NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Leaf Razor - Adjustable Schwingkopf mit bis zu 3 (halben) DE-Klingen. » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
05.05.2018, 13:45 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Was sind eigentlich die Daten von dem Leaf?
Was wiegt er, wie lang ist er insgesamt und was macht den Kopf aus?

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
05.05.2018, 17:18 Uhr
Gernmalwain
registriertes Mitglied


Die Chrom Version mit 3 Halbklingen wiegt küchenwaagengenaue 82 Gramm.
Kopf ist nicht demontierbar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
05.05.2018, 20:01 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


danke.

Ja, ist schon klar, dass der Kopf nicht runtergeht. Trotzdem würde es mich interessieren, wie lang er insgesamt ist und wie viel der Kopf ausmacht, also ab untere Kante.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
05.05.2018, 20:21 Uhr
Gernmalwain
registriertes Mitglied


Gesamtlänge ca 15 cm,
Der Kopf davon 2,5 cm (davon entfallen 50% auf den "Waschel" über den 3 Klingen".
Schwerpunkt ca 6,5 cm vom oberen Rand entfernt.
Messtoleranz um die 3 mm (hab nur mal kurz den Zollstock drangehalten).
Sry, ich dachte du wolltest das Gewicht des Kopfes haben.

Diese Nachricht wurde am 05.05.2018 um 20:28 Uhr von Gernmalwain editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
06.05.2018, 20:03 Uhr
Two1979
registriertes Mitglied


Für die heutige Rasur habe ich eine Feather in den Leaf eingelegt. Wie ich es mir schon dachte, hat der Leaf die Feather entschärft. Eine Gründliche und völlig reizfreie Rasur.

Das nächste mal ist eine Rotbart Extra Dünn dran.

--
Oneblade Core, Leaf Razor, Feather DER-A
Feather SE, Personna Lab Blue
Insana Premium, Semogue 820-S, Maggard Synthetik, Yaqi Black and white synthetic , Vigshaving Pferd
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
17.06.2018, 06:23 Uhr
bergwerker81
registriertes Mitglied


Hallo, ich suche so einen Leaf Rasierer. Wo kann man den kaufen (Website versendet nur nach USA) oder hat jemand von hier Interesse, den zu verkaufen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
17.06.2018, 06:25 Uhr
bergwerker81
registriertes Mitglied


bergwerker81 schrieb:

Zitat:
Hallo, ich suche so einen Leaf Rasierer. Wo kann man den kaufen (Website versendet nur nach USA) oder hat jemand von hier Interesse, den zu verkaufen?

Hallo, ich suche so einen Leaf Rasierer. Wo kann man den kaufen (Website versendet nur nach USA) oder hat jemand von hier Interesse, den zu verkaufen?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
18.06.2018, 10:27 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Ich habe gehört es soll bald eine verbesserte Version auf den Markt kommen. Mit 4 Klingen. Würde also mit dem Kauf noch etwas warten ;-). 😉
Diese Nachricht wurde am 18.06.2018 um 10:28 Uhr von Alf editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
18.06.2018, 11:04 Uhr
bergwerker81
registriertes Mitglied


Alf schrieb:

Zitat:
Ich habe gehört es soll bald eine verbesserte Version auf den Markt kommen. Mit 4 Klingen. Würde also mit dem Kauf noch etwas warten ;-). 😉

EDIT : BIN schon fündig geworden!
PS: Woher die Info?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
18.06.2018, 11:58 Uhr
Two1979
registriertes Mitglied


Alf schrieb:

Zitat:
Ich habe gehört es soll bald eine verbesserte Version auf den Markt kommen. Mit 4 Klingen. Würde also mit dem Kauf noch etwas warten ;-). 😉

Glaube ich nicht, der Leaf Razor ist knapp ein Jahr in Amerika zu Kaufen. Ich habe per Mail mit dem Geschäftsführer Kontakt gehabt, er hat mich auf die Liste geschrieben, wenn der Leaf auch in Europa zu kaufen ist. Es macht keinen Sinn einen 4 Klingen Rasierer, als nachfolger zu präsentieren. Was am wahrscheinlichsten ist, das der Nachfolger einen kleineren Kopf hat.

--
Oneblade Core, Leaf Razor, Feather DER-A
Feather SE, Personna Lab Blue
Insana Premium, Semogue 820-S, Maggard Synthetik, Yaqi Black and white synthetic , Vigshaving Pferd
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
18.06.2018, 12:51 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


ich würde auf die 7-Klingen-Version warten

... das war wohl Spass.


>EDIT : BIN schon fündig geworden!
Wo?

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
18.06.2018, 14:00 Uhr
rheinhesse
registriertes Mitglied


Two1979 schrieb:

Zitat:
Alf schrieb:

Zitat:
Ich habe gehört es soll bald eine verbesserte Version auf den Markt kommen. Mit 4 Klingen. Würde also mit dem Kauf noch etwas warten ;-). 😉

Glaube ich nicht, der Leaf Razor ist knapp ein Jahr in Amerika zu Kaufen. Ich habe per Mail mit dem Geschäftsführer Kontakt gehabt, er hat mich auf die Liste geschrieben, wenn der Leaf auch in Europa zu kaufen ist. Es macht keinen Sinn einen 4 Klingen Rasierer, als nachfolger zu präsentieren. Was am wahrscheinlichsten ist, das der Nachfolger einen kleineren Kopf hat.

