NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » "Opa-Düfte" » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000000
19.10.2003, 16:30 Uhr
Florian
registriertes Mitglied


Hallo, nach längerer Pause melde ich mich mal wieder. Hab in der Zwischenzeit den Dreh raus, wie man einen vernünftigen Schaum hinbekommt. Doch vor einigen Tagen bin ich in die Schule gegangen und einer meiner Mitschüler hat mich auf meinen "Geruch" angesprochen. Er hat gesagt, es wäre ein richtiger "Opa-Duft". Mich hat das ein wenig verärgert, denn ich finde den Duft (Tabac Original) eigentlich viel angenehmer als z.B. AXE! Ich hätte noch eine Frage: Hat jemand von euch Erfahrung mit "Irish-Moos" After-Shave gemacht?

MFG, Florian
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
19.10.2003, 16:52 Uhr
peter
registriertes Mitglied


Hallo Florian,

Irish Moos hat mein Vater stets verwendet. Insofern ist es für mich ein "Papa Duft". Habe vor kurzem in einer Drogerie zum testen einen Spritzer Eau de Toilette von Irish Moos aufgelegt und war froh, als ich wieder abgewaschen hatte. Muss aber dazusagen, dass Tabac auch nicht mein Ding ist (hatte mein Vater aber auch mal).

Aber wie wohl alles in dieser Sparte: Geschmackssache.

Gruß

Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
19.10.2003, 18:20 Uhr
~Andi R.
Gast


Hi Florian!

Mein Opa verwendete Tabac Rasiercreme und Irish-Moos Rasierwasser. Will damit aber nicht behaupten, das wären Altherrendüfte. Wenn dir der Duft gefällt; verwende ihn einfach! Mir scheint aber, du bist eher eitel und magst den Mädels damit gefallen...

Nein das war nur Spass... Aber mal ehrlich: Für einen Schüler passen meiner Meinung nach weder Tabac Original noch Irish-Moos. Es gibt ja auch viel sportlichere Düfte. Ich mag z.B. den Duft "Cool Wave" von Gillette gern; auch wenn ich gar kein After-Shave benutze (aber der Rasierschaum heisst so und riecht gut).

Hast du kein Schwesterlein, die das beurteilen könnte? Ich meine, ich bin mir jetzt gar nicht mehr so sicher. Vielleicht sagte dein Freund diese Gemeinheit nur deshalb, weil er beobachtet hat, dass die Mädels drauf fliegen?

Gruß, Andi

Diese Nachricht wurde am 19.10.2003 um 18:22 Uhr von Andi R. editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
19.10.2003, 19:07 Uhr
NOrbert
registriertes Mitglied


Hi Leute,
bin schon seit langer Zeit auf der Suche nach "meinem Opa-Duft".
Gibts irgendwo noch dieses Brut 63 ??? Das war mal in einer dunkelgrünen Plastikflasche mit nem langen schlanken Hals ( von der Flasche ) .

--
schöne Grüße aus Nürnberg.......NOrbert


wer glaubt er sei der Beste hat aufgehört gut zu werden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
19.10.2003, 21:47 Uhr
patban
registriertes Mitglied


aufgrund der derzeitigen retro-welle würde es mich nicht wundern, wenn tabac & irish moos wieder "modern" werden ...

jedoch, wenn man diese "Dinger" als reines aftershave benutzen will - also die rein desinfektion nach der rasur braucht, kann man getrost diese old spices benutzen, da meiner meinung nach, die geruchswirkung eh ganz schnell verflogen ist. als "Tagesparfum" benutze ich ein eau de toilet; als aftershave das gute (und auch alte) Pitralon.

sobald ich meine haut einfette, ist der duft von Pitralon auch schon verflogen ...

P.S. für mich gehört das "Cool Water" von Davidoff auch schon zum alten Eisen ... ich kann es nicht mehr riechen !!! )

gruß

patrick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
20.10.2003, 18:47 Uhr
Florian
registriertes Mitglied


Was heißt da "eitel"!?! Mir gefällt einfach dieser Duft (und bis jetzt hat es auch nichts gebracht, da ich auf einer reinen Knabenschule bin!). Mir kommen diese ganzen "neuen" Düfte irgendwie "künstlich" vor. Mir geht es eigentlich auch in erster Linie um die Desinfektion.

MFG, Florian
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
20.10.2003, 19:52 Uhr
Bernhard
registriertes Mitglied


Florian schrieb:

Zitat:
Mir geht es eigentlich auch in erster Linie um die Desinfektion.

