NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Haslinger » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
20.11.2005, 13:37 Uhr
~Solinger
Gast




Zitat:
ein "kassisches" rasierwasser hält in der regel mehrere jahre.
beim balm entschieden weniger denk ich mal.

Von der Haltbarkeit eines alkoholhaltigen Rasierwassers - im Gegensatz zu meiner Anmerkung bezüglich der Haltbarkeit (!) eines AS-Balms - war auch keineswegs die Rede. Sondern lediglich von den nachteiligen Auswirkungen auf den (Ursprungs-)Duft/der Intensität eines Duftes aufgrund der langen Lagerzeit plus evtl. nicht optimaler Lagerungsbedingungen in Verbindung mit gelegentlichem Kontakt (durch Gebrauch) mit Sauerstoff.

Gruß, Oliver
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
20.11.2005, 13:54 Uhr
MacBlade
registriertes Mitglied


also die erfahrungen hab ich bis dato nicht gemacht.
benutze einen weleda balm sein 1,5 jahren (herbst/winter), habe weder im duft noch in der konsistenz veränderungen festgestellt.

aber auch z.b. ein nivea balm riecht auch nach (6) monaten wie am anfang.

am lagerort kann auch nicht liegen, bei uns im bad herrschen meistens starke temperatur schwankungen.

--
Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.

Diese Nachricht wurde am 20.11.2005 um 13:54 Uhr von he666er editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
20.11.2005, 14:12 Uhr
~Solinger
Gast


Hallo Tom,

selbstverständlich wird niemand in der Regel nach "nur" sechs Monaten oder aber auch eineinhalb Jahren eine Veränderung des Duftes/der Konsistenz feststellen können. Der ein odere andere Naßrasur-Freund hier im Forum allerdings, der voller Stolz verkündet, 15 oder gar 20 verschiedene AS-Produkte sein Eigen zu nennen, wird diese wohl kaum in "absehbarer" Zeit (und dazu zähle ich durchaus großzügig einen Zeitraum von eineinhalb Jahren und sogar noch mehr) aufbrauchen können. Da sieht die Sache dann schon etwas anders aus.

Gruß, Oliver
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
20.11.2005, 14:21 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


Mensch, mensch, mensch,

das war doch gar nicht so gemeint. Aber mehr Schokoladenpudding ...
Und wenn, ach quatsch, den Blödsinn nehme ich gern zurück. Ich hätte mal genau die zurückliegenden Beiträge lesen müssen und dann hätte ich sofort auf den Witz verzichtet.

Gruß Erik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
20.11.2005, 16:18 Uhr
MacBlade
registriertes Mitglied


hallo oliver,

uups das mit den ~15-20 as hab ich überlesen (hab gedacht hier gibt es "nur" rs sammler ).
ok bei dieser menge könnte "der verbrauchs-zeitfaktor" ein wenig knapp werden,
wenn man(n) as & balm nur nach der rasur benutzt.

--
Gruß, Tom
Linux is like a Wigwam! No Windows, no Gates, and an Apache inside.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
20.11.2005, 18:20 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


Ach, ich lasse mir doch nicht vom Hersteller vorschreiben wie und wann ich das Zeug zu benutzen habe. Gerade Balsam nehme ich gerne auch mal nur zur Pflege zwischendurch oder weil ich den Geruch so schön finde.

Scheint auch gut für die Hände zu sein und er zieht so schön schnell ein.

Gruß Erik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
20.11.2005, 19:30 Uhr
Padouk
registriertes Mitglied


Solinger schrieb:

Zitat:
Hallo Tom,

selbstverständlich wird niemand in der Regel nach "nur" sechs Monaten oder aber auch eineinhalb Jahren eine Veränderung des Duftes/der Konsistenz feststellen können. Der ein odere andere Naßrasur-Freund hier im Forum allerdings, der voller Stolz verkündet, 15 oder gar 20 verschiedene AS-Produkte sein Eigen zu nennen, wird diese wohl kaum in "absehbarer" Zeit (und dazu zähle ich durchaus großzügig einen Zeitraum von eineinhalb Jahren und sogar noch mehr) aufbrauchen können. Da sieht die Sache dann schon etwas anders aus.

Gruß, Oliver

Hallo Oliver!

Tut mir eeecht leid Mann, wollte mit meiner Frage niemanden verärgern. Es dürfte sich zum Teil auch um ein Missverständnis handeln, ich wollte mit meinem "Rasiermittellagerstand" weder angeben noch bin ich ernsthaft stolz drauf.
Ich bin Handwerker und wenn ich verschwitzt (und stinkert) vom Tag unter die Dusche steige macht es mir große Freude schon nachzudenken, was ich diesmal für Creme oder Seife oder Balsam oder doch AS nehme.
Es handelt sich hauptsächlich um Produkte wie Speick, Weleda, Proraso,... ... OK - ich hab eine Creme von Truefitt & Hill (Alomnd) und auch ein AS von Trumper (Spanish Leather) aber wenn ich nach 5 Jahren eine halbe Tube Palmolive Classic um Oiro 1,95 wegschmeiß weils mir vorkommt, die war schon mal besser, macht mich das nicht fertig.


