NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Sonstige Nassrasurthemen » Pickel und Rötungen nach der Rasur/trockene Haut » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
02.09.2014, 16:17 Uhr
WetRasur
registriertes Mitglied


Hallo Nassrasur Forum,

ich hätte da eine Frage, für ganz sensible Hauttypen.
Generell ist meine Haut sehr trocken, trotzdem kriege ich Pickel.
Es geht hauptsächlich um das Rasieren. Bin noch sehr jung und habe keinen richtigen "VollBart" trotzdem müssen diese paar Haare Weg

Also:

Ich benutze einen ganz normalen Gillette Rasierer ebenfalls mit Gillette Schaum(schwarze Dose). Rasieren versuche ich immer gegen den Strich da so die meisten/viele Haar ganz gut abgeschnitten werden.(vor allem an der Wange, neben den Ohren.)
Nach der Rasur folgt ein ganz normales balea Aftershave(flüssig/blau).

Das Problem:

Ich kriege immer starke Rötungen auserhalb des Mundes.
Zudem erscheinen viele kleine Pickelchen und auch ein paar größere.
Immer 1h nach der Rasur habe ich weiße "Dellen" unter der haut--> Pickel. Die haut ist irritiert und sieht nicht gesund aus.
Auf eine Creme danach habe ich immer verzichtet, da ich damit schlechte Erfahrungen gemacht habe(noch viel mehr pickel. Habe normales Nivea und noch Feuchtigkeitscremes probiert.)
Na ja die Haut ist natürlich nach der Rasur sehr trocken. Und generell bin ich ein sehr hautsensibler und hauttrockener Mensch.


Könnt ihr mir vielleicht etwas natürliches und sehr sensibles/haut beruhigendes empfehlen?
Ich überlege schon auf einen Trockenrasierer zu steigen(braun series 3).
Zudem möchte ich mir von Osma Bloc einen Alaunstein bestellen und ihn anstatt des Aftershaves benutzen.

Gibt es sonst noch vielleicht irgendwas wichtiges zu beachten? Vielleicht sensiblen Rasierschaum?
Wie man sonst die Haut pfelgen könnte?



Hoffe ich habe euch mit meinem 1. Post nicht erdrückt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
02.09.2014, 16:33 Uhr
newbie21
registriertes Mitglied


Du brauchst keine wundercreme. Rasiere dich mit rasiercreme oder rasierseife. Erst mit dem Strich, dann quer dazu. Dann bekommste auch keine Pickel.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
02.09.2014, 16:41 Uhr
WetRasur
registriertes Mitglied


Genau so mache ich das ja gerade, aber das hilft nicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
02.09.2014, 16:47 Uhr
bebop
registriertes Mitglied


WetRasur schrieb:

Zitat:
Hallo Nassrasur Forum,

ich hätte da eine Frage, für ganz sensible Hauttypen.
Generell ist meine Haut sehr trocken, trotzdem kriege ich Pickel.

Wenn du von normalen Pickeln sprichst: Gerade wenn die Haut trocken ist, gibt es Pickel. Die Haut versucht dann mit Talg "nachzufetten". Das Problem scheint aber bei dir ein anderes zu sein, nämlich die falsche Rasurtechnik und Dosenschaum.

WetRasur schrieb:

Zitat:
Genau so mache ich das ja gerade, aber das hilft nicht!

Das machst du ja gerade nicht. Du hast ja oben geschrieben, du benutzt Dosenschaum und rasierst gegen den Strich. Kauf dir einen Rasierpinsel bei DM und eine Rasiercreme oder Rasierseife (z . B. Rasiercreme von Speick + Speick Aftershave Balm). Nach dem Duschen Schaum aufschlagen und 2 Minuten einwirken lassen - nur Schaum von Rasierseife oder Rasiercreme weicht die Barthaare ein und schiebt die Haare aus dem Haarkanal. Dann erst mit dem Strich rasieren, nachschäumen, dann quer zum strich (nicht gegen den Strich). Deine Problemzonen im zweiten Durchgang erstmal auslassen bis die Haut wieder gesund aussieht.

Diese Nachricht wurde am 02.09.2014 um 16:50 Uhr von bebop editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
02.09.2014, 16:54 Uhr
WetRasur
registriertes Mitglied


Habe einen Naturpinsel und wie soll ich die Problemzonen auslassen? Ich mein ich rasiere mich nur 1x Woche. Wie sieht das denn aus, wenn ich das auslasse? Wie gesagt bin noch jung und noch nicht alles ist richtig draußen.

