NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » simpson chubby Erfahrung » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Diskussionsnachricht 000000
11.11.2007, 10:20 Uhr
rpk
registriertes Mitglied


Guten Morgen,
nach mehreren Plisson (über Jahrzehnte) wollte ich etwas neues ausprobieren. Wenn möglich besseres, wobei mir klar war, dass das nicht einfach wird. Aber die Suche und Erfahrung kann ja auch Spaß machen.

Der letzte Plisson (105mm, 24mm D, Horngriff 3xx Euro) hat eine tolle Optik, allerdings sind bei diesem Exemplar nach nur 2.5 Jahren die mittleren Haare abgebrochen, sodass man nur mit dem Aussenrand Creme produziert. Bei diesem Qualitätsverhalten muss es also nicht noch einmal ein Plisson werden.

VULFIX SUPER BADGER 135mm 30mm D angeschafft: Tolle Optik, aber die Schaumentwicklung sagt mir überhaupt nicht zu. Der Vulfix "quarkt" über das Gesicht, die Schaumverteilung im Gesicht gefällt mir überhaupt nicht. Der V. ist zu weich, zu breit, zu groß. Nach dem ausspülen sieht der V. aus wie eine nasse Katze. Jetzt wird der Vulfix nur noch zum anschauen benutzt - das macht er aber gut.

Bei einer Bestellung in Berlin wurde das Thema Simpson angesprochen, welche gerade eingetroffen waren und noch nicht einmal ausgepackt sind. Vorfreude kommt auf, vielleicht gibt's 'was Schönes für mich......
Google gewälzt um auch mal Bilder zu sehen und von den Maßen den CHUBBY BADGER 2 Best (95mm) ausgesucht. Zu diesem Zeitpunkt gab es auf der HP in Berlin noch keine Bilder.
Sofort in Berlin bestellt und am nächsten Tag war der Simpson da.
Beim ersten Eindruck wirkt die Plisson Linienführung lockerer und eleganter, der Chubby hat seinen Namen "Knubbel" nicht zu unrecht - alles wirkt sehr kompakt. Von der Haptik kommt der Simpson an den Plisson nicht dran, aber wichtig ist ja auch die Funktion. Die beigelegte Bedienungsanleitung ist basic, aber ich werde ja wohl einen Pinsel bedienen können......

Der Chubby 2 Best stellt bei verschiedenen RC sehr schnell und unauffällig Creme her, d.h. es werden keine Cremewolken um den Pinsel wie beim Vulfix produziert, sondern die Creme bildet sich zwischen den Haarspitzen und bleibt dort. Bis jetzt ist der Simpson weiterhin unauffällig.
Die Art und Weise der Cremeverteilung im Gesicht ist allerdings eine Wucht und gleichzeitig eine Freude! Pinsel im Gesicht nach rechts, links..... der Chubby hinterläßt eine absolut deckende und gleichzeitig dünne Cremeschicht im Gesicht - wie er das schafft und macht habe ich auch bei den Plissons noch nicht erleben können!

Schon beim aufstehen freue ich mich auf den Simpson Chubby (mehr kann man wirklich nicht erwarten) und der Chubby ist nach 40 Jahren Rasurerlebnissen (die ersten Jahre elektrisch...) mein Favorit geworden.

Persönlich kann ich den Simpson Chubby 2 best empfehlen, er braucht keinen Vergleich zu scheuen.

PS: Ich bin kein Simpson Verkäufer, Aktionär, Aussendienstler......

Wer Spaß an hochwertigen Pinseln hat, sollte sich mal mit dem Chubby 2 best beschäftigen, ob die weiteren Simpsons ähnliches bieten können, ist mir allerdings nicht bekannt. Es würde mich freuen, wenn andere Simpsonbesitzer ähnlich viel Freude am Simpson haben wie ich und sich täglich auf den Simpsoneinsatz freuen können.

Ich wünsche allen Lesern einen schnittfreien Morgen - RPK
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
11.11.2007, 11:06 Uhr
rpk
registriertes Mitglied


rpk schrieb:

Guten Morgen,
SORRY - Korrektur = ich habe garnicht den Simpson Chubby 2 Best, sondern den Simpson Chubby 2 Super. Meine Eindrücke treffen also auf die Super Version zu......

