NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Mühle(Personna) Klingen eine der besten! » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-
Diskussionsnachricht 000050
25.02.2020, 11:24 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Im Bezug auf die Beliebtheit der Personna ist mir im Laufe der Jahre aufgefallen, dass diese Klinge offenbar an Beliebtheit verloren hat.

Als ich mich 2009 in diesem Forum registriert hatte, wurde u. a. die Personna vielfach als ausgezeichnete Rasierklinge empfohlen.

Ich habe sowohl die Personna, als auch Mühle, stets als eine Rasierklinge mit sehr guten und gleichbleibenden Eigenschaften empfunden, wobei ich in den letzten Jahren keine Personna sondern nur noch (vereinzelt) die identischen Mühle im Einsatz hatte.

Kann es sein, dass die Personna inzwischen qualitativ schlechter geworden ist oder ist dies eher einem "Trend" zuzuschreiben, d.h. dass die Personna heute eben nicht mehr angesagt ist?

--
Gruß Markus

PILS 101NE | Ständer: PILS 101HAE | PILS Edelstahlschale 204 | KAI Stainless Steel Double Edge | MÜHLE Silvertip Fibre 23mm Edelharz schwarz | Speick Men Active Rasierseife | Speick Men After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000051
25.02.2020, 11:37 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Markus S schrieb:

Zitat:
Kann es sein, dass die Personna inzwischen qualitativ schlechter geworden ist oder ist dies eher einem "Trend" zuzuschreiben, d.h. dass die Personna heute eben nicht mehr angesagt ist?

Kann natürlich sein, ich weiß es nicht, habe die Personna schon ewig nicht mehr benutzt. Aber etwas Ähnliches ist bei der Derby Extra zu beobachten, 2007 oder 2008 waren Personna und Derby *die* Klingen schlechthin in den beiden deutschsprachigen Rasurforen. Was natürlich auch daran lag, daß die Verfügbarkreit der St. Petersburger Klingen noch viel schlechter war als heute und die Personna und Derby mit Klingen wie der Merkur konkurrierten. Heute werden Derbies als grottenschlecht in Rasurforen dargestellt. Sic transit gloria mundi…

Diese Nachricht wurde am 25.02.2020 um 11:38 Uhr von Elbe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000052
25.02.2020, 11:40 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Wie die Personna früher war, weiß ich nicht. Ich habe sie 2016 und dann nochmal 2018 genutzt.
Mir lag sie überhaupt nicht. Ein ruppiges Rasurgefühl und relativ
ungründliche Rasur waren das Ergebnis.
Selbst mit verschiedensten Hobel funktionierte sie nicht.

Daher habe ich von ihr auch keine Klingen mehr
und werde mir auch keine mehr kaufen.

--
MfG Asinnir

Diese Nachricht wurde am 25.02.2020 um 11:42 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000053
25.02.2020, 17:51 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Ich hatte im Forum 2017 die blau gelabelte
rote Personna Platinum-Chrome (Personna UK)
als hervorragend eingestuft.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000054
25.02.2020, 21:44 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Ich hatte mal Personna Platinums aus dem MH, die mir gar nicht gefielen.
Sogar aus unterschiedlichen Quellen, ich fand sie so schlecht, dass sie schnell als Dreingabe weg waren.

Diesen Einduck macht die Mühle aber nicht, also doch kein Fehlkauf.

P.S.: Ich habe mal wieder den Korken genutzt. Da ich mein Emoscope wieder gefunden habe, habe mir mal die Schneide angeschaut mit ca. 35x.
Die sieht direkt aus der Verpackung gar nicht so glatt aus, sogar irgendwie schartig. Einmal durch den Korken und es sieht alles gut aus

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000055
26.02.2020, 13:41 Uhr
vale46
registriertes Mitglied


Hallo an alle!

Das ist eine sehr interessante Diskussion und ich möchte dazu gerne meine Eindrücke und Überlegungen äußern.

