NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Personna schlechte Qualität » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] -10-
Diskussionsnachricht 000225
14.11.2016, 12:23 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Durchaus amüsant wie sich das Preisbewusstsein durch die internationalen Rasurforen bei den Klingen immer äußert, während auf der anderen Seite das Geld für Seifen, Aftershaves oder Hobel sehr sehr locker sitzt

Die rote Personna ist tatsächlich so günstig, dass man zB bei Tonsus 200 Stück um 20€ bekommt. Wozu dann auf unbekannte Verkäufer in der Bucht umsteigen nur weil man sich 2-3€ spart?

--
Mühle Rocca R95 (V4); Timeless Ti.68; Feather ASD2; Razorock Gamechanger .84; Razorock Lupo DLC
Astra SP; Shark Chrome
Mühle Rocca 31M95; Razorock Bruce; Stirling Tuxedo; PAA Starcraft; Semogue TSN LE Boar
Fine Accoutrements; Haslinger
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000226
14.11.2016, 12:46 Uhr
~Inselgrün
Gast


Ist mir auch unverständlich, das mit den Klingenpreisdiskussionen. Ich vermute mal vorsichtig, dahinter steckt der Mythos, dass klassische Rasur viel billiger (und besser) wäre als System mit Dose Jedenfalls ist die rote Personna nun wirklich keine Exotenklinge. Jetzt wo Hobel zum Mainstream geworden ist, werden aber auch da die Preise anziehen, vermute ich. An den Hobelpreisen hat man das ja schon gesehen.
Anfangs war der Markt so: die meisten rasierten mit System, also mussten DE (die ja für Drittweltländer gedacht sind) billig sein. Jetzt hat sich der Spieß umgedreht, die Masse rasiert wieder mit Hobel, bei Systemen sind Preisverfälle zu beobachten, also wird der DE-Preis anziehen. Ist nun eine veränderte Marktlage.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000227
14.11.2016, 12:55 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Inselgrün schrieb:

Zitat:
der Mythos, dass klassische Rasur viel billiger (und besser) wäre als System mit Dose

Das würde ich nicht unterschreiben. Artet das Rasurverhalten nicht aus würde ich die klassische Rasur definitiv als günstiger ansehen.

Ob sie besser ist muss sicher jeder für sich beurteilen. Bei mir dauert es sicher länger, dafür macht es mehr Spaß, die eingwachsenen Haare haben deutlich nachgelassen und die Rasur ist auch sanfter.

--
Mühle Rocca R95 (V4); Timeless Ti.68; Feather ASD2; Razorock Gamechanger .84; Razorock Lupo DLC
Astra SP; Shark Chrome
Mühle Rocca 31M95; Razorock Bruce; Stirling Tuxedo; PAA Starcraft; Semogue TSN LE Boar
Fine Accoutrements; Haslinger
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000228
14.11.2016, 13:08 Uhr
~Inselgrün
Gast


Sorry, die Diskussion wollte ich nicht anstoßen. Es geht ja um RP-Klingen. Ich kann sagen: Da hatte ich noch keine schlechten, die waren bei mir sehr konstant, sehr sanft, aber auch nicht eben gründlich. Nur bei mir so. Kann bei anderen anders sein. Jedenfalls sehr konstant im Vgl. zur IMHO schlechten Derby oder der sich im Nutzungsverlauf stark verändernden Feather. Ich nutze weiter Personna: Die 3er ausm DM oder Supermarkt, die sind auch sehr konstant, wie ihre DE-Kollegen.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000229
14.11.2016, 13:15 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Inselgrün schrieb:

Zitat:
Jetzt wo Hobel zum Mainstream geworden ist, [...]
[...] Jetzt hat sich der Spieß umgedreht, die Masse rasiert wieder mit Hobel, [...]

Dein Humor gefällt mir!

Dass sich "die Masse" wieder mit einem Hobel statt mit einem System- oder einem Trockenrasierer die Stoppeln aus dem Gesicht entfernt, meinst Du doch sicher nicht ernst, oder?

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000230
14.11.2016, 13:37 Uhr
~Inselgrün
Gast


Mag sein, dass dabei das Exklusivitätsgefühl ein bisschen unter den Tisch fällt, das manche Hobeler pflegen. Ist aber hier auch nicht Thema, es geht ja um die RP.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000231
14.11.2016, 14:17 Uhr
madeinsolingen
registriertes Mitglied


Inselgrün schrieb:

Zitat:
Ist mir auch unverständlich, das mit den Klingenpreisdiskussionen. Ich vermute mal vorsichtig, dahinter steckt der Mythos, dass klassische Rasur viel billiger (und besser) wäre als System mit Dose

Als ich so um 2003 damit anfing, war das aber der Grund, der auch hier im Forum oft beschrieben wurde in Vorstellungsthreads. Man hatte die Nase voll von den Klingenpreisen, die Gillette und Wilkinson aufriefen und ist wie auch immer auf diese Seite gekommen.

War auch irgendwie so. 10er Pack Merkur-Klingen 2,50; Merkur Hobel für 20,-; Tube Musgo Real für 7,50 usw. Preise, von denen man heute nur träumen kann.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000232
14.11.2016, 15:16 Uhr
~Inselgrün
Gast


Ja, da hatte es noch seinen Reiz, das stimmt.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000233
14.11.2016, 15:24 Uhr
guido.brasletti
registriertes Mitglied


Inselgrün schrieb:

Zitat:
Ja, da hatte es noch seinen Reiz, das stimmt.

in erster Linie betreibe ich meine Rasur für mich und mein direktes Umfeld, nicht für einen Mythos oder ein Forum (wobei es natürlich gut ist ein solches Forum zu haben wenn man mit der Hobelei startet).

