NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Gold Dachs Rasierseife » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
23.07.2007, 12:18 Uhr
Uwe Ahrens
registriertes Mitglied


Moin Männer,

hat eigentlich schon mal jemand, bei Benutzung der Gold Dachs Rasierseife, festgestellt, ob die Haare des Rasierpnsels,
von dieser wirklich sehr guten, in meinen Augen, Ausnahme-Rasierseife,
angegriffen, sprich erweicht, werden?
Gruß
Uwe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
23.07.2007, 12:24 Uhr
harrykoeln
registriertes Mitglied


Wie soll denn das aussehen - erweicht? Kann ich so nichts mit anfangen. Kannste paar Bilder machen?

--
Greetinx aus Köln
Harry

Erst wägen, dann wagen - erst denken, dann sagen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
23.07.2007, 12:30 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die Barthaare sollen weich gemacht werden und nicht die Pinselhaare.
Ewig wird man keinen Schaum schlagen, so dass die Kontaktzeit mit der Seife ohnehin niedrig ist. Zudem wird die Seife aus dem Pinsel ausgespült. Die Dachshaare sind auch recht robust. Pinsel halten 10 oder 15 Jahre, was für die Haare spricht. Glaube nicht, dass die Golddachs ein Pinselkiller ist. Eine Dachshaarerweichung konnte ich mit keiner RS/RC bisher beobachten.

Diese Nachricht wurde am 23.07.2007 um 12:31 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
23.07.2007, 12:34 Uhr
Voider
registriertes Mitglied


wäre aber auch echt fies, wenn dem so wäre... bei dem Namen der Seife...



Voider

--
Wacker, Dovo 34c, 37c, Futur, Vision, E. Jagger Feather, Personna, Derby Shavemac, Mühle, Erbe Taylor, Trumper
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
23.07.2007, 12:39 Uhr
DerGrieche
registriertes Mitglied


In der Tat bilde ich mir ein, dass die Pinselhaare bei meinem etwas "geschmeider" geworden sind. Ich habe allerdings keinen besonders edlen oder teuren Pinsel sondern einen eher günstigeren. Es steht Victoria Super Daxxer drauf. Aber ich empfinde den Effekt nicht als Nachteil, falls er wirklich von der Golddachs herrühren sollte.

Die Seife die einen Pinsel zur Strecke bringt, hat vorher wohl erst das Gesicht fertiggemacht.

--
may the Soap be with you ...
Parker 99R mit roter Personna Mühle Dachszupf Olivenholz I Coloniali,Kolynos,Noxzema Floid, Pinaud Clubman, Lucky Tiger Aspen, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
23.07.2007, 13:10 Uhr
Uwe Ahrens
registriertes Mitglied


@harrykoeln,
nein Mann, ich kann keine "Bilder" machen, es war nur eine Frage,
siehe DerGrieche.

@DerGrieche,
hallo, wie geht´s?
Ich habe genau dasselbe bei den von mir benutzten Pinseln festgestellt,
deshalb meine Frage.

@dailysoap,
Hallo M,
wie geht´s?
Meine Pinsel sind durch die Gold Dachs nicht allesamt weicher geworden,
nur bei meinen Plisson Pinseln stört es mich schon.
Gruß
Uwe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
23.07.2007, 13:57 Uhr
~UbuRoy
Gast


Eine Golddachs hält bei ir immer so 6-8 monate. In dieser Zeit verwende ich keine andere Rasierseife. die Pinsel verändern sich dadurch nicht im geringsten. Weich werden sie auch mit anderer Seife.

Dadurch, dass die Golddachs so extrem ergiebig ist, ist sie übrigens im Grunde eine sehr sehr günstige Seife (3 stk. für 25 Euro = max. 24 Monate Rasieren!

Das schafft keine andere Rasierseife.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
23.07.2007, 14:38 Uhr
abc123
registriertes Mitglied


UbuRoy schrieb:

Zitat:
Dadurch, dass die Golddachs so extrem ergiebig ist, ist sie übrigens im Grunde eine sehr sehr günstige Seife

Das seh ich aber anders.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
23.07.2007, 15:14 Uhr
Michel
registriertes Mitglied


Und warum siehst Du das anders?

