NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Gillette Silver Blue Rasierklingen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5- [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000100
04.02.2018, 16:36 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Somebody schrieb:

Zitat:
Ich scheine noch eine ältere Charge bekommen zu haben (von Razorblades Club) mit vier dicken Wachspunkten drauf, die teilweise bis über die Schneide ragen.

Inwiefern ist das ein Hinweis aus eine ältere Charge? Die Wachspunkte sind auch auf den Klingen aus Litauen und ragen dort teilweise auch über die Schneide. Nervt ein bischen.

Diese Nachricht wurde am 04.02.2018 um 19:20 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000101
04.02.2018, 16:48 Uhr
Somebody
registriertes Mitglied


Wenn du hier im Thread zurückblätterst, findest du den Hinweis, dass ältere Chargen (übrigens auch ASP aus dem gleichen Werk) vier fette Wachspunkte haben und doppelt eingeschlagen sind und neuere Chargen weniger Wachs drauf haben und nur noch einfach in Papier eingeschlagen sind.
Ist mir persönlich aber egal. Sie rasiert bei mir gut und nur das interesssiert mich. Auch Preisvergleiche sind mir relativ egal. Bei rund 12 Klingen im Jahr
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000102
04.02.2018, 17:59 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Stimmt. Danke für den Hinweis. Erklärt vielleicht warum die GSB aus Litauen grade so günstig angeboten werden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000103
04.02.2018, 18:12 Uhr
wolfithomas
registriertes Mitglied


Gibts zu dem besagten Angebot eine Quelle? Wo muss ich schauen?
gefunden...

Diese Nachricht wurde am 04.02.2018 um 18:13 Uhr von wolfithomas editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000104
04.02.2018, 18:13 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Guckst Du in der Bucht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000105
05.02.2018, 07:31 Uhr
dslonly
registriertes Mitglied


Ich habe die GSB auch mal gekauft aus Litauen, weil die ja besser gleiten sollen.
Werden die nicht mehr produziert? Dann macht es ja gar keinen Sinn die zu kaufen, selbst wenn die bei mir besser sind als die Astra Superior Platinum habe ich nichts davon, wenn ich die danach nicht mehr beschaffen kann oder nicht?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000106
05.02.2018, 09:41 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


dslonly schrieb:

Zitat:
Werden die nicht mehr produziert?

Warum sollten die nicht mehr produziert werden?

Zitat:
Dann macht es ja gar keinen Sinn die zu kaufen, selbst wenn die bei mir besser sind als die Astra Superior Platinum habe ich nichts davon, wenn ich die danach nicht mehr beschaffen kann oder nicht?

Dein Logikmodul scheint mir nicht richtig zu arbeiten. Wenn Dir die Klingen besser als die ASP gefallen, dann erfreue Dich daran. Die Rückfallstrategie ASP bleibt Dir ja unbenommen. Und ich habe mir sagen lassen, daß es sogar erlaubt ist, sich ein oder mehrere weitere Hunderterpäckchen auf Halde zu legen. Klein, nehmen fast keinen Platz weg, fressen kein Brot und werden auch nicht billiger. Gut, ne?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000107
05.02.2018, 10:04 Uhr
dslonly
registriertes Mitglied


Ich hatte etwas zu den GSB recherchiert und irgendwo hier im Forum oder in einem anderen Forum gelesen, dass Gillette die Produktion eingestellt "hätte".
Wenn das nicht so ist, ist das ja umso besser.
Bezüglich der Rückfallstrategie hast du recht, die ASP bleiben ja erst mal.
Nur eine Frage noch, darf man die Rasierklingen immer wieder mischen bzw auf andere Marken wechseln oder ist das eher hinderlich? Wenn ich also heute ASP, morgen GSB und dann wieder die grünen Derby nutze?
Bin ja Anfänger und habe nur noch leichte Rötungen, ein brennen ist nicht mehr so das Thema, da ich jetzt Speick Intensive Creme nutze und das interessanterweise den Rasurbrand in den Griff bekommt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000108
05.02.2018, 10:12 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


dslonly schrieb:

Zitat:
...
Nur eine Frage noch, darf man die Rasierklingen immer wieder mischen bzw auf andere Marken wechseln oder ist das eher hinderlich? Wenn ich also heute ASP, morgen GSB und dann wieder die grünen Derby nutze?
Bin ja Anfänger und habe nur noch leichte Rötungen, ein brennen ist nicht mehr so das Thema, da ich jetzt Speick Intensive Creme nutze und das interessanterweise den Rasurbrand in den Griff bekommt.

