NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Rasierpinsel-Empfehlung » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
08.01.2008, 10:35 Uhr
vds
registriertes Mitglied


Hallo Freunde der Nassrasur,
nach fast 20 Jahren Pinselei mit einem Plisson, Kunststoffgriff, Gr. 10 (20 mm), graues Dachshaar, suche ich einen neuen Pinsel.
Da ich in der ostwestfaelischen Einoede lebe, mein koelner Friseur schon seit Jahren nicht mehr existiert (dort Pinsel und fantastische Seife gekauft!), und ich nicht weiß, wo man in Bielefeld oder Osnabrueck eine vernuenftige Auswahl hat, versuche ich es mal ueber diesen Weg.
Wer hat Erfahrungen mit verschiedenen Pinsel und kann mir die Unterschiede schildern. Auf Hochpreisungen des eigenen "Pinsels" kann ich jedoch verzichten! Ich brauche sachliche Infos.
An meinem Plisson gefällt mir die Groeße d. Pinseldurchmessers, die klassische Form des Griffs und die Haare sind steif genug, um mit Seife (ich verwende nur Seife)zu arbeiten.
Der Griff koennte etwas laenger u. schwerer sein, die Haare etwas dichter. Das Material d. Griffes spielt bei mir sonst keine Rolle. Kunststoff ist schon o.k., sagt man heute nicht Edelkunstharz?
Bin mir nicht sicher, ob Silberspitze unbedingt sein muss. Wichtig ist, dass ich nach dem Abnehmen der Seife mit dem Pinsel auch im Gesicht Schaum herstellen kann. Vielleicht ist dafuer Silberspitze zu weich?
Amerikanische Foren habe ich natuerlich auch schon durch, aber da herrscht ein anderer Geschmack.
Im Augenblick verwende ich Olivias Seife, parfumfrei. Damit mache ich ganz guten Schaum, mit den Parfumierten war es weniger gut.
Wer also kann mir persoenliche Erfahrungen und Tips geben, wo es in meiner Naehe vernuenftige Geschaefte gibt.
Gruß
Jürgen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
08.01.2008, 11:21 Uhr
Voider
registriertes Mitglied


Nicht steinigen bitte, aber ein wirklich ordentlicher und griffiger Pinsel ist der neue Balea

Seine Haare sind steifer als meine Silberspitzen, damit kannst du mit Sicherheit bestens Seife im Gesicht schäumen...

Der Griff ist Kunststoff (leider nur in einem blau-Ton) und irgendwie leicht gummiert, meint man... so wie an den neueren Handys häufig verwendet... damit rutscht er nicht, auch wenn er nass ist...

Die Dachshhare sind ordentlich, aber wie gesagt nicht weich.

Wenn du allerdings von einem Plisson kommst wird das wohl nix für dich sein... ist halt eine ganz andere Liga...

Aber generell habe ich die erfahrung gemacht, dass meine Silbersitzen weicher sind, als Rein-Dachszupf.

Voider

--
Wacker, Dovo 34c, 37c, Futur, Vision, E. Jagger Feather, Personna, Derby Shavemac, Mühle, Erbe Taylor, Trumper
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
08.01.2008, 12:16 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Wenn du einen Plisson hattest, ist es schwer, dir etwas anderes als einen Plisson zu empfehlen. Sollte meiner mal den Geist aufgeben, werde ich auch wieder zum Plisson greifen.
Ob Silberspitz oder nicht ist Geschmacks- und Geldbeutelfrage. Mit persönlich ist Silberspitz zu schlabbrig, ich bin mit "grauem Europäer" sehr zufrieden.
Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
09.01.2008, 17:45 Uhr
Saddlekeeper
registriertes Mitglied


Hallo Namensvetter,
mit einer Empfehlung kann ich Dir leider nicht dienen. Aber nachdem hier
im Forum immer wieder die Frage aufkommt wie die Pinsel am besten
gelagert werden, muß ich Dich mal fragen ob Du Deinen Rasierpinsel ab-
gestellt oder aufgahängt hast. Immerhin hat er 20 Jahre gehoben.
Noch eine Frage: war das Dein einziger Rasierpinsel im Gebrauch oder
hast Du gewechselt zwischen den Rasuren?

mfg Jürgen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
09.01.2008, 18:01 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


versuch es mal mit einem thäter,der kommt am nächsten.ist evtl. auch besser als die neuen plisson,die werden nähmlich jezt bei jorris gefertigt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
09.01.2008, 18:08 Uhr
Burma Shave
registriertes Mitglied


vds schrieb:

Zitat:
An meinem Plisson gefällt mir die Groeße d. Pinseldurchmessers, die klassische Form des Griffs und die Haare sind steif genug, um mit Seife (ich verwende nur Seife)zu arbeiten.
Der Griff koennte etwas laenger u. schwerer sein, die Haare etwas dichter.

