NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » DM Rasierseife im Behälter aufschäumen? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
14.07.2007, 17:22 Uhr
G-Ultimate
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

durch dieses Forum bin ich jetzt auch auf dem Weg, ein Nass-Rasur-Genießer zu werden (oder bin ich schon geworden).

Habe früher mit Sicherheitsrasierer gearbeitet aber seit dem ich den Wilkinson Classic habe, liegen die anderen im Schrank.

Super Sache. Langsam aber sicher nähere ich mich auch den Zubehörartikeln wie gute Rasiercremes, Seife, AfterShave etc. Früher hab ich noch die Dosencremes benutzt.... aber das ändert sich momentan.

Meine Freundin denkt schon, ich hätte nen Hau, weil ich mir ständig irgendwelche neuen Rasierprodukte kaufe.. aber hey...

So, jetzt zur Frage: Die DM RS ist ja in nem Behälter. Kann ich die direkt darin aufschäumen oder macht man das nicht? Dann eher in einem separaten Behälter oder wie? ERst im DM-Behälter dann in einen anderen?

Keine Ahnung.

Gruß

--
2x | 1x (endlich) | 2x | puh, so einige | Verbrauchsmaterial - wird nicht gezählt | 1x | 1x
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
14.07.2007, 17:37 Uhr
Harzer
registriertes Mitglied


Hallo und willkommen im Klub.
Direkt in der Seifendose aufschäumen würde ich nicht. Hier im Forum hat jeder so seine eigene Methode. Manche nehmen die Seife mit dem Pinsel aus der Dose auf und schäumen direkt im Gesicht auf, andere machen das in eines extra Schale, so wie ich auch. Probier einfach aus, was Dir am ehesten zusagt.

--
Nur nass macht Spass!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
14.07.2007, 19:45 Uhr
~henning
Gast


Genau. Du wirst sonst eh Tips aus allen Richtungen erhalten. Ich bin auch Gesichtsaufschäumer. Ich mach den Pinsel mit heißem Wasser nass, rühr damit etwas in der Seife rum, bis ich meine der hat nun genug davon aufgenommen und schäume dann schnell kreisend im feuchten Gesicht auf. Vorher Gesicht waschen ist ein muß, weil die Hautfette sonst die Schaumbildung drastisch mindern und die Barthaare werden durch warmes Wasser und Seife schon mal aufgeweicht. Dann laße ich kurz einweichen, aber keine 3 Minuten wie viele hier. Da hab ich das Gefühl daß mir der Schaum zu kalt wird.
Mach selber wie Du denkst. Probiere jede Möglichkeit mal so eine Woche, weil auch immer die Tagesform etc eine Rolle spielt.
Ciao
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
14.07.2007, 19:53 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


henning schrieb:

Zitat:
Dann laße ich kurz einweichen, aber keine 3 Minuten wie viele hier. Da hab ich das Gefühl daß mir der Schaum zu kalt wird.

Und bei mir auch v.a. zu trocken. Ich arbeite dafür lieber mit dem Pinsel mehr und sehr ausgiebig ein und komme dann aber auch locker auf fünf Minuten, in denen Schaum im Gesicht ist. Dann kommt der Pinsel in eine warme Tasse und los geht's. Im Gefäß aufschäumen, Schaum auftragen und dann 3-5 Min. warten, das krieg ich nicht hin.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
15.07.2007, 18:27 Uhr
raketenwurm
registriertes Mitglied


Hallo,

dass der Schaum nach über 3 Minuten im Gesicht trocken und schon fast hart wird kenne ich (Hasslinger Ringelblume z.Z.).
Da ich aber gerne meine Barthaare trotzdem gut einweichen möchte, warte ich die 3 Minuten und nehme dann noch mal den Pinsel mit etwas noch warmen Schaum aus dem Tiegel und schäume das Gesicht direkt vor der Rasur noch einmal richtig ein.

