NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Weleda Rasiercreme ? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-
Diskussionsnachricht 000150
28.03.2020, 10:32 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Faust des Nordsterns schrieb:

Zitat:
Jetzt lasst doch mal die Kirche im Dorf. Warum und vor allem wie sollte ein Hersteller überhaupt auf die olfaktorischen Wünsche einzelner Kunden eingehen? Das wäre doch mehr als absurd. Erst recht bei diesen anthroposophischen Spinnern.

Ich habe doch nur aufgeschlüsselt, was der Weleda-"Kundendiest" wirklich geschrieben hat.

Vom altmodischen Duft abgesehen, aber selbst an den habe ich mich inzwischen gewöhnt, gefällt mir die Rasiercreme so gut, dass ich sie auch weiterhin verwenden werde, so gerade erst bei den Rasuren von gestern und heute.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Proraso Lozione dopobarba
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000151
28.03.2020, 10:55 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Ich mag den Oma-Duft ja wirklich gerne, fand aber die Gleit- und Schutzeigenschaften bestenfalls mittelmäßig. Meint ihr, ich sollte es mal mit ner größeren Menge probieren?

Und noch eine Frage: ich benutze die derzeit für die Körperrasur, wo ich sie einfach zwischen den Händen verreibe. Da ist sie sehr „brockig“ und lässt sich nur schwer verreiben. Ist das immer so oder habe ich eine alte Tube erwischt?

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000152
28.03.2020, 11:00 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Scheint wohl eine alte Tube zu sein.
Ich rasiere mir die Beine ( Radrennfahrer ) und da ist sie ganz geschmeidig u. weich.
Allerdings, ich wiederhole mich, orientiere ich mich wieder italienisch.
Es geht Nichts über eine feine Rasierseife made in italy.

Diese Nachricht wurde am 28.03.2020 um 11:05 Uhr von Ragnar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000153
29.03.2020, 10:01 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


"Brockig" wird die Weleda erst, wenn sie hoffnungslos überlagert ist.

1. kleiner Tipp: Die Weleda-Tube in sehr warmes Wasser stellen, dann wird sie wieder etwas geschmeidiger. Hat bei mir jedenfalls geholfen.

2. kleiner Tipp: Den 1. kleinen Tipp nicht mit einer Tube Speick Men ausprobieren, denn die Speick-Rasiercreme wird unter Wärmeeinfluss zäh wie kalte Butter.

Ich verwende beim Austesten von z. T. recht ruppigen Klingen im Mühle Rocca die Weleda wieder sehr gerne, weil sie wirklich einen erstklassigen Hautschutz bietet. Und obwohl die Speick in dieser Hinsicht schon sehr gut ist, wird sie in diesem einen Aspekt von der Weleda übertroffen.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Wilkinson Sword | A. Simpson Trafalgar T2 | Proraso Sapone da barba "Pelli sensibili" | Proraso Lozione dopobarba
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000154
29.03.2020, 11:18 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
"Brockig" wird die Weleda erst, wenn sie hoffnungslos überlagert ist.

Danke, dachte ich mir schon irgendwie. Schxxxx DM.

Die ist jetzt eh fast alle aber dann hole ich mir nochmal eine frische zum Testen...

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000155
31.03.2020, 21:54 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Hatte heute wieder mal die Weleda. Ich allen Belangen Top. Ich mag auch den natürlichen Duft. Der Synthetik Pinsel hat wahre Schaumberge im Mug erzeugt. Der Schaum hielt während den kompletten drei Minuten Einwirkzeit das Wasser in sich und somit am Barthaar.
Gleiteigenschaften Top. Pflegewirkung super. BBS ohne jegliche Reizungen.
Ich habe übrigens einen Strang von ca 4cm benutzt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)