NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Was benutzen Frauen zum Rasieren? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
01.11.2003, 13:47 Uhr
georgweiss
registriertes Mitglied


Hallo,
warum gibt es für Frauen andere Rasierer als für Männer und andere Pflegemittel? Gibt es in diesem Forum auch Frauen oder ist es eine reine Männerdomaine?

Gruß
Georg

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
01.11.2003, 14:56 Uhr
Christian
Moderator


Marketing

Wobei ich die "Protectordrähte" für Nichtgesichtrasuren für sehr nützlich halte. Evtl modifizierte Griffe, weil du den Rasierer an den Beinen anders führst als im Gesicht.

Bei den Pflegemitteln wirds wohl eine andere Parfümierung sein. Echte Männer(TM) stehen nicht so auf den süßen Blümchengeruch im Gesicht

Aber der Hautgrund ist bei solchen Dingen Marketing, du würdest dir keinen "Ladyshaver" fürs Gesicht kaufen, und das wird bei den Damen wohl ähnlich sein. Zuden unterscheiden sich dann noch die Produkte im Badezimmer und man nimmt nicht das falsche

Zwei Damen habe ich hier schonmal gesehen, allerdings konnten wir sie irgendwie nicht zum bleiben überreden

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
01.11.2003, 16:46 Uhr
Roger Wilco
registriertes Mitglied


Hoi,

also was Christian vielleicht auch mit Marketing gemeint hat. Ich glaube die Produkte für Frauen sind allgemein teurer, weil die eher bereit sind mehr Geld auszugeben !
Ich habe mal ein bißchen im Internet geschaut. Habe dazu folgendes gefunden:

Die Männerhaut hat zwar den gleichen Aufbau wie die von Frauen, ist aber trotzdem anders. Die Hornschicht ist aufgrund der Androgene dicker, das elastische Fasermaterial der Lederhaut ist kompakter. Und schließlich sind die Kammern des subkutanen Fettgewebes nicht so gerade und ordentlich aufgebaut wie die der weiblichen Unterhaut, die Bindegewebsbalken sind kreuz und quer gelagert, was der Haut zum einen eine höhere Stabilität verleiht, und sie zum andern vor der Entwicklung der Zellulitis schützt.

Es ist ein Interview das unter:
www.freioel-institut.de/report/2000/Maerz/kolumne.htm
nachgelesen werden kann.

Roger Wilco
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
05.11.2003, 19:04 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Gilette Blue two und meine Kaolinseife mit Chevalier Duft und Lorbeeröl :-P

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
05.11.2003, 22:23 Uhr
TheShavingMan
registriertes Mitglied


Meine Verlobte ist in Moment dazu verdammt, meinen Sensitiv-Rasierschaum aufzubrauchen, da er für meine Haut zu trocken war.

--
Das Leben läuft so seinen Lauf. Und meistens hört´s irgendwann auf.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
06.11.2003, 10:36 Uhr
tigerente
registriertes Mitglied


ich glaube, Frauen haben da im allgemeinen aber eher weniger "Skrupel" als Männer, Produkte des jeweils anderen Geschlechts zu benutzen, oder?

Beispiel: Frauen ziehen durchaus gelegentlich Männerklamotten (z.B. Pullover) an, während Männer vermutlich niemals Frauenkleidung tragen würden... ok, von Ausnahmen mal abgesehen ;-)))

und mit Rasierern ists wohl ähnlich (viele Frauen, die ich kenne, benutzen Männer-Rasierer, schlichtweg weil billiger... --> so kann man die Klingen seines Freundes benutzen, der sich darüber sicherlich extrem freut )


ciao,

das Entchen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
06.11.2003, 10:40 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Entchen, Du bist ein Lichtblick :-)

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
28.11.2003, 20:50 Uhr
miss.havisham
registriertes Mitglied


@ Olivia: ich auch?

Ich benutz seit ewigen Zeiten das Balea Men Rasiergel mit Mandelöl und für div empfindlichere Körperregionen das Balea Sensitve AfterShave.

Ich kann mit den Blümchendüften nämlich auch nicht wirklich viel anfangen und die Baleasachen riechen ja soooooooooooo geil.

Und als nächstes hab ich vor, mir Mach3-Klingen auf den Körper meiner Venus zu stecken, denn die Mach3-Klingen sollen noch besser sein, sind dazu günstiger, und außerdem auch kleiner als die Venusklingen, und die find ich eh voll groß. Und das soll hervorragend funktionieren, hab ich mir sagen lassen.

Gruß
miss
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
29.11.2003, 22:13 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Klar :-)
Willkommen zwischen all diesen netten und pflegebewußten Y-Chromosomen.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
30.11.2003, 14:40 Uhr
riesy
registriertes Mitglied


Schaltet Ihr bei der Werbung immer um oder was? Venus ist so ein Handhobel für Frauen. Das Ding hat eine andere Griffform wie ein Gesichtsrasierer, ist sonst aber Gilette üblich in der Klingenaufnahme.




