NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Fitjar Soap? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
21.01.2011, 12:51 Uhr
fjp
registriertes Mitglied


Kennt jemand von Euch Fitjar Soap aus Norwegen?

www.fitjarsoapinternational.com/

Wie sind die RC, RS und AS?

Gruß und Dank
Frank.

--
Feather AS, Edwin Jagger Chatsworth Barley, Pils 101NE, iKon OC + CC, 34C + 37C + Futur + Progress
Merkur, Feather, Personna Mühle Büffelhorn Silberspitze
Musgo Real, Proraso, Cremo Cream, Speick
AS: Pitralon CH, Floid, Speick, Musgo Real
Duft: Knize Ten, Taylor Luxury Sandalwood Cologne, u.a.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
21.01.2011, 13:37 Uhr
Freddy1411
registriertes Mitglied


Ich besitze die Fitjar Neroli RC. Der Duft ist nicht so mein Fall aber die Rasuereigenschaften sind super!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
16.02.2011, 22:19 Uhr
fjp
registriertes Mitglied


Danke Freddy!

Ist das eine so unbekannt Seife, dass es nicht mehr Meinungen dazu gibt?

Gruß und Dank
Frank.

--
Feather AS, Edwin Jagger Chatsworth Barley, Pils 101NE, iKon OC + CC, 34C + 37C + Futur + Progress
Merkur, Feather, Personna Mühle Büffelhorn Silberspitze
Musgo Real, Proraso, Cremo Cream, Speick
AS: Pitralon CH, Floid, Speick, Musgo Real
Duft: Knize Ten, Taylor Luxury Sandalwood Cologne, u.a.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
17.02.2011, 08:25 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Executive-Shaving hat sie seit kurzem im Programm, sowohl die Rasiercreme als auch die Seife. Preislich spielt die Fitjar allerdings in der gehobenen Liga, deshalb ringe ich noch mit mir und der Kreditkarte
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
17.02.2011, 08:39 Uhr
DerGrieche
registriertes Mitglied


die Startseite mit dem Fisch törnt mich total ab. Passt irgendwie nicht zusammen. Kunde werde ich da mit Sicherheit nicht.

--
may the Soap be with you ...
Parker 99R mit roter Personna Mühle Dachszupf Olivenholz I Coloniali,Kolynos,Noxzema Floid, Pinaud Clubman, Lucky Tiger Aspen, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
17.02.2011, 08:53 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Ich finde die RC schäumt nicht so gut wie manch Andere. Deswegen werd ich sie mir nicht zulegen.

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
29.06.2016, 12:08 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Die 2002 begonnene Seifenherstellung (Fitjar Såpekokeri) wurde leider 2013 wegen irgendwelcher EU-Regelungen gestoppt.

Die gute Nachricht: im Laufe 2016 soll es weiter gehen.
Ich habe noch einen Rest von der Sorte Folgefonn. Ich bin begeistert. Die RC ist kühlend und einen einzigartigen Eukalyptus-Pinien-Duft.
www.fitjarislands.no/ (noch nicht aktiv)

Diese Nachricht wurde am 29.06.2016 um 12:09 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
09.10.2016, 10:49 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Fitjar ist wieder da!
media3.giphy.com/media/2xIOiAPXonois/giphy.gif

www.fitjarislands.com/

Auf den ersten Blick: Die Aufmachung finde ich äußerst ansprechend.
Die RCs gibt es nun auch als Reisegröße.
Ich kenne von früher nur eine Sorte, von der ich noch einen
gut gehüteten Rest habe: Folgefonn.
Erfreulich, dass diese RC wieder im Angebot ist, ebenso Fjellheim
und offenbar sind im Augenblick zwei neue Sorten dabei:

Havn:
"More woody than sweet, this gentle herbal blend of smooth cedar and blooming heather is mild and unobtrusive.
Havn evokes the fleeting scent of aged driftwood, washed ashore on a peaceful morning".

Slåtterøy:
"Exotic woody spices with bright notes of spicy citrus.
Slåtterøy awakens memories of the times when seafarers came home from abroad with mysterious Gifts".
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
30.10.2016, 19:44 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Vorstellung der aktuellen Fitjar Island-Rasiercremes:

Ich habe mir diese Packung aus Fitjar schicken lassen:
www.fitjarislands.no/wp-content/uploads/2016/08/21-island...
Es handelt sich um Reise- oder Probengrößen der vier aktuellen RCs mit jeweils 20 ml.
Eine kostenlose Probe eines AS-Balms gab es dazu.
Versanddauer inkl. Zollabfertigung sieben Tage.
Kosten mit Versand knapp 30 € (Norwegens hohe Lebenshaltungs- und Infrastrukturkosten mögen daran Anteil haben).