"Dürfen" ist hier nicht so die richtige Wortwahl. Du darfst alles an Klingen mischen, wie es Dir passt. Ob das zum beurteilen bzw. herausfinden der für Dich am besten passenden Klingen förderlich ist steht auf einem anderen Blatt.
Aber ich denke, so lange Du nicht täglich wechselst, sonder lieber mal 3-4 Klingen der selben Sorte am Stück ausprobierst sollte es da keine "Komplikationen" geben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000109
05.02.2018, 11:02 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Elbe schrieb:

Zitat:
Dein Logikmodul scheint mir nicht richtig zu arbeiten. Wenn Dir die Klingen besser als die ASP gefallen, dann erfreue Dich daran. Die Rückfallstrategie ASP bleibt Dir ja unbenommen. Und ich habe mir sagen lassen, daß es sogar erlaubt ist, sich ein oder mehrere weitere Hunderterpäckchen auf Halde zu legen. Klein, nehmen fast keinen Platz weg, fressen kein Brot und werden auch nicht billiger. Gut, ne?

So ist es, Herr Kollege. Ich habe mir nach der Verwendung von zwei Probepäckchen erst 100 Stck. von einem polnischen Händler besorgt, als ich festgestellt hatte, dass der pünktlich liefert und die Ware erstklassig ist, noch einmal 400. Damit sollte ich jetzt erst einmal ein Weilchen auskommen, denke ich, zumal ich auch noch jeweils ein gerade frisch angebrochenes 100er-Paket Derby Premium und Voskhod hier liegen habe. Die GSB sind übrigens noch die doppelt eingeschlagenen.

--
Rhinelander - There can be only one!

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver", (Merkur 42C) | Gillette Silver Blue, Sputnik, Voskhod, (Wilkinson Classic) |
Mühle Silvertip Fibre Gr. L (und M) | Speick Men-Rasiercreme, Weleda-Rasiercreme | Anself-Rasiertiegel | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000110
07.02.2018, 15:54 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Heute mein erster Versuch mit GSB im R89. Sehr angenehme mühelose und gründliche Rasur. Da sie doch sehr scharf ist, bin ich froh die frische GSB im R89 ausprobiert zu haben und nicht in meinem aktuellen Lieblingsrasierer Gillette New Type. Das wäre sicher nicht so schonend geworden.
Tatsächlich eine sehr scharfe, gleich am Anfang relativ sanfte Klinge.

Allerdings ist mir der R89 einfach einen Ticken zu sanft, so ein Hauch aggressiver könnte das schon sein. Ist dieser Timor mit geschl. Schaumkante da besser? Oder der Lord hier aus dem Shop?

Sehr angenehm überrascht hat mich die Palmoliverasierseife, die ich in einen leeren Prorasobecher geraspelt habe (Stick mag ich nicht so), toller Schaum! Sogar den Oldstylegeruch fand ich ganz angenehm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000111
07.02.2018, 16:43 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Der Timor ist nochmal deutlich zurückhaltender als der R89.

Ich hatte die GSB bei den letzten beiden Rasuren wieder drin. Alles bestens bisher, das Phänomen von letztens hat sich nicht wiederholt.