--
Gruss Michael
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
23.07.2007, 15:32 Uhr
abc123
registriertes Mitglied


Im Vergleich zur Harris sind 100g GD teurer und ob sie ergiebiger ist, wage ich stark zu bezweifeln. Die GD ist eine hervorragende Seife aber günstig ist sie wirklich nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
23.07.2007, 18:21 Uhr
Uwe Ahrens
registriertes Mitglied


Eine "günstige" Rasierseife ist die Gold Dachs wirklich nicht, aber eine sehr gute, denke ich.
Eine, die sich sicher nicht vor den Englischen Seifen "verstecken"
muß, da die Rasurwirkung zum Teil erheblich besser ist, als ich bei vielen, nicht allen, Englischen Rasierseifen beobachten konnte.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
23.07.2007, 19:32 Uhr
~Senser
Gast


Hat zwar nichts mit "Pinselerweichung" aber mit Gold Dachs und meiner unnachahmlichen Art gewisse Fettnäpfchen nicht auszulassen.
Letzte Woche war ich in Aachen in einer Parfümerie, wo ich etwa so zu Hause bin, wie ein Elefant im Porzellanladen. Aber ich hatte Platz für eine neue Rasierseife und Lust auf eine neue Erfahrung, und so betrat ich zum ersten mal in meinem Leben eine Parfümerie.
"Was kann ich für Sie tun" fragt mich freundlich eine Verkäuferin, die so aussieht, wie ich mir eine Parfüm Verkäuferin vorstelle. Als Vergleich stelle man sich einen Wirt vor, der selbst sein bester Kunde ist.
Also halte ich unauffällig etwas Abstand und frage nach Rasierseifen.
"Da hätten wir als sehr neutrale Seife die Golddachs" sagt Sie, und bevor Sie in Ihrer Beschreibung fortfahren kann, rutscht mir der Satz raus: Oh ja, so neutral wie ein Klostein! Nun Ja, irgendwie kamen wir beide nicht mehr zusammen. ;-))))
Nicht, dass ich was gegen die Gold Dachs sagen möchte. Ich warte geduldig darauf, dass Sie endlich mal zu Ende geht. Diese Seife aber als neutral zu bezeichnen? Na ich weiß nicht.
Gruß Senser
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
23.07.2007, 19:41 Uhr
Uwe Ahrens
registriertes Mitglied


@ Senser
Dunkel ist Deiner Rede Sinn,
was meinst Du jetzt genau damit?
Kannst Du die Seife nicht riechen?
Ist sie Dir zu "scharf"?
Die Rasiereigenschaften der Gold Dachs,sind, zumindest für mich,
über jeden Zweifel erhaben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
23.07.2007, 20:03 Uhr
wernerscc
registriertes Mitglied


@Senser
Kann das sein, daß der Dame in ihrem gewohnten Umfeld der Duft der GoldDachs neutral erschien, und du wohl eher den pH-Wert im Sinne hattest; denn der ist mit pH 10 fürwahr meilenweit von neutral entfernt

--
Was lange währt, wird endlich gut
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
23.07.2007, 20:22 Uhr
MacBlade
registriertes Mitglied


abc123 schrieb:

Zitat:
Im Vergleich zur Harris sind 100g GD teurer und ob sie ergiebiger ist, wage ich stark zu bezweifeln. Die GD ist eine hervorragende Seife aber günstig ist sie wirklich nicht.

so weit liegen harris und die golddachs nicht auseinander.
die harris liegt bei ~14 € (100gr), die gd schlägt mit ~16,50 € (2x56gr) zu buche (alles refils).
die ergiebigkeit würde ich als gleichwertig einstufen.

p.s: die ergiebigkeit mancher rasierseifen kann ab und an auch ein fluch sein

--
Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
23.07.2007, 21:11 Uhr
abc123
registriertes Mitglied


Ich möchte jetzt weder Cent und Gramm rechnen noch irgendeine Seife besonders hervorheben aber "günstig" ist weder die Harris noch die GD. Eher preiswert würde ich die Taylor nennen, die Qualität und Ergiebigkeit ist (glaube ich) vergleichbar in dieser Kategorie.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
23.07.2007, 23:12 Uhr
Hobel_Heini
registriertes Mitglied


Ich vergleiche immer gerne das Preis/Leistungs-verhältnis indem ich mir sage, wir lange ich früher mit einer (Standard) Tube Palmolive ausgekommen bin, und wie lange eine Tiegelseife hält, und da schneiden eindeutig die Tiegelseifen mit weitem Abstand als die besten ab.
Verglichen mit sämtlichen Tiegelseifen ist Palomlive RC wirklich sauteuer. Nur das wissen die meisten Standardrasierer nicht, die gucken nur auf den aktuellen Preis der Tube, und verglichen wird natürlich nie.
Aktuell hat die Harris Almond meinen bisherigen Favoriten Golddachs von Platz 1 verdrängt. Die Harris liefert schneller einen reichhaltigen sahnigen Schaum, und die Klinge gleitet besser. Ach die Einweichwirkung ist optimal. Nach der Rasur ist die Haut derart weich und entspannt, dass kaltes Wasser ausreicht und ich auf AS oder Cremes ganz verzichten kann.Alle anderen Seifen,auch Golddachs, können da nicht mithalten.
Nach meinem Dafürhalten kommt die bessere Gleitwirkung und der sahnige Schaum erst durch Beimengung von verseiftem Rindertalg zustande. Eine rein pflanzliche Seife wirkt da wohl etwas "spröder"..
Apropos preiswert: heute habe ich in einem Sonderpostenmarkt den RS-Stick von Taback Original für 2,95 EU erstanden. das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

--
Bock Silberspitz - Valobra Mandel- Futur - Personna
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
24.07.2007, 00:32 Uhr
Voider
registriertes Mitglied


Na also die GoldDachs ist teuer aber in ihrer Eigenschaft als Rasierseife meiner Meunung nach über jeden Zweifel erhaben... Duft ist wenig bis nicht vorhanden... ich verwende sie immer wenn ich ein AS verwende für das ich nicht die passende Seife habe...

