NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Sonstige Nassrasurthemen » Warum Nass-Rasur? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
14.11.2003, 15:02 Uhr
leo
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,
hoffe es stört Euch nicht, dass eine Frau in Eurem Forum ist.
Ich habe aber allerdings eine Frage, die mich zunächst vor allem beruflich bedingt interessiert: Was sind die Vor- und Nachteile einer Nass-Rasur im Vergleich zur Trocken-Rasur?
Ich habe zwar zwei männliche Kollegen (mehr männliche gibt es leider nicht) befragt, allerdings sind zwei Aussagen zu wenig.

Danke im Voraus für Eure Mühe, viele Grüße, Leo
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
14.11.2003, 15:20 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


leo schrieb:

Zitat:
Hallo zusammen,
hoffe es stört Euch nicht, dass eine Frau in Eurem Forum ist.

Verdammt, hat der Filter doch nix gebracht...

VERBRENNT DIE HEXE!!!!

Nur Spaß, wie lieben dich!

Die Vorteile sind:
Viiiiiiiiiiiiiiiiel höhere Gründlichkeit, glattere Haut, frischeres Gefühl, saubere Haut, das schöne Gefühl warmer, duftender Seife/Creme auf der Haut, das Streicheln des weichen Pinsels, der Peeling Effekt, kostengünstiger (außer man nimmt den Turbo oder Quattro), der Stil, schlicht und einfach, höhere Kontrolle als beim Elektro und nicht zuletzt...es macht einfach mehr Spaß...

Einziger Nachteil ist der Zeitfaktor, denn der Elektro ist nunmal schneller...doch es ist fraglich, inweit es ein Nachteil ist, wenn etwas, das Spaß macht, lange dauert...

Bei der Trockenrasur erzielt man nie einen befriedigende Gründlichkeit, die Haut fühlt sich trocken und unsauber an, nach ein paar Stunden sieht man schon wieder kratzig und rasiert aus, fühlt sich ungepflegt etc.
Das sind so meine Gedanken und Erwägungen, trocken ist einfach Mist, eine richtige Rasur ist naß und dauert mindestens 20 Minuten.

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
14.11.2003, 15:25 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


leo schrieb:

Zitat:
Was sind die Vor- und Nachteile einer Nass-Rasur im Vergleich zur Trocken-Rasur?

Kurz und knapp: Nassrasieren macht Spaß, Trockenrasieren nicht. Trockenrasieren ist simple Haarentfernung, eine gepflegte Nassrasur ist ein kultiges Morgenritual mit hohem Snob-Appeal.
Der Kabarettist Horst Schroth hat es mal auf den Punkt gebracht: "Welcher ernstzunehmende Mann fummelt sich denn morgens mit einem Vibrator im Gesicht herum?"

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
14.11.2003, 15:34 Uhr
jurgus
Mitglied im Doku-Team


@ Bartwux: Das waren schon wieder 20 Euro für die Chauvi-Kasse!!
(Muss ich der Form halber sagen, intern hast Du natürlich meine Zustimmung..... ;-)) )

Nun zum Text:
Für mich gesehen, hat die Nassrasur NUR Vorteile! So gründlich dass nur alle 48 Stunden rasiert wird, (nach 24 Stunden kann ich das immer noch als frische Elektrorasur verkaufen ;-) ) und ist wesentlich hautschonender- wenn man den Bogen raus hat. Und ist auch wesentlich günstiger als eine Elektrorasur. Und: Mit einer Elektrorasur lässt sich kaum ein geradezu weltentrückter Kult celebrieren. Wer allerdings völlig traumatisiert anfängt mit Blut und längerer Wundheilung wird wohl eher bei der Elektrorasur bleiben- muss aber nicht sein.
Gruss Jurgus
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
14.11.2003, 16:28 Uhr
catenazzo
registriertes Mitglied


muss auch noch meinen senf dazu geben....

Ich stimme erstmal allen oben genannten punkten zu.

