmigt. Und vergleicht man im Übrigen den Preis mit anderen bekannten Marken-Rasierseifen (z.B. mit der Gold-Dachs in der Metalldose), ist es doch ein realistischer Preis.

Ich hab die Seife heute ausprobiert. Eigentlich verwende auch ich RC und hatte daher bedenken, ob ich mit der RS ohne weiteres einen Schaum hinbekomme. Aber der Schaum ließ sich schnell und problemlos aufschlagen. Der Geruch ist auch im Schaum noch deutlich erkennbar und angenehm. Der Schaum behält leider nicht so lange seine Konsistenz im Gesicht, aber für einen Rasurdurchgang reicht es. In der Schale und im Pinsel hält er sich länger, so dass man sich problemlos noch einmal für den zweiten Durchgang einschäumen kann. Auf der Haut bleibt nach der Rasur nach meinem Empfinden kaum bis kein Geruch zurück, was etwas schade ist. Aber auf die Weise kann man sich hinterher bedenkenlos mit allen erdenklichen Duftwässern einnebeln, ohne dass es zu "Wechselwirkungen" kommt.

Fazit: Mir gefällt sie auch.

Grüße

Pete

Diese Nachricht wurde am 06.06.2009 um 18:48 Uhr von peterbond editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
06.06.2009, 21:10 Uhr
B_K
registriertes Mitglied


Oh ja, die Dose ist wirklich fein (ich drück da meine Olivia Cremas rein, seit die Klar aufgebraucht ist).
Und der Duft ist auch sehr toll, finde ich. Mich hat aber die Seife an sich nicht ganz überzeugt. Der Schaum war für meine Begriffe einfach etwas zu mager. Eine gute Seife war's dennoch.
B_K
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
18.09.2009, 15:59 Uhr
Dubl Duck
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

ich schließe mich den bisherigen Berichten zur Klar-Rasierseife (in der Dose, nicht die Kabinett) im wesentlichen an: Überaus angenehmer Duft - wie mir auch von unvoreingenommener weiblicher Seite bestätigt wurde -, der meiner Meinung nach das Rasieren eine ganze Weile überdauert (übersteht in jedem Fall meine Tüff-Nachbehandlung). Gutes Rasierergebnis, aber ziemlich instabiler kurzlebiger Schaum - leider! Hat schon mal jemand die Abhängigkeit der Schaumstabilität von der Wasserhärte untersucht? Ich habe bisher nur in Gegenden Deutschlands mit bretthartem Wasser gewohnt... Meine Alltags-Rasierseife wird sie trotz des Duftes nicht, dazu ist das Preis-Leistungs-Verhätnis zu ungünstig. Insbesondere angesichts der Tatsache, daß Manufactum von Jahr zu Jahr auf die meisten seiner Preise anscheinend 5-10 % draufschlägt, eine ganz schön happiger "Inflationsausgleich"! >:-[ Leider wohne ich nicht mehr in Heidelberg...

Viele Grüße

P.S. Wer den Duft schätzt, kann ja mit Klar-Rasierwasser nachwürzen, das müßte die gleiche Parfümierung haben. Ebenfalls bei Manufactum erhältlich - und ebenfalls nicht gerade geschenkt, aber so kann man sich vielleicht die Klar-Rasierseife sparen und auf eine günstigere Alternative ausweichen.

P.P.S. Nix Prinzipielles gegen die Waltroper (ich stöbere gern bei denen, wenn ich mal vor Ort bin), aber die Preise tun manchmal schon ganz schön weh... Aber es gibt ja auch die Sponsoren des Forums, falls man nicht gerade noch ein Sofa, eine Kohlefadenlampe und eine Axt zur Rasierseife braucht... ;-)

--
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Kopf.

Diese Nachricht wurde am 18.09.2009 um 17:40 Uhr von Dubl Duck editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
03.05.2011, 18:42 Uhr
Blanker Wahnsinn
registriertes Mitglied


Hallo,

ich blätterte gerade durch den Manufactum Katalog und stieß dabei zum wiederholten Male auf die Klar Rasierseife im Alutiegel. Bevor ich sie mir jetzt besorge wollte ich noch einmal nachfragen.