Die Personna Platinum war vor ca. 18-19 Jahren die Klinge meiner Wahl.
Eine sehr gute Schärfe gepaart mit hervorragendem Hautschutz bzw. einem stets sehr guten Hautbild, egal wie oft ich mich auch in der Woche rasierte.
Ich attestierte ihr durchweg gute bis sehr gute Eigenschaften.

Nun ja, wie ihr bestimmt nachvollziehen könnt,probiert man dann im Laufe der Jahre sehr vieles aus und verliert einiges aus dem Blick.


Im vorletzten Jahr packte es mich dann wieder und ich bestellte mir 200 rote Personna`s, und dieses hier im Shop.
Und was soll ich sagen, ich erkannte diese Klinge nicht wieder.
Kratzig, unkomfortabel, wenig schnitthaltig waren diesmal mein Eindruck, welcher sich leider durch mehrmaliges Testen mit verschiedenen Klingen aus unterschiedlichen Blistern/Päckchen bestätigte.

Nun möchte ich aber für mich nicht behaupten, dass die Personnas irgendwie schlechter geworden sind, sondern stelle mir die Frage, was sich bei mir und meinen Voraussetzungen geändert hat?!

Und da muss ich feststellen, dass... a)mein Barthaar störrischer und Dicker geworden zu sein scheint... b)ich anders als damals nicht mehr das "volle Programm" anwende bzw. meine Rasurzeit sich stark verkürzt hat...c)ich andere Seifen/Cremes verwende und d)meine Haut sich mit den Jahren verändert hat.


Einige dieser Punkte sind natürlich nicht mehr umkehrbar, jedoch möchte ich versuchen, die Rasur so wie vor 20 Jahren zu gestalten.
Das hieße: gleicher Hobel, gleiche RC, identische Wassertemperatur, ausgiebiges Einschäumen im Gesicht und tägliche Rasur.

Vielleicht bin ich in meiner Einschätzung zu vorschnell bzw. meine Beurteilung hinkt etwas, weil heutzutage andere Voraussetzungen gegeben sind ?!?
Hat sich, bedingt durch unzähliges Testen diverser Rasurutensilien wie Klinge, Hobel Messer und Shavette etc. mein Rasurprocedere dermaßen angepasst?

Ich möchte es herausfinden.
Back to the roots! ;-)

Beste Grüße,
vale
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000056
02.03.2020, 10:30 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Meine Begeisterung hält sich sehr in Grenzen, insb. die Standzeit war schwach. Die hat quasi jeden Tag abgebaut.

Ich dachte, es wäre die gute Personna, die SUPER. Aber es ist eher die Platinum Gurke. Die Super ist einfach meine Lieblingsklinge, sie ist am ersten Tag oft auch nicht angenehm, siehe ASP. Aber dann hat sie einige sehr gute Tage (unübertroffen) und hält bei mir auch recht lange, gute 10 Tage.

Ich hatte es schon an anderer Stelle geschrieben, ich nutze für den dritten Durchgang einen anderen Hobel, den ATT M1 mit ner KAI. Der ATT ist für die letzte Prüfung durch sein Feedback sehr gut, die scharfe KAI auch. Aber für die Hauptarbeit ist der Tech mit der Personna aber besser.

Die Mühle ist kein Ersatz, weder in dem einen noch in dem anderen Rasierer.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000057
02.03.2020, 10:44 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


vale46 schrieb:

Zitat:
Im vorletzten Jahr packte es mich dann wieder und ich bestellte mir 200 rote Personna`s, und dieses hier im Shop.
Und was soll ich sagen, ich erkannte diese Klinge nicht wieder.
Kratzig, unkomfortabel, wenig schnitthaltig waren diesmal mein Eindruck, welcher sich leider durch mehrmaliges Testen mit verschiedenen Klingen aus unterschiedlichen Blistern/Päckchen bestätigte.

Nun möchte ich aber für mich nicht behaupten, dass die Personnas irgendwie schlechter geworden sind, sondern stelle mir die Frage, was sich bei mir und meinen Voraussetzungen geändert hat?!

