NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Gesichtscremes und meine Erfahrungen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
29.01.2015, 11:24 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Ich hatte vor einiger Zeit festgestellt, dass ich mit dem Alverde men Waschgel und dem 4 in 1 Active Fluid eine meiner Haut gut bekommende Kombination aus Reinigung und Pflege gefunden habe. Ich habe allerdings auch noch sehr viele andere Cremes da. Nun war das Alverde Active Fluid mal wieder aufgebraucht und ich habe es mal wieder mit Produkten aus dem Hause Beiersdorf probiert.

1. Die bekannte Creme aus der blauen Blechdose.
Gegenüber dem Fluid eine festere Konsistenz, fühlt sich beim Auftragen aber ok und nicht reizend an. Das Zeug unabhängig von Rasur oder nicht morgens und abends nach der Gesichtswäsche aufgetragen dauerte es zwei bis maximal drei Tage und ich hatte rote "Quaddeln" im Gesicht. Mein erster Gedanke war "schmier dir vielleicht nicht zweimal täglich so fettes Zeug ins Gesicht". Reduziert auf einmal täglich. Nicht wirlich besser. Dann halt mal die version in der weißen Kunststoffdose

2. Nivea Soft

probieren. Ne wieder so rote Flecken im Gesicht. Keine wirklichen Pickel, halt rote Flecken.

3. Nivea Sensitiv ASB

und dafür auf andere Creme verzichten. Rote Flecken, die innerhalb eines Tages mal mehr und mal weniger deutlich waren.

Zurückbesonnen an das Alverde Active Fluid 4in1 mit Q10. Im Lidl für recht günstig die Cien Men Intensivcreme Q10 mitgenommen. Seit knapp einer Woche zweimal täglich angewandt, ist meine Haut wieder gut.

Meine Frage ist nun:

Ist Nivea im allgemeinen für die Tonne?

Liegt es daran, dass ich dort nicht die speziell für Männerhaut gedachten Cremes nehme?

Hat diese Q10 Zeugs was in dem Alverde Fluid und in der Cien Creme drin ist, doch mehr Effekt als nur ein Werbeversprechen? Mir ist nämlich auch aufgefallen, dass meine Haut durch Alverde und Cien gefühlt fester und robuster wird, während sie durch den Nivea Kram eher weicher wurde, was sie auf wieder anfälliger für Rasurschnittverletzungen/-reizungen machte.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
29.01.2015, 16:51 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Hallo .
Die Nivea - Creme in der blauen Dose brauch´ ich nur anschauen = Pickel .
Von dem Hersteller vertrage ich bei der Hauptmarke nur die RC - von der "Schwesternmarke Florena" Alles - Warum auch immer; empfindliche Haut habe ich eigentlich nicht.

In den letzten Monaten nutze ich sehr Gerne die verschiedenen Tages - & Nachtcremes aus dem Aldi - Ob mit jeweils "Q10" oder nicht = Meine Gesichtshaut ist fast Top und meine leichte Rosazea "meckert" nicht *daumenhoch*.

Das kann aber bei Jedem - leider - wieder ganz Anders sein ...

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
02.02.2015, 22:28 Uhr
biokeks
registriertes Mitglied


Hi,

die Frage, ob Nivea allg. für die Tonne ist, will ich öffentlich so nicht beantworten. Bedenke aber, es ist ein Großkonzern, der eher das noch untere Preissegment und den Massenmarkt bedient. Hochwertige Rohstoffe, oder gar Natur findest du darin nicht.

Deine Reaktion auf die Cremes kann von vielen Dingen abhängen. Allergische Reaktion auf irgendeine Zutat, oder Duftstoff etc. Nicht gemacht für deinen Hauttyp usw.
Aus meiner persönlichen Erfahrung raus würde ich mir nur Cremes ins Gesicht cremen, die auch speziell für Männerhaut sind. Zu reichhaltige Pflege (Frauencremes sind fetter als Männercremes. Männerhaut produziert mehr Talg und Sebum, fettet sich also mehr von selbst. Sie braucht da mehr Feuchtigkeit als Fett.) führt bei mir nicht zu gutem Hautbild. Weniger ist da meist mehr.

