NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » welche Rasiercreme liefert Euerer Meinung nach den besten Schaum? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
21.10.2007, 15:15 Uhr
ratzenfratze
registriertes Mitglied


Hi Leutz,

habe in letzter Zeit so ziemlich einiges durchgetestet; allerdings konnte ich nicht annähernd so einen voluminösen Schaum wie z.B. aus der Dose herstellen. Und ich habe alle möglichen Mischungsverhältnisse versucht. Habe die Sachen dann wieder an meinen Dad weiterverschenkt (soll der sich damit herumspielen)

kann Jemand eine wirklich gute Creme (evtl. auch Seife) empfehlen?
Danke vorab
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
21.10.2007, 15:26 Uhr
Barbapapa33
registriertes Mitglied


ratzenfratze schrieb:
kann Jemand eine wirklich gute Creme (evtl. auch Seife) empfehlen?


Hallo
Ich finde die neue Musgo Real Creme ist spitze und gibt einen Superschaum.
Etwas stossend empfinde ich den Geruch (Bleibt gottseidank nicht lange hängen ud es ist vielleicht nur meine Nase) und sie kommt nur mit echtem Druck aus der Tube.

Gruss Barbapapa

--
Alles Behaartsein ist tierisch. Die Rasur ist das Abzeichen höherer Zivilisation.
Arthur Schopenhauer
(1788 - 1860), deutscher Philosoph
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
21.10.2007, 15:27 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Die RCs von Olivia schäumen ganz prächtig, natürlich die Musgo Real und die RCs von Taylor of Old Bond Street und Trumper fallen mir noch ein.
Nur mal so zur Info:
Was für einen Pinsel verwendest du? Und was genau meinst du mit "voluminös"?
Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
21.10.2007, 15:46 Uhr
günni
registriertes Mitglied


Hallo,

hol Dir doch mal ein paar Proben bei TDS.

Da kannst Du mal ein paar durchprobieren. Nimm auf jeden Fall eine von Castle Forbes dazu. Falls möglich auch die Tabula Rasa von Erik.


Gruß
Günni

--
Thiers Issard Grelot Thäter two band/ Tabula Rasa / Musgo Real / Castle Forbes / 0 als Spender Rh pos., als Empfänger Rh neg.

"Et hät noch immer jotjejange" Das ist Kölsch, die einzige Sprache die man auch trinken kann.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
21.10.2007, 15:54 Uhr
Bruder Tom
registriertes Mitglied


Speick Rasiercreme, Tabac Rasierseife oder Rasiercreme von Taylor of old Bond Street
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
21.10.2007, 16:09 Uhr
Badener
registriertes Mitglied


Bin derzeit von der Tabac-Original-RS sehr begeistert...

Gut sind auch die Col. Conk - und natürlich der Klassiker - die Arko-Rasierseife (wenn auch mit gewohnheitsbedürftigen Geruch - aber hervorragende Seife)!

Woods of Windsor war bisher meine schlechteste Seife und mit den Seifen von Mühle komme ich auch nicht klar

--
42
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
21.10.2007, 18:47 Uhr
Roger M.
registriertes Mitglied


Für mich gibt die Taylor RC und die Palmolive Sensitve RC den voluminösesten Schaum, so richtig nikolausmässig
Aber auch mit der Tabac Original kann ich einen schönen Schaum erzeugen, wenn auch nicht so dick wie mit den vorher genannten.

--
EJ Chrom, 34c, 37c Personna Mühle Rein Dachs, Mühle Mooreiche Silberspitz Tabac Orig. RS, Gold Dachs RS
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
21.10.2007, 18:47 Uhr
Rhabarba
registriertes Mitglied


Hallo,
auf jeden Fall Olivias Cremes.
Valobra.
Col. Conk.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
21.10.2007, 18:57 Uhr
Kxen
registriertes Mitglied


Ich muss sagen mit den Cremas von Olivia komm ich garnich zurecht.

Dafür sind die Seifen umso besser.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
21.10.2007, 19:50 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Bekomme mit RC generell einen sehr voluminösen Schaum hin. ISt sicherlich auch abhängig von der verwendeten Menge an RC sowie dem richtigen Verhöltnis mit Wasser.
Bisher im Einsatz gewesen sind bei mir die Palmolive, die Arco und als "antike" Spezialität die Dressin Tobacco. Bin mit allen dreien gut zufrieden - sowohl von der Schaumqualität als auch von den Rasiereigenschaften.

