NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Sonstige Nassrasurthemen » Habt Ihr Eure Frauen zur Hobelrasur "bekehrt"? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
06.05.2010, 08:32 Uhr
LuckyCut
registriertes Mitglied


Ich bin noch dabei meine zum Hobeln zu überreden. Die Vorteile von Seife zu Dosenschaum hab ich ihr erklärt. Jetzt will sie aber nicht auf die rosadingsdagummiteilerdamitmannichtausrutschtbeimrasieren verzichten...
Mal schauen wie sie reagiert wenn ich ihr rosa plastik verstecke und einfach mal so einen hobel mit einer kleinen bedienungsanleitung da stehen lasse^^

--
Alles Behaartsein ist tierisch.
Die Rasur ist das Abzeichen höherer Zivilisation.

Arthur Schopenhauer
deutscher Philosoph (1788 - 1860)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
09.06.2010, 21:34 Uhr
Rasierteufel
registriertes Mitglied


Ich hatte keine Probleme meine Freundin zu überzeugen. Dosenschaum hat Sie schon lange verbannt. Jetzt hat Sie sich einen Pinsel und einen Hobel gekauft und ist sehr zufrieden damit.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
07.07.2010, 21:01 Uhr
Frau
registriertes Mitglied


... ich selber habe keine Frau um sie zu bekehren... vielmehr bin ich die von meinem Freund zum Hobel bekehrte Frau die nun auch im Forum kräftig mitliest, schließlich neues Werkzeug will auch gut genutzt werden.

Erste negative Folgen machen sich bei mir auch schon bemerkbar... war ich früher eher ein Rasurmuffel und konnte mich nur im absoluten Hochsommer zum "entzotteln" der Beine durchringen, habe ich nun ständig den Gedanken "eigentlich könnte ich noch mal eben die Beine, die Achseln... rasieren" und weil es dann so viel Freude macht die Seife auszusuchen, den Pinsel zu wählen, aufzuschäumen, die Klinge zu wählen und dann erst mit, dann gegen und dann noch mal mit dem Strich zu rasieren, danach Rasierwasser und schließlich Lotion aufzutragen, habe ich jetzt perfekte Beine, aber einen manchmal fast genervten Partner, schließlich dauert mein zelebriertes "mal eben" gerne mal eine grobe Stunde, schließlich irgendwo findet sich bestimmt noch ein Haar... Danach bin ich dann sowas von Stolz, dass er ständig "noch mal fühlen" soll und natürlich jedes Mal wieder bewundernde Worte von sich geben darf.

"Leider" sind die Haare dann so gründlich ab, dass es sich für mindestens 48 Stunden nicht wirklich lohnt, bzw. erklären lässt dass ich schon wieder eine kleine Rasurorgie veranstalte.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
09.07.2010, 11:11 Uhr
~dragonarm
Gast


@Frau:

Klingt nach der perfekten Weggefährtin
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
14.07.2010, 15:45 Uhr
LuckyCut
registriertes Mitglied


So heute hat mir meine Freundin versprochen endlich den Hobel zu versuchen
@Frau
Welche Lotion ist nach der Rasur zum empfehlen?

--
Alles Behaartsein ist tierisch.
Die Rasur ist das Abzeichen höherer Zivilisation.

Arthur Schopenhauer
deutscher Philosoph (1788 - 1860)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
14.07.2010, 15:56 Uhr
trk
registriertes Mitglied


Alfalfa schrieb:

Zitat:
es geht mir nur um das womit, genauer um die Frage: Habt ihr sie von den Vorteilen des Rasierhobels (oder gar des Messers?) überzeugt, oder von Pinsel und Creme?

Meine Frau rasiert sich entweder mit einem Gillette Venus oder sie nutzt Wachs.