Dann wird es Zeit, dass jurgus sich meldet , dann kommst Du auch preiswert davon.

Diese Nachricht wurde am 20.10.2003 um 19:52 Uhr von Bernhard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
20.10.2003, 23:29 Uhr
Roger Wilco
registriertes Mitglied


Hi,

in welcher Klasse bist denn? Ich frag so blöd, weil für einen in der 7ten Klasse passen solche Düfte vielleicht echt ned so gut. Wennst schon älter bist dann schon eher. Dein Freund hat vielleicht Opa-Duft gesagt, weil er es von kleinauf von seinem Opa so kennt. Dann verbindet man das einfach. Genauso wie hier peter "Irisch-Moos" als Papa-Duft sieht ! Ich vertrage ja leider seit einigen Jahren nurnoch wenige Düfte (Allergie). Früher hatte ich von Gillette das Aftershafe in der grünen Flasche (weiß nimma wie das heißt) und die meisten Mädels in meiner Schule fanden das ganz gut. Ja ich weiß Du hast da keine Mädels, aber ich meine ja auch dann Frauen allgemein ! Aber am besten ist es wirklich Du packst eine oder zwei aus Deinem Bekanntenkreis ein und gehst zum testen in die Drogerie. Bei mir haben die sowas immer echt gerne gemacht ! Zur Not mußt hald noch in ein oder 2 Klamottenläden mit denen rein (nix kaufen!). Ich fand den Duft auch ned zu künstlich oder zu stark. Schlimm waren die von Gammon (schreibt man diese Firma so?). Bei denen hat man immer ewig und superstark gemuffelt. Wennst wirklich nur wegen der Desinfektion und ned wegen dem Duft das Aftershafe benutzt dann kannst ja auch mal Hautspiritus aus der Apotheke testen. Da solltest aber evtl. noch mit einer zusätzlichen Creme/Lotion experimentieren. Wenns Geld knapp ist dann vielleicht von Vater oder Mutter. Sind ja sonst keine Pflegende Substanzen in dem Spiritus. Und nich gleich dannach eine Kippe anzünden !

Roger Wilco
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
21.10.2003, 14:47 Uhr
Florian
registriertes Mitglied


Bin 10. Klasse. Mit 15 Jahren in der 7.? So schlecht bin ich in der Schule auch nicht. Werd mal sehen, hab ja auch bald Geburtstag, da kann man sich ja auch beschenken lassen!!! Bis dahin werd ich mal einige Erfahrungsberichte suchen.

MFG, Florian
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
05.11.2003, 19:10 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Eichenmoos find ich phantastisch an Jungs, obwohl es echt alt ist. Old Spice dagegen "würg"!!! Sind wohl wirklich die Assoziationen, die da 'ne Rolle spielen. Drakkar Noir.... schonmal probiert?

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
13.11.2003, 11:19 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Olivia schrieb:

Zitat:
Old Spice dagegen "würg"!!! Sind wohl wirklich die Assoziationen, die da 'ne Rolle spielen. Drakkar Noir.... schonmal probiert?

In der Tat, so ist es. Mein Vater hat Old Spice verwendet. Wenn mir der Geruch in die Nase steigt, stürzen geradezu Erinnerungswelten über mir zusammen.

Wenn ich's über mich brächte, müßte ich das Zeug mal anläßlich eines Familientreffens auftragen. Die Gesichter meiner Geschwister wären es eventuell wert...

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
14.11.2003, 14:56 Uhr
Florian
registriertes Mitglied


Hallo, habe Drakkar Noir noch nicht probiert. Habe allerdings ne Frage: Was ist für sehr "empfindliche" Haut ein gutes After Shave? Hab ja auch eine "Allergie" (Neurodermitis) und deswegen, suche ich immer nach verträglichen Sachen. Kennt vielleicht auch jemand eine Rasierseife, die speziel für solche "Hauttypen" gemacht ist?