Wenn du wirklich einen positiven Effekt für deine Haut beim Alverde Fluid feststellst brauchst du doch eigentlich nicht fragen, ob es sich da um ein Werbeversprechen handelt, oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
02.02.2015, 23:10 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Ich habe mit der "blauen" zwar überhaupt keine Probleme, aber als Gesichtscreme ist sie mir doch wesentlich zu fettig.
Ich nehme immer unparfümierte Babycreme, z.B. vom großen Pferdehändler. Funktioniert super und lässt Platz für AS oder EdT.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
02.02.2015, 23:38 Uhr
Katerchen
registriertes Mitglied


Hat sich die Rezeptur der "Nivea" eigentlich irgendwann verändert?
Ich meine das war doch mal DIE CREME schlechthin in der Bevölkerung.


Ansonsten mische dir doch selbst eine eigene Creme an, das ist garnicht so schwer und einige "Basisrezepte" findest du dafür im Netz.

Als Beispiel einige die ich hier gelegentlich mal an/einsetze:


100gr DAC-Creme (Apotheke oder Online)
5 EL Bio Aloe-Vera Gel (Amazon etc)
3 EL Bio Jojobaöl (Amazon etc.)


Spendet Feuchtigkeit, kostet für die Menge nicht viel und ist so "simpel" das die Wahrscheinlichkeit das man gegen eines der Inhaltstoffe allergisch reagiert doch relativ gering ist.

Theoretisch kann man das ganze auch mittels ätherischer Öle oder Eau-de-Parfum beduften, aber dann hast du wieder Stoffe drin gegen die du eventuell unverträglichkeiten besitzt.

In der Variante wie oben ist sie relativ duftneutral, das was du noch am ehesten rausriecht ist der typische Aloe-Vera Duft wobei dieser recht schnell verfliegt.



Schöne Grüße

--
Mühle SP Dachs 21mm Sedef Shavette&Parker 31R mit Wüsteneisenholzheften, "Portmonnaie-Shavette", Friodur RF; F.C Burgvogel mit York-Gum Schalen; G&Fürsthoff Butterf., Merkur 23C, W. Classic; Feather, ASP, Derby; Olivia Scuttle; Calani Havana C./Dubai, Valobra Menthol; Irgendwas findet sich immer (Armani Prive - Oud Royal)

Diese Nachricht wurde am 02.02.2015 um 23:40 Uhr von Katerchen editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
05.02.2015, 23:35 Uhr
~Don Esteban
Gast


Mit der Nivea-Creme habe ich auch keine Probleme, aber mir ist sie für den täglichen Gebrauch einfach zu fett.
Nivea-Creme trage ich wohl bei der jetzigen kalten Witterung schon mal als Schutz auf und hatte dabei keine Probleme.
Für die tägliche Männerhautpflege gibt es m.M. nach aber bessere Sachen als Nivea, wobei besser im Sinne von geeigneter gemeint ist.
Trotzdem muss ich sagen, dass zu meiner Kinderzeit Nivea-Creme das Allround-Pflegemittel für die Haut war...und ich habe damals noch kein Kind gesehen, was daran erkrankt ist.

Gruß
Stefan.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
06.02.2015, 11:41 Uhr
joro
registriertes Mitglied


Wenn ich mal ne Gesichtscreme brauche, was sehr selten vorkommt, nehme ich den ASB unbeduftet von Calani. Der taugt auch als Körperlotion und Handcreme.
Ein Produkt für alles, minimiert erfolgreich das Reisegepäck.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
01.03.2015, 11:21 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Ich habe mit Niveau & Co. keine so dollen Erfahrungen. Div. "Männercrems und -fluids" usw. waren stellenweise ok aber auch nicht der Brüller.

Beste Erfahrungen haben ich persönlich mit der dünn(!) auf die noch leicht feuchte Haut aufgetragenen und leicht einmassierten "Cien Hautpflegecreme soft" (Lidl 1,29 EUR für 250ml) gemacht. Ich glaube, die war auch mal Testsieger in Bezug auf Feuchtigkeitspflege.