4 Klingen würden dann Sinn machen, wenn der Koteletten/Schnurrbart-Trimmer als 4. Klinge integriert wäre. Den Plastik-Trimmer, den die Erfinder nach Beendigung des Kickstarter-Projekts zusätzlich beigelegt haben sieht für mich eher nach einer Notlösung aus.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
18.06.2018, 20:21 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Es war ein Spaß von mir
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
19.06.2018, 07:34 Uhr
bergwerker81
registriertes Mitglied


>EDIT : BIN schon fündig geworden!
Wo?


Ebay.com, per Sofortkauf und Paypal gekauft, mit moderaten Shippingkosten (12 $)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
19.06.2018, 10:57 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Auch wenn es letztlich um das Rasierverhalten und -ergebnis geht,
spielt für mich die Optik/Ästhetik eines Rasieres durchaus
eine Rolle bzw. mit welchem Konzept ein Rasierergebnis erzielt wird.
Das Lager der klassischen DE-Klingen-Nutzer kann nun dem Prinzip
des Klingenzuwachses, wie man das von Systemrasierern kennt, nacheifern.
Der Vorteil liegt in der freien Wahl kostengünstigerer Klingen.
Mir gefällt der große "zerklüftete" Jalousie-Kopf mit den drei klappbaren Teilen nicht.
Hier stellt sich auch die Frage, wie sich die beweglichen Teile im Laufe der Zeit verhalten und wie es mit der Reinigung ausieht.
Wenn man nur eine Klinge verwendet, bleiben die
zwei Klingenplätze (demnächst offenbar drei) ungenutzt.
Dann hat man einen großen Rasierkopf für eine einzige Klinge.
Nun gut, offenbar werden in der Regel mit dem aktuellen Modell 2-3 Klingen benutzt.
Der Oberlippenbereich ist (wie manche Videos zeigen) beschwerlich zugänglich.
Es ist kein Beinbruch mit einem zweiten mitgelieferten Hilfsrasierer (Trimmer einer halbierten DE-Klinge) nachzuhelfen, aber es ist auch keine Lösung aus einem Guß.
Aus Sicht der Glatzenrasur wird man den Leaf Razor vielleicht ganz anders bewerten.
Dem Leaf Razor wird bisweilen ein dem Oneblade vergleichbares Rasierverhalten bescheinigt. Und das will etwas heißen.
Aber es gibt an dem Leaf-Konzept für mich zuviel, was mich von
einem Kauf abhält.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
19.06.2018, 21:08 Uhr
~El Dirko
Gast


Also ich benötige den Hilfsrasierer nicht mehr als auch bei anderen eher dicken DE-Rasierern (wie z.B. 6S/6C Rockwell Razor), ausschliesslich für die schon fast in den Nasenlöchern sitzenden Barthärchen.
Aber das mag bei anderen Nutzern anders sein, weshalb ich begrüsse das sie einen extra Rasierer beilegen.

Ich fand den Leaf auch nicht besonders schön, das ändert sich wenn man ihn dann hat und sich eine Weile mit ihm Rasiert.

Was die Rasur Qualität angeht hängt er bei mir alle anderen Rasierer ab und lässt sie weit, weit hinter sich.

Er ist inzwischen mein meist genutzter Rasierer und lediglich die Tatsache das die Rasur mit ihm dermassen pille palle einfach und zackig von statten geht lässt mich noch zu anderen Hobeln greifen, weil sich die Rasur mit denen schöner zelebrieren lässt.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
16.11.2018, 10:27 Uhr
Baum Ast
registriertes Mitglied


Einer von mir im Mitgliederhandel.MfG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
29.04.2019, 09:25 Uhr
das_armin
registriertes Mitglied


KLeines Update: LEEAF SHAVE jetzt erstmalig in DE erhältlich:

https://wdbrg.de/leafshave
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
30.04.2019, 17:40 Uhr
Glattmann
registriertes Mitglied


Habe meinen Leaf Shave heute erhalten in mattschwarz, was mir sehr gut gefällt. Der Hobel ist aus irgendeinem Metall, denn er wird im heissen Wasser warm, genauso wie mein 23c. Es wurden noch ASP Klingen durch den Verkäufer beigelegt, welche ich sofort ausprobierte. Normalerweise habe ich mit den ASP immer wieder kleinere Cuts, deshalb war ich sehr gespannt, wie das mit dem neuen Leaf sein wird.

Da ich auf's Ganze gehen will habe ich den Hobel sofort mit 3 Klingen bestückt. Das Zerbrechen der Klingen ist ein Kinderspiel, das Einlegen in den Hobel hingegen ein bisschen ein Gefummel. Das ist ganz klar ein Negativpunkt gegenüber dem 23c.