Voider

--
Wacker, Dovo 34c, 37c, Futur, Vision, E. Jagger Feather, Personna, Derby Shavemac, Mühle, Erbe Taylor, Trumper
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
24.07.2007, 10:43 Uhr
~Senser
Gast


Uwe Ahrens schrieb:

Zitat:
@ Senser
Dunkel ist Deiner Rede Sinn,
was meinst Du jetzt genau damit?
Kannst Du die Seife nicht riechen?
Ist sie Dir zu "scharf"?
Die Rasiereigenschaften der Gold Dachs,sind, zumindest für mich,
über jeden Zweifel erhaben.

Hallo Uwe
Stimmt Punkt für Punkt. Wobei die ersten beiden unter Geschmackssache fallen. Ich benutze sie ja auch tapfer weiter. Vor allem dann wenn ich keine Zeit für das richtig volle Programm habe. Sollte man das ganze nämlich zu müßig angehen, hat man das Gefühl, die Barthaare werden weggeätzt. ;-)))
Nix für ungut. Gruß Senser
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
20.08.2007, 15:03 Uhr
classicshaver
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

also so ganz möchte ich die Nebenwirkungen von Golddachs auf einen
guten Rasierpinsel nicht ausschließen.
Ich habe seit einem Jahr den Premium-Silberspitzpinsel von Mühle,
bei dem nach fast jeder Rasur 1-3 Haare regelrecht abgebrochen sind.
Diese sind dermaßen brüchig, dass sie durch leichtes "Biegen" in
immer kleinere Stücke zu brechen sind.
Ich nutze teilweise auch die Golddachs-RS und habe den Pinsel am
Haaransatz bestimmt öfters nicht gut ausgewaschen.
Möglich, dass ich jetzt die Quittung dafür bekomme.
Eine andere Pinselpflege als durch Auswaschen mit klarem Wasser
ist mir nicht bekannt....


Gruß
classicshaver

Diese Nachricht wurde am 20.08.2007 um 15:03 Uhr von classicshaver editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
20.08.2007, 15:48 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


@ classicshaver:
gut trocken sollte der Pinsel (neben ausreichendem Auswaschen), damit der Haarkern/Klebzone, wo die Pinselhaare eingeklebt sind nicht mit der Zeit aufweicht und sich Haare herauslösen können.
Ich halte es für fraglich, den Haarausfall eines Pinsel mit einer bestimmten Seife in Zusammenhang zu sehen.
Es könnte auch ein Fertigungsfehler beim Pinsel vorliegen. Ein Premium-Silberspitz sollte nach einer Anfangszeit der Benutzung keinesfalls täglich 1-3 Haare verlieren. Vielleicht ist es (noch) ein Reklamationsfall. Ich würde das prüfen und den Hersteller befragen.

Wegen der Pflege: hier gibt es Threads mit "Fellpflege", also Pinselpflege, z.B. hat sich eine gelegentliche Borax-Wäsche zur Entfernung von Kalkseife an den Haaren als sehr vorteilhaft erwiesen.

Diese Nachricht wurde am 20.08.2007 um 15:51 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
20.08.2007, 16:33 Uhr
jo_zarth
registriertes Mitglied


MÜHLE hat mal in Zusammenarbeit mit einem Textil- und Haarforschungsinstitut eine wissenschaftliche Untersuchung zum Haarbruch gemacht.

Häufigster Grund für Haarbruch sind Seifenreste bei nicht genügend ausgespülten Pinseln. Höhere Ringdurchmesser und feineres Haar (Silberspitz) benötigen dabei mehr Pflege. Ein anderer Grund kann in übermäßiger Bleichung liegen (die Untersuchung zeigte, dass manche Haarlieferanten und Pinsel-Hersteller Silberspitzen durch chemische Bleichung künstlich erzeugen / verstärken). MÜHLE bezieht möglichst ungebleichte Qualitäten. Der verwendete Klebstoff ist übrigens relativ anwendungssicher und unempfindlich, er wird auch laufend im labor geprüft.

Eine höher alkalische Seife wie die Golddachs kombiniert mit unregelmäßiger Reinigung kann ich mir als Ursache für Haarbruch bei feinem Silberspitz recht gut vorstellen.

Diese Nachricht wurde am 20.08.2007 um 16:33 Uhr von jo_zarth editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)