NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Hobelneuling auf der Suche » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
28.03.2015, 20:48 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Als Pinsel-Alternative vielleicht mal einen Synthetik ausprobieren.

Am Hals beim Rasieren mit der freien Hand die Haut seitlich wegziehen. Dadurch wird die Haut gestrafft und die Haare stellen sich auf.
Ist auch gut beim Adamsapfel damit mann sich da nicht schneidet.

Als pre ist das Alt-Innsbruck überragend.

--
Gruß Daniel

iKon Griff&Zahnkamm-Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Proraso Viele

Diese Nachricht wurde am 28.03.2015 um 20:50 Uhr von sirtaifun editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
29.03.2015, 03:27 Uhr
Oronar
registriertes Mitglied


Alt-Insbruck werde ich mal suchen.
Haut straffen ist ein bisschen problematisch am Hals. Um die Haare aufzurichten muss man ja eigentlich gegen den Strich straffen. Aber das hat bei mir kaum einen Effekt. Die Haare wachsen vom Adamsapfel in Richtung Ohren. Um die rechte Seite zu straffen muss ich die linke Seite ziehen und da passiert praktisch garnichts an der rechten Seite.

Den Pinsel finde ich eigentlich OK. Das Pieksen stört eigentlich nicht und der Pinsel hat auch nur 15€ gekostet. Das Pieksen ist eigentlich nicht wirklich unangenehm. Das Schaum Aufschlagen klappt jedenfalls ziemlich gut damit.

--
Wilkinson Classic, Gillette Slim Adjustable G/4, Merkur 37C, Fatip Piccolo
Auf der Suche nach der Richtigen (derzeit Favorisiert: ASP, rP, Triton R3, Razolution)
Edwin Jagger Pure Badger
Aktuelle Favoriten: Eau du Ventoux, Proraso RS Rot
Speick Balsam Sensitive Fresh Finish
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
29.03.2015, 15:12 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Bei den Proraso Produkten habe ich den Eindruck das diese "aggressiver" sind. Vielleicht liegt es daran das diese ja eigentlich für Südländisches Baarthaar gedacht waren.

Alt-Innsbruck gibt es hier im Forumsshop oder bei Herr Neuner dem Hersteller.

www.66-60.com/catalog/product/view/id/19/category/15

Das Pieksen vom Pure Badger kommt daher das bei den günstigen Dachsen die Borsten auf länge geschnitten werden. Beim Silberspitz hast du dann tatsächlich die "Original" Borstenspitzen. Mit der Zeit sollte sich das aber durch Gebrauch geben.
Das Problem hat man beim Synthetik dann natürlich nicht.

Bei mir wachsen die Barthaare auch ganz flach an der Haut entlang. Die Lösung war für mich der 37c - sprich ein Torsionshobel.

Mittlerweile rasiere ich mich gar nicht mehr gegen den Strich, was übrigens ohne Blessuren unter der Nase noch nie möglich war, sondern durch Jahrelange Übung ist die Rasur auch so gründlich genug.
Es kommen halt schneller wieder Stoppeln was ja an und für sich für das Hobby als positiv anzusehen ist .

--
Gruß Daniel

iKon Griff&Zahnkamm-Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Proraso Viele

Diese Nachricht wurde am 29.03.2015 um 15:23 Uhr von sirtaifun editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
29.03.2015, 16:48 Uhr
Oronar
registriertes Mitglied


Das Alt-Innsbruck ist garnicht mal so günstig. Es gibt aber auch Probefläschchen. Die werde ich mir das nächste mal mitbestellen.

So ein Torsionshobel sieht sehr seltsam aus. Habe gehört, dass man mit denen noch vorsichtiger sein muss. Erstmal sollte ich wohl etwas mit dem Slimboy üben. Aber ein Torsionshobel behalte ich mir mal im Hinterkopf, wenn irgendwann mal ein weiterer Hobel dazukommen soll.

--
Wilkinson Classic, Gillette Slim Adjustable G/4, Merkur 37C, Fatip Piccolo
Auf der Suche nach der Richtigen (derzeit Favorisiert: ASP, rP, Triton R3, Razolution)
Edwin Jagger Pure Badger
Aktuelle Favoriten: Eau du Ventoux, Proraso RS Rot
Speick Balsam Sensitive Fresh Finish
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
29.03.2015, 17:11 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Das mit dem Preis stimmt schon. Es relativiert sich dadurch das du jedesmal nur ein paar Tropfen brauchst.