Tut mir leid wenn ich jetzt irgend jemanden/din oder so, seine erotischen Gedanken zunichte gemacht habe.


so long,
riesy
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
30.11.2003, 15:49 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Danke Riesy!
Der Name ist auf alle Fälle bestens gewählt um Spekulationen aufkommen zu lassen, aber das Aufstecken von Klingenköpfen auf was anderes als einen Hobelgriff dürfte wohl ohnehin in das Reich der Phantasie fallen.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
26.05.2004, 08:39 Uhr
TheShavingMan
registriertes Mitglied


Hallo,
nach langer Abstinenzphaes dieses Forums muss ich mich doch noch mal melden.

Meiner Verlobten sind vor einigen Tagen die Rasurprodukte ausgegangen. (Sie benutzt so einen dieser Damenrasierer) und da fragte sie mich, ob ich ihr mit einem Rasierer aushelfen könne .

Ich habe dann aus dem Schrank meinen alten Wilk. Classic geholt, ihn mit einer neuen Klinge bestückt und ihn ihr dann zur vorrübergehenden Beinrasur, bis sie wieder Klingen für ihr "Teil" hat, überlassen. Desweiteren habe ich ihr meinen L´Occitane geliehen.

Das Thema "vorrübergehend" hat sich ganz schnell erledigt . Als sie nach der Rasur aus dem Badezimmer gekommen ist, hat sie mir eröffnet, dass sie, ich zitiere, "den nicht mehr hergibt" und die Seife auch "dauerbeschlagnahmt". Nach dem Streichtest konnte ich ihre Haltung verstehen und habe ihr die Sachen zur Dauerbenutzung überlassen, da ihre Beine glatt wie nie zuvor waren .

Auch von den Preisen der Klingen, im Vergleich mit ihren Klingen für ihr "Teil", ist sie sehr angetan. Das "komische Ding" ist am gleichen Tag noch geflogen und ihre Beine sind seitdem glatter als je zuvor.

Damit habe ich ja wohl meinen Beitrag zum Thema " Missionars-Tätigkeit" geleistet .

MfG TSM

--
Das Leben läuft so seinen Lauf. Und meistens hört´s irgendwann auf.

Diese Nachricht wurde am 26.05.2004 um 08:40 Uhr von TheShavingMan editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
26.05.2004, 09:14 Uhr
Horst Burmeister
registriertes Mitglied


ich möchte mich TheShavingMan anschließen. Meine Frau probierte von mir den Mach 3. Schon hatte ich keinen mehr.
Vor kurzem war ihr Dosenschaum leer. Sie hat von mir die Honigseife von Olivia bekommen. Sie war begeistert. Zum Desinfizieren nimmt meine Frau
das Tüff Sensitiv Rasierwasser (in Pumpsprayflasche umgefüllt).
Jetzt ist meine Frau zufrieden !
Das nenn ich Emanzipation: Männerrasierer sowie Männerseifen.
Wann emanzipieren wir uns ?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
26.05.2004, 09:17 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Horst Burmeister schrieb:

Zitat:
Wann emanzipieren wir uns ?

Wollen wir das? Wie ich das sehe, haben wir Kerle es schon seit ewigen Zeiten voll drauf und die Weiber müssen nach und nach sich uns anpassen, um sich zu verbessern!

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
26.05.2004, 11:36 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Mr. Wux!!!
Wenn wir das schaffen, seid Ihr aber in der Regel gar nicht begeistert, hehehe

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
29.05.2004, 16:33 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Mal was anderes, Olivia...was genau hattest du denn gerade im Sinn als du dir dein VEGAN gif gebastelt hast...

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
29.05.2004, 22:11 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


hehehe ganz sicher ein Freudscher, nur der Neigungswinkel .... aber so wächst die Olive nunmal
Möcht mir ja nicht wieder Grausamkeiten andichten lassen und davon nochwas abzwacken. Nein, auch ich hab ein Herz!

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
12.04.2006, 18:23 Uhr
icee
registriertes Mitglied


Frauen benutzen im Prinzip die selben Sachen wie Männer,nur mit dem Unterschied daß überall "for Women" oder "Lady" draufsteht und anderes Parfüm enthalten ist. Ich denke,daß ist alles nur Marketing. Warum soll ich mir einen Rasierschaum kaufen,der weniger Inhalt enthält und noch dazu teurer ist? Nur weil "for Women" draufsteht? Gerade bei Rasiergelen und Schäumen für Frauen ist es total unlogisch,daß in einer Dose weniger enthalten ist. Als Frau hat man viel mehr Rasurfläche,also braucht man auch mehr Schaum. Es scheint wohl auch an der größeren Rasurfläche zu liegen,daß die Klingen schneller stumpf werden. Zu den Rasierern: Ich benutze den Mach3 und den Venus z.B. gleich gern,je nach Lust und Laune. Ich glaube auch nicht,daß Frauen spezielle Ladyrasierer brauchen,aber sie sind meistens schöner designt und somit optisch meist ansprechender.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
12.04.2006, 21:18 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


ne,das geht auch mit mach3,quattro sogar rasiermesser!ladyshave ist auch sehr teuer find ich.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
13.04.2006, 08:01 Uhr
sgjp77
registriertes Mitglied


Manche Pflegemittel/Einschäumittel sind auch mehr auf die Frauenhaut ausgelegt. Wobei ich mich frage wie Wilkinson die neue "Anti Aging Rasiermouse" auf dem Markt halten kann . Es ist aber so das die Frauenwelt mehr Geld für Kosmetik ausgibt, also wird von den Konzernen auch mehr verlangt. Ich denke aber mal das die anders geformeten Griffe für die Beinrasur besser zu handlen sind als die Griffe für Männer, ist aber reine Vermutung.