Viele (in diversen deutschen und englischen Foren - mehr Sprachen spreche ich nicht) schreiben schlicht, dass die Rasureigenschaften "gut" sind. Das finde ich jedoch ziemlich vage. Wie ist das denn etwas aufgedröselt? Also Aufweichen und Gleiten? Die Pflege soll ja recht gut sein, doch wie gut weicht sie die Haare auf im Vergleich zu meiner geliebten Golddachs?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, probieren muss ich natürlich sowieso, aber wenn ihr sagt, sie weicht überhaupt nicht auf, wird sie nicht getestet.

bis bald,
Philipp

PS: Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich diesen uralten Thread ausgrub.
PPS: Wenn ich sie teste, kommt ein Bericht. Versteht sich von selbst.
PPPS: Es wird kein PPPPS geben.

--
Tenor: Auf uns, Männer!
Coro: Auf uns Männer!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
03.05.2011, 19:54 Uhr
MrJelo76
registriertes Mitglied


Hallo Philipp.also ich habe die Seife schon lang und finde Sie sehr gut was rasur und pflege betrifft.und der duft ist ober klasse.natürlich ist das subjektiv und kann jeder anderst sehen.aber ich finde den duft so gut das ich mir das Rasierwasser dazu geholt habe.auch das hautbild reagiert sehr positiv auf die seife.versuch sie,wirst es nicht bereuen
gruß Jens

--
Wenn jemand zu Dir sagt"Die Zeit heilt alle wunden"haue ihm auf die Fresse und sag"Warte,is gleich wieder gut"!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
03.05.2011, 21:40 Uhr
nostradamusnoppe
registriertes Mitglied


Hei Philipp,

bei mir hat sie auf Grund einer sehr guten Eiweichwirkung und Hautpflege meine bis dahin auch favorisierte Golddachs abgelöst. Habe sie seitdem als Lieblingsseife erkoren und werde meine Testsucht beenden, da es jetzt nur noch Klar und Wollfettseife für mich gibt. Du kannst sie auch bei Klar- Seife direkt ordern, aber Manufactum ist auch mal ne Reise wert.

--
Morgenstund ist aller Laster Anfang.

Gruß Markus
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
03.05.2011, 23:05 Uhr
peterbond
registriertes Mitglied


Hallo Philipp,

die Einweichwirkung ist ohne Beanstandung, wobei mir der direkte Vergleich zur Golddachs fehlt. Für die Frage der Gleiteigenschaft ist die von mir seinerzeit erwähnte problematische Schaumstabilität nicht ohne Belang. Bekommt man den Schaum stabil und feucht, gleitet die Klinge gut. Hat man zu wenig Wasseraufnahme, fällt er schnell zusammen und flockt. Dann gleitet natürlich nichts mehr.

Da Du Erfahrung mit Seifen hast, müsste es aber funktionieren. Ansonsten ist die Anleitung von Opa (forum.NassRasur.com/showtopic.php?threadid=15317&thre...) sehr zu empfehlen.

Ich habe die Seife teilweise über mehrere Wochen ausschließlich benutzt. Reizungen oder übermäßige Hauttrockenheit habe ich nicht feststellen können. Ich bleibe daher bei meinem Fazit und würde sie noch immer weiterempfehlen.

Grüße
Pete

Diese Nachricht wurde am 03.05.2011 um 23:07 Uhr von peterbond editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
03.05.2011, 23:34 Uhr
Blanker Wahnsinn
registriertes Mitglied


Hallo,

vielen Dank für die Einschätzungen. Manufactum Düsseldorf sei gewarnt, ich komme. Ich hoffe nur, sie haben sie da, online steht, sie sei erst wieder lieferbar ab 11.5.2011.

bis dann,
Philipp

--
Tenor: Auf uns, Männer!
Coro: Auf uns Männer!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
12.05.2011, 09:14 Uhr
Blanker Wahnsinn
registriertes Mitglied


Liebe Leute,

ich habe euch nicht vergessen! Ich musste nur erst bei Manufactum herausfinden, dass die sie nicht haben (Das Lieferdatum im Inet verschiebt sich auch immer weiter nach hinten…). Dann hat es noch einen Tag gebraucht, bis ich bei Klar selber bestellt habe. Und dann das Shipping. Und wie ist das dann immer? Vorgestern stand der Postmann vor verschlossener Tür. Gestern habe ich es dann abgeholt.

