NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Trockene Haare » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
19.12.2016, 07:50 Uhr
Katrin4
registriertes Mitglied


Einfach mal deine Frau fragen, Sie wird sich damit auch sehr gut auskennen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
14.02.2017, 09:36 Uhr
MichiB
registriertes Mitglied


Habe vor wenigen Wochen angefangen, die Haare regelmässig mit einer Mischung aus Rizinusöl und Klettenwurzelöl zu verwöhnen (manchmal gesellt sich auch noch etwas Kokosöl dazu). Bis jetzt: Daumen hoch!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
29.06.2017, 17:07 Uhr
flowerpower
registriertes Mitglied


Ich kann bei trockenen Haaren ebenfalls Olivenöl und Rizinusöl empfehlen. Kokosöl ist auch sehr gut geeignet. Einfach in die Harrspitzen oder auch ins ganze Haar einmassieren und 20-30 Min einwirken lassen. Wenn du eine sehr intensive Haarkur möchtest, kannst du das Öl auch über Nacht im Haar lassen und erst am nächsten Tag auswaschen. Natürliche Produkte sind sowieso immer viel besser als diese ganze Chemie aus der Drogerie.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
30.06.2017, 10:51 Uhr
FalschgeldPablo
registriertes Mitglied


Besser eine Olivenölseife,ist deutlich einfacher.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
05.07.2017, 06:28 Uhr
Henrick91
registriertes Mitglied


Hallo,

ich nutze auch Klettenwurzelöl, allerdings mische ich es nicht mit Rizinusöl, sondern mit Jojobaöl. Es ist unglaublich wie gut solche einfachen Hausmittel funktionieren und beide Öle haben im Vergleich zu anderen Pflanzenölen eine ziemlich lange Haltbarkeit. Ich hatte es mal mit Kokosöl probiert, allerdings war es mir zu aufwendig das Zeug immer zu erhitzen, da es ja alles andere als flüssig bei Zimmertemperatur ist. Der Geruch ist auf Dauer auch nicht so das Wahre. Jojobaöl kann ich auf jeden Fall sehr empfehlen, der Geruch ist nicht so aufdringlich und es lässt sich wunderbar im Haar verteilen. Laut https://oelerini.com/jojobaoel soll das Öl auch ganz gut für die Haut sein, habe es allerdings nie für die Hautpflege verwendet. Es gibt bestimmt noch eine ganze Menge von anderen tollen Ölen, die ebenfalls für die Pflege von trockenen Haaren geeignet sind. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit meiner Mischung!

Grüße
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)