Was meinst du mit Schaum?

Wie soll ich eine creme aufschlagen?

Und gibt's vielleicht eine hautsensible creme/seife, ohne jegliches Parfüm oder was es da alles gibt?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
02.09.2014, 17:12 Uhr
bebop
registriertes Mitglied


WetRasur schrieb:

Zitat:
Was meinst du mit Schaum?
Wie soll ich eine creme aufschlagen?

Du kannst mit einem Pinsel Rasiercreme oder Rasierseife schaumig schlagen. Im Gesicht, im Mug oder sogar in der Hand. Ein Rasierpinsel ist ja nicht dafür gedacht, dass du Dosenschaum drauf sprühst und den dann im Gesicht verteilst.

Schau dir mal die Videos von geofatboy auf Youtube an. Insbesondere, dieses hier bzgl. deiner Fragen. www.youtube.com/watch?v=Oc4X3OY6pB0

WetRasur schrieb:

Zitat:
Und gibt's vielleicht eine hautsensible creme/seife, ohne jegliches Parfüm oder was es da alles gibt?

Ja - beispielsweise die Purissima Rasierseife und Aftershave Balm von Calani. Deine Rötungen kommen aber von deiner Rasurtechnik + Dosenschaum.

WetRasur schrieb:

Zitat:
Wie sieht das denn aus, wenn ich das auslasse?

Doch erst im zweiten Durchgang. Vorher natürlich mit dem Strich wegrasieren. Wenn du mit Rasierseife/Creme rasierst, sollten deine Haare genügend aus dem Haarkanal geschoben werden so das du prinzipiell sogar auf einen zweiten Durchgang zunächst verzichten könntest und trotzdem passabel rasiert ausschaust. Zunächst geht es erstmal darum, dass deine Haut sich erholt und du dir nicht bei jeder Rasur Irritationen Aufgrund falscher Technik einfängst.

Diese Nachricht wurde am 02.09.2014 um 17:14 Uhr von bebop editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
02.09.2014, 17:23 Uhr
WetRasur
registriertes Mitglied


Ok.


Wenn ich jetzt alles richtig zusammen gefasst habe:

Rasierseife/Resiercreme kaufen, mit etwas (warmem) wasser aufschlagen.
Auftragen, 2 Minuten warten.
1. Durchgang mit dem Strich. 2. Durchgang seitlich(Problemzone auslassen).
2. Nach der Rasur Osma Bloc Alaun Stein.



2. Fragen:

1.Nach dem Duschen oder vor dem Duschen rasieren?
2.Gute (natürliche) Feuchtigkeitscreme?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
02.09.2014, 17:34 Uhr
bebop
registriertes Mitglied


WetRasur schrieb:

Zitat:
Wenn ich jetzt alles richtig zusammen gefasst habe:

Rasierseife/Resiercreme kaufen, mit etwas (warmem) wasser aufschlagen.
Auftragen, 2 Minuten warten.
1. Durchgang mit dem Strich. 2. Durchgang seitlich(Problemzone auslassen).
2. Nach der Rasur Osma Bloc Alaun Stein.

Fast richtig, außer das mit den Alaun Stein ... Für mich eher ein Wundenschließer als ein Aftershave Balm Ersatz. Wirklich gesund ist es auch nicht.

WetRasur schrieb:

Zitat:
2. Fragen:

1.Nach dem Duschen oder vor dem Duschen rasieren?
2.Gute (natürliche) Feuchtigkeitscreme?

Feuchtigkeitscreme kann ich dir keine aus eigener Erfahrung empfehlen. Eventuell die Bulldog Feuchtigkeitspflege, ist natürlich und gibt es neuerdings auch bei Rewe.

Vor- oder nach dem Duschen rasieren geht beides und ist prinzipiell eher eine Geschmacksfrage. Wenn du allerdings nach dem duschen rasierst, sind deine Poren schonmal geöffnet was der Rasur entgegen kommt. Für den gleichen Effekt nutze ich beim rasieren vor dem Duschen eine heiße Kompresse. Ich denke wenn du trockene Haut hast ist die Rasur nach dem duschen zuträglicher, denn warmes Wasser trocknet die Haut zusätzlich aus, muss ja nicht sein das du deine Haut nach der Rasur nochmal so einer "Tortur" unterziehst. Die sollte dann erstmal ruhen und sich erholen.