Der c ist in der Anwendung wie alle anderen Hobel. Nur die Klingenschneide sollte zum Rand der Kopfplatte parallel ausgerichtet werden.

--
Gruß Daniel

iKon Griff&Zahnkamm-Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Proraso Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
30.03.2015, 20:32 Uhr
Oronar
registriertes Mitglied


Wie meinst du das mit der Ausrichtung der Klinge? Durch die Halterung ist die Klinge doch eigentlich immer passend ausgerichtet.

Ich spiele mit dem Gedanken, den 37C vielleicht vom Geburtstags/Ostergeld anzuschaffen. Dann hätte ich was zum Wechseln und der Gillette hat ja eh nichts gekostet.

--
Wilkinson Classic, Gillette Slim Adjustable G/4, Merkur 37C, Fatip Piccolo
Auf der Suche nach der Richtigen (derzeit Favorisiert: ASP, rP, Triton R3, Razolution)
Edwin Jagger Pure Badger
Aktuelle Favoriten: Eau du Ventoux, Proraso RS Rot
Speick Balsam Sensitive Fresh Finish
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
30.03.2015, 20:47 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Eigentlich hast Du recht so sollte es sein.
Aber durch Fertigungstoleranzen hat die Klinge in der Halterung, und die Halterung, ein gewisses Spiel so das sich alles etwas verschieben lässt.
Deswegen darauf achten das die Klinge parallel zur Kopfplatte ausgerichtet ist.
Es gibt hier aber auch member die die Klinge lieber zur Schaumkante ausrichten und damit besser fahren.
Im Idealfall passt es von den Toleranzen her so das beides möglich ist.

--
Gruß Daniel

iKon Griff&Zahnkamm-Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Proraso Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
01.04.2015, 07:48 Uhr
~Inselgrün
Gast


Würde aus meiner langjährigen Erfahrung mit meinem Lieblingshobel 37c auch sagen, dass die Schneidkante der Klinge händisch parallel zur Längsseite der Kopfdeckelplatte des Hobels ausgerichtet werden sollte. Das ist alles kein Problem und sitzt nach 3mal Probieren aus dem Effeff. Ich lasse dann die Klinge zumeist für eine Woche im Hobel. Rost bildet sich bei der Astra Superior dabei keiner.

Der 37c ist gründlich, sehr gründlich sogar und dabei recht sanft zur Haut, nicht Aufdrücken vorausgesetzt. Er wird genau wie jeder andere Hobel verwendet, bitte nicht mit schräg angesetztem Gillette slide. Im Gegensatz zu Gillette muss man den Griff auch nicht so weit von der Haut abheben, da die Klinge stärker durchgebogen wird, was ich als besonderes Qualitätsmerkmal empfinde.

Für sehr empfindliche Haut in Kombi mit Milchbart wird der 37er allerdings eher schlechter vertragen. Ansonsten halte ich ihn für beinahe jeden geeignet. Sein Talent spielt er bei etwas stärkerem Wuchs aus. Man darf bei ihm auch empfindliche Haut haben, aber eben nicht extrem empfindliche.

Wichtig ist, dass Du einen schlotzig-cremigen Schaum, selbstgemacht, oder ein sehr gutes, kräftiges Rasiergel vorher aufträgst. Bei mir ist der 37c in zwei Durchgängen (einmal mit dem Stich, einmal gegen den Strich) so gründlich, dass alle zwei Tage rasieren vollauf genügen. Eines sollte man mit dem 37er nicht machen: Drei oder vier Durchgänge wie mit Gillette-Hobeln. Dann wird die Haut schnell feuerrot.