--
Fusion/Mach3, Cerrus Pace 3 Mühle Silberspitz Musgo Real, I.C. Mango RS, ToBS L&L RC,Speick RC,
Kokosnussschale Anthony Astringent + Prince ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
15.07.2010, 10:35 Uhr
Frau
registriertes Mitglied


@ LuckyCat: Ich nehme direkt nach dem Rasieren an allen empfindlichen Stellen erst Tüff-Rasierwasser (an den Beinen also meistens nichts) und dann nach dem verdunsten unter den Achseln Deo.
Die Beine bekommen ganz normal Bodylotion, mein Favorit ist von Dove, aber da ich mehrere Lotions habe entscheidet der Duft und mein spontanes Befinden.

Ach ja zum Thema Intimbereich: Nur Tüff Rasierwasser, Lotions rufen überall wo auf raiserter Haut eng anliegende Kleidung getragen wird bei mir und den meisten mir bekannten Frauen Hautreizungen hervor. Übrigens auch Talkumpuder kann in einigen Fällen negativ wirken. Intimbereich am Anfang auch möglichst nur abends rasieren, mit der Zeit gewöhnt sich die Haut aber ans Rasieren.

Bei den Beinen bin ich übrigens wenig zimperlich, da nehme ich auch mal schnell meinen Wilkinson-Hobel (war mein erster) für alles andere nehme ich lieber den Merkur-Hobel, der ist mit dem einstellbaren Klingenabstand einfach unschlagbar sanft und lässt an den meisten Körperstellen auch auf Einstellung "1" eine Rasur gegen den Strich zu.

Außerdem ist er sowieso viel besser als der von Wilkinson, weil der von Merkur quasi nicht verstopfen kann.
Das schnelle Verstopfen der Frauenrasierer ist übrigens auch der Hauptgrund warum viele Frauen so unglücklich mit der Rasur sind. Denn entweder man rasiert jeden Tag oder die Haare sind schon zu lang um problemfrei entfert zu werden und mit Sicherheit nur wenige Frauen rasieren sich wirklich gerne jeden Tag...

Beim Frauenrasierer geht der erste Streifen des Beines meist noch gut, aber danach beginnt schon das Verstopfen und es fängt an zu rupfen, bzw. nicht alle Haare zu entfernen (das ist der beste Punkt um das erste Hobel-Gespräch mit der Frau zu eröffnen). Dieses Problem wird nur ein ganz klein wenig besser wenn man den Wilkinson-Hobel verwendet, denn den kann man wenigstens nach 1-2 Streifen mal eben aufschrauben und die Haare rausspülen. Das Aufschrauben ist aber auf Dauer auch sehr nervig.

Also Männer, wenn ihr Eure Frauen wirklich vom Hobel überzeugen wollt hier meine Tipps:

Erst mal der Frau etwas von Eurem geschlagenen Schaum abgeben und mit dem weichen Dachshaarpinsel aufs Bein auftragen, dann ein kurzes Gespräch mit ihr anfagen damit der Schaum auch etwas einwirken kann 1 Minute reicht bei den dünnen Haaren auf dem Frauenbein vollkommen aus.

Sie wird dann beim Rasieren sehr begeistert sein und sich sicher freuen wenn sie ab und zu mal etwas übriggebliebenen Schaum haben darf. Eventuell kauft ihr Eurer Frau dann schon Speick-Rasiercreme (riecht auch für Frauennasen sehr schön und ist gut) und einen günstigen Pinsel (ich denke die wenigsten Frauen können zu Beginn einen guten Pinsel wirklich wertschätzen). Die Rasiercreme kann übrigens auch gut direkt aufs Bein aufgetragen werden und dort mit einem recht feuchten fast schon nassem Pinsel aufgeschäumt werden (tolles Argument hier für Frauen: so werden Hautschüppchen sanft gelöst und das Bodypeeling an den Beinen kann wegfallen, als positiver Effekt wird die Haut beim Sonnen gleichmäßiger braun).