Vielleicht wäre ein Simpson der perfekte Pinsel für dich - der Persian Jar hat z.B. einen etwas größeren Griff.
Die Haare sind fest, aber nicht "hart" - perfekt für Seife. Und dichter gesteckte Rasierpinsel als Simpson gibt es wahrscheinlich nicht. Der Preis ist allerdings ein Nachteil.
www.emsplace.com/shaving/simpsons_shaving_brushes.aspx

--
"I know he's a wolf" said riding hood "but grandma dear, he smells so good!"
Progress Personna Simpson PJ3 Super Taylor Almond Floid
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
09.01.2008, 19:18 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


mecky messer schrieb:

Zitat:
(...) die neuen plisson,die werden nähmlich jezt bei jorris gefertigt

Ich meine, dass es ohnehin nur einen Hersteller gibt, der für Joris und Plisson bzw. unter diesen beiden Namen (schon länger) produziert? Vermutlich ist es der Traditionshersteller Raphael unter Führung des Unternehmens Max Sauer.

@ alle:
Pinselempfehlung allgemein:
Man sollte die Größe berücksichtigen. Zu groß oder zu klein ist nicht optimal. Nicht unterschätzen sollte man, dass ein Pinsel nach Gebrauch ziemlich aufblühen kann und vom Volumen größer wird.
Der Griff (Form, Größe Material) kann auch eine Rolle spielen - daher wäre es optimal, wenn man den künftigen Pinsel auch mal in den Händen halten könnte.
Eine ordentliche Besteckungsdichte wäre mir wichtig.
Unterschiede im Schäumverhalten (und Gefühl auf der Haut) wird es auch in puncto Haarlänge geben. Lange Borsten wirken geschmeider, aber auch vielleicht etwas lappriger als kürzere.
Die meisten Hersteller bieten mehrere Haarsorten an, die unterschiedliche Eigenschaften haben.

Diese Nachricht wurde am 09.01.2008 um 19:18 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
09.01.2008, 21:32 Uhr
CHOLTH
registriertes Mitglied


Hallo Jürgen,

viele schwärmen hier von Pinseln von der Firma Bock.

Ernst Bock u. Sohn Pinselfabrik OHG
Ansbacher Str. 68
91572 Bechhofen

Tel. 09822/333
Fax. 09822/5685

www.bock-pinsel.de


Lass mal die Forumssuche laufen, da gibt's haufenweise Treffer.
Grundtenor ist: "Blitzsaubere Handwerksarbeit zu fairen Preisen."

Das Gute an der Fa. Bock ist, dass Du dort einen Pinsel genau nach Deinen Vorstellungen (Behaarung, Ringmaß, Dichte, Griffform/-material,...) fertigen lassen kannst. Nicht nur muß die Fertigung erste Klasse sein, sondern auch die Beratung.

Ruf doch einfach mal an und bringe Deine Ideen vor.


Olaf

--
38c, 39c Merkur, Feather Mühle Dachshaar, unbek. Silberspitz Speick RC, Tabac RS ASB: Speick, SebaMed kommt schon mal vor
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
09.01.2008, 23:23 Uhr
Schaumig
registriertes Mitglied


Alst Westfale ist natürlich nen Baierpinsel ganz oben mit dabei.
Ansonsten würd ich in Bielefeld spontan mal bei Binarsch (dem Waffen/Jagdhändler) reinschauen.

Glück auf
Schaumig
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
10.01.2008, 13:46 Uhr
vds
registriertes Mitglied