Was ich benötige ist v.a. eine Feuchtigkeistpflege, Fett muss ich nur sehr wenig (quasi als ganz dünne Schutzschicht für die erste Stunde nach der Reinigung) haben, sonst Pickel ohne Ende - daher ist die blaue Niveau tabu für mich.

--
Fatip Piccolo GSB Omega 48 TSF grün Nivea Creme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
03.06.2015, 20:39 Uhr
jjason24
registriertes Mitglied


Hey Leute,

ich möcht jetzt nicht so weit gehen und sagen, dass NIVEA ganz allgemein Müll ist, aber ich bin mit den meisten Produkten ehrlich gesagt auch nicht so wirklich zufrieden.

In nächster Zeit möchte ich sehr gerne mal was Neues ausprobieren, nachdem ich bei www.schlangengift-creme.com etwas über eine Schlangengift Creme gehört habe.

Hört sich alles ganz plausibel an, bin schon auf die Wirkung gespannt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
18.07.2016, 23:16 Uhr
TonyRockyHorror
registriertes Mitglied


Ich bin auch nicht begeistert von Nivea Produkten. Mag die Sachen von Bull Dog ganz gerne.

--
Merkur 38c,39c, Sanssouci, Feather Artist Club SS HJM reines Dachshaar, Cella Sapone,Haslinger , Astra Superior Platium, Feather, rote Personna Speick Active Men, Proraso, Weleda Rasierwasser
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
19.07.2016, 09:25 Uhr
1932
registriertes Mitglied


Da schließe ich mich an. Ich verwende momentan die Bulldog Original Feuchtigkeitscreme und bin überaus zufrieden damit. Leider nicht ganz billig.
Diese Nachricht wurde am 19.07.2016 um 09:27 Uhr von 1932 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
19.07.2016, 09:57 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Benutze ab und zu die Arko Naturel Krem. Vorwiegend im Herbst und Winter, dann direkt nach dem Aftershave. Sie fettet zwar auch ziemlich,
aber wenn man nicht zu dick aufträgt, zieht sie schnell ein.

Ich finde bei trockener Haut pflegt sie nach der Rasur recht gut.
Und irgendwelche Probleme hatte ich auch noch nicht mit dieser Creme.

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
19.07.2016, 15:12 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Vieles was uns die Kosmetikindustrie auftischt ist doch ohnehin Hokuspokus. Man denke an diese ganzen Anti-Falten Produkte etc. Von Nivea bin ich auch nicht so begeistert und meide diese Marke.

Nach der Rasur habe ich sehr gute Erfahrungen mit der Elkos Men Gesichts-Creme Q10-Intense (Edeka) gemacht. Diese ist zwar nicht als After Shave-Produkt deklariert aber trotzdem geeignet. Sie kostet nicht die Welt und spendet Feuchtigkeit und gereizte Haut wird beruhigt. Zudem empfinde ich ihren dezenten Duft als sehr angenehm. Ich glaube, die gibt's auch noch in der sensitiven Variante.

--
Mühle Rytmo (R89)
Astra Super Platinum
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), Arko RS, Mühle Aloe Vera RC, Speick RC (blau), ToOBS Lavendel RC
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün

Diese Nachricht wurde am 19.07.2016 um 15:15 Uhr von Jogi73 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
19.07.2016, 18:06 Uhr
1932
registriertes Mitglied


Hat jemand von euch schon mal etwas von einer Asche-Basis-Creme gehört oder verwendet diese? In einem FAZ-Artikel aus 2014 wurden wahre Lobgesänge auf diese Creme gehalten.


www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/gesichtscreme-fuer-ma...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
19.07.2016, 18:59 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Da ich gute Erfahrungen mit verschiedenen ASB habe, nehme ich diese auch als Gesichtscreme zwischendurch.
Z.B.: Proraso Weiss ASB, Tabak Original ASB, GFT Sandalwood Skin Food, Speick Men ASB