Alles in allem ist der 37er ein sehr effizienter Rasierer, liegt durch kurzen, dicken Griff gut in der Hand. Ich halte ihn mit den Fingern, während ich einen langstieligen Gillette meist in der Faust halte. Wenn Du schon einen Gillette hast, ist der 37c garantiert eine ganz andere, neue Erfahrung. Trotzdem nicht leichtsinnig sein, der 37er ist bei falscher Anwendung leicht bissig.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
01.04.2015, 20:00 Uhr
Oronar
registriertes Mitglied


Der "weiße Hai", wie der Merkur 37C in einem anderen Thread genannt wurde, ist heute angekommen. Erinnert mich an einen kleinen Kampfhund. Klein, bullig und versucht böse zu gucken, sieht dabei aber trotzdem ganz knuffig aus. Hatte auch irgendwo gelesen dass die Teile nicht sonderlich gut entgratet ist. Zum Glück nur hinten am Steg, also kein Hautkontakt. Außer an einer Ecke, da ist ein kleiner Knubbel, den ich aber auf der trockenen Haut nicht wirklich spüre. Sollte also kein Problem sein.

Die Personna Klingen (vor allem die roten) werden ja immer wieder gelobt. Soweit ich das gesehen habe, sind die Roten auch unter einem blauen Deckel, nur die einzelne Umverpackung ist dann rot. In wie fern unterscheiden die sich denn mit den in der normalen, weißen Umverpackung? Von denen habe ich auch mal eine Packung geordert.

Kennt jemand die Klingen Razolution?

Morgen kann dann endlich den Merkur getestet werden.

Habe gerade mal eine Klinge eingelegt. Zur Ausrichtung der Klinge muss ich die einfach nur so weit es geht in eine Richtung drehen. Scheint also nur Spiel in eine Richtung zu sein. Das macht die Ausrichtung nochmal leichter.

--
Wilkinson Classic, Gillette Slim Adjustable G/4, Merkur 37C, Fatip Piccolo
Auf der Suche nach der Richtigen (derzeit Favorisiert: ASP, rP, Triton R3, Razolution)
Edwin Jagger Pure Badger
Aktuelle Favoriten: Eau du Ventoux, Proraso RS Rot
Speick Balsam Sensitive Fresh Finish

Diese Nachricht wurde am 01.04.2015 um 20:16 Uhr von Oronar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
02.04.2015, 21:16 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


So richtig original sind wohl wirklich nur die in der roten Verpackung. Wo auch immer die herkommen mögen. Alle anderen sind recht rupfige Vertreter ihrer Art
Die rP war mir im 37c immer zu sanft - soll heißen zu ungründlich. Die Standzeit war auch nicht besonders - eine Rasur.
Astra grün war mir zu ruppig.
Meine Lösung heißt New Lord Platinum Class. Mit denen bin ich wirklich zufrieden obwohl ich die nach zwei Rasuren rauswerfen muß.

Die Razolution Klingen sagen mir jetzt nichts. Aber ich denke das sind umgelabelte Klingen irgendeiner bekannten Klingenmarke.
So wie die Merkur Klingen; die sind glaub ich von Feintechnik Eisfeld oder so ähnlich.

--
Gruß Daniel

iKon Griff&Zahnkamm-Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Proraso Viele

Diese Nachricht wurde am 02.04.2015 um 21:23 Uhr von sirtaifun editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
03.04.2015, 00:36 Uhr
Oronar
registriertes Mitglied


Wenn ich das hier im Shop richtig gelesen habe sind die Personna Platinum Chrome die roten, welche aber nicht mehr in roter Umverpackung geliefert werden.

shop.nassrasur.com/de/Rasierklingen/Rasierklingen-PERSONN...

Die habe ich heute in den 37C eingelegt und einen ersten Versuch gestartet. Ich fand den nicht aggressiver als ein Wilkinson Classic mit Wilkinson Klingen, aber die Rasur war recht gründlich. An meinen Problemstellen habe ich mich aber gut geschnitten. Also unten im mittleren Dritten vom Hals und an der Oberlippe und im Bereich um die Mundwinkel. An manchen Stellen habe ich anscheinend auch die Wuchsrichtung nicht richtig erwischt. Aber immerhin hatte ich nur am unteren Bereich des Halses leichten Rasurbrand und insgesamt eine recht gründliche Rasur. Bei gleicher Gründlichkeit war der Gillette auf Stufe 3 unsanfter. Bei dem Gillette brauchte ich auch mehr Durchgänge.

Jedenfalls gefällt mir der Hobel. Die Klingen werde ich auch nochmal im Gillette ausprobieren. Als nächstes stehen dann die Astra Green auf dem Plan.