Die Produkte zeichnen sich durch handwerkliche Herstellung und regionale Prägung (Duftwahl) aus.
Die Rezepturen sind frei von künstlichen Zusätzen, Farbstoffen und
synthetischen Parfumkomponenten.
Erstklassig ist die harmonische Abstimmung bzw. Balance zwischen den gewählten natürlichen Parfümstoffen.
Die neue Aufmachung ist sehr souverän und ansprechend.
Erfreulich, dass hier nicht die x-te Mandelseife und eine
unermüdliche Vielfalt von Sorten produziert wird,
sondern man beschränkt sich erst einmal auf vier Duftrichtungen, die gut miteinander kommunizieren.
Und diese Duftrichtungen sind alte Bekannte.
Die Düfte/Sorten Fjellheim und Folgefonn kennt man noch von früher.
Die ehemalige Sorte Callmomilla wurde in Havn umbenannt und Lighthouse Bayrum nennt sich jetzt Slatteroy. Holme ist eine unparfümierte Version.
Es ist gut möglich, dass doch noch die eine oder andere Sorte folgen wird.

Fitjar ist eine Kommune in der norwegischen Fylke Hordaland und hat gerade mal 3144 Einwohner.
https://www.youtube.com/watch?v=5294WXtvkXE

Und das ist die Seifenmacherin, Frau Jorunn Hernes:
https://12blueprints.com/wp-content/uploads/2014/05/Jorun...

Slatteroy
Versteht sich als Interpretation oder Variante von Bay Rum.
Die Duftkomponenten sind: Limette, Zitrone, Bayrum-Baum (Pimenta Acris), Koriander und Atlaszeder.
Die zitrische Richtung überwiegt, im Hintergrund hält sich eine würzige Note, die an Bay Rum erinnert.
Ein stimmiger Duft, der für mich aber nicht so reizvoll ist, wie die drei anderen.
Das liegt wohl daran, dass ich kein großer Fan von Bay Rum-Duft bin.

Folgefonn
Die Kombination aus Menthol, Eukalyptus und Waldkiefer ist einmalig und hat mich schon vor Jahren
begeistert. Die kühlende Wirkung ist angenehm, auch an nicht so warmen Tagen.

Fjellheim
Ein feiner, frisch-holziger Duft aus Waldkiefer, Heidewacholder und Atlaszeder.

Havn
Die Duftkomponenten sind Lavendel, Atlaszeder und römische Kamille.
Eine Lavendelnote mit holziger und herb-krautiger Untermalung.

Die Ingredientslisten zu den einzelnen Sorten findet man auf der HP:
www.fitjarislands.com/

Die Pflegewirkung bzw. das Hautgefühl ist sehr gut und nicht übertrieben, also die Haut nach der Rasur nicht überfettet oder mit einem Film überzogen, sondern einfach sehr gut gepflegt. Die Pflegewirkung geht etwas zu Lasten der Ergiebigkeit.
Beim Aufschäumen benötigt die Creme durchaus den einen oder anderen Tropfen Wasser mehr als gewohnt. Die Creme ist einfach aufzuschlagen und bildet ein stabilen Cremeschaum, der nicht so voluminös
ist, wie man es von englischen Cremes her kennt, jedoch dichte Konsistenz hat und völlig ausreichend in der Menge ist.
Auffällig ist die hohe Affinität des Schaums an der Haut, was gut für das Gleitverhalten der Klinge ist.
Ich bin froh, dass mein Favorit Folgefonn wieder verfügbar ist und das zweitliebste Fitjar-Produkt dürfte Fjellheim sein.

Diese Nachricht wurde am 30.10.2016 um 22:04 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
13.01.2019, 21:45 Uhr
LuckyJack
registriertes Mitglied


Die Beurteilung von DailySoap ist aus meiner Sicht genau so gelungen wie die Rasierseifen von Fitjar Islands. Da ist nur wenig hinzuzufügen. Alle Varianten erlauben eine sehr gründliche und angenehme Rasur. Der Schaum ist herrlich seidig. Vallobra erlebe ich in der Textur ähnlich. Die Düfte sind gleichzeitig zurückhaltend und doch charakterstark. Eine tolle Mischung. Eine sehr eigenständige und gelungene Linie. Von mir douze points.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)