NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Cremo Cream hier kein Thema? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
09.12.2011, 08:53 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


Guten Morgen @All,

ich habe mir im Shop mal spaßeshalber eine Tube Cremo Cream gegönnt (war sonst der Seifentyp, hatte aber auch einen Abstecher zu Musgo gemacht).

Gestern Abend die erste Rasur mit der neuen Creme und was soll ich sagen: fabelhaft!

Der Geruch ist ... im besten Fall gewöhnungsbedürftig, ein rechtes "Barber Shop Gefühl" mag damit nicht aufkommen, aber die Gleit- und Pflegeeigenschaften stellen IMHO alles in den Schatten, was ich bisher auf dem Pinsel hatte.

Der Schaum war rasch und in guter Konsistenz aufgeschlagen, die Creme scheint gerne Wasser aufzunehmen, zumindest brauchte ich etwas mehr, als mit dem Schaumgiganten Musgo.

Die Inhaltsstoffe sind auch kein zu grober Chemie-Mix ... nun frage ich mich, warum ist dieses Produkt bei euch kein Thema? Zumindest habe ich nichts (außer ein paar Verkaufsangeboten) zu dieser Creme gefunden.

Habe ich was übersehen? Habe ich mich nun als vollständig unwissend geoutet?

Grüße
Dieter

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
09.12.2011, 10:22 Uhr
~joharo
Gast


Ich benutze sowohl die Cremo Cream als auch den Cremo Moisturizer.
Beides sind überragende Produkte.
Warum sie hier nicht mehr gewürdigt werden - vermutlich liegt der Focus eher auf klassischen Produkten. Unkenntnis und Vorurteile könnten auch eine Rolle spielen.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
09.12.2011, 10:49 Uhr
DerDuke
registriertes Mitglied


Ich benutze wenn es schnell gehen soll auch die Cremo Cream.
Meiner Meinung nach ein 1A Produkt.
Schneller guter Schaum, super Pflege und astreine Räumung der Stoppeln.

Den Geruch würde ich als frisch bezeichnen, ist ok aber nicht außergewöhnlich.
Verfliegt eh nach 10 Sekunden nach der Rasur.

--
Ein Leben ohne Rolex ist möglich, aber sinnlos.
Mach3 aus Edelstahl von Merkur
Mühle Kosmo Edelstahl
Col. Conk Bayrum | Cella | IC Mango |Haslinger Salbei | Olivia KingKong |Mitchells Wool | Dr.Dittmar
Pre: Proraso classic | Öl | After: Speick AS| Pitralon CH | Tüff | Proraso AS /B
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
09.12.2011, 12:22 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


DerDuke schrieb:

Zitat:
Meiner Meinung nach ein 1A Produkt.
Schneller guter Schaum, super Pflege und astreine Räumung der Stoppeln

Das meine ich. Bei meinen anderen Produkten (quer Beet durch die Empfehlungen) merkte ich natürlich auch den ein oder anderen Unterschied. Mal mehr, mal weniger Qualität, aber alle auf ähnlichem Niveau.

Die Cremo war im Grunde meine erste Rasiercreme, bei der ich mehr als nur einen marginalen Unterscheid -und zwar zum deutlich besseren- bemerkte.

Zitat:
Den Geruch würde ich als frisch bezeichnen

Sehr wohlwollend formuliert :-) aber das ist ja Geschmacksache, die objektiv besseren Eigenschaften überwiegen den eher mäßigen "Duft".

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
10.12.2011, 13:36 Uhr
Bernie
registriertes Mitglied


Jetzt habe ich meine Cremo Cream doch nochmal aus einer ganz tiefen Schublade heraus gekramt, in der sie schon seit Monaten lag.

Ursprünglich habe ich sie gekauft, um mich auf Geschäftsreisen ohne viel TamTam ordentlich rasieren zu können. Sie hat - mit der Hand verrieben - ordentliche Arbeit verrichtet ... aber bei Brushless Creme's fehlt mir persönlich der Spaßfaktor. Mir war das letztlich zu "schmierig".

Heute habe ich sie das erste Mal mit einem Pinsel benutzt. Die Schaumbildung - na ja, ist halt 'ne Brushless - ist nachvollziehbar bescheiden, aber dennoch ausreichend um zu sehen, wo man(n) rasiert.