Ich wünsche ein angenehmes Wochenende RPK
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
11.11.2007, 13:45 Uhr
umsteiger
registriertes Mitglied


rpk schrieb:

Zitat:
Persönlich kann ich den Simpson Chubby 2 best empfehlen, er braucht keinen Vergleich zu scheuen.

Doch würde ich schon behaupten.Und zwar den Simpson Emperor 2.
Ähnlich wie rpk bin ich zum Simpson Pinsel gekommen.
Nachdem ich den Emperor ausgepackt hatte war ich zunächst etwas erschrocken.Trotz der Höhe von 105 mm wirkte er auf mich sehr zierlich fast spielerisch.Aber der Bursche hat was los.
Die Qualität Super Badger sieht man ihm schon an.
Gegenüber meinen anderen Silberspitzen ist er extrem hell und sehr dicht gebunden.Der Griff hat ein angenehmes Gewicht und ist von der Verarbeitung ausgezeichnet.
Das Schaum schlagen ist phänomenal.Ich hatte noch nie eine solch cremige IC(Lieblings RS) im Mug.
Wie rpk schrieb, bildet sich die Creme zwischen den Haarspitzen und bleibt auch dort.
rpk schrieb:
PS: Ich bin kein Simpson Verkäufer, Aktionär, Aussendienstler......
Ich auch nicht, aber begeistert über die Qualität meines neuen Pinsels.

Auch von mir noch einen schönen Sonntag
Harald

--
Harald

Diese Nachricht wurde am 11.11.2007 um 13:45 Uhr von umsteiger editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
11.11.2007, 21:18 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Maßangaben zu den Simpsons-Pinseln - vielleicht ganz nützlich.
Ich vermisse meist solche Angaben zwecks Vergleichmöglichkeiten:
Maße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
11.11.2007, 22:22 Uhr
Francis
registriertes Mitglied


Hallo,

nun auch mein versprochener Beitrag zu meinem Simpson. Irgendwie ist mein Simpson auch aus Berlin und leider kann ich ihn zu Hause nur heimlich betrachten - Herr dailysoap weiss warum...

Ich durfte in Berlin alle Simpson's in Reih' und Glied betrachten und auch ich war zu Beginn sehr verwundert: Huch, sind die klein...

Das ist nun einfach eine optische Täuschung, der knubbelige Griff birgt ein wirklich teuflisches Potential. Ich besitze den Chubby 1 Super Badger. Ich wollte sofort zum Chubby 2 greifen und Herr Ponitzsch zeigte mir den Unterschied, indem er einen Kent BK 12 (der nun wirklich riesig aussieht) neben den Chubby 2 stellte. Simpson ist nun wirkliches Understatement

Inzwischen ist der Simpson mein Liebling! Klein, fein und knubbelig ist er meine Empfehlung für Rasierseifen.

Vielleicht gönne ich mir diese Woche noch einen...ich bin ja schon wieder mal in Berlin...

Liebe Grüße

Francis
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
12.11.2007, 09:13 Uhr
umsteiger
registriertes Mitglied


@dailysoap
Besten Dank für die aufschlussreiche Website

Francis schrieb:

Zitat:
Inzwischen ist der Simpson mein Liebling!

Geht mir genauso.
Am liebsten würde ich meine anderen Pinsel gegen einen Simpson eintauschen.

Harald

--
Harald
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
12.11.2007, 21:40 Uhr
Francis
registriertes Mitglied


umsteiger schrieb:

Zitat:
Am liebsten würde ich meine anderen Pinsel gegen einen Simpson eintauschen.

Hallo,

schöne Idee - ich konnte es mir heute Abend nicht verkneifen, bei "The Different Scent" vorbei zu schauen. Und habe mir alle Simpson's noch einmal angesehen. Es ist so: Einen Schönheitspreis könnte keiner der Simpson gewinnen. Sie stehen einfach da, alle ein wenig unbeholfen wirkend neben den anderen Rasierpinseln. Aber sie haben eben einen ganz eigenen Charakter, wenn ich sie so sehe. Vielleicht wollen diese Chubby's und Duke's einfach nur sein, was sie sein sollen: Rasierpinsel eben.

