NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Erfahrungen mit Proraso RS rot? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-
Diskussionsnachricht 000050
25.05.2016, 00:55 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Cracker schrieb:

Zitat:
Alle RSs waren bei mir übrigens auch nicht in einem Pappkarton verpackt.

Ich habe mir erstmalig die (grüne) Proraso RS über Amazon Marketplace bestellt, welche gestern ankam. Der Tiegel war auch nicht in einem Pappkarton verpackt. Den Geruch finde ich übrigens sehr angenehm, wenngleich ich keine Vergleichsmöglichkeiten habe, was eventuelle Duftunterschiede angeht.

Jedenfalls bin ich vom Schaum und von den Gleiteigenschaften begeistert, so dass ich mit Sicherheit auch die weiße und rote Variante testen werde. Mal so interessehalber: wie lange kommt man in etwa mit einem 150gr-Tiegel bei täglicher Rasur so hin?

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original

Diese Nachricht wurde am 25.05.2016 um 00:56 Uhr von Jogi73 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000051
25.05.2016, 01:53 Uhr
türktiras
registriertes Mitglied


Ein bis eineinhalb Jahre...

--
Rockwell 6S Derby Extra, Wilkinson synth. Yaqi 22-28 mm Proraso weiß Tüff rot
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000052
25.05.2016, 06:33 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


türktiras schrieb:

Zitat:
Ein bis eineinhalb Jahre...

Ich glaube du meinst Monate. Bereits bei einem Jahr also bei 365 Tagen hätte man täglich nur 0,41g RS zur Verfügung, die man zu Schaum schlagen kann.

Ich glaube kaum, dass die geringe Menge ausreichend ist, einen üppigen und ausreichenden Schaum zu produzieren.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000053
25.05.2016, 08:00 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Guten Morgen .
Selbst hatte ich Das schon mal "Ausbaldovert" = Ca. 0.8 Gramm sind pro Rasur ausreichend bei ordentlicher Schaumausbeute (Persönlich bin ich ja Anhänger der "Weihnachtsmann - Fraktion" bezüglich der Schaummenge) .
Ergo sollte so ein Tiegel - Egal Ob nun der "Roten", "Weißen" oder "Grünen" - in etwa ein halbes Jahr ausreichen.

Davon Ab war dieser Zeitraum auch mal auf der australischen Seite für den 150 ml - Topf beworben worden = Passt .

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000054
25.05.2016, 09:24 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Ich werde jetzt aber nicht anfangen, meinem RS- und RC Verbrauch mittels Feinwaage zu rationieren.

Meiner Erfahrung nach liegt die Aufbrauchdauer eines Proraso Tiegel bei etwa 4 bis 8 Monaten. Mir reicht auf jeden Fall ein Tiegel grüne Kühl RS pro Jahr.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000055
25.05.2016, 09:49 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Die rote Proraso Rasierseife überzeugt mich von ihren Eigenschaften sehr, vom Duft allerdings weniger. Dieser leicht muffige Geruch ist vielleicht auch der Grund, warum ich sie kaum benutze.
Über den Verbrauch dieser 150g Töpfchen kann ich nichts zu sagen, da ich sehr viele Seifen und Cremes in Rotation habe.
Aber bei solchen preiswerten Seifen die im Bereich von 2,50 bis 3 Euro liegen, ist es mir auch egal, ob der Tiegel nun 6 oder 7 Monate hält.
Im Gegenteil, freue ich mich, wenn so ein Pott endlich mal leer ist.

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000056
25.05.2016, 10:15 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Naja, auf jeden Fall kommt man wohl erst mal eine Weile damit aus, wie ich hier so lesen kann :-)

Nur mit der Lagerung bin ich noch verunsichert: mal liest man, dass man sie offen stehen lassen soll damit keine matschige Pampe entsteht bzw. sie nicht muffig riecht, andere Leute raten davon wieder ab da sie aushärtet und ihr Duftaroma verliert... Hmmm... Ich bin fast dazu geneigt die Seife mit nem kleinen Löffel abzutragen und den Schaum in einer Schale (mache ich sowieso) aufzuschlagen.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original

Diese Nachricht wurde am 25.05.2016 um 10:16 Uhr von Jogi73 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000057
25.05.2016, 11:10 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Jogi73 schrieb:

Zitat:
Nur mit der Lagerung bin ich noch verunsichert: mal liest man, dass man sie offen stehen lassen soll damit keine matschige Pampe entsteht bzw. sie nicht muffig riecht, andere Leute raten davon wieder ab da sie aushärtet und ihr Duftaroma verliert...

Nach Gebrauch den dazu gehörenden Deckel drauf und gut ist. Da ist bei mir noch nie etwas matschig geworden, obwohl ich mit dem nassen Pinsel die Seife aus dem Tiegel aufnehme.
Und manchmal wird so eine Seife wie im Falle der roten Proraso wochenlang nicht benutzt, trotzdem habe ich da nie irgendwelche Auffälligkeiten entdeckt. Und selbst wenn sie zu weich/matschig würde, lässt man den Deckel für ein paar Tage ab.

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000058
25.05.2016, 12:20 Uhr
türktiras
registriertes Mitglied


Philipp R. schrieb:

Zitat:
türktiras schrieb:

Zitat:
Ein bis eineinhalb Jahre...

Ich glaube du meinst Monate. Bereits bei einem Jahr also bei 365 Tagen hätte man täglich nur 0,41g RS zur Verfügung, die man zu Schaum schlagen kann.

Ich glaube kaum, dass die geringe Menge ausreichend ist, einen üppigen und ausreichenden Schaum zu produzieren.

Du hast schon richtig gelesen, ich brauche ca. 0,3g um einen üppigen, ausreichenden Schaum zu produzieren.