MFG, Florian
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
14.11.2003, 19:01 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Hmmmmmhh.... wie siehts denn aus mit Hamameliswasser? Aftershaves sind nicht so meine Spezialität, aber die allergischen Reaktionen ... werd' heut mal ein neues Olivenseifenrezept mit Rizinus ausprobieren. Vielleicht schäumt das ja ausreichend. Kann ich aber jetzt noch nix drüber sagen.
In den meisten Rasierseifen ist jede Menge Kokos damit sie schön hart werden und wegen dem Schaum. Stärker alkalisch als andere sollen sie ja eigentlich auch sein, wegen dem haarerweichenden Effekt. Das reizt u.U. schon und Kokos trocknet halt aus. Was mit Schwarzkümmelöl wäre nett für Dich.
Werd mal in meinen Topf gucken.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
14.11.2003, 21:44 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Muß glatt nochwas anhängen zu Kokos..... läßt sich natürlich durch andere Fette ersetzen. Schweinchen z.B. oder Babassu. Letzteres ist leider sehr teuer, hat aber ähnlich gute schaumbildende Eigenschaften wie Kokos, trocknet nur nicht aus. Wer sichs gönnen will.....
Die Olivenöl-Rizinusöl-Kaolin-Schwarzkümmelölgeschichte (unparfümiert) ist grad im Ofen. Werden wohl um die 300 Gramm. Wenn sie den Schaum macht, den ich erhoffe, kannste Dich ja mal als Tester zur Verfügung halten, Florian. Würd mich schon auch interessieren obs dann besser wird.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
15.11.2003, 10:17 Uhr
batal
registriertes Mitglied


hey wieso würg? riecht das echt so komisch?

also ich kenn es ja auch nur von meinem vater, aber so schlimm fand ich das nie.

jo und ich benutz dieses blue irgendwas von tabac. meiner meinung nach ganz gut.

lg, alex
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
15.11.2003, 14:46 Uhr
TheShavingMan
registriertes Mitglied


So, jetzt muss ich mich hierzu auch einmal zu Worte melden:

Parfüms, sowie Aftershaves geben ihren Duft erst richtig auf der Haut seines Trägers ab und entfalten sich von dessen Körpergeruch abhängig
unterschiedlich.

Ergo: Was an dem Einen schrecklich stinkt, kann bei dem Anderen supergut riechen.

--
Das Leben läuft so seinen Lauf. Und meistens hört´s irgendwann auf.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
25.11.2003, 10:44 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


TheShavingMan schrieb:

Zitat:
Parfüms, sowie Aftershaves geben ihren Duft erst richtig auf der Haut seines Trägers ab und entfalten sich von dessen Körpergeruch abhängig
unterschiedlich.

Ergo: Was an dem Einen schrecklich stinkt, kann bei dem Anderen supergut riechen.

Kann ich nur unterschreiben. Ich hab mal ein Aftershave namens "The Dreamer" geschenkt bekommen. Wenn man so dran gerochen hat, roch es sehr angenehm. Ging auch noch, wenn ich's aufgetragen hab. Aber sowie ich auch nur ein bißchen geschwitzt habe, verwandelte sich der Duft in eine unglaublich chemische Richtung. Ich hab gestunken wie ein explodiertes Chemie-Labor.

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
28.11.2003, 20:57 Uhr
miss.havisham
registriertes Mitglied


Hast du einen dm in der Nähe?

Das AfterShave von Balea riecht ja sooooo geil. Und ist auch absolut schülertauglich, so rein vom Budget her.



LG
miss
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
19.11.2012, 19:50 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Abend die Herren,

was ist für euch ein OPA-Duft?

ich habe folgenden Link gefunden, den ich ganz interessant fand:
board.beauty24.de/showthread.php/171943-Warum-nie-Opa-Duft

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
19.11.2012, 20:12 Uhr
türktiras
registriertes Mitglied


Schwierig zu definieren...
Als ich vor 35 Jahren angefangen habe mich zu rasieren, gab es noch echte Drogerien. Und die führten neben ihrem normalen Sortiment natürlich Tabac Original und Sir Irisch Moos. Auch gab es damals wohl kaum Männer, die sich einparfümierten, After Shave war das höchste der Gefühle und diese ganze Luxusindustrie der Parfüms und anderer Körperpflegeprodukte für Männer war nicht vorhanden.
Fortschrittlich, ja fast exotisch war man, wenn man das Ami-AS Old Spice benutzte.
Als 15-Jähiger musste man sich natürlich noch nicht so häufig rasieren, von daher "lieh" man sich das im Haushalt vorhandene AS, also nach meiner verblassten Erinnerung die bereits oben genannten...
Und auf Jugendfreizeit nahm man eine Seifendose mit Tabac Seife mit!
Aber sie Opa-Düfte nennen...nein, so weit würde ich niemals gehen, da sie allesamt als Klassiker gelten.
Was die heutigen Opas so an Düften auftragen entzieht sich (noch ;-) meiner Kenntnis...