Wenn die Frau sich dann an guten Schaum gewöhnt hat könnt ihr ihr mal Euren Hobel ausleihen, solltet ihr einen verstellbaren haben, stellt den Klingenabstand sehr klein ein und erklärt der Frau, dass sie nun ganz normal damit rasiern kann und sich keine Sorgen machen muss, da sie genau wie beim Frauenrasierer nur losrasieren muss (da bewegt man den ja auch nur in Zugrichtung und nicht rechtwinkling dazu hin und her, also lieber der Frau keine Panik machen was alles passieren kann).

Wenn dann doch ein blöder Schnitzer passiert einfach den Alaunstein rüber reichen undd trotzdem loben, naja und erzählen, dass es bei Euch auch etwas Übung brauchte bis es perfekt war.

Ach ja und nach erfolgter Rasur natürlich das Ergebnis bewundern, auch gerne noch mal nach Stunden und dann z.B. erwähnen dass das Bein gar nicht so kratzig ist wie sonst, etc.. Dazu müsst ihr natürlich regelmäßig über das Bein Eurer Frau streicheln, diese zusätzliche Aufmerksamkeit und sanfte Berührung werden die meisten Frauen natürlich sehr genießen und so auch noch Stunden nach der Rasur eine positive Empfindung mit der Hobelrasur verbinden.

Naja und wenn die Frau dann vom Hobel überzeugt ist gebt ihr ihr entweder Euren und kauft Euch selbst einen neuen oder ihr kauft ihr den selben den Ihr habt. Die wenigsten Frauen haben Lust sich zu diesem Zeitpunkt über die Vor- und Nachteile der einzelnen Hobel zu unterhalten.
Trotzdem freut sich fast jede Frau wenn Ihr sie Eure verschiedenen Cremes und Klingen durchprobieren lasst und sie nach ihrem Urteil fragt und ihr dabei zeigt, dass Euch diese Diskussion wichtig ist und ihr ihre Meinung als gleichwertig wichtig wie Eure eigene anseht.

Nach und nach wird sie dann auch immer mehr verstehen warum ihr grob 15-30 verschiedene Cremes und mindestens 5 Sorten Klingen braucht.... im besten Fall wird sie dann wie ich auch plötzlich anfangen in allen Läden und im Internet nach neuen Cremes, Rasierwässern, Klingen etc. zu suchen und diese dann auch zu kaufen nur um sich und Euch eine Freude zu machen.

In diesm Stadium kann man dann auch rechtzeitig vor Geburtstag oder Weihnachten anfangen von diesem oder jenem Messer, Lederriemen, Pinsel etc. zu schwärmen und mit etwas Glück landet sie auf der Suche genau hier, holt sich Rat und Hilfe bei der Auswahl und ihr bekommt schließlich ein Super Geschenk....


Das ist doch dann auch der wahre Grund warum ihr wollt dass die Frau sich mit dem Hobel rasiert ;-) , oder ....?

Uuuups, ist jetzt etwas lang geworden die Antwort, aber ich wünsche Euch mit dieser kleinen "Anleitung" viel Erfolg!

Diese Nachricht wurde am 15.07.2010 um 10:36 Uhr von Frau editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
15.07.2010, 10:40 Uhr
Schnuppi
registriertes Mitglied


Toller & schöner Bericht "Frau". Wooow, wenn jede Frau so denken würde, dann wäre das Verständnis für uns noch einfacher

Werde den Text gleich mal kopieren und drucken, an meine Freundin senden und sie soll mir diesen Text wie ein Gedicht auswendig lernen und danach vortragen. Dann wird sie "uns" hoffentlich besser verstehen, als immer nur den Kopf zu schütteln, ob so viel Rasurzeug wirklich sein muss.

--
Merkur Futur Gillette Bleue Extra Shavemac Silberspitz IC Mango RS, La Toja Classic RC, Palmolive Rinfrescante al mentolo RC, Proraso RC (grün) Proraso AS
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
16.07.2010, 13:02 Uhr
trk
registriertes Mitglied


heute morgen nach der 2. Nutzung habe ich mich entschlossen, die Fantasia RS von Douglas zu entsorgen.