Muss aber noch was ergänzen..... habe bereits mehrmals gehört dass frauen es durchaus attraktiv bis sexy finden wenn ein mann sich mit entblösstem oberkörper ,und nur in boxershorts vor den spiegel stellt und sich dann mit einer offenen klinge im gesicht herumfährt(Rasiermesser liegen hier ganz vorne).wenn das mal kein grund für die nasrasur ist.....

mich würden mal die ansichten der "forums frauen"hierzu interessieren


p.s.natürlich kommt es auch ein wenig auf den oberkörper und die boxershorts an

--
bacio la mano

Diese Nachricht wurde am 14.11.2003 um 16:30 Uhr von catenazzo editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
14.11.2003, 17:29 Uhr
NOrbert
registriertes Mitglied


Hallöle,

wenn ich mit nem Rasiermesser im Gesicht rumfummel, dann brauchts dafür Aufmerksamkeit.
Meine hübsche würde mich davon leider ablenken ,denn (m)ein Männergesicht kann gar nicht so schön sein wie ein schöner Frauenkörper.....hmmmm (vielleicht liest sie das )
Deshalb bei mir: keine andere Person im Bad bei meiner Rasur.

Ausserdem ist ein kleiner Schubs an die Messerhand zum richtigen Augenblick der Auslöser für die Auszahlung der Lebensversicherung

Nee, jetzt aber ohne Quatsch: Eine Messerrasur und gute Seife hilft auch den empfindlichen Hauttypen. Die ansonsten entsehenden Probleme gehen bei dieser Art der Rasur deutlich zurück.Das war zumindest bei meinem Sohn so.
Natürlich ist auch der Faktor "Männlichkeit" ein kleiner Anreiz.
Und über die wirklich supergute Gründlichkeit brauchen wir wohl nicht reden.
Ja, was sagt den " Weiblichkeit " dazu ? Würde mich auch mal interessieren .
Hier muss es doch mehr Frauen geben ?!!

--
schöne Grüße aus Nürnberg.......NOrbert


wer glaubt er sei der Beste hat aufgehört gut zu werden

Diese Nachricht wurde am 14.11.2003 um 19:51 Uhr von Norbert editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
14.11.2003, 17:57 Uhr
ULF
registriertes Mitglied




Zitat:
Für mich gesehen, hat die Nassrasur NUR Vorteile! So gründlich dass nur alle 48 Stunden rasiert wird, (nach 24 Stunden kann ich das immer noch als frische Elektrorasur verkaufen)

Genau so ist es - danke, Jurgus!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
14.11.2003, 18:32 Uhr
Christian
Moderator


Bart Wux schrieb:

Zitat:
leo schrieb:

Zitat:
Hallo zusammen,
hoffe es stört Euch nicht, dass eine Frau in Eurem Forum ist.

Verdammt, hat der Filter doch nix gebracht...

VERBRENNT DIE HEXE!!!!

Nur Spaß, wie lieben dich!

Die richtige Frage wäre gewesen:

Kann es sein, daß Weibsvolk anwesend ist? [1]

SCNR

und leo, du bist nicht die erste Frau hier. Wir haben noch ein paar andere, die es mit uns aushalten.

[1]Bekanntes Zitat aus "Das Leben des Brian" (Monty Python 1979)
www.uni-duisburg.de/FB5/FSR/FSZ/FSZ_SS95/Brian_3.html

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"

Diese Nachricht wurde am 14.11.2003 um 18:33 Uhr von Christian editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
14.11.2003, 21:19 Uhr
rosi1210
registriertes Mitglied


Hej!

Da schon alle dabei sind, Ihre Gründe für die Nassrasur darzulegen, werde ich das auch noch tun:

Ich bin vor einem halben Jahr wieder auf den Geschmack gekommen, mich nass zu rasieren. Für 1 1/2 Jahre war ich mal "trocken". Danke liebes Forum, insbesondere dem Gründer, dass Ihr mich wieder in die richtigen Bahnen gelenkt habt. ;-)

Also aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass eine morgendliche "Vibrator"-Rasur (danke Kurbjuhn für dieses treffende Schroth-Zitat) für mich eine kleine Folter war. Wie einige Vorredner schon sagten, man(n) fühlt sich danach immer noch unrasiert und die Haut ist sehr gereizt.