--
Rockwell 6S Derby Premium STF 24 Trumper's Rose

Diese Nachricht wurde am 19.11.2012 um 21:15 Uhr von türktiras editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
21.11.2012, 22:55 Uhr
melampus
registriertes Mitglied


@ > türktiras

Hallo türktiras - danke für Deine so zutreffende Reminiszenz, wie das in den alten Zeiten war. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich damals irgend ein Mann Gedanken darüber gemacht hat, was ein Opa-Duft ist.

Mein Klassiker, den es wohl nicht mehr gibt, war das Tarr Extra Herb von Pfeilring.

Aber ganz egal wie: Top-Düfte der Vergangenheit sind heute vom Image her gesehen Opa-Düfte. Und Top-Düfte von heute werden die Opa-Düfte späterer Zeiten sein.

Und so nehme jeder als Duft was ihm gefällt und denke stets daran - sofern er Kinder hat - dass Kinder wieder Kinder machen ... und er irgendwann auch ein Opa sein wird.

Also - ein Hoch auf die zeitlosen Opa-Düfte !

Viele Grüße von melampus -
Opa von 3 strammen Jungen von 6, 4 und 2 Jahren,
die ich sehr lieb habe und mich darüber freue, dass ich ihr Opa sein darf.

Diese Nachricht wurde am 21.11.2012 um 22:56 Uhr von melampus editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
22.11.2012, 01:15 Uhr
fEJ
registriertes Mitglied


Ich denke es hat auch viel mit der Erwartungshaltung zu tun. Man kennt diese Gerüche eben von seinen Vater / Großvater und wenn einem ein junger Mann über den Weg läuft mit einem Hauch Tabac dann stimmt einfach die Erwartungshaltung nicht mehr.

Ich persönlich stehe auf Tabac, meine Frau hasst es. (sind beide u. 30).
Irish-Moos hab ich mal ausprobiert... das konnte ich nicht riechen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
22.11.2012, 01:56 Uhr
Meister Hobel
registriertes Mitglied


fEJ schrieb:

Zitat:
Ich denke es hat auch viel mit der Erwartungshaltung zu tun.

Genau Ich hab meinem Vatter immer OldSpice geschenkt. Mittlerweile benutz ich es selbst. Meine Freundin liebt es*gg*

Tabac ist auch ein toller Duft. Er verfliegt nur ziemlich schnell bei mir

Ich denke, dass für jeden Geschmack in der großen weiten Welt der Düfte etwas dabei ist, was zu einem passt. Durch das Forum bin ich erst auf die riesige Auswahl aufmerksam geworden.

--
Pils 101NE, Mühle R41ASP, Feather Mühle STF, gaaaanz viele CH Pitralon, Weleda, Speick AS

Um das Gewicht der Barthaare, die ich verloren, hat mein Verstand zugenommen.“
Giacomo Girolamo Casanova (1725-98), ital. Abenteurer
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
22.11.2012, 07:09 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


melampus schrieb:

Zitat:
...
Mein Klassiker, den es wohl nicht mehr gibt, war das Tarr Extra Herb von Pfeilring.
...

Hallo melampus, guten Morgen,

etwas Ähnliches (das Gleiche?) soll ja das neuere T2 von DMV sein.
Kann man prinzipiell über Apotheken beziehen, für umme 10 Euro.
Weiß nur nicht, ob es derzeit lieferbar ist.

T2 After Shave 150 ml
Originalmedikament: DMV DIEDRICHS MARKENV.
PZN: 7564585
EAN: 4001806001037

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 22.11.2012 um 07:10 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
22.11.2012, 07:59 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Das "T2" wird bestimmt nicht wirklich mehr Authentisch zum Alten sein, eben wie das "Tarr" ...

Schade eigentlich - waren Beides After Shaves in der Anfangszeit meiner Rasuren.

Heute Morgen wieder einmal das "Hâttric" *daumenhoch* - Herrlich .
Man bekommt erstaunlicherweise selbst als "alter Sack" bezüglich solch klassischer Düfte / AS von nicht wenigen doch jungen Mitmenschen die Frage gestellt "Was riecht Hier so Lecker - Das kenne ich doch irgend wo Her ..." = Klar, vom Vater oder Großvater halt .

Wären´s Musikstücke spräche man von "Ethergreens" .

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)