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
20.07.2016, 18:45 Uhr
Andi75
registriertes Mitglied


Ich hab noch keine Creme gefunden, die mich so wirklich begeistert. Neulich hab ich die Speick Gesichtspflege Intensive Creme probiert, die ist so fett, da glänze ich den ganzen Tag..
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
20.07.2016, 19:16 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Stimmt, die ist sehr fett, ebenso das ASB von Speick Men.
Allerdings sehr pflegend.
Einfach sparsam auftragen.
Bei diesem Wetter kommen die Produkte von Proraso sehr gut, gehen aber mehr in Richtung Fluid. (Proraso Weiss ASB)

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
20.07.2016, 22:43 Uhr
Andi75
registriertes Mitglied


Ja den Proraso ASB mit Aloe Vera hab ich auch, den find ich sehr gut. Suche aber eher was fürs ganze Gesicht. Ich versuch evtl. noch einmal den Alverde vom OP.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
22.07.2016, 13:23 Uhr
Hopfenstopfer
registriertes Mitglied


ich werf mal Weleda "Feuchtigkeitscreme für den Mann" in den Raum.

Benutz ich seit Jahren...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
22.07.2016, 13:33 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


Ja, die ist auch gut.
Sebamed hat auch gefühlte 100 Creme's am Start...................

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
22.07.2016, 14:50 Uhr
Batou
registriertes Mitglied


1932 schrieb:

Zitat:
Hat jemand von euch schon mal etwas von einer Asche-Basis-Creme gehört oder verwendet diese? In einem FAZ-Artikel aus 2014 wurden wahre Lobgesänge auf diese Creme gehalten.

www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/gesichtscreme-fuer-ma...

Die habe ich lange Zeit als Gesichtscreme benutzt und war auch sehr zufrieden. Leider ist sie auf Paraffin-Basis, was sich angeblich in den Lymphknoten ablagern soll. Ich hatte damals einige deutlich verhärtete tastbare Lymphknoten an Unterkiefer und Hals und seit ich meine Gesichtscreme gewechselt habe, sind diese wieder kleiner und weicher geworden. Ob hier nun tatsächlich ein Zusammenhang bestand kann ich nicht sagen aber es erschien mir so.

--
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
22.07.2016, 15:28 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Hallo .
Ich nutze jetzt schon eien ganze Zeit wenn dann verdünnte Basiscreme (Aber nicht von "Asche") . Die Normale ist für meinen Hauttyp zu Fett.
Sie lässt sich sehr Gut dosieren udn Dünn auftragen, zieht Schnell ein.

Ein weiterer Vorteil:
Sie lässt sich einfach mit Wasser abwaschen von der Haut - Was so manches hochpreisigere Produkt So nicht zulässt.

Die Geschichte mit der Ablagerung halte ich Persönlich für eine Art "Ente" eines "Grünen" =
Wo ich diese Basiscremes im z. Bspl. Krankenhaus schon "Überall hin-geschmiert" bekam müsste ich dementsprechend einem "Endlager" gleichen ... .

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
12.07.2018, 07:09 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Meine Frage ist nun:

Ist Nivea im allgemeinen für die Tonne?

Ist natürlich individuell unterschiedlich. Ich gehöre aber auch zu denjenigen, die kaum irgendwelche Nivea-Produkte wirklich gut vertragen.

Die klassische Nivea-Creme ist für mich ebenso "bäh" wie die Soft-Version.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
12.07.2018, 07:42 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Ich nutze seit längerem von Bulldog die Original Feuchtigkeitscreme. Bin damit äusserst zufrieden. Riecht und pflegt sehr gut und zieht schnell ein. Und seit kurzem neben dm auch wieder bei Rossmann zu bekommen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
12.07.2018, 17:58 Uhr
subtil
registriertes Mitglied


Irgendwo gab es neulich den Tipp die blaue Nivea als Pre-Shave zu verwenden. Nach zwei Anwendungen hatte ich einen üblen Pickelschub und danach erstmal 4 Tage "Rasurbefreiung". Mir kommt das nicht mehr ins Gesicht...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)