Frauen sagen meist, dass Sie sich bei der Körperpflege ganz bewusst Zeit für sich selbst nehmen. Genauso sehe ich das auch. Die Nassrasur ist ein Ritual bei mir, dass ich vorzugsweise abends vollziehe. Dabei kann ich bewusst entspannen und den Alltagsstress vergessen. Ausserdem finde ich es lustig, wenn Frauen mit ungläubigen Gesichtern auf die Uhr schauen, wenn ich erst nach einer Stunde aus dem Bad komme (so geschen im diesjährigen Schwedenurlaub). Ok, die Stunde brauche ich, da ich nebenbei auch meinen Kopf von den Haaren befreie.

Die Nassrassur hat einen wunderbaren Frischeeffekt (dank Opa-Duft von Tabac-Rasierseife *gg*). Oder kann man(n)sich bei einer Trockenrasur schon während des rasierens mit einem angenehmen Duft verwöhnen lassen?

Just my two cents!

RoSi

--
"auch eine kaputte uhr geht zweimal am tag richtig" woody allen in "anything else"

Diese Nachricht wurde am 14.11.2003 um 21:20 Uhr von rosi1210 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
15.11.2003, 10:25 Uhr
batal
registriertes Mitglied


@bart wux

dauert länger? niemals. bis ich mit nem elektro alle haare weghab (was von der wahrscheinlichkeit her ca bei unendl. liegt)
hab ich mich ja 2x unsauber ner nassrasur unterzogen. bin aber immernoch besser rasiert als wie mit m elektro.

mal abgesehen von meiner fürchterlich brennenden haut. weil man muss ja zig mal drüber wenn die haare einfach nicht weggehen (haupts. am hals)

gaaaanz unschön

mfg

alex
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
15.11.2003, 10:37 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Oder sagen wir so: Es ist aufwändiger:
Auf der einen Seite machst du das Teil an und rubbelst über die Haut.
Auf der anderen wird erst die Seife vorgewärmt und eingeweicht, das Gesicht gewaschen, die Seife langsam zum Schaum geschlagen, im Gesicht verteilt, einwirken gelassen und dann rasiert. Und das ist nur der erste Durchgang. Wer natürlich den Anspruch hat, sich trocken fast ebenso gründlich zu rasieren wie naß, der sitzt, wie du sagtest, Ewigkeiten vor'm Spiegel und kriegt es doch nicht hin...aber irgendwann brennt es doch nur noch und sauberer wird es nicht...ich will mal einen sehen, der wirklich eine Viertelstunde mit dem Ding im Gesicht rumscheuert...
wer sich trocken rasiert, macht das meist, weil es schneller geht und er nimmt die Unsauberkeit in Kauf...deswegen denk ich schon, daß man davon ausgehen kann, daß eine Trockenrasur im Regelfall schneller geht als die Naßrasur...wie gesagt, wer das Ergebnis einer Naß- mit der Trockenrasur erzielen will, hat eh schon verloren...

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
15.11.2003, 14:53 Uhr
TheShavingMan
registriertes Mitglied


Hallo Leo, vielleicht hilft es Dir was:

Meine Frau hat sich aus Spass mal die Beine trocken rasiert. Einfach, um auch mal den Unterschied zu spüren (und zu sehen).

Wenn du das mal machst, weisst Du, warum wir die Nassrasur bevorzugen.

Mit freundlichem Gruß

TSM

--
Das Leben läuft so seinen Lauf. Und meistens hört´s irgendwann auf.

Diese Nachricht wurde am 15.11.2003 um 14:54 Uhr von TheShavingMan editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
16.11.2003, 10:05 Uhr
thn
registriertes Mitglied


Hallo,

eigentlich habt ihr ja schon so alles Aufgeführt.
Eines wurde aber bisher noch nicht erwäht: Die Lautstärke.