Ich bin ja noch drei Tage in Berlin...

Liebe Grüße

Francis
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
15.11.2007, 07:29 Uhr
soapopera
registriertes Mitglied


Hallo,

ich besitze seit kurzem auch einen Chubby I. Dass der Schaum sich zwischen den Haarspitzen bildet, habe ich noch nicht festgestellt. Liegt es vieleicht daran, dass ich den Rasiertopf von Mühle benutze und der aufgeschlagene Schaum durch die hohe Form den ganzen Pinsel mit Schaum bedeckt und ich deshalb - im Gegensatz zur Verwendung einer Schale - diesen erheblichen Unterschied nicht wahrnehmen kann?

--
Zwilling, Dovo ,Wacker, TI, Puma von TDS Merkur Futur u.a.,Gillette Adjustable Smpson,Plisson u.a. Tabula Rasa u.a. Personna und Derby Lotion Opaline, 4711 Portugal

Diese Nachricht wurde am 15.11.2007 um 07:30 Uhr von soapopera editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
19.11.2007, 11:06 Uhr
Hannibal
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

obwohl ich, was die Pinselqualität betrifft, bei meinem Shavemac Silberspitz (23er, langer Griff) natürlich nicht klagen kann, ist er mir gelegentlich zu weich. Ja.
Nun möchte ich mir evtl. einen Simpsons Best Badger zulegen, in der Hoffnung, dass er etwas festeres Haar besitzt.

So, und nun meine krümelkac...ge Frage: Wie ist es um die kleinen Aufkleber und Stempel am Pinselgriff der Simpsons bestellt? Mir gefallen die sehr gut, die sehen so angenehm antiquiert und manufakturmässig aus (und sie sind es ja auch tatsächlich). Waschen die sich schnell runter, oder widerstehen sie Seife und Wasser? Ich fände es einfach schade, wenn sich nach ein paar Rasuren nur noch Reste davon am Griff befinden würden.

Es mag pedantisch und perfektionssüchtig klingen, aber ich denke, Ihr habt dafür Verständnis...

Gruss,
Hannibal
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
19.11.2007, 15:20 Uhr
umsteiger
registriertes Mitglied


@hannibal
Muss dich entäuschen.
Mein Emperor von Simpson hat diesen Goldfarbenen Aufkleber nach der 3. Rasur verloren.
Darunter befindet sich ein schlichter Stempel mit der Firmenbezeichnung.
Stört mich allerdings nicht die Bohne.
Die Haptik und das Schaumaufschlagen bleibt trotzdem erste Sahne

Gruß
Harald

--
Harald

Diese Nachricht wurde am 19.11.2007 um 15:22 Uhr von umsteiger editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
19.11.2007, 16:37 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Ich glaub, bei shavemyface.com haben sich die Kollegen mal mit der Simpsons-Aufkleber-Problematik auseinandergesetzt. Wenn ich mich recht entsinne, galt klarer Nagellack als die Problemlösung für diejenigen, die den Aufkleber behalten wollte. Aber bitte erst dort nachlesen, nicht, dass ich aus der Erinnerung was falsches erzähl.
Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
19.11.2007, 17:29 Uhr
Francis
registriertes Mitglied


Hallo,

also dieses Abziehbild - vielleicht darf ich es so nennen - löste sich bei der ersten Berührung. Ich war ein wenig erstaunt und habe auch gleich mal nachgefragt; denn ich habe schon gedacht es wäre fest.

Aber dieses Bildchen soll als ablösbares Schild nur aussagen, dass der Rasierpinsel unbenutzt und sterilisiert ist. Deshalb löst es sich auch nach erstem Gebrauch. Die eingebrannte, feste Signatur "SIMPSON" befindet sich unter dem Aufkleber.

Übrigens würde ich nie auf die Idee kommen, meinem schönen Simpson mit Nagellackentferner zu bestreichen. Die Amerikaner haben vielleicht Ideen...

Soweit von mir...

