NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Sonstige Nassrasurthemen » Monatliche Kosten für die tägliche Rasur » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
17.01.2004, 16:37 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


In einem anderen Thread hat sich ein Forums-Kollege dazu bekannt, als Schüler 50 Euro fürs Rasieren im Monat auszugeben. Das hat mich dann doch ein wenig erschüttert und dazu gebracht, einmal meine monatlichen Kosten fürs Rasieren zusammenzustellen. Ich benutze einen Merkur Futur mit Merkur-Klingen (60 Klingen für 20 Euro, eine Klinge also ca. 0,33 Euro), verwende einen Merkur Dachszupf-Pinsel (Anschaffunsgpreis ca. 76 Euro, geschätzte Lebensdauer 10 Jahre) und Rasierseife von Crabtree & Evelyn und wähle nach Lust und Laune aus 3 verschiedenen Aftershaves aus.

Das bedeutet an monatlichen Kosten:

4 Merkurklingen á 0,33 Euro: 1,32 Euro
1/2 Stück Rasierseife C&E (93g á 9,50 Euro): 4,75 Euro
ca. 50 ml Trumpers West Indian Extract of Lime (Travelpack 500ml á 44 Euro): 4,40 Euro
ca. 50 ml Musgo Real Aftershave Colon (100 ml á 14 Euro): 7 Euro
ca. 50 ml Dominica Bay Rum (295 ml 24 Euro): 4,07 Euro
Verschleiß Rasierpinsel (76 Euro / 120 Monate): 0,63 Euro

Nicht eingerechnet habe ich Kosten für Verschleiß am Rasiertiegel und am Merkur Futur, weil beides Geräte sind, deren Lebensdauer vermutlich wesentlich größer ist als meine eigene.

Ich komme auf zusammen 22,17 Euro im Monat oder ca. 74 Cents am Tag, wobei ich bei der Rasierseife (die C&E ist sehr ergiebig, hält eher drei als zwei Monate) eher großzügig gerechnet habe. Angesichts von Crabtree&Evelyn und Trumpers (auch wenn ich die in der preiswerten 500ml-Verpackung beziehe) kann man wohl auch nicht sagen, dass ich beim Rasieren knausere...

Was meinen die anderen? Wieviel gebt ihr aus?


Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
17.01.2004, 19:04 Uhr
and
registriertes Mitglied


meine kosten variieren abhängig von ausrüstung und materialien, die eher weniger einfluß auf die quälität der rasur haben.

ich erreiche eine gute rasur und pflege bereits mit einem wilkinson classic, entsprechenden klingen, rasierseife palmolive classic, einen rasierpinsel, den ich vor einigen jahren für 6 oder 7 dm gekauft habe, und als "after shave" kamill hand- und nagel-creme.


der wilkinson classic wird wohl auch einige jahre halten und hat aber nur (inklusive 5 klingen) 3,39 euro gekostet.

-> 5 cent

rasierpinsel, der jetzt bei rossmann wohl 4 oder 5 euro kostet.

-> 10 cent


der classic soll auch mit no-name-klingen gut rasieren. hab ich aber noch nicht probiert. bisher nutze ich wilkinson-, gillette- oder merkur-klingen. nehme ich mal 4 bis 5 klingen a 35 cent.

-> 1,75 euro


die rasierseife kostet zwischen 75 cent und 1 euro. ein halbes stück sollte wohl für einen monat reichen.

-> 50 cent.


wieviel ich von der kamill-creme brauche, weiß ich nicht, weil ich sie nicht nur als "after shave" nutze. im monat brauche ich rund 1 dose a 150 gramm. sie kostet 1,30 euro oder so. ich veranschlage mal 30 cent davon als "after shave".

-> 30 cent.