Ich finde es total nervirg, dieses brummen oder surren. Ich hatte früher auch mal so einen Philips mit den 3 Rotationsköpfen - man was für ein Lärm! Rasiert hat der auch sch....
Mein Bad ist nicht als zu groß und die Wände sind bis oben gefliest. Da hallt das recht ordentlich. Wenn man dann morgens ganz früh mit so einem "Vibrator" im Gesicht diesen Lärm ertragen soll... nee, das macht kein Spaß.

@leo
Warum ist dein Interesse "beruflich"?
Nich das aus den hier gesammelten Meinungen dann sowas entsteht wie hier beschrieben:
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=696


Thomas

Diese Nachricht wurde am 16.11.2003 um 10:06 Uhr von thn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
16.11.2003, 19:52 Uhr
TheShavingMan
registriertes Mitglied


Hallo Leo,

was mir noch eingefallen ist: Nach der elektrischen Rasur hat man so ein Gefühl, als wäre einem ein Presslufthammer durch das Gesicht gefahren (sehr unangenehm). Und mittags ist schon der erste Bartschatten zu sehen.

Was deine Äusserung angeht, dass du hoffst, es würde niemanden stören, das du Dich als Frau angemeldet hast, kann ich nur sagen:

Es gibt viel zu wenige Frauen hier!! Ausser Dir fällt mir nur Olivia ein, von der man hier regelmässig etwas zu lesen bekommt. Es ist doch für uns auch interessant zu erfahren, was ihr darüber denkt.
Und ausserdem könnt ihr durch das Lesen hier auch verstehen lernen, dass (und warum) es (auch) Männer gibt, die Stunden vor dem Spiegel im Badezimmer verbringen können.

So, genug der guten Worte

MfG TSM

--
Das Leben läuft so seinen Lauf. Und meistens hört´s irgendwann auf.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
27.11.2003, 14:34 Uhr
kami
registriertes Mitglied


Hallo Naßrasierer,

Ich möchte mal des Teufels Advokat spielen und
den Elektrorasierer in Schutz nehmen,

Ich habe mit Naßrasur seinerzeit angefangen
und probierte in laufe der zeit willkinson,
gillete, diamond und hobel. Jahrelang versuchte
ich es und Jahrelang schnitt ich mir das Gesicht,
ohne es wirklich sauber zu kriegen, bis ich mal
mit Elektrorasierer versuchte erst Philips dann
Panasonic (beide brachten ganz schlechte Ergebnisse)
und letztlich Braun synchron,
und beim meinem haut/haartyp kriege ich mit
nix besseres Ergebnis als mit Braun, auch was
Gründlichkeit angeht.

Ich behaupte mal im Raum das es eine menge Leute gibt
die bei sich mit Naßrasur nicht zufrieden sind, was
auch grund ist wieso Elektrorasierer verkauft werden.

Ich denke mal man kann nicht von Vorteilen oder
Nachteilen bei Trocken oder Nassrasur Sprechen,
sondern jedem das seine ist wie beim Geschmack.


MfG Kami.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
27.11.2003, 20:54 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Stefan hat ja auf der Mainpage auch irgendwo geschrieben, daß es schlicht Menschen gibt, die für die Naßrasur nicht geeignet sind...hab mich mal selbst kurzzeitig dafür gehalten, wollt das aber nicht einsehen...und bin dann glücklicherweise hier gelandet... unter den Trockenen fand ich aber auch den Braun am besten, diese komischen Philishave Dinger sind eher was für Leute, die in Western mitspielen...

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
28.11.2003, 14:14 Uhr
hase
registriertes Mitglied


kami schrieb:

Zitat:
Ich behaupte mal im Raum das es eine menge Leute gibt
die bei sich mit Naßrasur nicht zufrieden sind, was
auch grund ist wieso Elektrorasierer verkauft werden.

