NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Merkur Reiserasierer » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
09.08.2017, 15:14 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Da ich mich für einen Merkur 46 Reiserasierer interessiere und so recht nichts über diesen Hobel im Forum finden kann, wäre ich dankbar hierzu mal einen Erfahrungsbericht zu bekommen. Mir gefällt dieses Modell besser als die Varianten 933 bzw. 985 aufgrund des etwas längeren Griffes.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
22.08.2017, 11:52 Uhr
phoenix
registriertes Mitglied


Auch, wenn das Thema schon etwas zurückliegt, kurz was zum Merkur 46.
Ich habe mir diesen kleinen Reisebegleiter ebenfalls zugelegt und bin damit recht zufrieden, kann ihn aber nicht mit den anderen Reisehobeln vergleichen.
Ich kann mich damit recht gründlich rasieren, lege es aber meistens nicht drauf an, wirklich babypopoglatt herumzulaufen...

Im Vergleich zu den beiden anderen Hobeln hat dieser ein aufgeräumtes Etui, in dem auch Platz für ein Klingenpäckchen ist. Jedes Teil hat seinen Platz. Ich lasse die Klinge in aller Regel im Kopf, wenn ich den Rasierer auseinanderbaue und im Etui verstaue. Praktischerweise kann man den Kopf in seine Halterung schieben und dann ab- oder anschrauben.

Kurz zum Design: der Griff ist matt-grau während der Kopf glänzt. Ist geschmackssache, ich find's aber ganz nett. Der Griff ist ungefähr so lang wie der meines Merkur 37c, dabei aber deutlich schmaler. Da ich keine riesen Pranken habe, ist das für mich aber kein Problem.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
22.08.2017, 14:48 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Hier mein Flohmarkt Reiserasierer, vermutlich ein alter Merkur Vorkreigsreiserasierer. Griff vernickeltes Messing, Kopf verchromtes Messing. Das ganze in einer kleinen vernickelten Messingblechschachtel. Super verarbeitet.
Sehr sanfter Rasierer, der sich vorallem zum rasieren von längeren Haaren in den sensiblen Regionen eignet, da er die abgeschnittenen Haare vor sich her schiebt, die Klinge liegt ohne Spalt auf dem Zahnkamm auf. Auf diesem Spezialgebiet kann er das besser als die andren OC Rasierer.

https://www.dropbox.com/s/89wr4863r1uvn17/DSC02005.JPG?dl=0

https://www.dropbox.com/s/l5gou8dey0rxidy/DSC02007.JPG?dl=0

https://www.dropbox.com/s/t3f0uii646b3wfw/DSC02008.JPG?dl=0

Diese Nachricht wurde am 22.08.2017 um 14:50 Uhr von gbkon34 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
22.08.2017, 16:46 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


phoenix schrieb:

Zitat:
Auch, wenn das Thema schon etwas zurückliegt, kurz was zum Merkur 46.
Ich habe mir diesen kleinen Reisebegleiter ebenfalls zugelegt und bin damit recht zufrieden, kann ihn aber nicht mit den anderen Reisehobeln vergleichen.
Ich kann mich damit recht gründlich rasieren, lege es aber meistens nicht drauf an, wirklich babypopoglatt herumzulaufen...

Im Vergleich zu den beiden anderen Hobeln hat dieser ein aufgeräumtes Etui, in dem auch Platz für ein Klingenpäckchen ist. Jedes Teil hat seinen Platz. Ich lasse die Klinge in aller Regel im Kopf, wenn ich den Rasierer auseinanderbaue und im Etui verstaue. Praktischerweise kann man den Kopf in seine Halterung schieben und dann ab- oder anschrauben.

Kurz zum Design: der Griff ist matt-grau während der Kopf glänzt. Ist geschmackssache, ich find's aber ganz nett. Der Griff ist ungefähr so lang wie der meines Merkur 37c, dabei aber deutlich schmaler. Da ich keine riesen Pranken habe, ist das für mich aber kein Problem.

Danke für deinen Bericht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
22.08.2017, 21:16 Uhr
wern0r
registriertes Mitglied


gbkon34 schrieb:

Zitat:
Hier mein Flohmarkt Reiserasierer, vermutlich ein alter Merkur Vorkreigsreiserasierer.

Der Kopf erinnert mich sehr stark an meinen Merkur 15c, den ich ebenfalls aus den von dir aufgezählten Gründen für die Körperrasur verwende.

--
2x R41 auf Maggard MR3 & MR11, BT131, 15c Rapira Platinum Lux Maggard 30mm B&W synth., Semogue 1250 & 1470, vigshaving silvertip Prosaso RS grün, Speick RC Proraso grün AS, Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)