Den Schaum mach ich so: Mit dem feuchten Pinsel etwas von der Seife auf nehmen und in einem seperatem Tiegel auf schlagen. Den entschtandenen Schaum an den Seiten des Tiegels abstreifen. Wieder anfeuchten und etwas Seife nehmen und wieder in dem anderen Tiegel schlagen bis die gewünschte Menge und Konsistenz erreicht ist.
Am Anfang der Prozedur heisses Wasser in den Tiegel!


Schöne Grüße,
Roland
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
17.07.2007, 08:17 Uhr
Voider
registriertes Mitglied


Die Balea Seife im behälter aufschäumen geht schon... je nachdem wie mans halt mag... ich benutze sie nur sehr selten, weil sie mir nicht so zusagt.
Aber wenn ich sie mal benutze, dann schlage ich den Schaum im Behälter auf, trage ihn ins gesicht auf und lasse bisschen einwirken (nicht dass das bei der Balea was helfen würde, scheinbar ist sie pH-neutral )... der Schaum wird je nach verwendeter Seife tatsächlich zu trocken nach ca. 3 Minuten, da mache ich es dann wie mein Vorredner und schäume einfach nochmal nach... nach der Rasur den ganzen behälter einfach unter fliessend Wasser abspülen, aussen herum abtrocknen und OFFEN stehen lassen, bis auch die Seife irgendwann trocken ist.

Voider

--
Wacker, Dovo 34c, 37c, Futur, Vision, E. Jagger Feather, Personna, Derby Shavemac, Mühle, Erbe Taylor, Trumper
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
17.07.2007, 09:05 Uhr
harrykoeln
registriertes Mitglied


Moin G-Ultimate,
herzlich willkommen im Club.
Gerade zu der Balea-Seife hat es einen eigenen Thread. Nämlich:
Forumsdiskussion #5685: [NEU: Rasierseife von Balea ...]
Da sind schon Meinungen über das Produkt abgegeben worden. Ziemlich interessant wie ich finde.

Aber Deine Frage bezieht sich aufs aufschäumen. Also ich persönlich schäume nichts im Seifentiegel auf sondern immer im Mug/Tasse/ausreichend großes Behältnis.

Dieser Bottich steht immer im warmen Wasser, sodaß ich auch immer warmen Schaum hab. Das möchte ich nicht mehr missen. Damit Su nicht wühlen musst, kopier ich Dir mal mein posting aus einem anderen Thread hierher. Ausnahmsweise !

Zitat:
Hmmm, also ich mach das etwas anders. Hat Oskar mir gezeigt, ist genauso einfach wie mit Rasiercreme.
Ich versuch das mal in Worte zu fassen, ansonsten muss ich wieder Bilder machen.
Die Seife hab ich (geraspelt, geknetet oder wie auch immer da reingemacht) in einem Gefäß, was größer als ein Eierbecher, so 6 cm Durchmesser Plus/Minus. Wenn der Mug vorgewärmt ist, tunk ich das Gefäß mit der Seife ins Wasser und lasse von diesem Wasser so 3-4 Eßlöffel in den Mug. Dann nehm ich den kurz in frisches, warmes Wasser getunkten Pinsel, pinsel auf der Seife rum und lass die entstehende Seifenlauge in den Mug laufen/tropfen. Pinsel in die Seifenlauge im Mug stippen, wieder auf der Seife rumpinseln, in den Mug laufen lassen - und so konzentriere ich die Seifenlauge innerhalb weniger Sekunden auf. Ein paar mal geübt, und ihr wisst, bei welcher Konsistenz des im Mug werdenden Schaums ihr einfach weitermachen könnt, wie beim Schaumschlagen aus der RC. Mittlerweile ist der Seifenschaum (fast) genauso schnell fertig, wie der aus RC.
Das funzt echt klasse. Versuchts mal. Also ich pinsel mir lieber den fertigen Schaum vom Mug ins Gesicht, als dass ich ihn im Gesicht aufschlage. Ist aber mein persönliches Empfinden. Die Methode klappt gut und ist für mich ideal.

Aber ich nehm halt auch nur richtige RS oder RC.
So long

--
Greetinx aus Köln
Harry

Erst wägen, dann wagen - erst denken, dann sagen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)