Rasurgefühl und Ergebnis sind aber absolut phantastisch - Klinge flutscht auch gegen den Strich, keine Reizungen und eine fühlbar weiche und entspannte Haut nach der Rasur.

Der Geruch ist für mich nicht unbedingt eine Wohlfühloase, geht aber in Ordnung. Für mich zählt primär das Ergebnis. Und das ist TOP! Ich habe einen neuen Favoriten gefunden.

--
37c, 34c, Gillette Adjustable Personna, Feather Mühle Silberspitz Palmolive Stick, Proraso RC
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
11.12.2011, 19:51 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


Bernie schrieb:

Zitat:
Heute habe ich sie das erste Mal mit einem Pinsel benutzt. Die Schaumbildung - na ja, ist halt 'ne Brushless - ist nachvollziehbar bescheiden, aber dennoch ausreichend um zu sehen, wo man(n) rasiert.

Hmm ... ich habe sie von Beginn an mit 'nem Pinsel benutzt, am Schaum gab es nix zu mäkeln. Allerdings -zumindest bei mir- muss man ziemlich aufpassen, die Grenze von "sahniger Schaum" zu "wässrige Plärre" ist ziemlich schmal ;-)

Zitat:
Rasurgefühl und Ergebnis sind aber absolut phantastisch - Klinge flutscht auch gegen den Strich, keine Reizungen und eine fühlbar weiche und entspannte Haut nach der Rasur.

Gell, man kann schon zufrieden sein mit dem Ergebnis. Mein Problem (ich habe sie jetzt 3x benutz) ist auch wirklich nicht das Ergebnis der Rasur, das ist tadellos, aber es kommt kein rechtes "Gefühl" auf mit der Creme.

Eine Musgo dagegen hat ... ja, schwer zu sagen, irgendwie Character, der geht der Cremo dagegen völlig ab. Zudem denke ich, sie pflegt nicht ganz so gut, wie ich zu Beginn dachte (dei Haut fühlt sich doch bissel trockener an, als mit z.B. der Musgo). Mat sieht dem Progress auch an, dass eine weniger reichhaltige Creme benutzt wurde, das Chrom wird nicht so "fettig matt" wie bei den anderen.

Auf alle Fälle -weil sie wirklich tolle Rasuren abliefern kann- bleibt sie bei mir und kommt, vielleicht im Sommer öfter, hin un wieder zum Einsatz.

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
18.12.2011, 09:43 Uhr
Lafette
registriertes Mitglied


Bisher war ich ja Seifenaufschäumer, das hat sich dank eurer Berichte jetzt geändert.Herzlichen Dank dafür!
Richtig schäumen will die Creme wirklich nicht, aber sie ist leicht aufzuschlagen und der Duft gefällt mir auch sehr gut. Habe mit ihr die letzten zwei Tage die vielleicht gründlichsten Rasuren seit dem Umstieg auf die Hobelrausr hinbekommen.
Auf der Tube steht nichts von einer Einwirkzeit, ich habe sie jetzt ca. 1 Minute einwirken lassen, mehr ging bei mir nicht, weil sie danach irgendwie eintrocknete und ich nochmal nachschäumen musste.
Sofort nach dem Auftragen habe ich mich auch schon rasiert, dabei hatte ich das Gefühl, dass die Barthaare noch nicht richtig eingeweicht waren. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ein trockenes Hautgefühl hatte ich nach dem Rasieren nicht, jedenfalls nicht mehr als mit den Seifen, die ich sonst nutze.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
04.07.2012, 12:44 Uhr
~Progressione
Gast