= 2,70 euro im monat für meine rasur in der basis-version bei täglicher rasur.




ich kann mich aber auch mit meinem merkur futur oder einem messer rasieren, mit proraso einseifen, einen teuren rasiepinsel nutzen und mich mit einem wirklichen after shave pflegen.

der luxus-version sind nach oben wohl keine grenzen gesetzt ...



zusammenfassend möchte ich sagen: in der basis-version rasiere ich mich nicht schlechter, rieche nicht unangenehm und hab auch nicht weniger spaß!

selbstverständlich ist rasur in der luxus-version genuß, und hin und wieder werde ich mir den auch weiterhin gönnen. aber nicht täglich, damit es nicht alltäglich wird und der genuß aufhört.


gruß

and

Diese Nachricht wurde am 17.01.2004 um 20:49 Uhr von and editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
17.01.2004, 19:43 Uhr
jurgus
Mitglied im Doku-Team


Momentan:
Wilkinson Classic "feingetunt"

Alle 2 bis 3 Wochen eine Rasierklinge, 10 Stück 1,30 Euro (..wir habens ja...)

Rasiercreme Palmolive oder Nivea, etwa 1,30 Euro/ Tube hält 2 bis 3 Monate.

Aftershave: Softa-man alkoholisches Hautdesinfezienz, 1000 Mililiter 12 Euro, hält 14 bis 16 Monate.

Pinsel: Balea Dachshaar auch "feingetunt"
(Creation flambiert a la JURGUS )
zu 8 Euro

Hautcreme Nivea blau, pro Jahr 250 ml.


Rasierintervall: Normal alle 48 Stunden.
Also für 50 Euro erfülle ich ein 5-Jahres Plan...
Gruss Jurgus
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
18.01.2004, 01:32 Uhr
Blade
registriertes Mitglied


ausrüstung (gesamt):
- wilkinson quattro, mach 3 turbo
- gilette rasiergel (da ich sonst nix aufschäumen kann), jetzt palmolive rasiercreme und wilkinson rasierseife in test (wie gesagt kein schaum)
- after shave zzT vom vater ein geschenk (lagerfeld), normal allerdings für etwa 5 euro irgend ein axe oder gilette
- creme nivea oder balea
- wilkinson pinsel (feinste borste mit irgendwas - glaub ist eh dachshaar)

kosten pro monat je produkt:
1-2 quattro klingen --> 3,50 euro
2 turbo klingen --> 5 euro
3 tuben gilette rasiergel --> 12 euro
1 flasche axe aftershave --> 5 euro
1-2 tuben nivea od. balea creme --> ca. 7 euro
ALLE MÖGLICHEN produkte, die es gibt teste ich, weil ich nach schon 3 jahre rasur immernoch nicht mal annähernd die produkte gefunden habe, die mich täglich rasieren lassen ohne dass es brennt wie sau! --> ca. 20 euro

alles zusammengezählt macht knapp mehr als 50 euro/monat!!
schweineteuer und kein bisschen gut!!
wenn ich endlich mal hinkriegen würde, mit einem rasierpinsel schaum zu schlagen, dann würde ich mir schon mal 10 euro sparen.

warum ich von allem mehr brauche als sonst jemand: ich rasiere auch ander stelllen meines körpers (natürlich nicht beine, arme kopfhaare usw.)... am meisten verbraucht brust+bauch an produkte!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
18.01.2004, 06:51 Uhr
and
registriertes Mitglied


ich möchte ergänzen:

1) basis-version

- klingen

habe eben eine rasierklinge croma diamant getestet, von denen ich im kaufland 10 stück für 1,09 euro kaufte.

sagen kann ich derzeit noch nicht, wielange ich sie nutzen kann, glaube aber nach der ersten rasur nicht, daß ich deutlich mehr klingen brauche als von anderen sorten.

ich veranschlage trotzdem mal 2 klingen mehr, also 6 bis 7 klingen im monat, ergibt rund 80 cent (statt 1,75 euro)

- rasierseife

habe in einem fachhandel rasierseife im stück bestellt, wie sie von frisören nutzen. die packung mit 500 gramm für rund 6 euro.

wenn ich die gleiche menge wie von palmolive classic brauche (rund 25 gramm), wird mich rasierseife im monat rund 20 cent kosten (statt 50 cent).