Trotzdem, du hast recht, blöde Frage, werd in Zukunft mehr überlegen bevor ich schreibe

Aber bei der Frage ob nun die Ringelblumenlotion der Fa. Mühle Pinsel von der Fa. Haslinger erzeugt wird bleibe ich, so fing mein Thread eigentlich an.

Schöne Grüße aus Wien
Alex

Diese Nachricht wurde am 20.11.2005 um 19:32 Uhr von Padouk editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
20.11.2005, 20:12 Uhr
razors.edge
registriertes Mitglied


Na da siehts in meinem Rasierschrank eher Spartanisch aus.

1x Gold Dachs Seife
1x Haslinger Sandelholz
1x Haslinger Honig
1x Musgo Real Creme
1x Proraso Creme
1x Harris Mandel Creme
1x Speick Creme
1x Nivea Creme
+ diverse AS und Lotions

Dafür hab Ich 6!!! Pinsel.

Ich mags einfach wenn ein Pinsel nach einer bestimmten Seife oder Creme
riecht.

Ich finde auch zu jedem Duft gehört ein bestimmter Pinsel.

Warme, süßliche Düfte verlangen nach einem Holzgriff

Herbe, frische Düfte da nehme Ich Acrylgriffe.

Alle Pinsel natürlich in Dachshaarqualität.

Gerne nehme Ich die Pinsel mit dem "Großen Getreidezerkleinerungsgerät"
als Markenzeichen.



Mein ältester ( Pinsel ) ist stolze 8 Jahre alt, und immer noch gut in Schuß.
Ist übrigens der "Musgo Pinsel"

Jeder hat halt so seinen "Spleen" beim Rasieren.

Grüße

razors.edge
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
20.11.2005, 20:14 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


Wenn ich daran denke, daß es auch im Bereich Rasurkosmetik eine ganze Menge Jäger und Sammler gibt, und das einige von denen, sich leichter von ihrer Jagdbeute trennen als andere, dann möchte ich schnell eine liebe alte Bibliothekarin der Humboldt-Uni zitieren, die für solche Fälle den Spruch bereit hielt "Weg mit Schaden, auch wenn`s schade ist".

Gruß Erik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
20.11.2005, 21:01 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Nachschlag:
mein Rasiermittellager ist allerdings weniger das Ergebnis einer Sammel- oder Kaufsucht, sondern eher das Vergnügen am mehrjährigen Ausprobieren bzw. die Suche nach „den“ Produkten – so hat es sich halt angehäuft.
Zudem zeigt sich auf eindringliche Art, wie ergiebig doch Rasierseife/-creme tatsächlich sind.

Wenigstens habe ich meine Favoriten gefunden und es wird jetzt kaum mehr was dazu kommen bis auf einige Exoten auf meiner Wunschliste.

Dafür ist meine Aftershave-Sammlung bescheiden: Nivea Balsam parfumneutral bzw. einfache Babymilk, damit es geruchsmäßig mit dem Duftwasser verträglich ist.
Diese beiden Produkte sind jedoch auch das Ergebnis einer langjährigen Testphase bei ich kaum was ausgelassen haben - bin also am Ende bei sehr einfachen, preiswerten aber m.E. effektiven Produkten hängengeblieben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
20.11.2005, 21:20 Uhr
sonntagsrasierer
registriertes Mitglied


...na das ist ja ein cooler Coming Out-Threat geworden...

In meinem Badzimmer stehen:

Rasiercremes+Seifen: Proraso, Cerrus, Speick, Musgo Real, Golddachs, Cella - ho, 6 Stück!
Aftershaves: Lavera Gel, Proraso, Nivea Fluid, Florena Balsam, Floid

Ich habs geschrieben!
Schönen Sonntag allerseits...
Thomas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
20.11.2005, 21:33 Uhr
Padouk
registriertes Mitglied


sonntagsrasierer schrieb:

Zitat:
...na das ist ja ein cooler Coming Out-Threat geworden...


und das tut mir unendlich leid. Das Selbe ist mir im Holzforum auch gelungen, werd in Zukunft nur lesen

Gruß
Alex

Diese Nachricht wurde am 20.11.2005 um 21:34 Uhr von Padouk editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
20.11.2005, 21:50 Uhr
erik kormann
registriertes Mitglied


Holzforum? Da hab ich was.