Hallo Foristi,

ich muss diesen Thread nochmal aktivieren, da ich Dank Stefan mit dieser Rasiercreme auch echt eine völlig neue Rasurerfahrung machen durfte. Ich hatte seit Anbeginn meiner Rasier-Karriere vor gut 18 Jahren immer Reizungen nach der Rasur, habe dies aber immer in früheren Zeiten ob Unwissenheit auf die Systemies oder die Prozedur des Rasierens als solches geschoben. Nun stiess ich mit Beginn der Hobel-Rasur auf das nicht-schäumende Gel von Proraso, das in jegleicher Hobel-Kombi meine Haut nicht reizte, alle Seifen und Cremes, selbst Musgo, dies aber leider bei mir immer noch taten. Da, auch laut Stefan, das Problem wohl eher nicht mechanischer Natur schien (R41 mit Gel = keine Probleme), empfahl er mir als Versuch nochmal die Cremo Cream.
Da ich ohne Pinsel arbeite, kann ich die "Aufschäum-Problematik" nicht beurteilen, aber diese Creme in Kombination mit sehr warmem Wasser und drei Tropfen Pre Shave lässt mein Barthaar super aufweichen und ich habe mich seit Nutzung dieser Creme kein bisschen mehr geschnitten. Also ich finde, dass gerade Hobel-Anfänger mit besonders empfindlicher Haut sich einen großen Gefallen tun könnten, wenn sie diese Creme in den ersten Wochen der Eingewöhnung nehmen würden.
Reinweg von der "Software" kann ich es mir persönlich kaum reizfreier, aufweichender und vom Ergebnis her gründlicher vorstellen! Was ich allerdings bestätigen muss: Auch bei mir trocknet die Cremo etwas die Haut nach der Rasur aus, was aber durch einen guten ASB gleich wieder ausgeglichen wird.

VG, Progressione

Diese Nachricht wurde am 04.07.2012 um 12:46 Uhr von Progressione editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
05.10.2012, 14:28 Uhr
Rheinperchten
registriertes Mitglied


Altes Thema,- naja, nun habe auch ich die Cremo bekommen. Werde sie mal zum Spaß testen, aber der Geruch schreckt mich voll ab. Von dem zitronigen und frischen Geruch habe ich nicht im entferntesten was gemerkt. Ich hatte da ein echtes Flashback in meine früheste Kindheit !! Die Cremo richt ( stinkt ) nach den alten in Papier eingewickelten Wachsmalstifte,.- auch meine Frau kam zu dieser Ansicht. OK,- werde sie trotzdem mal testen um die Rasureigenschaften zu sehen.....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
05.10.2012, 16:06 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


Rheinperchten schrieb:

Zitat:
Altes Thema,- naja, nun habe auch ich die Cremo bekommen. Werde sie mal zum Spaß testen, aber der Geruch schreckt mich voll ab.

Hehe ... genau das war am Ende der Grund, warum ich die Cremo in die Verbannung geschickt habe. Ich konnte mir den Geruch zwar ein paar Mal schönreden, aber irgendwann ging das nicht mehr. Warum sollte ich auch, wo es doch so viel mehr gut duftende Alternativen gibt?!

Ihre Eigenschaften ... zu der Zeit des Tests fand ich sie toll, kurz danach zufriedenstellen und irgendwann nur noch Mittelmaß. Mag sein, dass es am Anfang die "Euphorie der ersten Stunde" war, ich weiß es nicht mehr.

Die Feuchtigkeitscreme aus gleichem Hause habe ich nicht vertragen, von daher war der "Produktverlust" aus meinem Portfolio für mich zu verschmerzen :-)

Schönes Wochenende wünsche ich!

Grüße
Dieter

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
05.10.2012, 16:10 Uhr
Rheinperchten
registriertes Mitglied


Mich wundert wie es dazu kommt hier einen Zitrusduft zu erkennen.....
Hätten damals die Wachsalstifte im Kindergarten nach Zitrone geduftet, dann hätte ich die gegessen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
05.10.2012, 19:16 Uhr
Rheinperchten
registriertes Mitglied


...nun getestet,- das war eine der schlechtesten Rasuren seit langer Zeit. Der Geruch ist echt unterste Schublade. Von besonders guten Rasureigenschaften habe ich auch nix gemerkt. Kein richtiger Schaum oder Creme und ungründlich. Nix für mich....da es hier bessere RC gibt.
Rasiert mit Peronna auf nem Torisonshobel...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
17.10.2012, 13:24 Uhr
Rheinperchten
registriertes Mitglied


....vorgesten nochmal getestet,- kommt in die Tonne.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
05.09.2015, 12:30 Uhr
Unicum
registriertes Mitglied