Gerade die erste Rasur:

1) Der Duft
Ich habe natürlich gestern schon ausgiebig geschnuppert und dennoch erfüllt mich der Geruch mit Freude, als ich die Dose öffne. Männlich, süßlich, frisch, klassisch aber auf subtile Art modern.

2) Erstes Annäherungen
Wie kriege ich nur meinen riesigen Pinsel auf die winzige Dose? drauf und kreisen. Und zack: Meine linke Hand ist von Schaum überflutet nach nur wenigen Umdrehungen. Das werde ich noch üben müssen.

3) Schaumschlagen
Ab ins Gesicht den 830. Wie mit der Golddachs gewohnt erst mal schön verschmieren. Mit Schaumschlagen hat das noch nichts zu tun, denn noch fehlt das Wasser. Also nach für nach den Pinsel ins warme Wasser getunkt.
- Intermezzo
Ich bin ein sehr akustischer Mensch und mache auch den Schaum nach Gehör: Ist am Anfang noch ein "Chschichschichschi" zu hören wird es langsam irgendetwas zwischen "Schaschascha" und "Schoschoscho". Bei der GD heißt das einmal beherzt tunken und dann weiter Kreisen. Das passiert von selbst und schon kann man mich Klaus (Heiliger Nikolaus) nennen.
- Ende Intermezzo
Natürlich gehe ich bei einer neuen Seife vorsichtiger ans Werk und dennoch merke ich, dass die deutlich mehr Wasser schluckt als die GD, was ich als Vorteil werte.

4) Der Schaum
Wie ich das so mache wird nun der fertige Schaum auf dem Gesicht gelassen, damit die Haare schön weichen, während ich mir Strümpfe und Hose anziehe (in dieser Reihenfolge) und die Ohren reinige. Der Blick in den Spiegel zeigt: In der Stabilität kann sich der Schaum locker mit dem der GD vergleichen Lassen.

5) Die Rasur
Neue Personna in den 37er und durch die Haare. Einweichung ist perfekt, man spürt nichts - und hört auch nichts. Mit dem Strich ist genial und irgendwie schon gründlicher als mit der GD, denn quer geht deutlich leichter, wahrscheinlich eine Gemeinschaftsarbeit von besserem Aufweichen und gründlicherem Schneiden im ersten Durchgang (bedingt durch besseres Einweichen).

6) Die Ernüchterung
Aus gegen den Strich wurde heute nichts. Der Pinsel war leer. Wäre doch der Schaum nicht über die Hand, sondern in den Pinsel gelaufen. Also entweder zwei Züge oder neu Aufnehmen und vier Züge machen. Da mir vier Durchgänge heute Morgen etwas viel waren, muss ich nun mit zwei Zügen leben. Schade - aber Übung hilft hier sicher bald ab.

7) Danach
Also Kinderar*** geht nach Punkt 6 natürlich anders, aber der Duft wirkt noch nach und die Haut spannt nicht. Nichts negatives zu berichten.

8) Nach dem Danach
Nein ich will kein Pitralon…

rasierte Grüße,
Philipp

PS: Oh Mann, eigentlich wollte ich schreiben, dass nach einer Woche ein ausführlicher Bericht kommt, es kommen auch auf jeden Fall noch Langzeiterfahrungen. Aber das Ausführlich kann ich mir wirklich schenken…

--
Tenor: Auf uns, Männer!
Coro: Auf uns Männer!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
12.05.2011, 09:21 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Blanker Wahnsinn schrieb:

Zitat:
8) Nach dem Danach
Nein ich will kein Pitralon…

Hallo Philipp,
das Klar Klassik AS passt gut zur Seife und sorgt dafür, dass Du noch viel länger von dem Duft hast!

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!

Diese Nachricht wurde am 12.05.2011 um 09:27 Uhr von knipser editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)