Liebe Grüße

Francis
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
20.11.2007, 01:07 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


Wech mit dem Abziehbild. Man, man, man, ist das nun ein perfekter Gebrauchsgegenstand oder ein Kultobjekt?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
20.11.2007, 07:12 Uhr
Hannibal
registriertes Mitglied


Naja, für den Einen ist es die längste Serviette der Welt, für den Anderen nur eine Rolle Klopapier...

Klar, die Gebrauchseigenschaften stehen natürlich im Vordergrund. Und trotzdem mag ich solche Aufkleber. Aber wenn er wech is, isser halt wech. Ich habe auch allen Ernstes nicht erwartet, dass ich hier konservatorische Ratschläge erhalte, obwohl, zu überlegen wäre das ja...;-)

Gruss,
Hannibal
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
20.11.2007, 07:58 Uhr
STIFFupperLIP
registriertes Mitglied


Francis schrieb:

Zitat:
Hallo,

Übrigens würde ich nie auf die Idee kommen, meinem schönen Simpson mit Nagellackentferner zu bestreichen. Die Amerikaner haben vielleicht Ideen...
Francis

Kurbjuhn und die Ami-Forianer meinten auch klaren Nagellack als Schutzschicht und nicht Entferner!

Aber ein Pinsel ist ein Gebrauchsgegenstand, ein Gebrauchsgegenstand und wird ein Gebrauchsgegenstand bleiben!

--
Qapla'


Intelligenz ist ein Rasiermesser: Man kann sie sinnvoll nutzen, sich damit aber ebenso gut auch die Gurgel durchschneiden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
21.11.2007, 08:14 Uhr
soapopera
registriertes Mitglied


Guten Morgen zusammen,

mein Chubby hat in den letzten Tagen mehrere Haare verloren. Beim Kent und beim Mühle Silberspitz habe ich bisher keinerlei Verluste festgestellt.

Sind auch bei euch anderen Simpson-Pinsel-Besitzern Haarverluste aufgetreten?

Gruß

Soapopera

--
Zwilling, Dovo ,Wacker, TI, Puma von TDS Merkur Futur u.a.,Gillette Adjustable Smpson,Plisson u.a. Tabula Rasa u.a. Personna und Derby Lotion Opaline, 4711 Portugal

Diese Nachricht wurde am 21.11.2007 um 08:15 Uhr von soapopera editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
21.11.2007, 08:57 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


In den ersten Wochen darf das schon mal sein. Kommt auch bei anderen Herstellern häufig vor. Gute Pflege vorausgesetzt, muß es aber bald aufhören.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
21.11.2007, 09:49 Uhr
STIFFupperLIP
registriertes Mitglied


@soapopera

lies dir mal entsprechende Threads im amerikanischen badger&blade Forum durch, dort wird von zeitweise vorkommenden Qualitätsproblemen bei Simpson-Pinseln berichtet. Das war auch einer der Gründe, dass ich mich für einen Rooney Pinsel und nicht für einen Simpson entschieden habe.

--
Qapla'


Intelligenz ist ein Rasiermesser: Man kann sie sinnvoll nutzen, sich damit aber ebenso gut auch die Gurgel durchschneiden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
21.11.2007, 18:29 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


haare veleiren fast alle pinsel ab und an,habe mich zum schluss doch für den plisson montange größe 18 in horn entschieden.da hatte ich noch kein einziges haar im schaum
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
21.11.2007, 21:29 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


Oha, der Pinsel ist bestimmt kaputt?
Um eine richtige Diagnose machen zu können, muss ich aber wissen wie viele Haare es genau waren.

Mal im ernst.... ich glaube nicht, dass es einen Pinsel gibt der nie Haare lassen wird.
Bis zu einem gewissen Grad würde ich das als normal durchgehen lassen.

--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
22.11.2007, 08:17 Uhr
soapopera
registriertes Mitglied


Insgesamt sind es bbisher 5 oder sechs Haare gewesen.

--
Zwilling, Dovo ,Wacker, TI, Puma von TDS Merkur Futur u.a.,Gillette Adjustable Smpson,Plisson u.a. Tabula Rasa u.a. Personna und Derby Lotion Opaline, 4711 Portugal
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
22.11.2007, 09:17 Uhr
STIFFupperLIP
registriertes Mitglied


soapopera schrieb:

Zitat:
Insgesamt sind es bbisher 5 oder sechs Haare gewesen.