Zunaechst ein Dankeschoen fuer alle Antworten.
@ meinen Namensvetter (saddlekeeper):
der Plisson ist der einzige Pinsel, den ich habe. Und hängend aufbewahrt, Ausnahme im Urlaub, da stehend/liegend. Und er hat auch amerikanisches Wasser aus den Rockys (Chlorwasser!), aus New York (auch Chlorwasser, die Nordamerikaner haben wohl Angst vor Bakterien) und auch leicht salziges Wasser aus Suedeuropa klaglos ueberstanden. Mal sehn, wie er mit dem ultraharten Wasser in OWL klarkommt.
Auch eine etwas grobe Behandlung beim Rasieren, Druck auf Seife und Gesicht scheint ihm nicht all zu sehr zu beeindrucken. Obwohl er, jetzt von mir gemessen, eine Pinselhaarlaenge von 45 mm hat und die ofizielle Angabe bei Nr. 6 liegt bei 47 mm. Werden Pinsel mit den Jahren kleiner?
Auf jeden Fall sieht er immer noch ganz gut aus, er wird wohl noch ein paar Jahre machen. Aber ich möchte einfach mal was Anderes, aber nicht Schlechteres.
Die Größe, die ich anfangs angegeben habe stimmt also nicht. Habe zuerst nur den Durchmeser des Schafts incl. Metallring gemessen, das sind 20 mm, ohne "nur" 17 mm.
Pinsel mit 23 mm oder gar 25 mm kommen für mich nicht in Frage, eher max. 21 mm.
Der Vorteil des Plisson: er ist hart genug, um Seife abzunehmen und im Gesicht aufzuschaeumen, und trotzdem so weich, das es sich sehr angenehm anfuehlt. Gibt es da überhaupt vernünftige Alternativen? Sonst nehme ich halt wieder einen Plisson, dann mit weißem Griff.
Bei Bock werde ich mal anrufen.
Gruß
Jürgen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
10.01.2008, 15:22 Uhr
Jock
registriertes Mitglied


Hallo!
In Osnabrück gibt es drei Geschäfte, mit einer Gewissen Auswahl an Rasierkrams incl. Pinsel

1. Rasierer Lückmann an der Großen Straße (die große Einkaufsstrasse in der City, falls Du die nicht kennst) Dort findest Du Merku/Dovo Artikel, diverse Cremes und Seifen und auch eine ordentliche Auswahl an Pinseln!
2. Douglas Fil. im Haus Schäfer-Geschenke (ebenfalls an der Großen Straße ein Stück hinter Rasierer Lückmann). Dort bekommst Du ein paar Pinsel und verschiedene Seifen, teilweise sogar englische "Premium-Seifen" und Golddachs! Ein paar hochwertige Pinsel haben die auch!
3. Galeria Kaufhof in Osnabrück
verschiedene Pinsel in der mittleren Preisklasse, aber immerhin auch eine kleine Auswahl!

Ansonsten weiß ich leider keine weitere Bezugsquelle in der Nähe, aber falls jemand noch was weiß, würd mich das auch interesserien! Sind ja doch ein paar aus der Region hier im Forum vertreten!

Weiß denn jemand ein Geschäft (in der Region), indem es Klingen (z.B. Merkur) gibt außer in den oben genannten?

--
Liebe Grüße aus Osnabrück
Der Jock

Diese Nachricht wurde am 10.01.2008 um 15:25 Uhr von Jock editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
10.01.2008, 15:42 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Hallo Jock,
Pinsel und Klingen gibt es auch noch beim Woolworth und beim Ihr Platz. Nen DM gibts auch, der hat aber soweit ich weiß keine Hobel-Klingen. Die Drogerie Rossmann hat auch ne kleine Auswahl, aber die nächste Filliale, die ich kenne, gibts erst in Ibbenbüren.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
10.01.2008, 15:53 Uhr
Jock
registriertes Mitglied


Bei Rossmann hab ich die Cerrus gefunden! gehen sogar (obwohl die recht preiswert sind). Übrigens ist ein Rossmann in OS-Nahne beim Marktkauf (falls das näher für Dich ist und Du da mal was brauchst)

aber wir waren ja beim Pinsel -> sorry fürs abschweifen!

--
Liebe Grüße aus Osnabrück
Der Jock

Diese Nachricht wurde am 10.01.2008 um 15:53 Uhr von Jock editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
10.01.2008, 17:50 Uhr
Raven
registriertes Mitglied


In Bielefeld hat Douglas inzwischen eine ordentlich Auswahl an Rasierpinseln wenn du etwas höherwertige suchen solltest. Nicht riesig aber von allem etwas da.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
11.01.2008, 19:11 Uhr
vds
registriertes Mitglied


War heute in Biiiieelefeld. War wohl zur falschen Zeit (nach Weihnachten) am falschen Ort.
Die Fa. Binarsch macht ihrem Namen alle Ehre! Die sechs Pinsel hatten wahrscheinlich alle das gleiche Haar und Verküufer schwatzte was von den griffen.
Douglas hatte zwei (ganze ZWEI!!) Pinsel von Golddachs, wohl aus einfachem Dachshaar. Ist völlig indiskutabel. Und Verkäuferin hatte überhaupt keine Ahnung.
Der Typ von Binarsch auch nicht. Oder er wollte nicht!
Galeria Kaufhof hatte keine einzelnen Pinsel, sondern nur Sets.
Also, Bielefeld steht zu den Vorurteilen über Westfalen.
Und bei Bock in Franken macht man Donnerstags vor 17 Uhr Feierabend.
Gibt es hier jmd., der was über die shavemacs in Reindachs, Feindachs sagen kann.
Wenn nicht, auch egal. Werde wohl einfach wieder einen Plisson kaufen.
Ist wahrscheinlich wirklich der Beste. Und sage keiner, die wären ihren Preis nicht wert.
Letzter Versuch wird Osnabrück sein.
Gruß
Jürgen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
11.01.2008, 19:22 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


thäter!einfach anrufen!sehr netter kontakt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
14.01.2008, 11:01 Uhr
Burma Shave
registriertes Mitglied


vds schrieb:

Zitat:
Gibt es hier jmd., der was über die shavemacs in Reindachs, Feindachs sagen kann.