Nochmals zu Cremo Cream aus den USA - denn ich habe diese Diskussion erst nach dem Kauf gefunden. Also so überragend, wie sie vom Hersteller und ganz am Anfang der Diskussion beschrieben wird ist sie nicht. Aber ich will dennoch Ehrenrettung betreiben. Die Creme hat ein paar nicht von der Hand zu weisende Vorteile: sehr sparsam, gute Pflege- und Gleiteigenschaften, schnell aufgeschlagen und den Geruch finde ich jetzt nicht so dramatisch... (verfliegt ohnehin sehr schnell)

Bei mir wird diese Creme die Palmolive ersetzen, denn ich finde den "Schaum" von der Cremo Cream schlicht besser. Was ich vor allem schätze ist, dass er nicht so dick, fest und voluminös wird und dennoch super pflegt und bei der Rasur einwandfreie Gleiteigenschaften bietet. Bin halt nicht so ein Schaumschläger

Ich denke für Reise auch sehr empfehlenswert: Umfüllen in Mini-tiegel von der Apotheke und Rasierpinsel/-mug können auch daheim bleiben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
05.09.2015, 12:58 Uhr
~Inselgrün
Gast


Ich hatte die auch mal, fand sie ebenfalls nicht überragend. V.a. empfinde ich die als Gleitmittel dienende Fluor-Verbindung als deutlich reizend auf der Haut. Zudem kann man die Cremo für Mehrtageswuchs glatt vergessen, die funktioniert bei mir nur bei täglicher Rasur.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
19.10.2015, 11:38 Uhr
~Andi38
Gast


Der Hersteller bewirbt das Produkt auf seiner Website als bessere Alternative zu Dosenschaum und -gel:

cremocompany.com/product/mens-shave-cream

Von Schaum, der aus Rasierseife oder -creme selbstgeschlagen wird, ist hier ehrlicherweise nicht die Rede ("Cream" meint Dosenschaum und nicht Rasiercreme - der typisch amerikanische Dosenschaum Barbasol wird ja auch als "Cream" bezeichnet.)

In diesem Thread wurde Cremo Cream nach meinem Eindruck als Konkurrenz zum selbstgeschlagenen Schaum bewertet - das will diese Creme aber gar nicht sein. Beim Auftragen auf die Haut bildet sich ein dünner Gleitfilm, der kaum schäumt und nach meinem Eindruck auch nicht soviel Wasser an der Haut halten kann wie klassischer Schaum. Die Klinge gleitet zwar gut, die Barthaare werden aber nicht so gut aufgeweicht wie bei "richtigem" Schaum.

Über den Duft wurde hier schon einiges geschrieben, er scheint im Laufe der Zeit geändert worden zu sein. Aktuell riecht die Creme nach Zitrus, aber nicht in Richtung "Klostein", wie des öfteren über die Arko-Seife geschrieben. Ich empfinde den Duft an sich als ganz angenehm, er haftet aber leider relativ lange an der Haut und überlagert sich dann mit dem Duft anderer Pflegeprodukte. Hier wäre weniger mehr gewesen.

Gut finde ich, dass auf der Website des Herstellers nicht nur die Inhaltsstoffe aufgelistet sind, sondern auch detailliert erklärt wird, worum es sich handelt und warum der Inhaltsstoff in der Creme enthalten ist - das ist vorbildliche Transparenz: man kann sich genauestens informieren, bevor man die Creme kauft.

Mein Fazit: besser als Dosenschaum, aber keine Konkurrenz zum selbstgeschlagenen Schaum - das will diese Creme auch gar nicht sein, siehe oben.

Viele Grüße
Andi
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
08.04.2016, 16:17 Uhr
Pilger
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

mich würde mal` interessieren, wer mit der neuen Cremo Cream Rasiercreme "Cooling" Erfahrungen gesammelt hat?
Siehe hier die Produktbeschreibung: shop.nassrasur.com/de/Rasiercreme/CREMO-CREAM-Rasiercreme...

Da es noch etwas früh ist für diese Anfrage (RC gerade erst im Shop verfügbar) freue ich mich über spätere Berichte!

Insbesondere ist ein Vergleich mit der MEN-Ü Rasiercreme interessant!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
23.11.2018, 15:11 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Die Cremo liest sich interessant. Werde ich mir bei der nächsten Bestellung mitordern.
Jemand hier der die momentan regelmäßig nutzt?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)