Diese Nachricht wurde am 02.09.2014 um 17:39 Uhr von bebop editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
02.09.2014, 17:39 Uhr
WetRasur
registriertes Mitglied


Warum ist der Stein doch nicht so gesund?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
02.09.2014, 17:44 Uhr
bebop
registriertes Mitglied


Wegen der Aluminium Verbindungen die eventuell Krebserregend sein könnten. Ist umstritten. Wenn es sich vermeiden lässt sich das auf die Haut zu reiben, ist es in meinem Augen der bessere Weg. Du rasierst dich zwar nur einmal wöchentlich, aber in wenigen Jahren wohl täglich oder zumindest öfters.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
02.09.2014, 18:08 Uhr
LaLeLu
registriertes Mitglied


Hallo!
Ich würde es bei einem Durchgang mit dem Strich lassen, eine Feather-Klinge nehmen, darauf achten, dass der Schaum nicht zu trocken ist und v.a. keinen Druck ausüben. Calani Purissima kann ich nur empfehlen.

--
Mühle STF 21mm / Valobra Mandel, Valobra Menthol, Calani Purissima Seife / R89, R41, Futur, Feather AS D2S / ASP, ASS, Feather / Tüff sensitive mit Mentholkristall, Calani Purissima ASB, Weleda Rasierwasser

Diese Nachricht wurde am 02.09.2014 um 18:09 Uhr von LaLeLu editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
02.09.2014, 18:17 Uhr
WetRasur
registriertes Mitglied


Wo und/oder welche Feather Klinge?

Welche(n) Rasierseife/Rasiercreme?

Wo finde ich dieses Calani Purissima. Ist das antiseptisch genug?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
02.09.2014, 19:36 Uhr
LaLeLu
registriertes Mitglied


Die Feather Klinge findest Du z.B. in einem Shop hier in der Nähe. Für die Klinge brauchst Du aber auch einen Hobel, z.B. Mühle R89 oder Merkur 34c. Die Purissima Rasierseife und den Purissima Balsam auch. Antiseptisch wirkt das streng genommen nicht. Aber sehr hautschonend und wo keine Verletzungen sind, haben Bakterien weniger Chancen.

--
Mühle STF 21mm / Valobra Mandel, Valobra Menthol, Calani Purissima Seife / R89, R41, Futur, Feather AS D2S / ASP, ASS, Feather / Tüff sensitive mit Mentholkristall, Calani Purissima ASB, Weleda Rasierwasser

Diese Nachricht wurde am 02.09.2014 um 19:39 Uhr von LaLeLu editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
02.09.2014, 19:49 Uhr
Asphalthaut
registriertes Mitglied


Lalelu: Er benutzt einen Gillette Systemrasierer. Der Feather Systemrasierer wäre ja dann doch sehr speziell

Wetrasur. Nimm ein wenig von der Rasiercreme in den feuchten Pinsel und dann stampfe und streiche und Kreise damit durch Dein Gesicht und Hals, da wo Stoppel sind. Solange bis der Schaum Joghurt bis Sahne Konsistenz hat. Ist er zu blasig oder rinnt von der Wange hast Du den Pinsel zu nass gemacht/gelassen. Ist der Schaum klebrig ist er zu trocken und Du brauchst ein wenig mehr Wasser. Am Anfang nicht verzagen, abwaschen und neu versuchen. Ach ja, Kleinfingernagel groß ist genau die richtige Rasiercrememenge...

--
Schleifen, polieren, schärfen, rasieren. So einfach ist das.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
02.09.2014, 20:11 Uhr
LaLeLu
registriertes Mitglied


Ja den Systemrasierer würde ich liegen lassen. Die Feuchtigkeitsstreifen an den Dingern und das Benutzen der gleichen Klingen über viele Tage sind doch auch nicht so gut bei Hautproblemen.
Ein Hobel ist gut zu reinigen und z.B. eine frische, saubere Astra-Klinge / Tag bezahlbar.

--
Mühle STF 21mm / Valobra Mandel, Valobra Menthol, Calani Purissima Seife / R89, R41, Futur, Feather AS D2S / ASP, ASS, Feather / Tüff sensitive mit Mentholkristall, Calani Purissima ASB, Weleda Rasierwasser

Diese Nachricht wurde am 02.09.2014 um 20:12 Uhr von LaLeLu editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
02.09.2014, 21:52 Uhr
WetRasur
registriertes Mitglied


Was meint ihr jetzt genau ??
Postet einfach mal links mit bezahlbaren Rasierern.
Ich komme mit den ganzen Fachbegriffen nicht klar.