Spasseshalber fragte ich meine Frau ob sie die Seife evtl. als Waschseife nutzen möchte.

Antwort: "nein, aber beim nächsten mal schäume ich mir damit die Beine ein" !?!?! Ähm, wie jetzt ?

Naja, mein 8 € Borstenpinsel und die Fantasia RS wandern somit (noch) nicht in den Müll

--
Fusion/Mach3, Cerrus Pace 3 Mühle Silberspitz Musgo Real, I.C. Mango RS, ToBS L&L RC,Speick RC,
Kokosnussschale Anthony Astringent + Prince ASB

Diese Nachricht wurde am 16.07.2010 um 13:03 Uhr von trk editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
19.07.2010, 12:28 Uhr
Frau
registriertes Mitglied


trk schrieb:

Zitat:
heute morgen nach der 2. Nutzung habe ich mich entschlossen, die Fantasia RS von Douglas zu entsorgen.

Spasseshalber fragte ich meine Frau ob sie die Seife evtl. als Waschseife nutzen möchte.

Antwort: "nein, aber beim nächsten mal schäume ich mir damit die Beine ein" !?!?! Ähm, wie jetzt ?

Naja, mein 8 € Borstenpinsel und die Fantasia RS wandern somit (noch) nicht in den Müll

Na dann herzlichen Glückwunsch!
Ich drücke Dir die Daumen, dass wenigstens sie begeistert von der RS sein wird. Sollte sie es nicht sein wird sie bei dieser Antwort sicher schon lange darauf gewartet haben "endlich" mal Deine tollen Seifen verwenden zu dürfen, also lasse sie gegebenenfalls auch großzügig die anderen durchprobieren....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
05.02.2012, 15:26 Uhr
iMarco
registriertes Mitglied


Hi

Schon etwas her hier...

Vom Dosenschaum hab ich sie weg.
Zum Hobel konnte ich sie überreden, allerdings nur den Wilkinson Classic den ich noch liegen hab.
Der Merkur Futur Test war leider negativ, ist zu Rutschig in der Badewanne, zu schwer auch.
Nun suche ich ein Griffigen mit langen Griff.

Empfehlungen?

Ansprechend finde ich einige der Parker Familie z.B. 96R, 71R, 65R

Gruß
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
05.02.2012, 16:51 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


iMarco schrieb:

Zitat:
Nun suche ich ein Griffigen mit langen Griff.
Empfehlungen?

Die Meinige hat mir schon vor Jahren meinen Gillette Adjustble Slim stiebitzt. Wenn sie den nicht hätte, wären wohl 23c oder R89 geeignete Kandidaten.

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
05.02.2012, 21:20 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Je nach Häufigkeit der Beinenthaarung einen 23C (geschlossener Kamm) oder 25C (offener Kamm). Beide haben einen langen und griffigen Griff und unterscheiden sich nur im Kopf. Der Zahnkamm ist deshalb interessant, weil er bei längeren Haaren nicht verstopfen wird.

Meine Liebste hat auch schon eine Shavette benutzt; in letzter Zeit kommt der Einfachheit halber immer öfter ein schwedischer "Swing" zum Einsatz (forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=4885&pagen...)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
18.02.2012, 21:29 Uhr
iMarco
registriertes Mitglied


Hallo

So, habe den 25c zu Testzwecken für "uns" bestellt.
Mal sehen wie es geht.
Werde berichten!

Gruß
Marco
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
19.02.2012, 09:24 Uhr
sicknote
registriertes Mitglied


Meine Freundin hat einen Lady Gillette Hobel. Der hat einen recht langen Griff, mit dem sie wunderbar auch die entlegentsten stellen ihrer langen Beine rasieren kann. unter der armen nimmt sie meinen rotbart 15, da dieser schön klein ist.