ersparnis insgesamt: 1,25 euro.

kosten im monat: 1,45 euro

2) tests

selbstverständlich teste ich auch apparate, klingen, seifen, cremes, gels, öle, pinsel, after shaves ... nicht unbedingt, weil ich unzufrieden bin, sondern weil testen spaß macht.

oder bin ich auch nur auf die lockvögel-angebote hereingefallen und verhalte mich nicht anders als jedes tier?

fakt ist: meines tests kosten weit mehr als zur gründlichen rasur nötig wäre!

ich kann mir sogar vorstellen, industrie und handel verdienen durch ausprobierende kunden mehr als durch verbrauchsmittel ergänzenden.

gruß

and

Diese Nachricht wurde am 18.01.2004 um 07:02 Uhr von and editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
18.01.2004, 11:03 Uhr
and
registriertes Mitglied


ich möchte ergänzen (2):

die basis-kosten ließen sich noch weiter drücken, denn mein bartwuchs ist nicht sehr stark: ich könnte mich auch jeden zweiten tag rasieren, ohne sehr unrasiert zu wirken.

ich könnte meine monatlichen rasur-kosten also unter einen euro drücken.

wenn ich wollte und wenn es nötig wäre. ist es aber nicht.

deshalb liegen meine TATSÄCHLICHEN kosten der letzten zwei monate höher als meine doppelten (theoretischen) basis-kosten durch den kauf von gillette 1957, merkur futur, wilkinson quatto, gillette mach 3 turbo, wilkinson classic, verschiedene wegwerf-rasierer, verschiedene rasier-cremes, - gels, -seifen, -klingen und after shaves.

ja, ich bekenne mich als süchtig nach rasur-aktikeln!

und sehr wahrscheinlich werde ich auch den gillette mach 3 power kaufen, um ihn zu testen und mitreden zu können.

sind die test dann abgeschlossen, werde ich wohl wieder den classic, den futur oder das messer nutzen.

oder auch nicht. denn nach einem wunder bin ich bereit, mein leben zu ändern! ;-))

gruß

and

Diese Nachricht wurde am 18.01.2004 um 11:47 Uhr von and editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
18.01.2004, 14:00 Uhr
volvo
registriertes Mitglied


hej hej

es ist tatsächlich interessant, einmal zu erfahren, was andere für die tägliche rasur und gesichtspflege so an finanziellen mitteln aufwenden.
ich z.b. verfüge über einige, im allgemeinen handel, zum kauf angebotenen rasierer.

rasierer:
- mach3 (doppelt vorhanden)
- mach3 turbo (doppelt vorhanden)
- wilkinson quattro (doppelt vorhanden)
- men's look aus dem supermarkt migros (doppelt vorhanden)
(wurde einfach alles im lauf der zeit angeschafft, bzw. musste im urlaub irgendwo ersetzt werden, weil verloren oder vergessen!)

rasierklingen:
- mach3
- mach3 turbo
- wilkinson
- mens' look aus dem supermarkt migros
(immer alle in genügender anzahl vorhanden, man weiss nie, was kommt)

rasierschaum/rasiergel:
- z.z mehrheitlich den rasierschaum men's look für starken bart (gutes
produkt zu empfehlen, men' look eigenmarke migros)
- weiter rasierschaum palmolive aus der drogerie
- rasiergel/rasierschaum von vichy aus der apotheke
- rasierschaum aus der importparfümerie von lancomme

rasierpinsel
- einer aus dachshaar

after shave:
- nivea produkte
- vichy produkte
- lancome produkte
- aqua d'alibour vom arzt verschrieben (in der apotheke erhältlich

all diese gegenstände bzw. hilfsmittel sind grundsätzlich bei mir immer vorhanden bzw.werden, falls nötig, umgehend ersetzt.