Das muß ja nicht zwingend an Dir liegen. Auch die Qualität der Klingen ändert sich doch auch im Laufe der Jahre: Schlechterer Stahl, ausgenudelte Produktionsanlagen, Sparmaßnahmen bei der Beschichtung oder überhaupt im Produktionsprozeß. Das Werk in Israel, das die Personna Platinum produziert(e), ist (oder wird) geschlossen. Da hat man in den letzten Jahren doch sicher nichts mehr investiert und nur noch auf Verschleiß gefahren.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000058
02.03.2020, 10:45 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Elbe schrieb:

Zitat:
Aber etwas Ähnliches ist bei der Derby Extra zu beobachten, 2007 oder 2008 waren Personna und Derby *die* Klingen schlechthin in den beiden deutschsprachigen Rasurforen. [...] Heute werden Derbies als grottenschlecht in Rasurforen dargestellt.

Die werden nicht nur so dargestellt, sie sind es tatsächlich, selbst im Vergleich zur roten Personna. Die Derby Premium sind dagegen richtig scharf, wenn auch etwas rau; man nennt sie ja nicht umsonst die "türkische Domina."

Ich muss mir aber dringend noch ein Päckchen rote Personna besorgen und mal testen, wie die sich im direkten Vergleich mit der Mühle im R94 schlägt. Wenn es tatsächlich stimmt, was Mühle dem Stefan gesagt hat, dann müsste das Rasurverhalten ja identisch sein. Schaun mer mal, wie eine gewisse (Sch)lichtgestalt zu sagen pflegt.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen! Reduziert eure persönlichen Kontakte auf das absolut Unvermeidbare!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000059
02.03.2020, 11:52 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Habe die "Derby-extra" nur als "abschreckende Klinge" kennen gelernt, die "Derby Premium" hingegen als gute, sanfte Klinge mit einer ordentlichen Standzeit (50 Rasuren). Die rote Personna (platinum) habe ich als sehr sanfte Klinge empfunden wenn auch nicht sehr langlebig (15 Rasuren).

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000060
02.03.2020, 18:10 Uhr
Somebody
registriertes Mitglied


Die Mühle und die rote Personna kenne ich nicht direkt als "orginal". Wenn aber die TIP, heute la Ligne Klingen vom real,- auch rote Personna sind (und das sollen sie wohl sein) dann war ich von der auch nicht überzeugt. Mir zu stumpf bzw. zu rupfig/ziepig für eine angenehm sanfte Rasur.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000061
02.03.2020, 18:32 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Na, mit der TIP vom real hab ich aber 35 Rasuren geschafft und mit der Personna platinum waren es bloß 15 also ich denke nicht daß das die gleiche Klinge war. Die TIP war aber auch sehr sanft !

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000062
02.03.2020, 20:41 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


@King-Joe,
welche Klinge war nochmal Dein Maximum, lag bei über 100, QBall oder Kai?

Muss ich durch 10 oder 5 teilen, um zu meinen Zahlen zu kommen, auf jeden Fall sind 15
> auch nicht sehr langlebig (15 Rasuren).
schon arg mäßig.

Die KAI hält bei mir nicht sooo lange.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000063
03.03.2020, 08:10 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Hallo liebe Kollegen, könntet ihr bitte beim Thema bleiben!

Hier geht es um die Mühle-Klinge, und bitte nur um die Mühle-Klinge. Klingen von Real, Tip, Kai und Konsorten interessieren bitte nur in den dafür vorgesehen Threads. Vielen Dank für euer Verständnis.

Wer von einem direkten Vergleich der Klinge von Mühle (und bitte nur der Mühle!) mit einer anderen Klingensorte zu berichten weiß, sollte das natürlich auch hier tun. Bislang haben wir, außer Mühles Aussage ggü. Stefan, noch keinen Anhaltspunkt dafür, dass die rote Personna und die Mühle identisch sind. Dagegen gibt es schon Aussagen, die die Mühle als scharf und sanft, die rote Personna dagegen als stumpf und ruppig bezeichnen. Wenn beide Klinge identisch sind oder wären, dürfte das wohl nicht der Fall sein.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen! Reduziert eure persönlichen Kontakte auf das absolut Unvermeidbare!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)