Und ich habe den purissma aftershafe online nicht gefunden?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
02.09.2014, 22:07 Uhr
LaLeLu
registriertes Mitglied


Mühle R89 Hobel
Astra Superior Platinum Klingen
Calani Purissima Rasierseife
Calani Purissima After Shave Balsam

Alles hier im Shop in der jeweiligen Kategorie.

--
Mühle STF 21mm / Valobra Mandel, Valobra Menthol, Calani Purissima Seife / R89, R41, Futur, Feather AS D2S / ASP, ASS, Feather / Tüff sensitive mit Mentholkristall, Calani Purissima ASB, Weleda Rasierwasser
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
02.09.2014, 22:12 Uhr
Lafette
registriertes Mitglied


lmgtfy.com/?q=nassrasur.com+shop

Gruß

Marc
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
02.09.2014, 22:13 Uhr
Asphalthaut
registriertes Mitglied


Und einen günstigen Pinsel gibts zum Beispiel bei DM oder Rossmann oder Müller.

--
Schleifen, polieren, schärfen, rasieren. So einfach ist das.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
03.09.2014, 05:56 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Guten Morgen .
Es ist immer wieder erschreckend den - ja, Das muss mal so Deutlich postuliert werden - Dummfug bezüglich der "offenen" Poren sowie Aussagen bezüglich der Ursache von Pickeln zu lesen als auch das angebliche "Heraus-schieben" der Barthaare durch Alkalisches ...

Hautporen öffnen sich lediglich "von Innen" = Schwitzen .
Eine nach der Behandlung mit Alkalischem wie Seife Direkt danach vielleicht "Gröber / Größer" erscheinende Hautpore ist Das nur Oberflächlich - im wahrstem Sinne des Wortes =
Durch die Quellung der obersten Hautschicht "wirft" sich Diese quasi auf Was den Eindruck geöffneter Poren erwecken kann - dadurch fühlt sich die Haut auch Samtig an.

Sollte eine Pore wirklich "Offen" sein So muss eine etwaige Schwellung der Haut quasi "von Innen" - Subkutan - erfolgen =
Wie wollt "Ihr" Das mit der äußerlichen Anwendung von Seife erreichen?

Eben auch diesem Umstand geschuldet kann ein Barthaar nicht wirklich "aus der Haut" geschoben werden - eher das Gegenteil ist der Fall:
Da die oberste Hornschicht (und nicht mehr quillt etwas auf) etwas "anschwillt" durch sich einlagerndes Wasser - / Seifengemisch stabilisiert sie etwas das Barthaar Welches auch etwas an Volumen zunimmt, "schiebt" aber in keinem Fall gar etwas "heraus" = Im bestem Fall gleicht sich der "Dickenzuwachs" und die Volumenzunahme in etwa aus (Barthhar u. Haut-abhängig).

Bezüglich vermehrter Pickel wegen trockener Haut und Deren Ursachen:
Es ist zu unterscheiden Ob der jeweiligen Haut Feuchtigkeit oder aber Fett fehlt - ebenso kann eine fettende Haut zu Trocken sein aufgrund des Mangels an Feuchtigkeithaltevermögens ...

Fast "Alles" immer auf die Neuentwicklungen in diesem Hygienebereich (Dosenschaum / -gel, Systemrasierer, ASBs etc.) zu schieben sollte man(n) sich doch auch einmal fundierter an entsprechender Stelle (Hautkliniken etc.) informieren lassen oder auch einfach mal seine jeweiligen Hygienemaßnahmen überprüfen (Las ich nicht auch Was von Zewa zum angeblich keimfreiem Abtrocknen der rasierten Haut = Die werden nicht wirklich "Keim-frei" hergestellt, zudem sind in solchen zellulose-haltigen Sächelchen natürlich Holzbestandteile verarbeitet Welche Allgemein nicht wirklich für Keimfreiheit bekannt sind ).

Ratschläge - natürlich auch Meine - sind immer ein "Fischen im Trüben" Da man die Person nicht kennt und auch Selten erfahrener Dermatologe mit dem hierfür erforderlichem Wissen ist .