kosten pro monat: (standart)
- ca. 1 schachtel rasierklingen mach3 turbo (monatlich) sfr. 24.--
- ca. 3 dosen rasierschaum pro monat a sfr. 4.50 sfr. 13.50
- ca. 2-3 nivea face wash oil control a sfr. 8.90 sfr. 26.70
- ca. 1 tube gesichtspflege oil control von nivea sfr. 8.90
- ca. 1 dose vichy o lancome rasiergel (je nach dem) sfr. 24.00

gesichtspflege allgemein:
- zweimal pro monat besuch bei der kosmetikerin sfr. 140.--
(provilaxe eingewachsene haare, peeling u.s.w)

das sind die grob berechneten kosten, die bei mir monatlich anfallen,um meine gesichtspflege, meinem standart entsprechend, sicherstellen zu können. dazu kommen noch aufwendungen für parfums etc. und für das, was ich auf dem markt so an neuem entdecke.
einverstanden, ich liege ev. etwas hoch, aber mir ist es das wert!

dazu kommt jährlich eine dermatologische beratung beim facharzt, die kosten können aber hier der krankenkasse belastet werden.

man sieht, es läppert sich so einies an kosten und aufwendungen zusammen! aber trotzdem, ich will nicht über die kosten klagen, ich leiste mir das alles, weil ich es so haben will.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
18.01.2004, 14:19 Uhr
jurgus
Mitglied im Doku-Team


Korrektur meiner Berechnung:
Mit 50 Euro komme ich doch nur 2,4 Jahre aus, also doch kein 5-Jahres Plan möglich.
Die tatsächlichen Kosten liegen durch die permanente Testerei etwas höher, fällt aber eigentlich zu den normalen Lebenshaltungkosten nicht so direkt auf. Aber der Vorrat an Rasierequipment muss erst einmal aufgebraucht sein...
Gruss Jurgus
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
18.01.2004, 15:09 Uhr
madeinsolingen
registriertes Mitglied


Hallo!

Kurbjuhn schrieb:

Zitat:
Nicht eingerechnet habe ich Kosten für Verschleiß am Rasiertiegel und am Merkur Futur, weil beides Geräte sind, deren Lebensdauer vermutlich wesentlich größer ist als meine eigene.

Gerade das finde ich nicht in Ordnung. Denn kaufen musstest du die Geräte trotzdem, also sollten sie auch in deine Berechnung eingehen.

Gruß,
m.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
18.01.2004, 15:29 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


madeinsolingen schrieb:

Zitat:
Hallo!

Kurbjuhn schrieb:

Zitat:
Nicht eingerechnet habe ich Kosten für Verschleiß am Rasiertiegel und am Merkur Futur, weil beides Geräte sind, deren Lebensdauer vermutlich wesentlich größer ist als meine eigene.

Gerade das finde ich nicht in Ordnung. Denn kaufen musstest du die Geräte trotzdem, also sollten sie auch in deine Berechnung eingehen.

Aber gerne. Merkur Futur, Anschaffungspreis 45 Euro, geschätzte Lebensdauer 30 Jahre macht 12,5 Cent im Monat. Wobei ich bei einem Teil wie dem Futur gerne auch 50 oder hundert Jahre Lebensdauer annehmen kann.

Rasiertiegel von Manufactum, IIRC 19,50 geschätzte Lebensdauer ebenfalls 30 Jahre, 19,50 Euro, abzüglich Verkauf der beiliegenden Golddachsseifen (vertrag ich nicht) 15, 50 Euro, komme ich auf 4 Cent im Monat.

Meine monatlichen Rasierkosten erhöhen sich damit also um 16,5 Cent im Monat.

Sollte ich den Keramiktiegel versehentlich zerdeppern, verspreche ich hiermit, ab dann eine Müslischale vom Flohmarkt für 30 Cent zu nehmen, die ich mir erlaube, nicht in die Berechnungen einzubeziehen...

Okay?

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
19.01.2004, 08:28 Uhr
Roff
registriertes Mitglied


Kurbjuhn schrieb:

Zitat:
Sollte ich den Keramiktiegel versehentlich zerdeppern, verspreche ich hiermit, ab dann eine Müslischale vom Flohmarkt für 30 Cent zu nehmen, die ich mir erlaube, nicht in die Berechnungen einzubeziehen...