Weitere Tests stehen noch aus, habe mir aber im Moment auferlegt, nicht noch eine Tube anzubrechen, bevor nicht mindestens eine von den derzeitigen leer ist. Da im Wechsel mit den RC's auch noch drei Seifen im Wechsel benutzt werden, ist das denk ich durchaus verständlich
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
21.10.2007, 20:02 Uhr
VNA125
registriertes Mitglied


Ich stehe total auf Klars Rasierseife im Alubecher (nicht Kabinett) und Irish Moos RS, die es leider nicht mehr gibt...
Gruß

--
Grüße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
21.10.2007, 20:14 Uhr
ratzenfratze
registriertes Mitglied


@ Kurbjuhn

ich meine damit nicht so kräftig + fest.... (so dünn + leicht..)
benütze einen 8 Euro Dachs von DM-Markt

Grüße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
21.10.2007, 21:23 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


ratzenfratze schrieb:

Zitat:
ich meine damit nicht so kräftig + fest.... (so dünn + leicht..)

Wenn du "dünn + leicht" willst, dann bleib bei Dosenschaum. Selbstgeschlagener Schaum ist meistens kräftig und fest, und - zumindest für meinen Bart - ist das auch gut so. Kräftig und fest heißt eben auch "mehr Wasser im Gesicht", und das macht das Barthaar weicher.
Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
21.10.2007, 22:00 Uhr
ratzenfratze
registriertes Mitglied


also ich habe es genau umgekehrt erfahren (Dose: kräftig + fest)
allerdings habe ich vorhin mal eine größere Menge Cella Crema .. ins Gesicht geschmiert (meine Haut brennt jetzt noch leicht) und dann immer wieder mit dem Pinsel Wasser genommen + eingeschäumt....

Schaum wurde besser; aber immer noch dünn + wenig haftend
vielleicht gönne ich mir demnächst auch wirklich mal eine teuerere Seife

wenn alle schreiben, daß selbstgeschlagene besser ist, dann wird es schon so sein bzw. irgendwann lerne ich es dann schon noch

P.S.: ein nettes Mitglied aus dem Forum hat mir mal am Telefon gesagt, daß er sich immer so einschäumt, wie es das Bild auf dem Arko-Stick zeigt. Wie sehr schäumt Ihr Euch denn so ein?

Diese Nachricht wurde am 21.10.2007 um 22:02 Uhr von ratzenfratze editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
21.10.2007, 22:08 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Dosen-Schäume sind oft so “ballig-voluminös“, weil diese nicht soviel Wasser enthalten und durch das Entspannen beim Austritt rein technisch eine sehr feinzelliger Schaum entsteht.

Das Rasierverhalten oder -Ergebnis ist nicht zwangsläufig von der Prächtigkeit des Schaums abhängig. Gleichzeitig mögen aber viele Nassrasierende eine “ordentlichen” Schaum, der kaum austrocknet und stabil bleibt - ich gehöre dazu.
Die Schaumentstehung beim Aufschlagen ist für viele ein wichtiger Teil des Gesamt-Rituals, wie auch die Qualität des selbstgeschlagenen Schaums.
Unbefriedigender oder schlechter Schaum ist vielleicht vergleichbar wie mit “Rauchen im Dunkeln“.
Zu trockener Schaum ist nichts, genauso wenig wie zu wässriger Schaum.

Die Schaumbeschaffenheit hängt von einigen Faktoren ab:
Produkt (Zusammensetzung) und Wassermenge (bzw. Verhältnis von RC-Menge zu Wassermenge). Dann kann es eine Rolle spielen, wie man dosiert.
Bisweilen wird auch die Wasserhärte diskutiert, die m.M.n. aber eher zu Seifenmehrverbrauch führt (bei höherer Härte) als zu schlechterem Schaum.
Dann natürlich Schaumschlagtechnik, Pinsel und Tiegel weil hiermit die optimale Vermengung von Seife, Wasser und Luft (ohne Luft hätte man nur einen Brei) erreicht werden kann.
Ist man Tiegelschäumer (eigentlich Hybridschäumer) spiel auch die Wahl des Tiegels eine Rolle, die man nicht unterschätzen sollte.
Es gibt durchaus auch Schaumbildungsverzögerungen bei manchen Produkten. Einige brauchen etwas “Vorlauf”, bis sie dann schaumtechnisch richtig in Fahrt kommen.
So haben eine Reihe von Produkten ihre Eigenarten, die man eben entdecken muss.
Bei einigen wenigen wenigen Produkten mag man auch verzweifeln.
Ich habe mit der Burma z.B. einfach keinen gescheiten Schaum hinbekommen, jedenfalls keinen solchen Schaum, wie ich ihn haben will.