Empfehlungen sind das Eine - Grundsätzliche Unwahrheiten (Ob nun bewusst oder unbewusst verbreitet wie Vieles im Bereich der Nassrasur) aber Welche wohl auch noch in Jahrzehnten irgendwo Gelesen und "Nachgeplappert" werden das Andere ... .

Zumal:
Der TO schreibt Er sei "... sehr Jung .." - Demzufolge gehe ich davon aus das die Hautunreinheiten / -auffälligkeiten wohl noch der Pubertät geschuldet sein dürften (?) Wo eigentlich jede Haut teilweise sehr empfindlich reagieren kann.
In einem solchem Fall - und nicht nur dann - halte ich Persönlich gerade Rasurforen nicht wirklich als "Retter" geeignet Da doch sehr viele Nerds () unterwegs sind Welche doch teilweise einen eher "engen Blickwinkel" für etwas problematische Umstände wie die Geschilderten haben dürften ...

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
03.09.2014, 06:18 Uhr
LaLeLu
registriertes Mitglied


Das sehe ich auch so.
Andererseits bin ich mir sicher, dass es nicht verkehrt sein kann, davon abzuraten, mit einem Systemie gegen den Strich zu rasieren und dazu zu raten, mit einem sauberen Setup sich nur mit dem Strich zu rasieren.

Unabhängig von dermatologischen Gesichtspunkten. Es wissen bestimmt nicht viele Hautärzte, wie man sich möglichst schonend rasiert.

--
Mühle STF 21mm / Valobra Mandel, Valobra Menthol, Calani Purissima Seife / R89, R41, Futur, Feather AS D2S / ASP, ASS, Feather / Tüff sensitive mit Mentholkristall, Calani Purissima ASB, Weleda Rasierwasser

Diese Nachricht wurde am 03.09.2014 um 06:20 Uhr von LaLeLu editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
03.09.2014, 06:28 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Guten Morgen.
Das mit dem sauberem Equipment stimmt natürlich - aber Warum nicht "Gegen" (Natürlich nicht unbedingt im erstem Durchgang)?

Bezüglich der Hautärzte hast Du natürlich - Leider - Recht. Bei mir Persönlich waren eien andere Hauterkrankung "Schuld" das ich an kompetente Ärzte geriet *daumenhoch* Welche sich zwar nicht Konkret / Speziell mit der Nassrasur beschäftigen, dennoch auf Fragen von mir antworten konnten / können Welche in Rasurforen immer wieder mal auftauchen wenn´s Probleme mit der Haut gibt (Auch & Gerade da die Gesichtshaut doch etwas Anders beschaffen ist als die Restliche des Körpers).

Mein vorheriger Post mag zwar etwas "Klugscheißerich" erscheinen - wollte oder möchte aber Niemanden "auf die Füße treten".
Falls Das So empfunden werden sollte =
Entschuldigt Bitte ...

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
03.09.2014, 06:47 Uhr
LaLeLu
registriertes Mitglied


Alles easy, ich fühle mich nicht getreten und fand Deinen Kommentar nicht klugsch..... . Sorry meinerseits, falls ich etwas schnippisch rüberkam.

:-)

--
Mühle STF 21mm / Valobra Mandel, Valobra Menthol, Calani Purissima Seife / R89, R41, Futur, Feather AS D2S / ASP, ASS, Feather / Tüff sensitive mit Mentholkristall, Calani Purissima ASB, Weleda Rasierwasser

Diese Nachricht wurde am 03.09.2014 um 06:47 Uhr von LaLeLu editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
03.09.2014, 06:55 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Ebenso "Entwarnung" ; meinte jetzt aber gar-nicht mal speziell Dich.

Mal abwarten Was noch so kommt ...

Auf keinen Fall aber sollte der TO versuchen seine Problematik "Auf Gedeih & Verderb" zu lösen wie "Waschorgien" etc. .

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
03.09.2014, 07:53 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Ich habe nie behauptet, dass Zewa keimfrei ist - das ist aber ein frish gewaschenes Handtuch ebensowenig. Wenn die Alternative zum Zewa nicht das frisch gewaschene und einmal zu benutzende Rasurtuch (was gerade bei Anfängern kaum vorhanden sein wird) ist sondern das Handtuch mit dem man sich schon ein paar Tage den Körper abgetrocknet hat, dann empfehle ich gerade bei pickelempfindlicher Haut, es einfach mal auszuprobieren. Ich habe mit dieser Trockenvariante die besten Erfahrungen gemacht.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Sonstige Nassrasurthemen ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)