Diese Nachricht wurde am 07.02.2018 um 16:43 Uhr von sw_ editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000112
07.02.2018, 16:51 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Dann ist der Timor nichts für mich.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000113
07.02.2018, 16:56 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Dafür ist der Timor aber gründlicher wie der R89.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000114
07.02.2018, 17:11 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Nö ist er nicht :p
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000115
07.02.2018, 18:02 Uhr
f10
registriertes Mitglied


@gbkon34

Die Lord kenne ich nicht (L.5 ist ein Tech-Klon, L.6 soll dem Merkur ähnlich sein), aber ein etwas aggressiverer Tech-Klon ist der Baili BT171 (bei Aliexpress als BT131 im Blisterpack schon für unter 3 Eur inkl Versand). Geht sehr gut zusammen mit der GSB.
Alternativ fallen mir da noch die Merkur-CC-Köpfe ein. Die sind imho einen Tick aggressiver als der R89.

Diese Nachricht wurde am 07.02.2018 um 18:15 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000116
07.02.2018, 18:36 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Meine Erfahrungen entsprechen denen, die auch der Kollege Rainer Zufall schildert:

1. Der Timor mit der glatten Schaumkante ist etwas sanfter als der R89.

2. Der Timor mit der glatten Schaumkante ist eine Spur gründlicher als der R89.

Merke: Sanftheit und Gründlichkeit müssen nicht im Widerspruch zueinander stehen. Nicht jeder "sanfte" Rasierer, kriegt deshalb die Klinge nicht so an die Stoppeln, dass letztere nicht ordentlich geschnitten werden. Und nicht jeder Rasierer, der jede noch so sanfte Klinge zu einem die Haut zerfetzenden Metzgermesser macht, ist deshalb super gründlich.

Bei mir hat sich die Kombi aus Timor und Gillette Silver Blue als "Dream Team" erwiesen.

--
Rhinelander - There can be only one!

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver", (Merkur 42C) | Gillette Silver Blue, Sputnik, Voskhod, (Wilkinson Classic) |
Mühle Silvertip Fibre Gr. L (und M) | Speick Men-Rasiercreme, Weleda-Rasiercreme | Anself-Rasiertiegel | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000117
07.02.2018, 19:06 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Meine Erfahrung mit dem Timor OC: um ausreichend gründlich zu sein, bedurfte es mehr Druck und viel Buffing, was dann aber durch die recht scharfkantigen Zähne sehr unangenehm wurde. Auch ragt die Klinge kaum bzw. gar nicht aus dem Hobel heraus (ist beim CC ja nicht anders), beim R89 hingegen schon. Das merkt man, wenn man den Hobel über eine plane Fläche zieht: der R89 bleibt hängen, der Timor nicht (bzw. mein Exemplar nur mit einer Seite). Ich erinnere mich noch gut, wie ich wieder und wieder über einen Spot am Nacken rasiert habe (minimal konkav), ich hörte die Klinge über die Stoppeln schaben, aber sie wollten einfach nicht weichen. Ich kam mir regelrecht veräppelt vor...

Wer mit dem Timor besser fährt als mit dem R89, kommt wohl mit dem m.E. steileren Rasurwinkel besser klar. Oder die GSB hat magische Kräfte, ich habs nur mit der ASP probiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000118
07.02.2018, 19:19 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


sw_ schrieb:

Zitat:
Meine Erfahrung mit dem Timor OC: [...]

Die Rede ist hier aber vom Timor CC, und der ist merklich direkter als der OC.

--
Rhinelander - There can be only one!

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver", (Merkur 42C) | Gillette Silver Blue, Sputnik, Voskhod, (Wilkinson Classic) |
Mühle Silvertip Fibre Gr. L (und M) | Speick Men-Rasiercreme, Weleda-Rasiercreme | Anself-Rasiertiegel | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000119
07.02.2018, 19:28 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Vielleicht, weil sich damit (unbewusst) stärker aufdrücken lässt, ohne dass die Zähne stören? Die Kopfgeometrie ist schließlich die gleiche.
Diese Nachricht wurde am 07.02.2018 um 19:28 Uhr von sw_ editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000120
07.02.2018, 19:34 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Da braucht (und sollte man ja auch nicht) mit aufdrücken. Der Timor CC hinterlässt bei richtiger Handhabung (nutze die ASP) nichts als glatte Fläche. Was will Mann mehr.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000121
07.02.2018, 19:35 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


sw_ schrieb:

Zitat:
Vielleicht, weil sich damit (unbewusst) stärker aufdrücken lässt, ohne dass die Zähne stören? Die Kopfgeometrie ist schließlich die gleiche.