Okay?

Ganz knapp akzeptiert...

Jungs nehmt das ganze nicht so tierisch ernst!! Es geht ja nur um eine ungefähre Aufstellung. (Meine folgt noch wenn ich Zeit habe... )
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
19.01.2004, 11:53 Uhr
Martin
registriertes Mitglied


Also,

ich biete mal eine Berechnung für's Messerrasieren an:
4 Rasiermesser (ja, es bleibt halt selten bei einem ) 220 €. Bei einer angenommenen Lebenserwartung von 30 Jahren (wird wohl eher mehr sein, Richtung 50 Jahre...) macht das 0,61 € pro Monat

Stein Belgischer Brocken Lebensdauer 30 Jahre (wohl auch eher mehr...) 50 € 0,14 € pro Monat
Abziehriemen alle 5 Jahre einen neuen (hält sicher auch länger, aber vielleicht schneidet man rein oder man will einen Schleifriemen) 40 € --> 0,67 €
Paste (gelb und grün) hab ich geschenkt bekommen (zum Messer bzw. zum Riemen) wird also nicht berechnet...
Rasierseife
Entweder Joris 13,50 € für 150 g (reicht ein Jahr) 1,12 € pro Monat
oder Trumper 13,50 € für 80 g (reicht 7-8 Monate) 1,93 € pro Monat
Tiegel 15 € in 30 Jahren sind das 0,04 € pro Monat
After Shave derzeit Aquatic Lotion von Biotherme Homme 28,50 € für 100 ml wird wohl 6 Monate halten, also 4,75 € pro Monat - hoppla, das ist ja mit Abstand das teuerste

Summa summarum: 7,33-8,14 € (je nach Seife) bzw. 2,58-3,39 € (ohne Aftershave, denn das ist doch deutlich billiger zu haben)

Also, selbst wenn ich weit kürzere Lebensdauer der teuersten Produkte (Messer, Stein und Riemen) annehme bin ich 50 € weit entfernt...

Diese Nachricht wurde am 19.01.2004 um 11:53 Uhr von Martin editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
19.01.2004, 15:54 Uhr
Schnauzer
registriertes Mitglied


Sagt mal - diese Frage sei kurz gestattet - welche Menge an Aftershave und Rasierseife/-creme vertilgt ihr etwa im Monat? Die angegebenen Mengen machen mich nun doch etwas stutzig.


Mit freundlichen Grüßen

Schnauzer

--
"Wir sind nichts. Was wir suchen, ist alles." - Friedrich Hölderlin (1770-1843)

Diese Nachricht wurde am 19.01.2004 um 15:55 Uhr von Schnauzer editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
19.01.2004, 18:21 Uhr
Martin
registriertes Mitglied


Schnauzer schrieb:

Zitat:
Sagt mal - diese Frage sei kurz gestattet - welche Menge an Aftershave und Rasierseife/-creme vertilgt ihr etwa im Monat? Die angegebenen Mengen machen mich nun doch etwas stutzig.

ca 10 g Rasierseife und ca 15 ml Aftershave im Monat machen dich stutzig? Oder meintest die weiter oben stehenden 3 Dosen Rasierschaum? Solche Mengen hab' ich allerdings auch in meinen schlimmsten Dosenzeiten nie verbraten...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
19.01.2004, 19:05 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Schnauzer schrieb:

Zitat:
Sagt mal - diese Frage sei kurz gestattet - welche Menge an Aftershave und Rasierseife/-creme vertilgt ihr etwa im Monat? Die angegebenen Mengen machen mich nun doch etwas stutzig.

Wenn du mich meinst: ich hab meine Mengen eher großzügig über den Daumen gepeilt. Ich nehm immer einen großzügigen Schuss (irgendwas zwischen 1 Teelöffel und 1 Esslöffel mengenmäßig) in die hohle Hand.