--
Grüße, Jens

...und wenn sich das nicht reimt, dann ist mir das egal!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
13.04.2006, 08:06 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


Ihr glaubt gar nicht, wie viele Frauen sich Musgo Real kaufen oder gleich die Rasierseife des Mannes (mit Pinsel) für die Beinrasur benutzen.

Für Musgo haben wir jedenfalls wenigstens 5-6 Stammkundinnen.

Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
13.04.2006, 08:12 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


erik kormann schrieb:

Zitat:
Ihr glaubt gar nicht, wie viele Frauen sich Musgo Real kaufen.

Doch, das glaub ich gern. Nach längerer Überredungszeit ("Nein, ich muß deinen Kult nicht mitmachen! Nun wirklich nicht!)" bedient sich die geduldigste Gemahlin von allen einmal ("Damit du endlich Ruhe gibst!") bei meinem Rasierseifenvorrat. Verblüfftes Hochziehen der Augenbrauen beim Haarabschneiden ("Geht das immer so... mühelos?"). Damit war das Thema Dosengel o.ä. abgehakt.
Gruß
Chris

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
13.04.2006, 08:48 Uhr
Drei
registriertes Mitglied


erik kormann schrieb:

Zitat:
Ihr glaubt gar nicht, wie viele Frauen sich Musgo Real kaufen oder gleich die Rasierseife des Mannes (mit Pinsel) für die Beinrasur benutzen.
Für Musgo haben wir jedenfalls wenigstens 5-6 Stammkundinnen.

Als alter Radler (und Beinerasierer) wundert mich das überhaupt nicht. Die Beinhaare sind zwar um einiges dünner als im Gesicht, aber dafür sinds wesentlich mehr. Mit Dosenschaum brauche ich eine Klinge für eine Anwendung, mit Musgo komm ich so auf 3-4 Anwendungen/Klinge.
Dann noch der Rückfett-Effekt, da kann kaum anderes Mittel mithalten. Einfach nur rasieren und fettich. Rasurbrand an den Beinen ist rein wegen der größeren Oberfläche ziemlich unangenehm.

Gruß
Drei
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
13.04.2006, 11:07 Uhr
icee
registriertes Mitglied


sgjp77 schrieb:

Zitat:
Manche Pflegemittel/Einschäumittel sind auch mehr auf die Frauenhaut ausgelegt. Wobei ich mich frage wie Wilkinson die neue "Anti Aging Rasiermouse" auf dem Markt halten kann . Es ist aber so das die Frauenwelt mehr Geld für Kosmetik ausgibt, also wird von den Konzernen auch mehr verlangt. Ich denke aber mal das die anders geformeten Griffe für die Beinrasur besser zu handlen sind als die Griffe für Männer, ist aber reine Vermutung.

Da könntest Du recht haben. Allerdings brauche ich nicht wirklich einen "Anti Aging" Rasierschaum,schließlich bin ich gut mit viel preiswerteren Schäumen ausgekommen. Ich denke,daß auch diese "Anti Aging" Zusatzstoffe nur eine Marketingmasche sind.
Stimmt,ein Gillette Venus läßt sich bei der Beinrasur wesentlich besser handhaben. Ein Mach3 geht zwar auch,ist aber ergonomisch nicht ganz so vorteilhaft,weil es etwas schwieriger ist,den Rasierer weiter vorne anzufassen.
Zum Thema Rasierseife/Creme: Mir wäre es ehrlich gesagt zu zeitaufwendig,für die große Rasierfläche Schaum zu schlagen. Abgesehen davon rasiert frau sich unter der Dusche,da kann ein Tiegelchen mit selbstgeschlagenem Schaum schnell aus der Hand rutschen oder es kommt versehentlich Wasser rein.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
13.04.2006, 11:45 Uhr
sgjp77
registriertes Mitglied


icee schrieb:

Zitat:
Zum Thema Rasierseife/Creme: Mir wäre es ehrlich gesagt zu zeitaufwendig,für die große Rasierfläche Schaum zu schlagen. Abgesehen davon rasiert frau sich unter der Dusche,da kann ein Tiegelchen mit selbstgeschlagenem Schaum schnell aus der Hand rutschen oder es kommt versehentlich Wasser rein.

Da hat doch Wilkinson die ultimative Lösung für, Seife direkt um die Klinge drumherum beim Intuition (welch ein Name für einen Rasierer) . Wobei ich denke das sich die relativ schnell auflöst beim nutzen unter der Dusche.

Das wäre doch mal eine Idee für den Rasierpinsel, direkt im Griff eine Tube Rasiercreme implementieren!

--
Grüße, Jens

...und wenn sich das nicht reimt, dann ist mir das egal!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)