Das ist schon o.k. und hat nichts mit dem o. g. Problem im badger&blade Forum zu tun, dort sind die Haare büschelweise ausgefallen.

--
Qapla'


Intelligenz ist ein Rasiermesser: Man kann sie sinnvoll nutzen, sich damit aber ebenso gut auch die Gurgel durchschneiden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
22.11.2007, 12:28 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


Was nun? Fünf oder sechs?
Innerhalb welchen Zeitraums ist dieser Haarverlust eingetreten und wie viele Haare hat der Pinsel insgesamt?

Diese Angaben bräuchte ich schon, um ausrechnen zu können wie lange der Pinsel voraussichtlich halten wird



--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
22.11.2007, 13:08 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Nur ein Vorschlag: es gibt einen oder den einen oder anderen speziellen Thread, der/die sich mit dem Thema Pinselhaarverlust befassen.

Ist der Pinsel neu gekauft sollte man den Haarverlust beobachten, der natürlich bald mal aufhören sollte.
Gerade größere und/oder dichtbesteckte Pinsel können schon mal vereinzelte Haare, die nicht eingeklebt sind und von den anderen Haaren im unteren Schopfbereich "festgeklemmt" werden, in der "Einarbeitungsphase" des Pinsels nach und nach freigesetzt werden.
Das sollte sich jedoch in Grenzen halten.

Am besten mit der Verkaufsstelle bzw. Hersteller Kontakt aufnehmen, um frühzeitig in Erfahrung zu bringen, was hier als normal angesehen wird.

Diese Nachricht wurde am 22.11.2007 um 13:09 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
23.11.2007, 08:27 Uhr
Riesenschnauzer
registriertes Mitglied


Vor einem halben Jahr habe ich einen Chubby#3 super bei leesrazors bestellt. Der Pinsel kam nach ein paar Tagen direkt von Simpson aus GB. 212 Euros incl. Versand und Bankspesen. Zoll entfiel, Engeland soll in der EU sein.
Nach 2 Tagen war das schöne vieldiskutierte Abziehbildchen weg. Für mich aber kein Problem und schon gar kein Grund für die Kormannsche Krankenstation. Schon eher die Tatsache, daß der Pinsel bei jeder Rasur zahlreiche Haare verlor, so 10-20 Stück locker. Ziemlich nervig beim Rasieren, ständig Haare aus Schaum und Rasierer rauszufriemeln. Das wurde mir nach einem Monat doch zu anstrengend, so daß ich mich per email an Simpson gewendet habe.
Mrs. Stratford schrieb promt zurück:

"I am sorry to hear of problems with your shaving brush. Simpson's brushes should not loose the volume of hair you are describing.
Please could you return the brush to us via international recorded delivery so that we can inspect and replace it for you."

Gesagt, getan. Der neue Pinsel kam mit einem sehr freundlichen Entschuldigungsschreiben ruckzuck angeflogen.

Dieser Pinsel ist ganz vorzüglich und mit dem ersten nicht zu vergleichen. Kein Haar innerhalb der vergangenen 4 Monate, trotz begeisterungsbedingter täglicher Benutzung.
Die Haarqualität ist außergewöhnlich, unten fast schwarz und an den langen Spitzen schneeweiß und insgesamt deutlich dicker und fester als bei meinen anderen Pinseln (die üblichen Verdächtigen außer Plisson). Zum Schaumschlagen perfekt. Ob das die übliche super-Qualität ist oder der Pinsel wegen der Umstände extra selected ist kann ich nicht sagen.
Übrigens hatte ich auch bei Kent starken Haarverlust, so daß ich den BK8 zweimal umtauschen mußte.
Vielleicht eine eine zeitweilige Schwäche bei den Engländern, aber jetzt scheint wieder alles ok zu sein.

Freut mich, daß die Simpsons jetzt auch bei einem von mir sehr geschätzten Forumssponsor zu haben sind.

Gruß
Stefan

Diese Nachricht wurde am 23.11.2007 um 08:33 Uhr von Riesenschnauzer editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]     [ sonstiges Rasierzubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)