Von Lord habe ich auch drei Klingen hier. Die Platinum Class, Super Stainless und Super Chrome. Des Weiteren warten auch noch Sharks, Feather und Merkur auf ihren Testlauf. Ich habe hier einen Jahresvorrat an Klingen, aber erst drei Typen ausprobiert.

Es nervt echt, dass ich durch die MT nicht so viel üben kann wie ich will. Da ist es halt unangenehm, wenn ich gereizte Haut oder unter Druck spürbare Stoppeln habe.

Jedenfalls gefällt mir der 37C, ich werde aber auch weiterhin mit dem Gillette experimentieren. Es fehlte beim ersten Versuch mit dem 37C + Personna Platinum Chrome auch nicht mehr viel zur Babyhaut und das bei zwei Durchgängen und ausgehend von einem 4 Tage Bart.

--
Wilkinson Classic, Gillette Slim Adjustable G/4, Merkur 37C, Fatip Piccolo
Auf der Suche nach der Richtigen (derzeit Favorisiert: ASP, rP, Triton R3, Razolution)
Edwin Jagger Pure Badger
Aktuelle Favoriten: Eau du Ventoux, Proraso RS Rot
Speick Balsam Sensitive Fresh Finish
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
03.04.2015, 19:16 Uhr
~Inselgrün
Gast


Super, freut mich! Der 37er ist auch mein Hobelliebling
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
03.04.2015, 19:17 Uhr
~Inselgrün
Gast


Als Klinge würde ich Astra Superior Platinum empfehlen. Oder Lord Platinum, ist auch nicht schlecht. Feather für zum Schluss aufheben, die werden idR als recht aggressiv empfunden, sind aber auch extrem gründlich.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
03.04.2015, 20:48 Uhr
Bleiphone
registriertes Mitglied


Mit der Astra wirst Du wohl nicht viel falsch machen, wäre auch mein erster Tipp gewesen. Das Problem (wegen dem Schneiden) ist nun mal die Handhabe von den Hobeln. Das Problem hatte ich auch. Wenn ich mir die Oberlippe rasier - dann meistens nur mit dem Strich und quer. In den Mundwinkeln press ich die Zunge dagegen und dann wirklich ohne Druck drüber.

--
"ich weiß, ich bin ein Monster"

"... wie man sich fettet, so riecht man "

Dr. Dittmars No. 4 Kamm Mühle R41,R89, gestrichen ist momentan außer Betrieb ein uraltes Kavall Ralon classic AS -----> makes me smile
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
05.04.2015, 23:34 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Das ist bei der rP ja das was ich meinte. Ohne jetzt jemandem hier auf den Schlips treten zu wollen habe ich diese schier unglaubliche Sanftheit die hier im Forum beschrieben wird nur bei der rot verpackten rP erlebt.
Bei halt gleichzeitiger Ungründlichkeit. Die in den andersfarbigen Verpackungen sind irgendwie nicht dieselben. Aber das ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck.

Zur Herstellungszeit des Gillette waren die Klingen noch dicker als die heutigen was sich auf die Krümmung der Klinge und damit auf die Rasur auswirkt. Ich denke mit der Klingenspaltverstellung allein läßt sich das nicht ausgleichen.
Falls ich mich irre so möge man mich hier Korrigieren .

--
Gruß Daniel

iKon Griff&Zahnkamm-Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Proraso Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
06.04.2015, 00:52 Uhr
Oronar
registriertes Mitglied


Mittlerweile hatte ich die Klinge auch im Gillette auf Stufe 5. Das lief alles andere als gut. deutlich unsanfter als im Merkur und dabei deutlich ungründlicher. Ich habe mich auch ziemlich oft geschnitten. Werde wohl den Gillette wieder etwas runter drehen.

Als nächstes kommt dann eine ASP in beide Hobel. Vielleicht versuche ich den Gillette mal auf Stufe 1-2 an den Problemstellen, wenn ich den Rest mit dem Merkur mache.

--
Wilkinson Classic, Gillette Slim Adjustable G/4, Merkur 37C, Fatip Piccolo
Auf der Suche nach der Richtigen (derzeit Favorisiert: ASP, rP, Triton R3, Razolution)
Edwin Jagger Pure Badger
Aktuelle Favoriten: Eau du Ventoux, Proraso RS Rot
Speick Balsam Sensitive Fresh Finish
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)