Denke ich nicht. Ich glaube das die meissten einfach morgens keine Lust haben die ganzen Rituale über sich ergehen zu lassen. Dann heißt es lieber mal kurz an der haut hobeln und ab zur Arbeit.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
07.01.2004, 18:23 Uhr
Markusdergraf
registriertes Mitglied


leo schrieb:

Zitat:
Vor- und Nachteile einer Nass-Rasur im Vergleich zur Trocken-Rasur?

Bei Karstadt liegt bei den Rasurartikeln ein kleines Prospektchen von Mühle-Pinseln aus.Da steht alles wissenswerte drin.Sind aber keine Nachteile dabei.

--
Das Schicksal setzt den

an.

Diese Nachricht wurde am 07.01.2004 um 18:24 Uhr von Markusdergraf editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
07.01.2004, 22:38 Uhr
Blade
registriertes Mitglied


weil es keine nachteile gibt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
07.01.2004, 22:48 Uhr
volvo
registriertes Mitglied


ich kann nur nass rasieren, sonst würde ich meinen bart nie erfolreich bekämpfen können
was soll ich mit einem trockenrasierer, ist unbrauchbar für mich
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
08.01.2004, 12:53 Uhr
MacBlade
registriertes Mitglied


hase schrieb:

Zitat:
Denke ich nicht. Ich glaube das die meissten einfach morgens keine Lust haben die ganzen Rituale über sich ergehen zu lassen. Dann heißt es lieber mal kurz an der haut hobeln und ab zur Arbeit.

Stimmt, deswegen mach es auch am Abend bevor ich Schlafen gehe.
Morgens hätte ich dafür wirklich keinen Nerv (und keine ruhige Hand )

--
Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
08.01.2004, 12:58 Uhr
MacBlade
registriertes Mitglied


Warum Nass-Rasur?

Ganz einfach, weil ich bei der Trockenrasur oder wenn der 3 Tage Bart länger als zwei Wochen im Gesicht steht (türlich jeden Tag getrimmt) ich ziemliche Probleme mit unreiner Haut bekomme.

Bei Nassrasur muss ich keine Täglichen Gesichtreinigungsgels nehmen,
nur 1x in der Woche mal ein leichtes Gesichtspeeling und habe trotzdem eine reine Haut ohne Pickel.

--
Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
08.01.2004, 18:29 Uhr
yankee
registriertes Mitglied


Hi,

ist ganz einfach, ich vertrage die Trockenrasur nicht, juckt ziemlich und gibt Ausschläge.

Viele Grüße

Robert
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
26.01.2004, 16:02 Uhr
Hilmar
registriertes Mitglied


hi
ich muss selber sagen, dass ich vor etwa 2 jahren von philishave auf mach3 umgestiegen bin. Und jetzt das Messer ausprobiere, aber mit nem Hobel oder auch dem Mach3 geht eines nicht, man kann sich nicht im Zug rasieren, wie ich es mit dem Vibrator öfters gemacht habe, vom Messer ganz zu schweigen. Liegt vielleicht aber auch daran, das ich nie wirklich Lust hatte mich zu rasieren und es immer herausgezögert habe
mit der Nassrasur ist es was anderes. Und die Haut usw.

Gruss Hilmar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
25.09.2005, 18:10 Uhr
icee
registriertes Mitglied


Hallo an alle,
Ich hoffe,es stört Euch nicht,wenn ich zu diesem Thema was schreibe.

Ich mag die Nassrasur deswegen,weil sie ein Erlebnis für die Sinne ist. Das Erfreuen am schönen Design des Rasierers. Das Fühlen der Klingen wie sie über meine Haut gleiten. Der Geruch des Gels/Schaums. Das hin- und her wechseln und ausprobieren der Rasierer,Gels und Schäume. Es gibt Abwechslung. Das Erfreuen an seidig-glatter Haut,denn es ist gründlicher wie Elektrorasur.

Bye,icee

Diese Nachricht wurde am 25.09.2005 um 18:31 Uhr von icee editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Sonstige Nassrasurthemen ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)