In den amerikanischen Rasurforen gilt Shavemac als absolutes Top-Produkt, Plisson kommt dagegen weniger gut weg.
Schau doch einfach mal hier:
badgerandblade.com/vb/forumdisplay.php?f=38

--
"I know he's a wolf" said riding hood "but grandma dear, he smells so good!"
Progress Personna Simpson PJ3 Super Taylor Almond Floid

Diese Nachricht wurde am 14.01.2008 um 11:04 Uhr von Burma Shave editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
14.01.2008, 11:58 Uhr
günni
registriertes Mitglied


Nimm den hier:



up.picr.de/749485.jpg


Günni

--
Thiers Issard Grelot Thäter two band/ Tabula Rasa / Musgo Real / Castle Forbes / 0 als Spender Rh pos., als Empfänger Rh neg.

"Et hät noch immer jotjejange" Das ist Kölsch, die einzige Sprache die man auch trinken kann.

Diese Nachricht wurde am 14.01.2008 um 11:59 Uhr von günni editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
14.01.2008, 12:02 Uhr
~TomH
Gast


Habe "nur" einen Shavemac Silberspitz (SMF II) und der ist absolut klasse, den würd' ich sofort wieder kaufen.

Der in der Mitte ist der Shavemac mit Olivenholzgriff.

Diese Nachricht wurde am 14.01.2008 um 12:02 Uhr von TomH editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
15.01.2008, 11:06 Uhr
Lacky
registriertes Mitglied


Es gibt im Bielefeld, Stadtteil Brackwede in der Hauptstraße einen Schleifer "Höcker". E verkauft Mühle Pinsel und Dovo Rasiermesser zu vernünftigen Preisen. Der Laden ist auf jedem Fall um Welten kundenfreundlicher als Binarsch.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
15.01.2008, 20:03 Uhr
ORo
registriertes Mitglied


Hallo günni, welchen Ringdurchmesser hat dein Thäter?
Ist das Cocobolo?
Ich spiele nämlich mit dem Gedanken, mir nach meinem letzten 25er Olivenholz Baier, auch mal dem Thäter auf die Spur zu kommen.

--
Grüße aus dem Ruhrpott
habe ich alles mit zwei Schneiden am liebsten Dachs mit Holz/Metall-Griff nur Rasierseifen
... und immer Alaunstein und Creme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
15.01.2008, 20:06 Uhr
STIFFupperLIP
registriertes Mitglied


Es kann nur einen ...T(H)ÄTER geben.

Um mal kurz für Günni zu antworten, hab' nämlich den gleichen.

24er
Cocobolo

--
Qapla'


Intelligenz ist ein Rasiermesser: Man kann sie sinnvoll nutzen, sich damit aber ebenso gut auch die Gurgel durchschneiden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
15.01.2008, 20:56 Uhr
günni
registriertes Mitglied


STIFFupperLIP schrieb:

Zitat:
Es kann nur einen ...T(H)ÄTER geben.

Um mal kurz für Günni zu antworten, hab' nämlich den gleichen.

24er
Cocobolo

Was soll ich dazu noch sagen? Burkhard war schneller als ich.
Ach ja, Silberspitze. Preis? Die Frage kommt ja eh früher oder später: Knapp 150 deutsche Euronen.
Sonst noch was? Ja, ein Spitzenpinsel, oder Burkhard?

Günni

--
Thiers Issard Grelot Thäter two band/ Tabula Rasa / Musgo Real / Castle Forbes / 0 als Spender Rh pos., als Empfänger Rh neg.

"Et hät noch immer jotjejange" Das ist Kölsch, die einzige Sprache die man auch trinken kann.

Diese Nachricht wurde am 15.01.2008 um 20:56 Uhr von günni editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
15.01.2008, 21:52 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


es kann auch noch einen thäter geben.ring 30

www.dachs-rasierpinsel.de
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
15.01.2008, 21:54 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


4124/4 mit kunstoffgriff,toller pinsel.sanft und dennoch die gewisse stabilisität im haar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ sonstiges Rasierzubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)