"Es war eine Schnupftabakdose, die hatte sich Friedrich der Große, selbst gedrechselt aus Nussbaumholz und darauf war die Dose natürlich stolz. Doch eines Tage, da kam ein Holzwurm gekrochen,der hatte Nussbaum gerochen. Die Dose erzählte ihm lang und breit von Friedrich dem großen und seiner zeit, sie nannte den alten Fritz generös, da aber wurde der Holzwurm nervös und sagte indem er zu bohren begann, was geht mich Friedrich der Große an". (Ringelnatz)

Und Alex, ich finde Du hast ein interessante, schönes Thema angefangen und so ein kleines Coming Out ist doch ne schöne Sache.
Also nicht nur lesen, schreiben!

Gruß Erik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
21.11.2005, 15:32 Uhr
Otthardt
registriertes Mitglied


Außerdem ist es einfach interessant zu lesen, was ihr so auf Lager und in Benutzung habt.

Ich persönlich besitze und benutze z.Z.

Rasiercreme: 1. Weleda
2. Nivea Meeresalgen
3. Proraso grün
4. Musgo real
5. Florena normal


Rasierseife: 1. Crabtree&Evelyn Sandelholz
2. Mühle Aloe Vera


AS: 1. Hugo Boss Balm
2. Drakkar Noir Balm
3. Dune


Gruß

Otthardt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
21.11.2005, 18:35 Uhr
~Solinger
Gast


@padouk

Hallo Alex,

um Himmels Willen, jetzt hab ich ja fast schon ein schlechtes Gewissen, aber ich habe zu keinem Zeitpunkt an Angeberei gedacht, wirklich nicht, auch wenn meine evtl. "unglückliche" Wortwahl ("...voller Stolz...") vielleicht etwas anderes vermuten läßt. Ich habe in Dir lediglich den Sammler gesehen, wollte Dir aber in keinster Weise auf die Füße treten. Letztendlich soll doch jedermann frei handeln dürfen, und wenn man sich - wie viele hier - mit solch schönen und für uns interessanten Dingen wie Rasier-Accessoires (in diesem Fall Aftershaves) befaßt, kann das eigene Sortiment sicherlich schonmal leicht den "üblichen" Rahmen sprengen. Insofern kann ich das auch ganz gut nachvollziehen, auch wenn ich meinen Vorrat in der Regel recht klein halte.

Also, ich wünsche Dir nach einem hoffentlich nicht allzu streßigen Arbeitstag einen erholsamen Abend!

Lieber Gruß aus dem Bergischen Land (genauer: aus der Stadt der scharfen Klingen ) geht nach Wien!

Oliver
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
31.03.2011, 14:33 Uhr
Bull
registriertes Mitglied


Ich hab mich in der letzten Zeit öfter mit der Haslinger Meeresalgen rasiert und bin soweit zufrieden. Die Eigenschaften der Seife sind soweit in Ordnung so ist sie leicht aufzuschäumen und ergibt einen guten Schaum.

Im Gegensatz zur Sandelholz scheimt mir der Schaum jedoch nicht so stabil zu sein, sodass man in den folgenden Durchgängen Abstriche machen muss.

Über den Duft der Seife kann man sich wohl streiten - mir egfällt er nicht. Zu stark kommt mir der Geruch von Putzmitteln in den Kopf.

--
Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
31.03.2011, 15:06 Uhr
Chemikus
registriertes Mitglied


razors.edge schrieb:

Zitat:
erik,

da gebe Ich Dir vollkommen Recht.

Aber den Mülleimer laße Ich lieber weg, wenn daß meine Frau hören könnte.

Sie hat ja auch Verständnis für die X-te Seife, oder Rasiercreme.

Aber Wegwerfen? Das fällt mir eigentlich schwer.

Lieber z.B Seife als Badeseife hernehmen.

Davon abgesehen traue Ich den meisten Produkten ein weitaus längere Haltbarkeit als 3 M, oder 6 M zu.

Bestes Beispiel: eine ca. 4 Jahre alte Proraso Creme, die ist immer noch Top !

Gruß

razors.edge

sry dass ich das nochmal hervorhole, habs halt erst gerade gesehen^^

kann dazu nur anmerken: es ist ja auch das MINDESThaltbarkeitsdatum, d.h. bis dahin muss der hersteller garantieren, dass es einfach gesagt nicht (viel) anders/schlechter ist wie am Anfang.