--
Rockwell 6S Derby Extra, Wilkinson synth. Yaqi 22-28 mm Proraso weiß Tüff rot
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000059
25.05.2016, 12:35 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Einar schrieb:

Zitat:
Nach Gebrauch den dazu gehörenden Deckel drauf und gut ist. Da ist bei mir noch nie etwas matschig geworden, obwohl ich mit dem nassen Pinsel die Seife aus dem Tiegel aufnehme.
Und manchmal wird so eine Seife wie im Falle der roten Proraso wochenlang nicht benutzt, trotzdem habe ich da nie irgendwelche Auffälligkeiten entdeckt. Und selbst wenn sie zu weich/matschig würde, lässt man den Deckel für ein paar Tage ab.

Okay, dann werde ich das mal so probieren. Danke :-)

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000060
06.06.2022, 21:23 Uhr
HOSTIS HOMINIS
registriertes Mitglied


Nach Empfehlung habe ich mir auch mal die Proraso Rot zugelegt. Muffig finde ich den Duft überhaupt nicht, aber sehr erdig. Ich denke, dass es einfach sehr subjektiv ist, was noch erdig und was schon muffig ist. Auch ist sie holzig und der eigentliche Sandelholz-Duft ist eher dezent vorhanden. Allerdings wundert mich, dass zur ToOBS gesagt wird, dass sie mehr nach Sandelholz riecht. Ich finde die ToOBS hat fast nicht von Sandelholz. Eigentlich gibt es für mich bisher nur eine Seife, die weitestgehend nach Sandelholz riecht, wenn auch ohne den holzigen Anteil. Und das ist die von Störtebeker, auch wenn sie nur sehr dezent beduftet ist.
Von den Rasureigenschaften her ist die Proraso wirklich super. Auch gehört die rote zu den Seifen, die meine Haut am besten pflegen.
Ob ich sie nochmal kaufe, weiß ich jedoch nicht. Der Duft ist interessant, überzeugt mich aber nicht vollends.

Viele Grüße
Benne
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000061
07.06.2022, 07:59 Uhr
HOSTIS HOMINIS
registriertes Mitglied


Achja, dass der Schaum auf der Haut als Flocken herabrieselt, hatte ich bei der Proraso jetzt noch nicht. Aber ich kenne das ganz allgemein von jeder Seife, wenn ich zu wenig Wasser hinzugegeben habe. Die Proraso scheint mir auch recht viel Wasser zu schlucken. Die Luftfeuchtigkeit spielt natürlich auch eine Rolle.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000062
07.06.2022, 11:12 Uhr
wetshave
registriertes Mitglied


Ich mag den Duft, hab mir sogar noch das After Shave Balm bestellt.

Von der Funktionalität her beides TOP.

Die Rasureigenschaften der Seife sind wirklich hervorragend. Sie scheint das Barthaar außerdem besser einzuweichen als die Weiße, aber steht ja auch drauf "für dickes Barthaar" o. ä. = subjektiv sanftere Rasur.

Auch das After Shave Balm kann überzeugen, beruhigt und pflegt die (meine) Haut sehr gut, deutlich besser als z. Bsp. das Nivea Sensitive das ich schon seit Jahren verwende.

Der Duft ist, wie immer Geschmacksache, ich mag ihn.
Ich hatte vorher eine Probe, und habe bei div. Personen "testschnuppern" lassen, hat durchweg überzeugt.

Das After Shave Balm, wie auch die Seife wie ich finde, riecht übrigens anders wenn man es benutzt vs. wenn man an der Seife / Flasche riecht. Der Duft entwickelt sich erst nach dem Auftragen.

--
Mühle R41 GS || ASP, Feather, Mühle || Mühle Classic Silvertip Fibre || Proraso Red, Mühle Aloe Vera, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000063
07.06.2022, 11:56 Uhr
Ragnar
registriertes Mitglied


Ich hab jahrelang die weisse Proraso ( pelli sensibili ) benutzt und war immer zufrieden. Preis top !
Neuerdings scheint meine Haut aber besonders " sensibili " zu sein, denn die Proraso verursacht unangenehme Reizungen auf der Haut.

Bin jetzt zur Cella Aloe Vera gewechselt. Da ist alles gut.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000064
07.06.2022, 13:07 Uhr
HOSTIS HOMINIS
registriertes Mitglied


Ja, die Seife performt wirklich super und scheint für meine Haut wie gemacht. Ich habe nämlich eine sehr sensible Haut. Nicht in dem Sinne, dass ich besonders auf Inhaltsstoffe reagiere, sondern dass ich recht schnell Hautirritationen bekomme und die Haut austrocknet. Dazu kommt dann dickes, hartes Barthart. Deshalb verwende ich am liebsten die Seifen von Meißner. Tolle Performance auf der Haut, absolut saubere Rezeptur und für mich eine unerreichte Pflege. Es gibt nur wenige Seifen, die bei mir richtig gut pflegen, aber die Proraso Rot gehört dazu. Die Sheabutter scheint da ganze Arbeit zu leisten. Und dafür finde ich den Preis wirklich sehr günstig.
Ich habe mir jetzt noch Preshave, Aftershave und den Balsam bestellt und bin gespannt wie die Produkte sind.
Den Duft aus der Dose und auf der Haut finde ich schon sehr ähnlich. Auf der Haut ist er nur weniger erdig und etwas weicher.

Viele Grüße
Benne
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000065
19.06.2022, 19:52 Uhr
HOSTIS HOMINIS
registriertes Mitglied


So, mittlerweile habe ich mich mit der ganzen Red-Palette rasiert. Preshave-Creme, Rasierseife, Aftershave und Aftershave Balsam. Alles prima. Ich bin immer mehr von Proraso beeindruckt. Und das zu dem Preis.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)