Diese Nachricht wurde am 21.10.2007 um 22:20 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
22.10.2007, 09:13 Uhr
Mikrolisk
registriertes Mitglied


Bei mir macht den allerbesten Schaum die "Crema di Sapone" (H. Baier, z.B. bei 1000&1 zu holen). Und duftet wunderbar nach Bittermandel... hmmmmmm, yammi yammi...

Andreas

--
'Gracie' 4/8"; 'Red Devil' 9/16"; W&B 6/8" (wedge); LouPer 5/8"; 2x Bengall 5/8"; Ern 6/8"; Kabeso 7/8"
Crema di Sapone (Baier)-RS; Tabak Original-RS; Crabtree&Evelyn "Sienna"; ...
Caldey for men; Irish Moos; Tabak Original AS Lotion; Florena ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
22.10.2007, 12:33 Uhr
DerGrieche
registriertes Mitglied


ich muss Baas zustimmen, dass das Wasserverhältnis sehr wichtig ist und man vielleicht einige Anläufe braucht. Da ich nur ein oder zwei Sachen gleichzeitig im Gebrauch habe bekommt man schnell den "Dreh" heraus.

Generell gilt bei mir, dass Rasiercreme bei mir immer den dichtesten Schaum ergab ... Danach Seife, wobei die Col.Conk Seife am schwierigsten war. Bei der musste es immer sehr viel Seife und ein sehr nasser Pinsel sein.

Meine Lieblingsrasiercreme ist einfach die Kolynos ... die mag ich am liebsten.

--
may the Soap be with you ...
Parker 99R mit roter Personna Mühle Dachszupf Olivenholz I Coloniali,Kolynos,Noxzema Floid, Pinaud Clubman, Lucky Tiger Aspen, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
23.10.2007, 20:42 Uhr
osavela
registriertes Mitglied


Kxen schrieb:

Zitat:
Ich muss sagen mit den Cremas von Olivia komm ich garnich zurecht.

Dafür sind die Seifen umso besser.

Bei mir ist es gerade umgekehrt: die Cremas von Olivia geben einen sehr cremig-sahnigen Schaum, während ich mit der Seife (in diesem Fall die Rolling Stone, deren Duft aber supergut ist) nur einen wäßrigen Schaum habe erzeugen können,

Auch der Schaum der Tabula Rasa ist WIRKLICH KLASSE.

Gruß
Olli
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
23.10.2007, 22:27 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


Von denen, die ich habe, gefällt mir die Creme von Speick am besten. Dolle Eigenschaften haben viele Cremes, aber diese duftet auch noch - für mich am besten.
Gruß

oskar

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
24.10.2007, 08:42 Uhr
soapopera
registriertes Mitglied


Grundsätzlich finde ich alle von mir verwendeten RCs gut. Sollte ich aus diesen einen Favoriten auswählen müssen, so würde die Wahl auf die Castle Forbes Lime Oil fallen.

--
Zwilling, Dovo ,Wacker, TI, Puma von TDS Merkur Futur u.a.,Gillette Adjustable Smpson,Plisson u.a. Tabula Rasa u.a. Personna und Derby Lotion Opaline, 4711 Portugal
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
24.10.2007, 10:54 Uhr
alex_graz
registriertes Mitglied


mein favorit für die tägliche rasur ist die Proraso RC grün.

den meiner meinung nach absolut besten schaum bringt eine kombi aus tabula rasa und maine shave.

schöne grüsse aus der grünen steiermark
alex
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
24.10.2007, 17:23 Uhr
serg1956
registriertes Mitglied


Wenn Du nimmst klassische englische Rasurprodukt Du machst keinen Fehler. Egal ob Taylor, Floris, Trumper, Harris, Penhaligons die Rasierseifen und Creme aus Tuben schäumen immer gut auf und Schaum ist sehr stabil. Rasiercreme I Coloniali ist so gut wie Musgo Real, Proraso ist gut und selbst türkische Rasierc reme macht gute Schaum.

--
TI, Futur, Plisson, Floris & Trumper
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
24.10.2007, 22:52 Uhr
Dick Turpin
registriertes Mitglied


Wenn man sich mal eine Tube Musgo Real gekauft hat dann weiß man was Schaum ist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
24.10.2007, 23:38 Uhr
Francis
registriertes Mitglied


Hallo,

ich schwanke zwischen Tabula Rasa und Castle Forbes...

Aber das sich selbst (sagt man das so?) Regulierende ist ja: Die Castle Forbes gibt es nicht immer und die Tabula Rasa von Erik auch nícht.

Liebe Grüße

Francis
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)