NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Alltagsparfum » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
01.01.2020, 21:46 Uhr
don martin
registriertes Mitglied


Mein Duft-Allrounder für den Alltag ist das Chanel Platinum Egoiste.

Das Tabac Original EdT verwende ich hin und wieder auch ganz gerne. Ansonsten relativ häufig das Dior Eau Sauvage EdT oder das wunderbare, allerdings leider heftig teure Creed Green Irish Tweed.

Mein Lieblingsduft war und ist allerdings das Joop Nightflight, das hat mich über 20 Jahre als "Signaturduft" begleitet, wenn man so will. Leider wurde die Produktion aber vor ca. einem Jahr eingestellt. Daher habe ich mir noch einen kleinen Vorrat dieses wunderbaren Klassikers zugelegt, der jetzt für die nächsten Jahre reichen muss, sodass ich mein Nightflight nur noch selten bzw. zu besonderen Anlässen verwende.

--
Aktuell meistbenutzt:
Dovo 98 5/8 King C. Gillette Personna Crystal Omega 48 Professional Nivea Sensitive Shaving Cream Don Draper Blue
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
02.01.2020, 18:56 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Markus S schrieb:

Zitat:
Wobei auch Frau hier sparsam dosieren sollte.

Stimmt natürlich. Allerdings haben Frauen, im Gegensatz zu den meisten Männer, deutlich mehr Erfahrung mit EdP. Die Herren der Schöpfung verwenden zumeist EdT. Die erheblich höhere Duftstoffkonzentration des EdP macht das Dosieren schwieriger. Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich Ambassador (gibt's nur als EdP) auftrug, da hatte ich, wie vom EdT gewohnt, einfach einen normalen Sprühstoß aus dem Zerstäuber aufgetragen, wobei ich den Sprühstoß in einer Abwärtsbewegung vom Hals zur Brust verteilte. Meine Frau meinte nur "Boah, ist das Zeug penetrant", und ich hatte selbst fünf, sechs Stunden später den Geruch immer noch in der Nase, was zum Beispiel beim Essen ein echtes Problem darstellte, weil es den Geschmack empfindlich beeinträchtigte.

Bei The Scent EdT ist ein normaler Sprühstoß wie oben beschrieben kein Problem. Es riecht in den ersten Minuten recht intensiv, aber wenn der Alkohol verflogen ist und der Duft anfängt, sich richtig zu entwickeln, dann geht sich das mit dem einen normalen Sprühstoß recht gut aus. Bei Tabac Original EdT benötige ich sogar zwei etwas kürzere Sprühstöße, die zusammen etwa die Menge eines etwas längeren Sprühstoßes freisetzen. Beim Ambassador EdP muss ich dagegen extrem sparsam dosieren, mehr als ein ganz vorsichtiger Druck auf den Knopf des Zerstäubers setzt zuviel Duftstoff frei und man muss sich entweder sofort duschen oder man riecht einen Tag lang sehr intensiv und erst am zweiten Tag wieder einigermaßen dezent.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
02.01.2020, 19:18 Uhr
Faust des Nordsterns
registriertes Mitglied


One Man Show von Jacques Bogart.

--
Per Ardua ad Astra
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
04.01.2020, 04:55 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


The Scent nehm' ich auch, aber ziemlich sparsam, eher abends - und vorher wasch ich das Pitralon runter.

Dann gelegentlich Zino Davidoff sowie Statement von Aigner.

Paar andere stehen im Schrank, die ich nicht so mag.

---

Mit Parfüm muss man aufpassen, man kann sich da so dran gewöhnen, daß man es nicht mehr riecht, - für seine Mitmenschen aber eine massive Belästigung ist.

Anekdötchen am Rande:

Ich war in Hannover in der Parfümerie Douglas, mit Frau + Tochter (5 Jahre damals)

Eine ziemlich elegante ältere Frau hat da grad ein Parfüm ausprobiert und fragt die Verkäuferin nach ihrer Meinung...

... meine Tochter hat sich wohl angesprochen gefühlt ... "Riecht nach Pferd oder Urin"... Stille...

Es gab nach doofen Blicken einen gemeinsamen Lacher, es wurde über den Duft diskutiert und man war sich einig, dass das teure Parfüm irgendwas von Urin + Pferd hat.

Kindermund tut Wahrheit kund.

Von selber wäre da keiner drauf gekommen.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
04.01.2020, 19:45 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


Ab und an Cerruti 1881 pour homme edt, ansonsten Tabac Original edt

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Ikon B1 Oss Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
05.06.2020, 20:06 Uhr
Bolzenschießer
registriertes Mitglied


Prada L'Homme (sehr schönes frisches, seifiges Parfum fürs Büro - schon viele Komplimente für bekommen)

Wenns etwas exotischer sein soll, dann Viktor & Rolf Spicebomb Extreme (Recht würzig aber trotzdem auch im Alltag tragbar)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
20.06.2020, 09:25 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Mich hat das Cerruti 1881 positiv überrascht. Mir gefällt es gut.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
23.07.2020, 14:56 Uhr
Prazalla
registriertes Mitglied


Penhaligon's Endymion als EdC finde ich am Alltag toll.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
23.07.2020, 21:27 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Meine Alltagsparfums:

- Alvarez Gomez Agua de Colonia Concentrada
- Speik Natural eau de cologne

Zu besonderen Anlässen:

- Creed Royal Mayfair
- Acqua Di Parma Blu Mediterraneo Ginepro di Sardegna

Diese Nachricht wurde am 23.07.2020 um 21:27 Uhr von Alf editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)