Wobei ich mich mit dem Bay Rum auch öfters nach dem Sprot einreibe, es gibt nix besseres gegen Muskelkater. Und das Musgo After Shave nehm ich wegen des herrlichen "Old World"-Duftes auch mal abends, wenn ich aus irgendwelchen Gründen angenehm riechen möchte...

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
19.01.2004, 20:56 Uhr
Roff
registriertes Mitglied


Also ich versuche auch mal meine Kosten zusammen zu rechnen. Obwohl ich mich gerade frage, ob das so eine gute Idee ist...

Eingekauft an Material im 2003:
2 Rasiermesser zusammen ca. 160 CHF
1 Riemen ca 70 CHF
1 Mug 30 CHF
1 Tube MR 10.50
1 Tube MR After Shave 9 CHF
1 Dose Rasierseife irgendwas 5 CHF
1 Rasierseife D.R. Harris 24.50
2 Pitralon ? 25???
1 Alaunkristall 17 CHF
3 Gilette After Shave à 8? = 24 CHF
20 Merkurklingen 14 CHF
1 Proberasiermesser zum Schleifen 8 CHF
Blauer Brocken: 70 CHF

Macht rund 470 Franken. *leerschluck* oder 1.28 Franken pro Rasur.
Aber jetzt noch mit der Lebensdauer (die liste ich jetzt hier nicht noch extra auf. Ich orientiere mich mal an den Werten oben). Dann komme ich auf rund 10 Franken im Monat.
So gefällt mir die Rechnung viel besser...

Diese Nachricht wurde am 19.01.2004 um 20:57 Uhr von Roff editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
28.10.2010, 14:36 Uhr
Leuchtfrucht
registriertes Mitglied


Dann will ich als armer Student auch mal ran:

Bedingung:
Tägliche Rasur im Gesicht, untenrum und Achseln alle 2-3 Tage,
Versandkosten enthalten oder versandkostenfrei bestellt.

Für einen Monat brauche ich:

Klingen (derby)
4 * 9Cent = 36cent

Seife ( Olivia, mind. 3 Monate nutzbar, Rolling Stone)
1/3 * 500Cent = 167 Cent

Hobel: WC (sagen wir mal, er hält 2 Jahre aus)
1/24 * 350Cent = 15 Cent

Pinsel: Boch Silberspitz (10 Jahre, scheint ja üblich zu sein, nehme ich auch mal an)
2900 Cent/120= 25 Cent

Aftershave: Sagella Sensitive Balsam (hält satte 4 Monate)
0,25* 1000 Cent= 250 Cent -->Da könnte ich etwas preiswerteres suchen, aber die bekommt mir sehr gut.


Macht 4,93€
Das geht ja noch...

--
Wilkinson Classic derby Bock Silberspitz Olivias Rolling Stone Sagella Sensitive ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
28.10.2010, 16:36 Uhr
~Floid_Maniac
Gast


Mir ist es egal ob ich nun 4 Euro oder 15 Euro im Monat ausgebe an Materialverbrauch (neu gekaufte Artikel nicht mit eingerechnet).
Will es auch gar nicht wissen. Hauptsache ich habe Spaß, tolle Rasuren und ein schönes Hobby.
Muss mich auch Gott sei Dank vor keiner "Regierung" rechtfertigen.

Gruß,

Floid_Maniac

Diese Nachricht wurde am 28.10.2010 um 16:38 Uhr von Floid_Maniac editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
29.10.2010, 19:56 Uhr
olivengreg
registriertes Mitglied


+ Sammelsucht = UNBEZAHLBAR

für alles andere gibt es .... card


Schönen Abend

Gregor

--
GESUNDHEIT und ZUFRIEDENHEIT

- Gregor -
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
30.10.2010, 12:44 Uhr
Nummer47
registriertes Mitglied


Ich mach da mal eine Jahresrechnung auf:

2 Rasiermesser aus dem Mitgliederhandel: 150 Euro
schärfen des einen oder anderen Messers: 30 Euro
ein teures AS: 40 Euro
mehrere günstige AS: 30 Euro
ein paar Seifen: 30 Euro
ein Hobel / Pinsel / Tigel: 50 Euro
einige DE Klingen: 15 Euro

macht zusammen 345 Euro oder anders gesagt 28,75 pro Monat. Nun finde ich das eigentlich schon nicht unbedingt sparsam, man muss ja auch etwas der Sucht frönen
Für 50 Euronen könnte man also schon ganz schön klotzen

Gruß
Nummer47

--
Fritz Rose, Invicta, Joseph Elliot's, Kismet, Le Grelot, Wostenholm Fat Boy, Futur, Gilette Reisehobel Astra, Feather Bock Silberspitz Col. Conk, I Coloniali, Knize, Mitchell's Issey Miyake, Knize, Lucky Tiger, Old Spice, Pitralon

Diese Nachricht wurde am 30.10.2010 um 12:48 Uhr von Nummer47 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
30.10.2010, 14:50 Uhr
Gil
registriertes Mitglied


Nummer47 schrieb:

Zitat:
Rasiermesser aus dem Mitgliederhandel: 150 Euro

Die werden aber länger halten als nur 1 Jahr, oder?
Du hast zwar jetzt 345,- ausgegeben, die 150,- müsstest du aber auf mehrere Jahre verteilen. Bis halt die Messer in den Müll wandern.

Gruß,
Gil

--
Mühle R106 Astra | Feather Mühle Classic Silberspitz Musgo real RC | I Coloniali Mühle Proraso Balsam
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
30.10.2010, 19:34 Uhr
G-H-L
registriertes Mitglied


Die Rechnung geht nicht auf. Die Rasiermesser, der Hobel, der Tiegel und auch der Pinsel haben eine Nutzungsdauer von einigen Jahrzehnten.

Rasiermesser werden zum Teil über mehrere Generationen vererbt. So mancher Hobel wurde schon benutzt da war der jetzige Besitzer noch gar nicht auf der Welt. Der Rasiermug oder Tiegel hält solange, wie er nicht runtergeworfen oder beschädigt wird. Und der Pinsel kommt gut und gerne auf eine Benutzungsdauer von 10,20 oder mehr Jahren.

Also muß man den Preis für diese Artikel herausrechnen. So bleiben noch 145 Euro übrig, was im Monat rund 11.92 Euro ausmacht.

Ach ja! Nicht eingerechnet ist der Genußfaktor bei der Naßrasur. Und der ist UNBEZAHLBAR.

--
Gruß
Gerhard
Dovo "Best Quality"
Zwilling Friodur
Vision, Progress 500, WC Gilette Kiehl-Dachs, Wilkinson-Borste Tabak-Original (Seife+Stick)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
24.11.2010, 23:36 Uhr
Nummer47
registriertes Mitglied


G-H-L schrieb:

Zitat:
Die Rechnung geht nicht auf. Die Rasiermesser, der Hobel, der Tiegel und auch der Pinsel haben eine Nutzungsdauer von einigen Jahrzehnten.

Doch, bei mir schon. Wie gesagt, man muss ja auch der Sucht frönen...

Will heissen, ich hab mittlerweile ein dutzend Messer hier, und pro Jahr kommen etwa 2 neue dazu. Ebenso kommt eben aus Erfahrung einmal im Jahr ein Hobel, Pinsel, oder irgandwas anderes dazu.

Natürlich sind das alles eigentlich "einmalige" Anschaffungen, aber das macht eben keinen Spaß

Gruß
Nummer47

--
Fritz Rose, Invicta, Joseph Elliot's, Kismet, Le Grelot, Wostenholm Fat Boy, Futur, Gilette Reisehobel Astra, Feather Bock Silberspitz Col. Conk, I Coloniali, Knize, Mitchell's Issey Miyake, Knize, Lucky Tiger, Old Spice, Pitralon
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstige Nassrasurthemen ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)