- Kein Preshave (heisser Lappen aufgelegt)

- RH: Leaf Shave
- RK: ASP
- RP: Mühle STF
- RS: Calani Bay Rum

Der Hobel gleitet wie von selbst in der Calani, wobei diese Seife auch wirklich sehr hohe Gleiteigenschaften aufweist. Die Aufnahme des Schaumes ist nicht 100 % perfekt wie bei einem traditionellen Hobel. Die Feder (ähnlich einem Mach 3) ist ebenfalls sehr gewöhnungsbedürftig. Generell kann ich berichten, dass mir der Hobel sehr wenig Rückmeldung gibt, ganz anders zum Beispiel ein 23c, ein 25c oder ein R41.

Zuerst mit dem Strich, sehe nicht viel Resultat im Gesicht. Danach denke ich OK, gehst Du mal sofort gegen den Strich. Ging ganz gut, hat aber die Haut etwas gereizt. Habe bewusst gut aufgedrückt, da ein Amerikaner im YouTube behauptet, man kann sich mit dem LS nicht schneiden. Resultat: Leichte Reizung, bin ich aber selber schuld. Bei der Nachkontrolle bemerkt, dass noch einige Stoppeln stehen geblieben sind deshalb doch noch quer zum Strich. Jetzt ist das Resultat perfekt.

Der Leaf Shave ist ein Zwitter zwischen einem Mach3 und einem traditionellen Hobel. Man kann sich damit extrem glatt rasieren ohne grossen Aufwand. Auch unter der Nase habe ich keine Probleme damit. Ist sicher einfacher als ein traditioneller Hobel und ergibt extrem gute Resultate. Dass er mit DE Klingen zu bestücken ist empfinde ich als das Sahnehäubchen. Nein, ich werde meine diversen Hobel nicht fortwerfen wegen dem Leaf Shave. Ich werde sie mit umso mehr Aufwand in guten Momenten einsetzen und zelebrieren. Das ist meine Qualitätszeit und ich gebe sie niemals auf. Aber ja, ich werde den Leaf Shave immer wieder verwenden, vorallem wenn es etwas schneller gehen muss. Das Rasurergebnis ist damit absolut hervorragend und erst noch ohne grossen Aufwand, weder rasurtechnisch noch finanziell, von der Anfangsinvestition einmal abgesehen.

Diese Nachricht wurde am 30.04.2019 um 17:42 Uhr von Glattmann editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
01.05.2019, 15:47 Uhr
Glattmann
registriertes Mitglied


Heute die 2. Rasur mit Leaf Shave, leider nicht besonders positiv wie erhofft. Habe mal das Setting geändert und drei Feather Klingen eingelegt. Habe ohne viel Druck mit, quer und gegen den Strick rasiert. Das ungewohnte Gefühl bleibt, man kann auch wenig selber ausrichten, bei meinem 23c kann ich die Aggressivität auch mit meinen Händen steuern, das geht beim LS aufgrund der Feder nicht wirklich.

- Kein Preshave (heisser Lappen aufgelegt)

- RH: Leaf Shave
- RK: ASP
- RP: Mühle STF
- RS: Calani Classic Havana

Am Kinn beim quer rasieren beginnt der LS plötzlich ohne mein Zutun zu Hoppeln, sprang aufgrund der Feder hoch und hat mich beim Runterkommen prompt geschnitten. Bin sehr überrascht, dass dies passiert ist, denn das Kinn ist bei mir keine Problemzone betreffend Cuts. Wenn schon, dann schneide ich mich oberhalb der Mundwinkel beim gegen den Strich rasieren im Schnauzbereich.

Der Besitzer des Onlineshops hat mir eine nette, handgeschriebene Karte mit dem LS mitgeschickt in welcher er erwähnt, dass es seiner Meinung nach absolut genügt, wenn man bloss eine oder zwei Klingen einlegt. Werde morgen mal bloss zwei Klingen versuchen, mal sehen wie dann die Rasur gelingt. Das Rasurergebnis war abgesehen vom Schnitt und einigen roten Punkten heute wieder 1A, absolute Spitzenklasse, reiner Babypopo !
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
01.05.2019, 16:24 Uhr
godek
registriertes Mitglied


@Glattmann pack dir mal ein öliges Preshave drauf. Die wirklich grosse "Kopfplatte" vor den Klingen gleitet imho mit preshave drunter besser.

HTH
godek

PS oder gehört das eher in Rasur des Tages?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000046
01.05.2019, 20:48 Uhr
Shavedhead
registriertes Mitglied


Ich hatte mir auch einen Leaf Shaver zur Kopfrasur gekauft.
Die Idee und die Verarbeitung fand ich prima.
Das Rasurergebnis war für mich leider nicht zufriedenstellend.
Besonders der Übergang von den Seiten zum Oberkopf war einfach nicht glatt zu bekommen.
Die Folge war ein fieser Cut, da ich irgendwann so gernervt war und wohl zu viel Druck ausgeübt habe.
Außerdem neigte der Rasierer durch die große Platte zum rattern, sobald nicht genügend Schaum vorhanden war.
Kann also nur für die Kopfrasur sprechen, dafür taugt er meiner meiner Meinung nach nicht...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)