Wer einen Rasierhobel aufdrückt statt ihn einfach ohne Druck über die Haut zu führen, der hat wohl das Prinzip der Selbstrasur mit einem Sicherheitsrasierer nicht verstanden.

--
Rhinelander - There can be only one!

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver", (Merkur 42C) | Gillette Silver Blue, Sputnik, Voskhod, (Wilkinson Classic) |
Mühle Silvertip Fibre Gr. L (und M) | Speick Men-Rasiercreme, Weleda-Rasiercreme | Anself-Rasiertiegel | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000122
07.02.2018, 19:44 Uhr
sw_
registriertes Mitglied


Oh, da hab ich wohl in ein Wespennest gestochen, tut mir leid. Ich werd's nicht mehr hinterfragen.

Zurück zum Thema. Verhält es sich mit der GSB eig. genauso wie mit der ASP, was die Verpackung der einzelnen Klingen angeht, sprich, sie wurde früher zusätzlich in Wachspapier eingeschlagen? Bei meinem Vorrat ist das der Fall, auch sind die Klebeflecken ganz schön eingehärtet.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000123
07.02.2018, 20:28 Uhr
Bantam
registriertes Mitglied


Es bleibt also die Erkenntnis das @sw_ mit dem Timor Hobel (egal ob nun CC oder OC) nicht klar kommt.

Das sollte man akzeptieren und nicht versuchen ihn zu belehren oder mit Rasierklingen zu steinigen.

Das sollte doch nicht so schwer sein.


So und nun Back to Topic.

Also ich warte noch auf die Lieferung der GSB bin aber gespannt wie die sind auch wenn ich nicht davon ausgehe das diese die ASP bei mir vom Thron stürzen werden.

--
---> gutes muss nicht immer teuer sein <---
---> teures muss nicht immer gut sein <---
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000124
08.02.2018, 08:55 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Bantam schrieb:

Zitat:
Das sollte man akzeptieren und nicht versuchen ihn zu belehren oder mit Rasierklingen zu steinigen.

Darum geht es auch nicht. Aber wenn ich einen Rasierer nicht kenne, dann kann ich auch nicht mitreden.

Nur weil ich mir mal 'nen Rasierer mit 'nem offenen Zahnkamm durchs Gesicht gefahren habe, kann ich deshalb nicht beurteilen, wie das Modell desselben Herstellers mit glatter Schaumkante rasiert.

Umgekehrt ist ja auch der R41 nicht einfach nur ein R89 mit Zahnkamm.


Aber zurück zur GSB:

Bantam schrieb:

Zitat:
[...] auch wenn ich nicht davon ausgehe das diese die ASP bei mir vom Thron stürzen werden.

Auch darum geht es überhaupt nicht. Wenn jemand die GSB als besser als die ASP empfindet, so wie das bei mir der Fall ist, dann ist das eben so. Und wenn jemand die GSB zwar als etwas besser empfindet, aber nicht bereit ist, auf Dauer den Mehrpreis ggü. der ASP zu zahlen, ist das eben auch so. Und wenn jemand die ASP grundsätzlich besser findet, dann ist das wiederum so. Na und? Solange jemand sich bemüht, seine Eindrücke und Erfahrungen möglichst objektiv zu schildern, ist doch alles OK.

--
Rhinelander - There can be only one!

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver", (Merkur 42C) | Gillette Silver Blue, Sputnik, Voskhod, (Wilkinson Classic) |
Mühle Silvertip Fibre Gr. L (und M) | Speick Men-Rasiercreme, Weleda-Rasiercreme | Anself-Rasiertiegel | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5- [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)