Aber um zur rP zurück zu kommen. Ich denke dass meine schon Original waren (wie gesagt von shaving.ie) und ich käme auch bei Klingenpreisen von plusminus 10 EUR für 100 Stück nicht auf die Idee irgendwas ausoptimieren zu wollen.

Mir scheinen sie nicht zu liegen. Nichts dramatisches. Nur hatte ich mir ob der vielen positiven Berichte darüber mehr erhofft. Hätte ich nichts vorher gelesen wäre es wohl auch nicht wild gewesen. Eine Probepakung Derbys hab ich auch in dem Sampler bekommen aber mich ob der schlechten Reputation noch gar nicht rangewagt. Wahrscheinlich werde ich von dieser Klinge dann positiv überrascht.

Gruss ede

Diese Nachricht wurde am 14.11.2016 um 18:09 Uhr von guido.brasletti editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000234
14.11.2016, 18:22 Uhr
Knarf
registriertes Mitglied


Ich bin mit der Personna gar nicht klargekommen. Die Rasuren waren blutig, die Klinge bissig.
Voshod, Lada, Feather, Polsilver funktionieren bei mir viel besser.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000235
10.12.2016, 16:09 Uhr
knorki
registriertes Mitglied


Ich glaube das die Personna rot etwas flexiblere Klingen sind (nicht so fest, starr) und somit bei größerem Klingenspalt mehr Bewegungsspielraum haben und deswegen oftmals als "bissig" beschrieben werden oder das sie nicht so gut Fehler verzeiht.

Kann das jemand vielleicht bestätigen? Kann auch nur subjektiver Eindruck sein

--
Rockwell 6S
ASP, GSB, Feather, rP
Mühle Silberspitz
Arko, Proraso, Speick, St. James of London, ToOBS, Geo F. Trumper, ...
Pitralon, Proraso, Speick, ToOBS, Truefitt & Hill, Captain's Choice, ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000236
11.12.2016, 15:34 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Ich kann über der Personna rot, bisher nichts negatives berichten. Ich benutze sie abwechselnd mit den anderen in meiner Signatur erwähnten Klingen.

--
PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000237
11.12.2016, 16:48 Uhr
WilliWunder
registriertes Mitglied


Habe mir vor 2 Jahren mal ein paar Päckchen rote Personna gekauft- die waren super sanft und megagut. Einfach das Beste für mich! Dann gleich 100 Stück im Netz geordert.Die Dinger waren deutlich schlechter.Nicht unbrauchbar, aber nicht vergleichbar mit der ersten Charge.Meines Erachtens ist an der Vermutung, dass es da Qualitätsschwankungen gibt was dran. Wie bei der Derby Extra, da sind auch immer mal wieder einzelne ruppige Bleche dabei.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000238
16.12.2016, 16:19 Uhr
Razor01
registriertes Mitglied


knorki schrieb:

Zitat:
Ich glaube das die Personna rot etwas flexiblere Klingen sind (nicht so fest, starr) und somit bei größerem Klingenspalt mehr Bewegungsspielraum haben und deswegen oftmals als "bissig" beschrieben werden oder das sie nicht so gut Fehler verzeiht.

Kann das jemand vielleicht bestätigen? Kann auch nur subjektiver Eindruck sein

Kann ich bestätigen! Ich hole mir mit der Personna regelmäßig kleinere Cuts. Das passiert mir bei gleicher Rasurtechnik mit anderen Klingen nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000239
16.12.2016, 17:36 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


"Bissig" würde ich nicht mit "oftmals" kombinieren -- die Personna rot
gilt weltweit als sehr scharfe, aber sehr gutmütige Klinge. Also sowas
wie eine "Feather light". Auch von Schwankungen ist eigentlich nie die
Rede.

Verdächtig wird es mir, wenn einige Päckchen super sind und woanders
gekaufte dann plötzlich mies -- besonders wenn die Quellen nicht klar
sind, dann viele Klingenmarken werden gefälscht. Und die werden dann
getauscht etc... Irgendwann weiß keiner mehr, woher sie stammen. Und
da es zu jeder Klinge Fans gibt, kann es natürlich auch 'mal sein, dass
einem eine gefälschte Klinge X besser gefällt als das Original X.

Edit: oh, ich sehe gerade, das hatte ich letzte Woche schon geschrieben...

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!

Diese Nachricht wurde am 19.12.2016 um 06:53 Uhr von Stefan P. Wolf editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000240
02.08.2017, 10:49 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ich habe seit langer Zeit mal wieder eine der in Israel hergestellten roten Personna-Klingen eingelegt und war von ihr im G + F Pure Shaver CC deutlich mehr angetan als von derselben Klinge im Mühle R89. Recht sanft und sehr sicher und auch größtenteils ausreichend gründlich war die Rasur damit auf jeden Fall.

Allerdings rasiert mir die rP im Halsbereich nicht gründlich genug, egal in welchem meiner Hobel und auch am Kinn sehe ich nach drei Durchgängen noch Optimierungsbedarf.

Insgesamt werden diese Klinge und ich deshalb wohl auch keine Freunde fürs Leben mehr werden, aber für den Notfall, falls mir alle anderen Klingen ausgegangen sind, würde ich eine Rasur damit durchaus in Erwägung ziehen.

--
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 02.08.2017 um 10:51 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] -10-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)