Wobei die genauen Vorgaben dazu eh sehr unterschiedlich sind:
z.B. Inhalt Duftstoffe/Wirkstoffe/... müssen noch mind. 1/x der Anfangskonzentration vorhanden sein; keine veränderungen in sonst irgendeinerweise dürfen auftreten (z.B. Farbe/Geschmack/...);...



zu dem Thema EdT/AS und Co: bei deren Lagerung ist ja v.a. wichtig, dass sie eher kühl und natürlich so gut wie mgl verschlossen gelagert werden da sie sonst stark/stärker verdunsten bzw. es je nachdem sogar passieren kann/könnte dass ein oder mehrere Inhaltsstoffe (z.B. Alkohol) sich chemisch verändert (in dem Fall zu (Essig-)Säure).
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
21.04.2011, 12:08 Uhr
Bull
registriertes Mitglied


Moin,

worin besteht eigentlich der Unterschied, zwischen der Sandelholz und der SPA Sandelholz Rasierseife? Farbe und Inhaltsstoffe der SPA unterscheiden sich von der Alten, doch wie sind nun die Eigenschaften und der Geruch?

--
Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
21.04.2011, 21:55 Uhr
kaot97
registriertes Mitglied


Bull schrieb:

Zitat:
Moin,

worin besteht eigentlich der Unterschied, zwischen der Sandelholz und der SPA Sandelholz Rasierseife?....

Hi Fritz,

soweit ich weiß ist es genau das gleiche Produkt, lediglich anders verpackt. Diese Info habe ich von dem Händler, bei dem ich seinerzeit meine Haslinger Honig und eben Sandelholz gekauft habe.

--
Gruß Daniel.
Merkur 38c|39c Astra hjm Dachszupf RS: div. Haslinger|Tabac|div. Calani|I Coloniali|Proraso|Mitchell's|Floris JF|Col.Conk *** RC: div. Kappus|ToOBS St. James
SWK Scuttle Tüff|prince sens. balsam|Mennen Skin Bracer|Pinaud|G.Bellini ebony|Tabac
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
14.11.2011, 08:38 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Guten Morgen Jungs,

neulich schenkte mir ein netter Forumskollege und Freund eine Haslinger Aloe Vera. Ich hatte schon lange keine Haslinger mehr deswegen war ich wieder neugierig.
Der Geruch ist angenehm, leicht herb blumig. Die Beschreibung triffts nicht ganz, ich kanns aber nicht besser. Meine bevorzuge eher die Salbei, die Sandelholz oder die Honig.
Der Schaum entsteht sehr einfach und schnell. Wenn man, wie ich, davor einige Zeit die Palmyra verwendet hat ist man verwundert mit wiewenig Umdrehungen auf der Seife man auskommen kann. Der Schaum reicht bei meinem 20mm Knoten Pinsel locker drei Durchgänge. Einweichwirkung und Hautpflege sind bei mir sehr gut.
Immer wieder denke ich mir, daß die Haslinger eine zu Unrecht viel zu wenig beachtete Rasierseife ist.

Gruß,
herzi

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
14.11.2011, 12:34 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


herzi schrieb:

Zitat:
Immer wieder denke ich mir, daß die Haslinger eine zu Unrecht viel zu wenig beachtete Rasierseife ist.

Kann ich mich nur anschließen. Hab vor ein paar Monaten aus einer Augenblickslaune heraus mal wieder Haslinger bestellt (Meeresalgen), und hab mich gefragt, warum ich das nicht schon früher gemacht habe, als sie in meiner Rotation auftauchte. Riecht gut, schäumt unkompliziert, kostet nicht die Welt. Gutes Zeugs.

Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000046
14.11.2011, 13:32 Uhr
DerDuke
registriertes Mitglied


Definitiv!

Ich benutze aktuell die Salbei und die Honig.
Super Schaum, gute Wirkung und sehr guter Preis.

--
Ein Leben ohne Rolex ist möglich, aber sinnlos.
Mach3 aus Edelstahl von Merkur
Mühle Kosmo Edelstahl
Col. Conk Bayrum | Cella | IC Mango |Haslinger Salbei | Olivia KingKong |Mitchells Wool | Dr.Dittmar
Pre: Proraso classic | Öl | After: Speick AS| Pitralon CH | Tüff | Proraso AS /B
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000047
14.11.2011, 13:47 Uhr
~TomH
Gast


Moin!

Stimmt, geniale RS, meine Honig schlummert allerdings schon geraume Zeit in einem offenen Pott, mal schauen, wie die noch duftet...

Die einzige die ich noch nie probiert habe, ist die Haslinger Salbei, schade eigentlich...

Angenehmen Tag noch.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000048
02.07.2012, 22:42 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied


Was haltet ihr denn nun von dem Hasslinger Aftershave?

Zur Debatte steht das After Shave Balsam oder (ähm, bzw. und) SPA Sandelholz After Shave Balm.

--
Mühle R89 Feather
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)