--
timo

Ich hab nur häßliche,krumme,verostete japansäbel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
18.09.2015, 13:17 Uhr
muibinga
registriertes Mitglied


Ich muss diesen tollen Thread jetzt einfach reanimieren!

Kürzlich hab ich mir im Beisein meiner Freundin die Tabac-Rasierseife gekauft und den Duft fand sie dann so toll, dass ich auch ihre Beine damit einseifen durfte

Überwältigt von Pinsel+Seife (bisher nur Dosenschaum) ist die Gute am Tag darauf wieder in den Laden und hat sich selbst nen billigen Dachs und die HJM Rasierseife mit Aloe-Vera besorgt. Da wusste ich dann schon, ich hab sie am Haken

Aus Neugierde wollte Sie dann auch meinen Hobel ausprobieren, der 34c war dann allerdings zu kurz und zu schwer. Jetzt hat sie vorerst mal den Wilkinson Classic und ist super glücklich damit, der hässliche Rosa Ladyshaver eines namhaften Herstellers wanderte sofort in den Müll (Gott sei Dank!).

Verschiedene Klingen zum ausprobieren habe ich ihr auch gleich überlassen, bis jetzt sind die Derby und die rote Personna ihr am liebsten. Außerdem hab ich ihr mal den Feather Popular bestellt, ist bestimmt ein guter Kompromiss aus Wertigkeit, Preis, Grifflänge und (nicht zu hohem) Gewicht.

Vielleicht kommt ja zum Geburtstag dann mal ein anständiger Pinsel

Diese Nachricht wurde am 18.09.2015 um 13:19 Uhr von muibinga editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
19.09.2015, 18:06 Uhr
iMarco
registriertes Mitglied


Hi

Der Merkur 25c ist im immer noch im Einsatz!!!
Letzte Zeit rasiere ich aus zeitlichen Gründen damit meinen 7Tagebart in 2Minuten.
Die Frau benutzt ihn auch immer.

Gruß
Marco
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
19.09.2015, 20:01 Uhr
Sinthoras
registriertes Mitglied


Meiner Freundin konnte ich auch erfolgreich von den Vorteilen einer Hobelrasur überzeugen*grins*

Jetzt "teilen" wir uns den 25c zur Körperrasur. Sie darf alle von mir abgelegten Produkte benutzen. Ausserdem hat sie ihren eigenen Pinsel (den Balea-Sytnthie, den ich nach 2-maliger Benutzung "freigegeben" habe).

Sie bevorzugt die RCs von Speick (der Duft ging für mich gar nicht)und Palmolive(meine Haut mochte sie nicht).

Jetzt ist unser Haushalt absolut "Systemifrei" :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
19.09.2015, 21:06 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Meine Frau darf meinen Omega S-Brush und fast alle RS, RC, AS und ASB usw. nutzen. Sollte was ihr was gefallen und mir nicht, dann bekommt Sie es ganz überlassen.

Systemifrei wird unser Haushalt bestimmt nicht, die haben ja auch ihre Berechtigung, aber für bestimmte Rasuren gibt es den Merkur 12C im Haushalt.

Sind aber schon Amerikanische Verhältnisse hier *grins*, bei Maggard Razors gibt es Hobel in bestimmten Farben für Frauen, sogar Sets für Frauen.

www.maggardrazors.com/product-category/ladies-corner/lady...

www.maggardrazors.com/product/beginners-double-edge-razor...

Erinnert mich an die Waffen bei den Amis, wo bestimmte Hersteller die Waffen in Pink (extra für Frauen) verkaufen... einfach nur ;-).

--
Viele Grüße

Merkur 38C & 12C, Timor CC, Edwin Jagger DE89 viele div. RazoRock Plisoft , Edwin Jagger STF 25, Stirling Finest Badger viele viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Sonstige Nassrasurthemen ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)